Ein sehr schlaues Forum ;-)
https://globaltalk.userboard.org/

Religion
https://globaltalk.userboard.org/viewtopic.php?f=17&t=1567
Page 1 of 4

Author: GG146 [ 20. Nov 2014, 14:37 ]
Post subject: Religion

Vielleicht können neue wissenschaftliche Erkenntnisse ja künftige Religionsstreitigkeiten vermeiden. ;)

Quote:
Donnerstag, 20. November 2014

Existenzbeweis: Archäologen finden Knochen von Gott

Image

Jerusalem (dpo) - Es ist der wohl spektakulärste Knochenfund aller Zeiten: Wie ein internationales Team von Archäologen am Mittwoch bekanntgab, ist es offenbar gelungen, bei einer wissenschaftlichen Grabung in Jerusalem die Überreste Gottes zu bergen. Nicht nur unter Atheisten dürfte die Entdeckung für Aufsehen sorgen.

(...)

Image

(...)

Ein DNA-Abgleich mit dem Turiner Grabtuch sowie mit rund hundert erhaltenen Reliquien-Nägeln vom Kreuz von Golgatha sollen nun die Verwandtschaftsbeziehung zu Jesus und somit die Existenz Gottes endgültig bestätigen.
Sobald alle Untersuchungen abgeschlossen sind, sollen die Knochen in einer ökumenischen Zeremonie, an der auch Muslime und Juden beteiligt sein werden, feierlich beigesetzt werden.


http://www.der-postillon.com/2014/11/existenzbeweis-archaologen-finden.html

Author: Livia [ 20. Nov 2014, 18:26 ]
Post subject: Re: Religion

GG146 wrote:
Vielleicht können neue wissenschaftliche Erkenntnisse ja künftige Religionsstreitigkeiten vermeiden. ;)

Quote:
Donnerstag, 20. November 2014

Existenzbeweis: Archäologen finden Knochen von Gott

Image

Jerusalem (dpo) - Es ist der wohl spektakulärste Knochenfund aller Zeiten: Wie ein internationales Team von Archäologen am Mittwoch bekanntgab, ist es offenbar gelungen, bei einer wissenschaftlichen Grabung in Jerusalem die Überreste Gottes zu bergen. Nicht nur unter Atheisten dürfte die Entdeckung für Aufsehen sorgen.

(...)

Image

(...)

Ein DNA-Abgleich mit dem Turiner Grabtuch sowie mit rund hundert erhaltenen Reliquien-Nägeln vom Kreuz von Golgatha sollen nun die Verwandtschaftsbeziehung zu Jesus und somit die Existenz Gottes endgültig bestätigen.
Sobald alle Untersuchungen abgeschlossen sind, sollen die Knochen in einer ökumenischen Zeremonie, an der auch Muslime und Juden beteiligt sein werden, feierlich beigesetzt werden.


http://www.der-postillon.com/2014/11/existenzbeweis-archaologen-finden.html


:lol:

Author: borus [ 14. Mar 2015, 11:44 ]
Post subject: Re: Religion

Kopftuch blödsinn lasst die frauen es tragen wenn sie wollen .wer regt sich auf bei Kreuz und Juden stern und käppi in der schule oder behörden

Author: borus [ 16. Mar 2015, 19:30 ]
Post subject: Re: Religion

GG146 wrote:
Vielleicht können neue wissenschaftliche Erkenntnisse ja künftige Religionsstreitigkeiten vermeiden. ;)

Quote:
Donnerstag, 20. November 2014

Existenzbeweis: Archäologen finden Knochen von Gott

Image

Jerusalem (dpo) - Es ist der wohl spektakulärste Knochenfund aller Zeiten: Wie ein internationales Team von Archäologen am Mittwoch bekanntgab, ist es offenbar gelungen, bei einer wissenschaftlichen Grabung in Jerusalem die Überreste Gottes zu bergen. Nicht nur unter Atheisten dürfte die Entdeckung für Aufsehen sorgen.

(...)

Image

(...)

Ein DNA-Abgleich mit dem Turiner Grabtuch sowie mit rund hundert erhaltenen Reliquien-Nägeln vom Kreuz von Golgatha sollen nun die Verwandtschaftsbeziehung zu Jesus und somit die Existenz Gottes endgültig bestätigen.
Sobald alle Untersuchungen abgeschlossen sind, sollen die Knochen in einer ökumenischen Zeremonie, an der auch Muslime und Juden beteiligt sein werden, feierlich beigesetzt werden.


http://www.der-postillon.com/2014/11/existenzbeweis-archaologen-finden.html

wer soll den da verarscht werden.den ersten gott gab es unter den sumerern ,alles ander ist geklaut von juden christen moslems

Author: pittbull [ 16. Mar 2015, 19:41 ]
Post subject: Re: Religion

borus wrote:
wer soll den da verarscht werden.den ersten gott gab es unter den sumerern ,alles ander ist geklaut von juden christen moslems

Nix geklaut. Die Sumerer waren Polytheisten. Der Entwicklungsschritt zum Eingottglauben, war schon eine gewaltige Leistung.

Author: borus [ 17. Mar 2015, 17:28 ]
Post subject: Re: Religion

pittbull wrote:
borus wrote:
wer soll den da verarscht werden.den ersten gott gab es unter den sumerern ,alles ander ist geklaut von juden christen moslems

Nix geklaut. Die Sumerer waren Polytheisten. Der Entwicklungsschritt zum Eingottglauben, war schon eine gewaltige Leistung.

bekannter hat theologie studiert und 1/2 vor ende aufgehört weil es so verlogen ist mit den religionen.bei den sumerern gab es adam und 2 frauen ,das taucht bei den juden später auch auf.mir hat mann den glauben mit ca 5-7 jahren genommen im kloster neustift bei passau.
man wirft den moslems immer vor ihre relegion sei stehen geblieb XXXX die des mosaischen dann auch koscher essen und trinken . .ist schon toll das steinigen bei juden schon mode war wo es noch keine moslems gab ,das haben die moslems den mosaischen glauben geklaut

Author: WuesteErde [ 18. Mar 2015, 20:45 ]
Post subject: Re: Religion

borus wrote:
pittbull wrote:
borus wrote:
wer soll den da verarscht werden.den ersten gott gab es unter den sumerern ,alles ander ist geklaut von juden christen moslems

Nix geklaut. Die Sumerer waren Polytheisten. Der Entwicklungsschritt zum Eingottglauben, war schon eine gewaltige Leistung.

bekannter hat theologie studiert und 1/2 vor ende aufgehört weil es so verlogen ist mit den religionen.bei den sumerern gab es adam und 2 frauen ,das taucht bei den juden später auch auf.mir hat mann den glauben mit ca 5-7 jahren genommen im kloster neustift bei passau.
man wirft den moslems immer vor ihre relegion sei stehen geblieb XXXX die des mosaischen dann auch koscher essen und trinken . .ist schon toll das steinigen bei juden schon mode war wo es noch keine moslems gab ,das haben die moslems den mosaischen glauben geklaut


Ja die Symbolik, die die Sumerer hatten, wurde in den anderen Religionen einfach nur anders übersetzt und ausgeschmückt. Das ist ja schon länger bekannt, dass alle Religionen von den Sumerern abgeleitet wurden und für eine neue Religion der Menschheit "verkauft"!.

Author: WuesteErde [ 18. Mar 2015, 20:57 ]
Post subject: Re: Religion

Hier mal nur eine kurzes Video zu den Übereinstimmungen.

https://www.youtube.com/watch?v=MUT7LwvfFkI

Author: borus [ 3. Apr 2015, 15:33 ]
Post subject: Re: Religion

der heilige krieg 200 jahre lang erfindung der christen auf phoenix

Author: GG146 [ 3. Apr 2015, 17:10 ]
Post subject: Re: Religion

Margot Käßmann & Co. haben überhaupt kein Verständnis für Kritik am karfreitaglichen Tanzverbot:

http://www.fr-online.de/panorama/tanzverbot-kaessmann-verteidigt-karfreitagsruhe,1472782,30286860.html

Für schädliche Nebenwirkungen ihrer Rituale (man denke auch an Weihrauchunverträglichkeit) übernimmt die Kirche wie immer keine Verantwortung: ;)

Quote:
Freitag, 3. April 2015

Aus Langeweile wegen Tanzverbot: Junger Mann onaniert ganzen Karfreitag lang

Image

(...)

Bei seinem Streifzug durch die bunte Welt der Internetpornografie achtet Jonas stets darauf, nur Videos anzusehen, bei denen keine Musik im Hintergrund gespielt wird. "Wer weiß, ob nicht jede rhythmische Bewegung zu Musik unter das Tanzverbot fällt", erklärt der Kopulationscineast, der weder Gott noch die katholische Kirche erzürnen will.
Experten schätzen, dass in diesem Moment deutschlandweit mindestens zwei Millionen Jugendliche genau das Gleiche durchmachen wie Jonas F. aus Donauwörth – der junge Mann, der so gerne tanzen gegangen wäre.


http://www.der-postillon.com/2015/04/aus-langeweile-wegen-tanzverbot-junger.html

Author: schlau [ 4. Apr 2015, 00:35 ]
Post subject: Re: Religion

Vom GG Forum

maxikatze wrote:
Das christliche Abendland geht ganz bestimmt nicht davon unter, wenn über die Osterfeiertage getanzt und gelacht wird.



:lol: :lol: sicher?


Image

Author: GG146 [ 4. Apr 2015, 22:22 ]
Post subject: Re: Religion

Vom GG-Aktiv - Forum hierher kopiert:


Uel wrote:
Das christliche Abendland geht ganz bestimmt nicht davon unter, wenn über die Osterfeiertage getanzt und gelacht wird. Liebe Maxi, Du bringst da etwas durcheinander: Ostern darfst Du soetwas von tanzen, denn wie sagen die Russisch-Orthodoxen: Er ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Karfreitag sollste halt einmal im Jahr nicht tanzen, Strenggläubige am Karsamstag auch nicht, wird ja auch nicht wirklich so schwer sein, wenn man 364 Tage im Jahr tanzen darf. Ein Minimum an Respekt können die "Alt-Religionen" sicherlich auch noch mal erwarten können. Da werden wohl in Israel und den islamischen Staaten ganz andere Nummern ablaufen, was man jeweils nicht machen darf an besonderen religiösen Tagen.

Macht aber Nichts, dass Du das nicht weisst, bist halt im atheistischen Tal der Ahnungslosen aufgewachsen ... :lol:



Es geht nicht um die Erheblichkeit oder Geringfügigkeit des Eingriffes in die Rechte von Andersgläubigen und Atheisten, sondern um`s Prinzip. Dass ich 364 Tage im Jahr tanzen darf und nur Karfreitag nicht, ist für mich als Nichttänzer von gegen Null laufender Relevanz. Dass aber eine Religionsgemeinschaft sich überhaupt anmaßen kann, mir unter Androhung staatlicher Sanktionen irgendetwas zu verbieten, ist für mich als Agnostiker völlig unabhängig von dem Gegenstand des Verbots ein gravierender (politischer und verfassungsrechtlicher) Unwert an sich.

Author: staber [ 4. Apr 2015, 22:29 ]
Post subject: Re: Religion

@ Uel
Quote:
Ein Minimum an Respekt können die "Alt-Religionen" sicherlich auch noch mal erwarten können.


Uel, ich bin auf deiner Seite! ;)
Die Gesellschaft könnte noch mehr Tage der Ruhe und Besinnung brauchen. Wenn wir bald Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr und vielleicht das auch noch Sonntags haben werden, können wir sagen: Armes Deutschland. Und wenn dann noch, wie einige forderten, an Heilig Abend islamische Lieder gesungen werden, fragt man sich, was ist von unserer Kultur des christlichen Abendlandes noch übrig geblieben.Deutschland ist ein christlich geprägtes Land. Andere Länder sind jüdisch oder muslimisch geprägt. Ich finde es deshalb nur richtig dass Feiertage wie Karfreitag noch eingehalten werden ob man jetzt Fleisch ist oder nicht, solche Dinge wie feiern gehen müssen dann eben auch nicht Christen einhalten, eben weil sie in einem christlich geprägten Land leben. Ich selbst bin auch kein streng gläubiger Christ, aber an bestimmten Traditionen und zu unserer Kultur gehörigen Bräuche sollten man wenigsten respektieren, und als nicht Christ einen Tag aufs Feiern verzichten.

Author: schlau [ 5. Apr 2015, 00:14 ]
Post subject: Re: Religion

staber wrote:
@ Uel
Quote:
Ein Minimum an Respekt können die "Alt-Religionen" sicherlich auch noch mal erwarten können.


Uel, ich bin auf deiner Seite! ;)
Die Gesellschaft könnte noch mehr Tage der Ruhe und Besinnung brauchen. Wenn wir bald Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr und vielleicht das auch noch Sonntags haben werden, können wir sagen: Armes Deutschland. Und wenn dann noch, wie einige forderten, an Heilig Abend islamische Lieder gesungen werden, fragt man sich, was ist von unserer Kultur des christlichen Abendlandes noch übrig geblieben.Deutschland ist ein christlich geprägtes Land. Andere Länder sind jüdisch oder muslimisch geprägt. Ich finde es deshalb nur richtig dass Feiertage wie Karfreitag noch eingehalten werden ob man jetzt Fleisch ist oder nicht, solche Dinge wie feiern gehen müssen dann eben auch nicht Christen einhalten, eben weil sie in einem christlich geprägten Land leben. Ich selbst bin auch kein streng gläubiger Christ, aber an bestimmten Traditionen und zu unserer Kultur gehörigen Bräuche sollten man wenigsten respektieren, und als nicht Christ einen Tag aufs Feiern verzichten.


Image

Author: borus [ 14. Apr 2015, 06:28 ]
Post subject: Re: Religion

alle religionen kann glauben wer will .nur welche religion hat ein halbes land geschenkt bekommen aus die mosaische ?

Author: GG146 [ 28. Jun 2015, 22:31 ]
Post subject: Re: Religion

Heute ist Christopher Street Day ... :)

Image

Tja, ältere Leute können sich nur schwer mit neuen Entwicklungen anfreunden ...

Author: GG146 [ 28. Jun 2015, 22:34 ]
Post subject: Re: Religion

Aus Gründen der Ausgewogenheit mal ein Ruthe auf Kosten der jüdischen Gemeinde ...

Image

Author: Livia [ 28. Jun 2015, 22:51 ]
Post subject: Re: Religion

Quote:
Tja, ältere Leute können sich nur schwer mit neuen Entwicklungen anfreunden ...


In gewissen Situationen schon. :)

Author: GG146 [ 30. Jun 2015, 22:13 ]
Post subject: Re: Religion

Quote:
Kein Schaf, auch nicht das dämlichste, ist so dumm, Wölfe beim Abendessen zu besuchen.


Menschen haben dereinst Wölfe domestiziert, also zu ihren Hündchen umgezüchtet. Ich schätze mal, dass die Umarmungsstrategien der Islamhätschler mit ähnlichen Hintergedanken verbunden sind.

Author: staber [ 30. Jun 2015, 22:20 ]
Post subject: Re: Religion

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute Abend erstmals an einem muslimischen Iftar-Essen (Fastenbrechen) teilnehmen. Wie das Deutsch-Türkische Journal (dtj) und die Katholische Nachrichtenagentur (KNA) berichten, soll dafür das Gästehaus des Auswärtigen Amtes, die Berliner Villa Borsig, entsprechend präpariert werden. Merkel wolle damit „ein Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ geben.

http://dtj-online.de/bundeskanzlerin-me ... teil-56883

Kein Schaf, auch nicht das dämlichste, ist so dumm, Wölfe beim Abendessen zu besuchen.Gerüchten zur Folge wird Aiman Mazyek im Garten der Villa einen Hammel schächten.„Gerade ich als Deutscher fühle mich berufen, meinen Landsleuten klarzumachen: Das Schächten gehört zu Deutschland! Claudia Roth ist zwar nicht eingeladen, wird es sich aber nicht nehmen lassen, selbstgemachte Börek zu servieren. „Ich kann gute Börek machen, die Türkei ist meine Freundin und der Islam mein Freund!“

Page 1 of 4All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software