It is currently 6. Dec 2019, 04:39




 Page 1 of 3 [ 43 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
AuthorMessage
 Post subject: US-Armee
PostPosted: 13. Nov 2012, 11:27 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
USA genereäle vögeln fremd wie viele noch der verlogeneste staat der erde ?moral .sitte frieden .wirklich keit unmoral und krieg in aller welt .



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 24. Mar 2013, 12:51 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
usa führen die falschen kriege und zu ungerecht.



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 24. Mar 2013, 13:10 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
Quote:
23.03.2013
Ausland

»Sie sind des Mordes schuldig!«
»Mein letzter Brief geht an Sie, Herr Bush« - ein sterbender Kriegsveteran klagt an


Image
Tomas Young hat die letzten neun Jahre gekämpft – für seine Regierung, später in der Abteilung für Angelegenheiten der Veteranen und mit seinem eigenen geschundenen Körper. Bald wird sein Kampf vorüber sein. Der Mann aus Kansas City wurde im Irakkrieg von einer Kugel getroffen und ist von der Brust abwärts gelähmt. In einem Hospiz bereitet er sich, 33-jährig, auf das Sterben vor.

Sehr geehrter Herr Bush, sehr geehrter Herr Cheney,

ich schreibe diesen Brief zum 10. Jahrestag des Irakkrieges im Namen meiner Kameraden, der Irakkriegs-Veteranen. Ich schreibe diesen Briefe im Namen der 4488 Soldaten und Marines, die in Irak ihr Leben ließen. Ich schreibe diesen Brief im Namen der Hunderttausenden von Veteranen, die verwundet wurden, im Namen derer, deren körperliche und seelische Wunden ihr Leben zerstörten.

Ich bin einer dieser Schwerverwundeten. Im Jahr 2004 wurde ich in Sadr City bei einem Angriff der Aufständischen aus dem Hinterhalt verwundet und paralysiert. Mein Leben nähert sich dem Ende. Ich bekomme Sterbebegleitung.

Ich schreibe diesen Brief im Namen von Männern und Frauen, die ihre Ehepartnerinnen und Ehepartner verloren haben, von Kindern, die ein Elternteil, und von Vätern und Müttern, die ihre Söhne und Töchter verloren haben, und im Namen all derer, die die vielen tausend hirnverletzten Kriegsveteranen pflegen.

Ich schreibe im Namen der Veteranen, die durch das, was sie in Irak erlebten, ertrugen und taten, traumatisiert wurden, Abscheu vor sich selbst empfanden und Selbstmord begingen, und im Namen der aktiven Soldaten und Marines, von denen im Durchschnitt einer pro Tag Selbstmord begeht. Ich schreibe diesen Brief im Namen von mehr als einer Million toten Irakern und von unzähligen irakischen Verwundeten.

Ich schreibe diesen Brief in unser aller Namen - im Namen des menschlichen Trümmerhaufens, den Ihr Krieg hinterließ, im Namen all derer, die in unendlichem Schmerz und nicht endender Trauer weiterleben.

Ich schreibe diesen Brief - meinen letzten Brief - an Sie, Herr Bush und Herr Cheney. Ich schreibe nicht, weil ich glaube, dass Sie sich der schrecklichen menschlichen und moralischen Konsequenzen Ihrer Lügen, Manipulationen und ihres Durstes nach Reichtum und Macht bewusst sind. Ich schreibe diesen Brief, weil ich vor meinem Tod klarstellen möchte, dass wir - ich und Hunderttausende meiner Veteranenkameraden, zusammen mit Millionen meiner Mitmenschen hierzulande und Hunderten von Millionen in Irak und im Nahen Osten - sehr wohl wissen, wer Sie sind und was Sie getan haben. Sie mögen sich der Justiz entziehen, aber in unseren Augen haben Sie sich beide unvorstellbarer Kriegsverbrechen, der Plünderung und des Mordes schuldig gemacht, einschließlich des Mordes an Tausenden jungen Amerikanern - meinen Veteranenkameraden, die Sie ihrer Zukunft beraubten.

Ihre Ämter, Ihr persönlicher Millionenreichtum, Ihre Berater für Öffentlichkeitsarbeit, Ihre Privilegien und Ihre Macht können nicht über die Hohlheit Ihres Charakters hinwegtäuschen. Sie haben uns nach Irak geschickt, um zu kämpfen und zu sterben, nachdem Sie sich, Herr Cheney, dem Kriegsdienst in Vietnam entzogen und Sie sich, Herr Bush, von Ihrer Einheit in der Nationalgarde unentschuldigt entfernt hatten. Sie haben Ihre Feigheit und Selbstsucht schon vor Jahrzehnten unter Beweis gestellt. Sie waren nicht bereit, Ihr Leben für unser Land zu riskieren, aber Sie haben Hunderttausende von jungen Männern und Frauen in einen sinnlosen Krieg geschickt, um sich zu opfern, und es hat Sie nicht mehr Gedanken gekostet, als wenn man Müll entsorgt.

Ich trat zwei Tage nach den Anschlägen vom 11. September in die Armee ein. Ich trat ein, weil unser Land angegriffen worden war. Ich wollte gegen jene zurückschlagen, die mehr als 3000 meiner Landsleute getötet hatten. Ich bin nicht in die Armee gegangen, um nach Irak zu gehen, in ein Land, das nichts mit den Anschlägen vom 11. September zu tun hatte, ein Land das keine Bedrohung darstellte für seine Nachbarn, geschweige denn für die USA.

Ich bin nicht in die Armee gegangen, um Iraker zu »befreien« oder irgendwelche mythischen Anlagen für Massenvernichtungswaffen stillzulegen; auch nicht, um in Bagdad oder sonstwo im Nahen Osten das zu errichten, was Sie so zynisch als »Demokratie« bezeichnen. Ich bin nicht in die Armee gegangen, um Irak beim Wiederaufbau zu helfen, von dem Sie damals sagten, er könnte aus den irakischen Öleinnahmen finanziert werden. Der Krieg hat die USA stattdessen drei Billionen Dollar gekostet.

Vor allem bin ich nicht in die Armee gegangen, um in einem Präventivkrieg zu kämpfen. Präventivkrieg ist, nach dem Völkerrecht, illegal. Heute weiß ich, dass ich als Soldat in Irak Beihilfe geleistet habe zu Ihrem Irrsinn und Ihren Verbrechen. Der Irakkrieg ist der schwerste strategische Fehler in der Geschichte der USA. Er hat das (bisherige) Kräfteverhältnis im Nahen Osten zerstört. Er hat eine korrupte und brutale pro-iranische Regierung in Bagdad installiert, die ihre Macht durch Folter, Todesschwadronen und Terror zementiert. Und er hat Iran als dominierende regionale Kraft hinterlassen. Der Irakkrieg war ein Fehlschlag in jeder Beziehung, moralisch, strategisch, militärisch und wirtschaftlich. Und Sie waren es, Herr Bush und Herr Cheney, die diesen Krieg begonnen haben. Sie sind diejenigen, die die Konsequenzen tragen sollten.

Ich würde diesen Brief nicht schreiben, wenn ich in Afghanistan verwundet worden wäre, im Kampf gegen jene, die die Anschläge am 11. September ausführten. Wäre ich dort verwundet worden, ginge es mir wegen meines körperlichen Verfalls und des nahenden Todes zwar auch schlecht, aber ich hätte zumindest die beruhigende Gewissheit, dass meine Verletzungen die Folgen meiner Entscheidung sind, das Land zu verteidigen, das ich liebe.

Ich würde nicht im Bett liegen müssen, mein Körper vollgepumpt mit Schmerzmitteln, mein Leben erlöschend, und mich damit beschäftigend, dass Hunderttausende von Menschen, auch Kinder, auch ich, von Ihnen geopfert wurden für nichts anderes als die Gier der Ölgesellschaften, für Ihr Bündnis mit den Ölscheichs in Saudi-Arabien und für Ihre geisteskranke Vorstellung von einem Weltreich.

Wie viele andere köperbehinderte Veteranen habe ich unter der unzureichenden und oft inkompetenten Betreuung der Veteranenbehörde gelitten. Wie viele andere köperbehinderte Veteranen habe ich erkennen müssen, dass Sie - und wahrscheinlich auch alle anderen Politiker - sich kein bisschen um unsere seelischen und körperlichen Verletzungen scheren. Wir wurden benutzt. Wir wurden verraten. Und wir wurden verlassen.

Sie, Herr Bush, geben vor, Christ zu sein. Aber ist Lügen nicht Sünde? Ist Mord nicht Sünde? Sind Diebstahl und selbstsüchtige Ambitionen nicht Sünde? Ich bin kein Christ. Aber ich glaube an christliche Ideale. Ich glaube, dass das, was Sie den geringsten Ihrer Brüder antun, sich am Ende selbst, Ihrer eigenen Seele, antun.

Mein Tag der Abrechnung ist nahe. Ihrer wird kommen. Ich hoffe, Sie werden vor Gericht gestellt. Aber vor allem hoffe ich Ihretwillen, dass Sie die moralische Kraft finden, sich dem zu stellen, was Sie mir und so vielen anderen angetan haben, die es verdient hatten zu leben. Ich hoffe, dass Sie, wenn Ihre Zeit auf Erden zu Ende geht, so wie meine sich jetzt dem Ende zuneigt, die charakterliche Stärke finden, vor die amerikanische und die Weltöffentlichkeit zu treten, vor allem vor das irakische Volk und um Vergebung bitten.

Tomas Young. Übersetzung: Doris Pumphrey

http://www.neues-deutschland.de/artikel ... uldig.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 24. Mar 2013, 14:28 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
borus wrote:
usa führen die falschen kriege und zu ungerecht.


Moin burus!

Ich sehe das ein bischen anders.Es gibt keine" richtigen " Kriege .Auch jeder Krieg ist ungerecht. Es trifft immer die falschen Menschen, nie die ihn angezettelt haben.

gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 24. Mar 2013, 15:09 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
staber wrote:
borus wrote:
usa führen die falschen kriege und zu ungerecht.


Moin burus!

Ich sehe das ein bischen anders.Es gibt keine" richtigen " Kriege .Auch jeder Krieg ist ungerecht. Es trifft immer die falschen Menschen, nie die ihn angezettelt haben.

gruß staber
ja da kann ich dir zustimmen.wie wurde heute gesagt nach dem mauerfall ist die welt in unordnung.



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 24. Mar 2013, 15:22 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
Kriege der USA unzensiert

http://www.weltkrieg.cc/usa/kriege-der- ... 7873e.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 29. Mar 2013, 16:44 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
USA atombomber nach korea unterwegs seit tagen ,jetzt will jemand wehren ist es auchnicht recht
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... achen.html

wer ist der angreifer USA oder korea



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 29. Mar 2013, 19:40 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Hallo Ihr lieben Diskutanten, Kim Jong Un ist kein Selbstmörder. Auch darf man den nicht als dummen Mensch hinstellen. Der hat in der Schweiz erfolgreich studiert. Die ganze Angelegenheit ist ein Ablenkungsmanöver für die Eigene Bevölkerung, wegen der prekären Situation im Norden Koreas.

gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 29. Mar 2013, 21:50 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
staber wrote:
Hallo Ihr lieben Diskutanten, Kim Jong Un ist kein Selbstmörder. Auch darf man den nicht als dummen Mensch hinstellen. Der hat in der Schweiz erfolgreich studiert. Die ganze Angelegenheit ist ein Ablenkungsmanöver für die Eigene Bevölkerung, wegen der prekären Situation im Norden Koreas.

gruß staber


Quote:
Nordkorea
Das Land, das niemand sehen darf

Propaganda und Überwachung bestimmen denn Alltag in der Diktatur Nordkoreas. Doch die Hilfsorganisationen vor Ort kennen auch eine ganz andere Seite.

Man stelle sich einmal vor, Nordkorea ließe seinen martialischen Drohungen Taten folgen. Erst würden US-Stützpunkte in Japan und Guam dem Boden gleichgemacht. Dann würde die Armee Südkorea überrennen und mit Fallschirmjägern in Seoul einfallen. Schließlich folgte der atomare Erstschlag auf Amerikas Westküste. Derartige Katastrophenszenarien suggeriert Nordkoreas zuletzt zunehmend aggressives Propagandageschrei – doch lenkt dies die Menschen innerhalb wie außerhalb dieser Militärdiktatur bloß von den wahren Zuständen im Land ab.

Die wenigen Deutschen, die Nordkorea regelmäßig besuchen, lernen eine ganz andere Seite kennen. Die meisten von ihnen arbeiten für Hilfsorganisationen und wollen in Nordkorea Armut und Mangelernährung bekämpfen. Sie erleben ein schwaches Land, das auf internationale Hilfe dringend angewiesen ist.

Die bekommt Nordkorea, auch aus Deutschland. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat zum Beispiel der Welthungerhilfe 850.000 Euro zur Verfügung gestellt, um für nachhaltigen Lebensmittelanbau zu sorgen. Zwei weitere auf Nordkorea zugeschnittene Projekte, die das BMZ als "ent­wick­lungs­för­dernde und struktur­bil­dende Über­gangs­hilfe" fördert, laufen im April 2013 aus.

"Im Westen wird die Situation oft dramatisiert"

Die Mangelernährung ist eines der größten Probleme in Nordkorea, berichten Hilfsorganisationen einhellig. 2011 stellten die Vereinten Nationen in einer Erkundungsmission nach einer schlechten Erntesaison fest, dass 3,5 Millionen Menschen an Hunger litten.

Die Helfer stellt das vor einen Konflikt. Zum einen wollen sie die bedürftigen Menschen unterstützen, denn auch die medizinische Versorgung im Land ist stark rückständig. Andererseits wollen sie durch ihre Hilfe nicht die kommunistische Diktatur stabilisieren. Um den Menschen überhaupt helfen zu können, muss daher pragmatisch gehandelt werden, sagen auch die Vertreter vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Caritas. Sie sind ebenfalls seit Jahren in Nordkorea tätig.

Gerhard Uhrmacher ist einer der Organisatoren, die die Lage in Nordkorea am besten einschätzen können. Er leitet seit 1997 das Nordkoreaprogramm der Welthungerhilfe, war mehrfach selbst dort und steht in täglichem Kontakt zu den Mitarbeitern vor Ort. Was er sagt, überrascht: Die internationale Hilfe sei zwar notwendig, allerdings werde die Situation im Westen oft übertrieben dramatisch dargestellt.

"Wir können uns freier bewegen als vor zehn Jahren"

Es sei richtig, dass die Lebensumstände sich für große Teile der Bevölkerung verschlechtern und viele Menschen unterernährt sind. Schuld daran sei die abnehmende Leistungsfähigkeit des Staates. "Aber das heißt nicht, dass dort Hunderttausende an Hunger sterben. Das große Problem ist die gute Ernährung", sagt Uhrmacher.

Auch die notorische Drohkulisse schreckt die Hilfsorganisationen nicht ab. Obwohl zurzeit alles nach Konfrontation aussieht, berichten sie, dass sich Nordkorea schon behutsam geöffnet habe. "Heute können wir uns definitiv freier im Land bewegen als noch vor zehn Jahren", sagt Reinhard Würkner, Referatsleiter Asien der Caritas. Das Hilfswerk hat einen Mitarbeiter in Südkorea, der alle vier Wochen in den kommunistischen Norden reist, um die Entwicklung der dortigen Projekte zu koordinieren.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... nisationen


Buchempfehlung:
"Nothing to envy"

http://nothingtoenvy.com/about-nothing-to-envy/



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 27. Apr 2013, 18:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
USA unrecht staat nummer 1 .gefangene ohne anklage ohne prozeß die USA und menschen rechte ein witz
und das seit über 10 jahren



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 28. Apr 2013, 16:00 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
borus wrote:
USA unrecht staat nummer 1 .gefangene ohne anklage ohne prozeß die USA und menschen rechte ein witz
und das seit über 10 jahren




...und was ist mit Russland,China ,der Iran, Nordkorea,Saudi-Arabien,auch Israel ,wenn sie die Lebensgrundlage von Menschen zerstören und Siedlungen erbauen.

LISTE DER STAATEN, DIE DIE TODESSTRAFE BEIBEHALTEN HABEN UND ANWENDEN


Afghanistan
Ägypten
Antigua und Barbuda
Äquatorialguinea
Äthiopien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belize
Botsuana
China (Volksrepublik)
Dominica
Guatemala
Guinea
Guyana
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Jamaika
Japan
Jemen
Jordanien
Katar
Komoren
Kongo (Demokr. Republik) [ex Zaire]
Korea (DVR) [Nordkorea]
Kuba
Kuwait
Lesotho
Libanon
Libyen
Malaysia
Mongolei
Nigeria
Oman
Pakistan
Palästinensische Autonomiegebiete
Saudi-Arabien
Sierra Leone
Simbabwe
Singapur
Somalia
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Sudan
Syrien
Taiwan (Republik China)
Thailand
Trinidad und Tobago
Tschad
Uganda
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Staaten von Amerika
Vietnam
Weißrussland
Insgesamt 57 Staaten und 1 Territorium

Quelle: http://www.amnesty.de;


gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 28. Apr 2013, 18:04 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5534
Gender: Male
staber wrote:
borus wrote:
USA unrecht staat nummer 1 .gefangene ohne anklage ohne prozeß die USA und menschen rechte ein witz
und das seit über 10 jahren




...und was ist mit Russland,China ,der Iran, Nordkorea,Saudi-Arabien,auch Israel ,wenn sie die Lebensgrundlage von Menschen zerstören und Siedlungen erbauen.

LISTE DER STAATEN, DIE DIE TODESSTRAFE BEIBEHALTEN HABEN UND ANWENDEN


Afghanistan
Ägypten
Antigua und Barbuda
Äquatorialguinea
Äthiopien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belize
Botsuana
China (Volksrepublik)
Dominica
Guatemala
Guinea
Guyana
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Jamaika
Japan
Jemen
Jordanien
Katar
Komoren
Kongo (Demokr. Republik) [ex Zaire]
Korea (DVR) [Nordkorea]
Kuba
Kuwait
Lesotho
Libanon
Libyen
Malaysia
Mongolei
Nigeria
Oman
Pakistan
Palästinensische Autonomiegebiete
Saudi-Arabien
Sierra Leone
Simbabwe
Singapur
Somalia
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Sudan
Syrien
Taiwan (Republik China)
Thailand
Trinidad und Tobago
Tschad
Uganda
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Staaten von Amerika
Vietnam
Weißrussland
Insgesamt 57 Staaten und 1 Territorium

Quelle: http://www.amnesty.de;


gruß staber


Das Unrecht in diesen Staaten interessiert borus nicht, weil man dafür keine Juden verantwortlich machen kann. Deshalb ereifert er sich nur über israelische und us-amerikanische Rechtsstaats - Fragwürdikeiten.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 29. Apr 2013, 11:10 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
staber wrote:
borus wrote:
USA unrecht staat nummer 1 .gefangene ohne anklage ohne prozeß die USA und menschen rechte ein witz
und das seit über 10 jahren




...und was ist mit Russland,China ,der Iran, Nordkorea,Saudi-Arabien,auch Israel ,wenn sie die Lebensgrundlage von Menschen zerstören und Siedlungen erbauen.

LISTE DER STAATEN, DIE DIE TODESSTRAFE BEIBEHALTEN HABEN UND ANWENDEN


Afghanistan
Ägypten
Antigua und Barbuda
Äquatorialguinea
Äthiopien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belize
Botsuana
China (Volksrepublik)
Dominica
Guatemala
Guinea
Guyana
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Jamaika
Japan
Jemen
Jordanien
Katar
Komoren
Kongo (Demokr. Republik) [ex Zaire]
Korea (DVR) [Nordkorea]
Kuba
Kuwait
Lesotho
Libanon
Libyen
Malaysia
Mongolei
Nigeria
Oman
Pakistan
Palästinensische Autonomiegebiete
Saudi-Arabien
Sierra Leone
Simbabwe
Singapur
Somalia
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Sudan
Syrien
Taiwan (Republik China)
Thailand
Trinidad und Tobago
Tschad
Uganda
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Staaten von Amerika
Vietnam
Weißrussland
Insgesamt 57 Staaten und 1 Territorium

Quelle: http://www.amnesty.de;


gruß staber


Das Unrecht in diesen Staaten interessiert borus nicht, weil man dafür keine Juden verantwortlich machen kann. Deshalb ereifert er sich nur über israelische und us-amerikanische Rechtsstaats - Fragwürdikeiten.
was soll die nebel granate wieviel kriege hat weißrussland geführt gegen nachbarn ?
nee diese staaten reden von recht und wollen es exportieren und wenn mit krieg ,halten sich selber nicht an das was sie predigen .ich habe schon vor ca 10 jahren geschrieben putin,sharon,bush .blair nach DEN HAAG,einen krieg führen auf waffen die es gar nicht gibt.
übrings thema verfehlt 6 setzen,ohne urteil 10 jahre festgehalten bei IL soll es ja in die 1000 gehen ? .



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 29. Apr 2013, 17:20 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
alle staaten die die todestrafe haben raus aus der uno



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 30. Apr 2013, 16:45 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
danke USA danke USA
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... erben.html



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 16. Aug 2013, 12:51 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... gzeug.html
was für verbrechen werden erprobt ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 22. Oct 2013, 08:33 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... recht.html

wann kommen die USA nach DEN HAAG vor gericht



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 22. Oct 2013, 21:07 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
www.youtube.com Video from : www.youtube.com



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 31. Oct 2013, 18:23 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
USA neue tarnkappen kriegsschiffe zur unterdrückung der freihheit



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: US-Armee
PostPosted: 2. Nov 2013, 21:18 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/mili ... iegen.html
kriegsverbrecher und mörder brauchen neue waffen sonst können sie die völker nicht unterdrücken :mrgreen:



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 3 [ 43 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron