It is currently 4. Apr 2020, 08:05

»

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 1 of 2 [ 38 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 20:14 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
weißer rauch steigt auf



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 20:25 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6689
Location: NRW
Gender: Female
Daniel I.

Image

http://www.der-postillon.com/2013/03/vatikan-schweizergarde-nutzt-gunstigen.html



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 20:27 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
Konklave: Weißer Rauch! Neuer Papst ist gewählt

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 88037.html

Ich wünsche mir den schwarzen Papst!



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 21:18 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5631
Gender: Male
Wieder ein Papst in einem hohen Alter:

Image

http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 21:47 
FRANZISKUS der I. !

Gewählt am 13.03.2013 um 19.00 Uhr.

WAS für ein BEDEUTSAMES DATUM mit samt UHRZEIT für mich! :kissenschlacht: :kissenschlacht: :kissenschlacht:

Am 13.03.1973... um 19.00 Uhr... wurde unser über alles geliebter Sohn geboren. Und während ich mit ihm vorhin telefonierte, stieg der weiße Rauch auf.

Möge Franziskus der I. erfolgreich die Katholische Kirche leiten können. Dass das Amt eine schwere Bürde darstellt, wird wohl niemand bestreiten.


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 21:49 
GG146 wrote:
Wieder ein Papst in einem hohen Alter:

Image

http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio


Alter ist relativ, aber ETWAS jünger hätte ich auch für besser gefunden. Aber na ja...


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 21:51 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
DieLaura wrote:
FRANZISKUS der I. !

Gewählt am 13.03.2013 um 19.00 Uhr.

WAS für ein BEDEUTSAMES DATUM mit samt UHRZEIT für mich! :kissenschlacht: :kissenschlacht: :kissenschlacht:

Am 13.03.1973... um 19.00 Uhr... wurde unser über alles geliebter Sohn geboren. Und während ich mit ihm vorhin telefonierte, stieg der weiße Rauch auf.

Möge Franziskus der I. erfolgreich die Katholische Kirche leiten können. Dass das Amt eine schwere Bürde darstellt, wird wohl niemand bestreiten.

der mann wird nur von mir akzeptiert wenn er allen waffenträgern mit rausschmiß aus der kirche droht



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 22:34 
Quote:
der mann wird nur von mir akzeptiert wenn er allen waffenträgern mit rausschmiß aus der kirche droht


Du bist aber wirklich bescheiden. Nur alle Waffenträger?

Also, ich hätte da gleich noch ganze DIN-A-4 - Forderungen, die der neue Papst mal angehen sollte. :zwinker:


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 22:36 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
DieLaura wrote:
Quote:
der mann wird nur von mir akzeptiert wenn er allen waffenträgern mit rausschmiß aus der kirche droht


Du bist aber wirklich bescheiden. Nur alle Waffenträger?

Also, ich hätte da gleich noch ganze DIN-A-4 - Forderungen, die der neue Papst mal angehen sollte. :zwinker:

das sind mill.menschen und gläubige



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 13. Mar 2013, 23:13 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1326
Location: Bremen
Gender: Male
Ich brauche keinen Papst!

Nötig wäre eine neue Kirche, die den Menschen dient. Die kann auch von einer jungen Frau geführt werden - es muss kein alter Mann
sein ..... den haben wir schon zu Nikolaus!( Ironie pur ) ;)

gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 00:10 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
staber wrote:
Ich brauche keinen Papst!

Nötig wäre eine neue Kirche, die den Menschen dient. Die kann auch von einer jungen Frau geführt werden - es muss kein alter Mann
sein ..... den haben wir schon zu Nikolaus!( Ironie pur ) ;)

gruß staber

relgionen gehören verboten erzeugt seit moses zeiten nur völkermord ,moses 3-4 völker ausgerottet laut N 24



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 09:08 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
Da ich nicht kath. bin ist es mir egal.

Jedoch sie haben bewusst einen alten Mann gewählt, da sie nicht mehr möchten, dass das Pontifikat so lange dauert wie bei Johannes Paul. Durch dessen übermäßig langes Pontifikat ist die Kirche zum Stillstand gekommen und einbetoniert, Benedetto hat das Wirken seines Vorgängers in dessen Sinne weitergeführt.

Es bleibt abzuwarten, ob Franziskus dieses starre Gebilde auflockern und den Menschen wieder öffnen kann. Ich bezweifel es, ... aber ich habe ja auch nicht gedacht, dass die so flott nen neuen Heiligen Vater haben :)


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 10:16 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6689
Location: NRW
Gender: Female
staber wrote:
Ich brauche keinen Papst!

Nötig wäre eine neue Kirche, die den Menschen dient. Die kann auch von einer jungen Frau geführt werden - es muss kein alter Mann
sein ..... den haben wir schon zu Nikolaus!( Ironie pur ) ;)

gruß staber


:2749736054: staber du bist schon ne Marke hihi



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 10:43 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
schlau wrote:
staber wrote:
Ich brauche keinen Papst!

Nötig wäre eine neue Kirche, die den Menschen dient. Die kann auch von einer jungen Frau geführt werden - es muss kein alter Mann
sein ..... den haben wir schon zu Nikolaus!( Ironie pur ) ;)

gruß staber


:2749736054: staber du bist schon ne Marke hihi

ja wir hatten füher unsere göttin brigitte bardot ,jean moroea :D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Der Vatikan legt Wert darauf, dass...
PostPosted: 14. Mar 2013, 18:45 
... der gewählte Papst... Franziskus... OHNE Zahl dahinter... genannt wird.

Quote:
Der Name des neuen Papstes ist Franziskus, nicht Franziskus I. Das stellte der Sprecher des Vatikans, Federico Lombardi, am Mittwochabend vor Journalisten klar. Erst wenn es einmal einen Nachfolger gibt, der sich ebenfalls so nennt, müsste zur Unterscheidung auch beim ersten Franziskus die Zahl als Namenszusatz hinzugefügt werden.


http://diepresse.com/home/panorama/reli ... hannel=399


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 19:06 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
Mir ist er absolut unsympathisch.

Auch das gefällt mir nicht:

Quote:
Bergoglio wurde verschiedentlich eine zu große Nähe zur argentinischen Militärdiktatur der Jahre 1976 bis 1983 vorgeworfen, die einen selbsterklärten „schmutzigen Krieg“ gegen Oppositionelle führte. Die Diktatoren ließen bis zu 30.000 als „subversiv“ eingestufte echte oder vermeintliche Regimegegner heimlich entführen, foltern und ermorden, die als Desaparecidos (spanisch „Die Verschwundenen“) bekannt geworden sind. Der Menschenrechtsanwalt Marcelo Parrilli warf Bergoglio 2005 vor, in das Verschwinden der Jesuiten Franz Jalics und Orlando Yorio im Jahr 1976 verwickelt gewesen zu sein. Parrilli erstattete deshalb Anzeige gegen Bergoglio bei einem Gericht in Buenos Aires. Ein Sprecher des Kardinals bezeichnete die Anzeige als Verleumdung. Weil die Anzeige nur wenige Tage vor der Papstwahl im Jahr 2005 einging, wurde teilweise eine Kampagne politischer Gegner vermutet.[16] Nachdem sie wieder freigekommen waren, hatten Jalics und Yorio gegenüber dem Generaloberen des Jesuitenordens Pedro Arrupe in Rom ausgesagt, dass sie von Bergoglio denunziert worden seien. Noch während die beiden Priester verschwunden waren, hatte Bergoglio Arrupe brieflich mitgeteilt, Jalics und Yorio seien aus dem Jesuitenorden ausgeschlossen worden.[17] Zum Vorwurf, die beiden Patres nicht geschützt zu haben, erklärte Bergoglio, er habe sie wenige Tage vor dem Staatsstreich 1976 vor der bevorstehenden Gefahr gewarnt. Er habe ihnen angeboten, im Jesuitenhaus Schutz zu suchen. Die beiden Priester, die in Elendsvierteln von Buenos Aires wirkten, sollen nach seinen Angaben dieses Angebot abgelehnt haben.[18] Nach anderen Angaben habe sich Bergoglio mit einigen Priestern gestritten, die zum Teil mit Waffengewalt gegen die Militärdiktatur kämpften. Die beiden später Entführten hätte er demnach bereits kurz vor der Entführung aus dem Orden ausgeschlossen.[16][19]

Während der Militärdiktatur kam es zu weiteren Entführungen und Misshandlungen von Seminaristen, Mitarbeitern des Colegio Máximo San José und politischen Aktivisten in San Miguel, einige davon unter Beteiligung des Jesuitenpaters Martín González. Betroffene und Zeitzeugen sind der Ansicht, dies hätte nicht ohne das Wissen Bergoglios geschehen können, der während seiner Amtszeit als Ordensprovinzial seinen Sitz im Colegio Máximo hatte.[20]

2010 erklärte der ehemalige Jesuit Miguel Ignacio Mom Debussy, der Bergoglio als Chauffeur gedient hatte, dieser habe sich während der Diktatur mehrfach mit dem Junta-Mitglied Admiral Emilio Massera getroffen. Bergoglio habe gesagt, es sei ihm bei den Treffen darum gegangen, den Jesuitenorden und seine Novizen zu schützen.[20] Der argentinische Journalist Horacio Verbitsky befasste sich in verschiedenen Büchern mit dem Verhältnis Bergoglios zur argentinischen Militärdiktatur.[21]

http://de.wikipedia.org/wiki/Jorge_Mario_Bergoglio



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 22:46 
Da stimme ich dir zu, Ali. Das erscheint mir alles nicht richtig koscher.

Mal abwarten, was man noch so alles zu lesen bekommen wird.


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 14. Mar 2013, 23:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
DieLaura wrote:
Da stimme ich dir zu, Ali. Das erscheint mir alles nicht richtig koscher.

Mal abwarten, was man noch so alles zu lesen bekommen wird.

der papst ist keine jude "koscher"



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 15. Mar 2013, 01:51 
borus wrote:
DieLaura wrote:
Da stimme ich dir zu, Ali. Das erscheint mir alles nicht richtig koscher.

Mal abwarten, was man noch so alles zu lesen bekommen wird.

der papst ist keine jude "koscher"


Sag mal, gehts eigentlich noch? WO steht, dass die PERSON des Papstes gemeint ist?

Erst informieren, dann posten. Nicht umgekehrt. :roll:

Quote:

Koscher (jiddisch von hebräisch: כשר kascher, aschkenasische Aussprache: koscher, deutsch: „geeignet“, „tauglich“, „rein“)[/b] bezeichnet

in der jüdischen Religion erlaubte Nahrungsmittel, Gegenstände oder Handlungen, siehe u. a. Jüdische Speisegesetze

in der deutschen Umgangssprache „einwandfrei“, „unbedenklich“

im pfälzischen Dialekt Rindswurst


http://de.wikipedia.org/wiki/Koscher


  
 
 Post subject: Re: Neuer Papst ist da
PostPosted: 15. Mar 2013, 03:18 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
DieLaura wrote:
Da stimme ich dir zu, Ali. Das erscheint mir alles nicht richtig koscher.

Mal abwarten, was man noch so alles zu lesen bekommen wird.


Quote:
Heiliger Vater!
Mitfühlsam & hartherzig zugleich


Auf den zweiten Blick hätte die Wahl idealer nicht sein können. Für die herrschende Kirche. Denn Jorge Mario Bergoglio – seit gestern Abend Papst Franziskus – ist weltzugewandt und dogmatisch zugleich. Der auffallend bescheidene, ja demütige erste Auftritt des 76-Jährigen auf dem Balkon des Vatikan bestätigte sein Image als „Kardinal der Armen“, der in die Favelas geht und lieber mit dem Bus als in der Limousine fährt. Auch ist er als Kind italienscher Einwanderer mit argentinischem und italienischem Pass Lateinamerikaner und Europäer zugleich – schlägt also eine Brücke zwischen dem alten Kontinent und dem seinen, auf dem heute jeder zweite Katholik lebt. Und er ist erfahren in Korruption, könnte es also schaffen, mit der intriganten Kurie in Rom aufzuräumen. Aber, großes ABER: Ein „Papst der Frauen“ ist Franziskus nicht. Im Gegenteil! Der Jesuit ist in Fragen der Sexualmoral hart auf Vatikanlinie. Er ist für ein rigides Verbot von Verhütung und Abtreibung, das Zölibat ist indiskutabel für ihn und die Homoehe „Teufelswerk“. Heiliger Vater! Das Adoptionsrecht für Homopaare nannte Bergoglio eine „Diskriminierung der Kinder“. „Das erinnert mich an mittelalterliche Zeiten und die Inquisition“, stöhnte Argentiniens Staatschefin Cristina de Kirchner. Uns auch.

EMMAonline, 14.03.2013
http://www.emma.de/


Quote:
Kommentare:

Quote:
frauen sind keine menschen - gestern nuschelte bzw. richtete das neue oberhaupt seinen `brüderlichen segen`an / wörtlich frauen und menschen ! neid, hass und männlichkeitwahn sind die triebfeder dieses herrenclubs und sie wissen und wussten immer genau um die stärken der frauen und die galt es zu bekämpfen ..


Quote:
Wann lernen die Menschen endlich, dass Religionen auf Dogmen beruhen. Die sind nicht änderbar, ausser man gründet seinen eigenen Laden. Daher wird es nie eine moderne menschenorientierte katholische Kirche geben! Diese archaische geldgeile kriminelle Machtorganisation gehört schlichtweg abgeschafft!!

http://www.facebook.com/emma.magazin?ref=ts&fref=ts



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 2 [ 38 posts ] Go to page  1, 2  Next

»

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron