Aktuelle Zeit: 14. Aug 2018, 12:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 28. Jan 2013, 18:48 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5147
Geschlecht: männlich
Ein Bild des Monats der Zeitschrift "Jäger": Füchse aus dem Bau ziehen, Herumschleudern und wie eine Tontaube abschießen. :evil:

Bild

Das habe ich auf Facebook dazu geschrieben:

Zitat:
> Das Bild wurde bei der Zeitschrift "JÄGER" Bild des Monats. <

Unglaublich - damit haben sie ihrer Leserschaft wahrlich einen "Bärendienst" erwiesen. Die Jäger zahlen für Abos und Anzeigen und zum Dank gießt die Redaktion Wasser auf die Mühlen aller Gegener der Hobbyjägerei.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 28. Jan 2013, 19:01 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5147
Geschlecht: männlich
Hier erläutert der Jäger, der das Photo geschossen hat, die Situation:

https://jagderleben.landlive.de/images/433607/

Das ändert aber nichts daran, dass es absolut unterirdisch ist, so etwas zum Bild des Monats zu wählen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 28. Jan 2013, 20:42 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 119
Wohnort: an der Grenze
Geschlecht: nicht angegeben
Verurteilen tue ich die Jagd der Trophäen wegen wie z.B. in Afrika. Das ist unwaidmännisch und grausam. Ebenso ist die Fuchsjagd überflüssig. Aber die Jagd auf Wild, dass dann als Wildbret in den Läden landet, habe ich nichts einzuwenden. Schließlich dient der Abschuss der gesunden Bestandserhaltung und dem Naturschutz, weil es in Deutschland keine natürlichen Fressfeinde unseres heimischen Wildes gibt.


Zuletzt geändert von noch schlauer am 29. Jan 2013, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 17:36 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 559
Geschlecht: weiblich
Und so etwas wird zum "Bild des Monats" gewählt.
Wieso überhaupt Fuchsjagd? Verstehe ich nicht.
Abartig das alles.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 18:22 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1272
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Cotesia hat geschrieben:
Und so etwas wird zum "Bild des Monats" gewählt.
Wieso überhaupt Fuchsjagd? Verstehe ich nicht.
Abartig das alles.



Nicht so ganz abartig! Der Fuchs zählt zu den Trägern von diversen Krankheitseregern, die nicht ganz ungefährlich sind

Siehe Link
http://www.tobias-buehrig.de/Fuchskrankheiten.htm


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 18:22 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 850
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Das ist meines Erachtens ein Frevel den Tieren gegenüber. Sie werden gejagt, bis keine mehr da sind. Und dann noch prahlen und so etwas als Bild des Monats preisen. Die Menschen sinken immer tierer. :evil: :evil:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 18:25 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5147
Geschlecht: männlich
Livia hat geschrieben:
Das ist meines Erachtens ein Frevel den Tieren gegenüber.



Nach der oben verlinkten Erklärung des Jägers täuscht das Bild. Danach war der Jagdhund in Schwierigkeiten geraten, weil sich in dem Bau unerwartet 3 Füchse statt einer befanden und die Jäger mussten der Bau aufbrechen und die Füchse herausziehen. Der auf dem Bild zu sehende Fuchs soll auch nicht wie eine Tontaube in der Luft, sondern später waidgerecht am Boden erlegt worden sein.

Das ändert aber nichts daran, dass die bloße Idee, so etwas zum Bild des Monats zu wählen, ganz schlecht für das Vertrauensverhältnis der am Tierschutz interessierten Öffentlichkeit und der Jägerschaft ist.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 29. Jan 2013, 20:36 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 559
Geschlecht: weiblich
Ich habe das gelesen, dass der Hund in Schwierigkeiten war. Aber sie haben ja schon vorher vorgehabt Füchse zu schiessen, sonst hätten sie den Hund ja nicht in den Bau geschickt.
Und ich frage mich, warum überhaupt Füchse abgeschossen werden. Fuchsbandwurm und andere Krankheiten rechtfertigen doch nicht, einfach Füchse abzuschiessen.
Ich finde es das Allerletzte. Meine Meinung.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 20. Mär 2013, 00:11 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5147
Geschlecht: männlich
Da ist ein Jäger an den Falschen geraten: :mrgreen:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Hier haben sich allerdings zwei Strohdoofe gefunden:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015, 12:36 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5147
Geschlecht: männlich
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Die Tollwut kann auch wieder eingeschleppt werden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut#Deutschland

Richtig ist allerdings, dass die Hobbyjäger viel Jägerlatein erzählen, wenn es um ihre eigene Interessenwahrung geht. Das ist aber bei den meisten anderen Interessengruppen in Deutschland so ähnlich ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 12. Mär 2015, 19:52 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 559
Geschlecht: weiblich
Indi: Darüber hinaus verbreitet der mensch bei weitem mehr Krankheiten, als jedes Tier dazu in der Lage wäre.


Hallo Indi, da stimme ich dir absolut zu. Und wenn wir schon über Krankheiten/Seuchen sprechen, sollte vielleicht mal erwähnt werden, dass immer mehr Leute in der Öffentlichkeit auf den Boden spucken, das ist einfach abartig widerlich. Wo man geht und steht hat es irgendwo irgendwelche grüngelben Auswürfe. Es würde mich nicht wundern, wenn irgendwann wieder mal Tuberkulose oder anderes auftauchen würde.

Cotesia


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 14. Mär 2015, 13:17 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 559
Geschlecht: weiblich
Ich würde die Stadt auch gerne meiden, kann aber leider nicht, da ich zum arbeiten dort hin muss. Wohnen tue ich aber ländlich.

Cotesia


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 14. Mär 2015, 13:27 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Cotesia hat geschrieben:
Ich würde die Stadt auch gerne meiden, kann aber leider nicht, da ich zum arbeiten dort hin muss. Wohnen tue ich aber ländlich.

Cotesia


auf dem Land ist es eh schöner finde ich. Früher wollte ich nie aus der Stadt ziehen. Heute täte ich es gerne machen. Aber da, das in D. es so schlimm geworden ist mit dem Einkaufen/ Arbeit muss man wohl oder übel in der Stadt Wohnen. Und Einkaufen Hasse ich eh. da Putz ich doch lieber als Einkaufen gehen. Die Massen von Menschen :shock: :o



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hobbyjäger
BeitragVerfasst: 15. Mär 2015, 21:12 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
http://anti-jagd.blog.de/2015/03/15/jae ... -20186334/

eine Sauerei



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron