It is currently 28. May 2020, 21:33

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 1 of 2 [ 34 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 19. Feb 2013, 02:29 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
Mit Otto Beisheim ist einer der reichsten Deutschen verstorben.

Wikipedia - Otto Beisheim

Aus der 6. Fußnote des Wiki - Eintrags:

Quote:
Neuer Ärger um die geplatzte Stiftung des Metro-Gründers Otto Beisheim für das Gymnasium Tegernsee: Nach Einschätzung des Bochumer Stiftungsrecht-Spezialisten Karlheinz Muscheler hat der Landkreis Miesbach weiter Anspruch auf die von Beisheim zugesagten zehn Millionen Euro.

München - Die Aufhebung der Stiftung durch die Regierung von Oberbayern sei rechtswidrig, sagte Muscheler am Mittwoch in München. Die Stiftung war unter anderem wegen der von Beisheim nie bestrittenen Mitgliedschaft in der Waffen-SS gescheitert. Nach monatelangem Streit hatte der verärgerte Milliardär sein Angebot zurückgezogen.


http://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/0,2828,501436,00.html

Die Geschichte mit der Stiftung habe ich seinerzeit gar nicht mitbekommen. Mit den bayerischen Finanzen scheint es ja wirklich zum Allerbesten zu stehen, wenn sie wegen der Mitgliedschaft in der Waffen - SS (als Scharführer = Uffz / StUffz) eine 10 Mio. - Spende zurückweisen ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 20. Feb 2013, 01:17 
Und ich kannte den Namen noch nicht einmal. *schäm?*

Allerdings denke ich, dass jetzt erst eine richtige Prozess-Lawine losgetreten werden könnte. Schließlich sind 10 Mille kein Pappenstiel...


  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 20. Feb 2013, 01:30 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
DieLaura wrote:
Und ich kannte den Namen noch nicht einmal. *schäm?*

Allerdings denke ich, dass jetzt erst eine richtige Prozess-Lawine losgetreten werden könnte. Schließlich sind 10 Mille kein Pappenstiel...


Herr Beisheim war etwas pressescheu, es gab kaum Bilder von ihm. Von der Medienöffentlichkeit hat er wohl nicht mehr erwartet als eine Erhöhung des Risikos, entführt zu werden.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Otfried Preußler ist tot
PostPosted: 20. Feb 2013, 12:23 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
Otfried Preußler ist tot

Der Kinderbuchautor Otfried Preußler ist tot. Er starb am Montag in Prien am Chiemsee im Alter von 89 Jahren. Das teilte der Thienemann Verlag heute mit.

_____________

:( Räuber Hotzenplotz


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 20. Feb 2013, 13:21 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 12.2012
Posts: 559
Gender: Female
Der kleine Wassermann, die kleine Hexe, die Abenteuer des starken Wanja.
Seine Bücher sind Klassiker und die Kinder und auch Erwachsene lieben sie heute noch.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 23. Feb 2013, 23:48 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
Die unheilige Dreifaltigkeit Maunz / Gehlen / Frey ist wiedervereint:

Quote:
DVU-Gründer: Gerhard Frey ist tot

Er war Gründer der rechtsextremen DVU und Herausgeber der "National-Zeitung". Nun ist Gerhard Frey im Alter von 80 Jahren gestorben. Der vermögende Unternehmer hatte millionenschwere Wahlkämpfe geführt, die Abgeordneten seiner Partei gaben meist ein verheerendes Bild ab.

(...)

Wie der SPIEGEL 1998 berichtete, pflegte Frey jahrzehntelang enge Kontakte zum früheren bayerischen CSU-Fraktionschef und ehemaligen bayerischen Innenminister Alfred Seidl, zum renommierten Juristen Theodor Maunz, Mitverfasser des angesehensten Grundgesetzkommentars, und zu BND-Gründer Reinhard Gehlen.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dvu-gruender-gerhard-frey-ist-tot-a-885170.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 27. Feb 2013, 20:45 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
Dieser Co - Autor der Menschenrechtserklärung zur UN - Charta ist erst im Jahre 2010 mit seinen Schriften "Empört Euch!" und "Engagiert Euch!" weltberühmt geworden:

Quote:
"EMPÖRT EUCH!"

Stéphane Hessel ist tot

Durch seine Streitschrift "Empört euch!" wurde er weltbekannt. Nun ist der französische Autor, KZ-Überlebende und frühere Widerstandskämpfer mit 95 Jahren gestorben.

(...)


http://www.zeit.de/kultur/literatur/2013-02/stephane-hessel-empoert-euch-tot


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 00:38 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
Hugo Chavez verstorben:

Quote:
Krebserkrankung: Venezuelas Präsident Hugo Chavez ist tot

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez ist tot. Dies teilte am Dienstag sein Stellvertreter Nicolas Maduro mit. Chavez hatte an einer Krebserkrankung gelitten.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuelas-praesident-hugo-chavez-ist-tot-a-887110.html

In Venezuela grassieren seit geraumer Zeit Verschwörungstheorien, nach denen die USA u. a. für die Krebserkrankung des heute verstorbenen Präsidenten verantwortlich seien:

Quote:
(...)

Die venezolanische Regierung macht die Feinde von Präsident Hugo Chavez für dessen lebensbedrohliche Krebserkrankung verantwortlich. Die Erkrankung sei einer der „Angriffe“ von einer ganzen Reihe von Verschwörungen gegen Chavez, erklärte dessen Stellvertreter Nicolas Maduro am Dienstag in einer live übertragenen Fernseh-Ansprache.

(...)


http://www.fr-online.de/politik/hugo-ch-vez-venezuela--feinde-schuld-an-krankheit,1472596,22012040.html

Da kann man nur hoffen, dass sein Nachfolger jetzt keinen finsteren Kult aus diesen VT`en macht.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 08:09 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
Hugo Chavez verstorben:

Quote:
Krebserkrankung: Venezuelas Präsident Hugo Chavez ist tot

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez ist tot. Dies teilte am Dienstag sein Stellvertreter Nicolas Maduro mit. Chavez hatte an einer Krebserkrankung gelitten.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuelas-praesident-hugo-chavez-ist-tot-a-887110.html

In Venezuela grassieren seit geraumer Zeit Verschwörungstheorien, nach denen die USA u. a. für die Krebserkrankung des heute verstorbenen Präsidenten verantwortlich seien:

Quote:
(...)

Die venezolanische Regierung macht die Feinde von Präsident Hugo Chavez für dessen lebensbedrohliche Krebserkrankung verantwortlich. Die Erkrankung sei einer der „Angriffe“ von einer ganzen Reihe von Verschwörungen gegen Chavez, erklärte dessen Stellvertreter Nicolas Maduro am Dienstag in einer live übertragenen Fernseh-Ansprache.

(...)


http://www.fr-online.de/politik/hugo-ch-vez-venezuela--feinde-schuld-an-krankheit,1472596,22012040.html

Da kann man nur hoffen, dass sein Nachfolger jetzt keinen finsteren Kult aus diesen VT`en macht.

ist ja auch alles möglich einen beliebten präsidenten zu beseitigen .wenn er im herzen seinen volkes in erinnerung bleibt ist es schon gut ,wie sagte eine junge dame die revolution geht weiter für die armen .



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Dieter Pfaff gestorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 10:18 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
Krebserkrankung: Schauspieler Dieter Pfaff ist tot

In Rollen wie "Bloch" und "Der Dicke" zeigte Dieter Pfaff sein außergewöhnliches Schauspieltalent. Nun ist der 65-Jährige an Lungenkrebs gestorben. Seine Agentin bestätigte am Morgen einen Bericht der "Bild"-Zeitung.


Hamburg - Im Herbst vergangenen Jahres war bei Dieter Pfaff ein Bronchialkarzinom diagnostiziert worden, nun erlag der Schauspieler seinem Leiden, bestätigte seine Agentin Sibylle Flöter am Mittwochmorgen. Die "Bild"-Zeitung hatte bereits in der Nacht zum Mittwoch berichtet, der Schauspieler ("Bloch", "Der Dicke") sei am Dienstag an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung gestorben.

Bekannt wurde Pfaff vor allem durch die ARD-Reihe "Bloch", in der er einen eigenwillig arbeitenden Psychotherapeuten spielte. In "Der Dicke" verkörpert er einen Rechtsanwalt, der sich für die Rechte der sogenannten kleinen Leute einsetzt. Für seine Darstellung eines verliebten Mönchs in der RTL-Serie "Bruder Esel" erhielt Pfaff einen Grimme-Preis, ebenso für "Kommissar Sperling".

"Ich werde von hervorragenden Ärzten behandelt und ausgezeichnet betreut", hatte Pfaff im Herbst gesagt. "Meine Familie und gute Freunde unterstützen mich in großartiger Weise. Das macht mich zuversichtlich, dass ich wieder gesund werde." Nach mehreren Chemotherapien schien es Pfaff vorübergehend besser zu gehen. "Der Krebs ist weg", sagte er noch Anfang Februar der "Bild am Sonntag". Er freute sich auf die Dreharbeiten, wollte jetzt bald einsteigen.

Der gebürtige Dortmunder hinterlässt seine Frau Eva Maria Emminger, mit der er seit 1969 verheiratet war. Pfaff hatte Zwillinge, eine Tochter und einen Sohn. Er lebte zuletzt in einem Mehrgenerationen-Haus in Hamburg.

Pfaff studierte zunächst Germanistik und Geschichte auf Lehramt, arbeitete dann als Dramaturg, später auch als Regisseur an verschiedenen Theatern.

http://www.spiegel.de/panorama/leute/kr ... 87118.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 12:15 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
Quote:
Krebserkrankung: Schauspieler Dieter Pfaff ist tot

In Rollen wie "Bloch" und "Der Dicke" zeigte Dieter Pfaff sein außergewöhnliches Schauspieltalent. Nun ist der 65-Jährige an Lungenkrebs gestorben. Seine Agentin bestätigte am Morgen einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

(...)

Nach mehreren Chemotherapien schien es Pfaff vorübergehend besser zu gehen. "Der Krebs ist weg", sagte er noch Anfang Februar der "Bild am Sonntag". Er freute sich auf die Dreharbeiten, wollte jetzt bald einsteigen.

(...)


http://www.spiegel.de/panorama/leute/krebserkrankung-schauspieler-dieter-pfaff-ist-tot-a-887118.html

Da frage ich mich allerdings, ob eine derartige ärztliche Fehleinschätzung des Erfolgs einer Chemo- und Bestrahlungstherapie möglich ist oder ob unheilbar kranken / sterbenden Patienten heute noch (auf Wunsch der Angehörigen?) die Unwahrheit über ihre Situation gesagt wird. Ich habe gehört, dass man von dieser Praxis seit Jahren abgerückt sei.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 12:19 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
GG146 wrote:
Da frage ich mich allerdings, ob eine derartige ärztliche Fehleinschätzung des Erfolgs einer Chemo- und Bestrahlungstherapie möglich ist oder ob unheilbar kranken / sterbenden Patienten heute noch (auf Wunsch der Angehörigen?) die Unwahrheit über ihre Situation gesagt wird. Ich habe gehört, dass man von dieser Praxis seit Jahren abgerückt sei.


Eventuell haben die Organe die Chemo nicht unbeschadet überstanden. Eine Chemo-/und oder Strahlentherapie ist auch für gesundes Gewebe nicht ungefährlich.

Ich glaube nicht, dass man ihm nicht die Wahrheit gesagt hat ..., aber wer weiß schon wie man auf solche Wahrheiten reagiert? :( ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 12:28 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 906
Location: Schweiz
Gender: Female
GG146 wrote:
Hugo Chavez verstorben:


Na ja, er war sicher kein Held. :evil:

Wohltäter und Wohlstandsschreck
Man hasste ihn oder man liebte ihn, dazwischen war nichts. 14 Jahre lang spaltete Hugo Chávez Venezuela und die Welt. Die Öl-Milliarden gab er an die Armen, doch geholfen hat er dem Land damit nicht. Von Niels Kruse

Für die "Geknechteten" Venezuelas und anderer lateinamerikanischer Länder war er ein Held, für konservative Kreise oder Staaten wie den USA war er schlicht ein Diktator light. Zuletzt kokettierte er mit Partnerschaften wie mit dem Iran und Kuba.

Seine Erfolge beruhten fast ausschließlich darauf, dass Venezuela eines der ölreichsten Länder der Welt ist und er zumindest zeitweise mit Petro-Dollar nur so um sich werfen konnte. Dennoch geht es dem Land schlecht, weil seine Regierung es verpasste, Gelder in den Erhalt und Aufbau von Infrastruktur zu investieren.

Vetternwirtschaft auf venezolanisch: Der Dauerpräsident und sein Bruder Adan, den er erst zum Botschafter, dann zum Handelsminister und schließlich zum Gouverneur gemacht hatte.

http://www.stern.de/politik/ausland/hug ... 50125.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 15:14 
Da frage ich mich allerdings, ob eine derartige ärztliche Fehleinschätzung des Erfolgs einer Chemo- und Bestrahlungstherapie möglich ist oder ob unheilbar kranken / sterbenden Patienten heute noch (auf Wunsch der Angehörigen?) die Unwahrheit über ihre Situation gesagt wird. Ich habe gehört, dass man von dieser Praxis seit Jahren abgerückt sei.

Ich denke, dass das individuell unterschiedlich sein kann. Die Entscheidung über Aufklärung oder nicht wird normalerweise immer vorher sorgfältig mit den Angehörigen abgesprochen.

Ausnahmen bestätigen die Regel -natürlich- und manche "Herrgötter in Weiß" dürften gewiss jedes Gespräch mit den Angehörigen ablehnen und... selbst eine Entscheidung treffen.
Leider!

Beide "Ärzte-Seiten" habe ich persönlich erlebt und eine gemeinsame Absprache mit den engsten Angehörigen fand ich immer noch besser als alles andere.

Eine absolute Ausnahme ist es (laut Ärzte), wenn ein Patient gleich zu Beginn der Diagnose rigoros verlangt, dass ER SELBST in vollem Umfang über seine Erkrankung Aufklärung wünscht. Dann kann man auch schon mal ein erleichtertes Aufatmen durch die Ärzte-Runde erleben... Ärzte sind schließlich auch Menschen...

Es ist auch vorstellbar, dass für die Medien extra eine "Mitteilungs-Strategie" erarbeitet wurde; denn wenn sie die Wahrheit schrieben, würde m.E. ein Aufschrei durch die Bevölkerung gehen- meine Überzeugung.

Der Tod von Dieter Pfaff war für mich vorhersehbar. Trotzdem hatte ich natürlich sehr gehofft, dass man den LK sowie die Leber-Metas zurückdrängen könnte, so dass ihm noch einige wunderbare Jahre vergönnt gewesen wären. Manchmal gelingt das, manchmal leider nicht.

R.I.P. Dieter! :cry:


  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 16:09 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1330
Location: Bremen
Gender: Male
Bereits jeder dritte stirbt heute an Krebs! Ist ja allgemein bekannt.Und fast jedem Betroffenen bleibt nichts anderes, als das Martyrium einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie über sich ergehen zu lassen. Wie kommt es überhaupt, dass trotz Milliarden an Forschungsgeldern weltweit ein wirklich erfolgreiches Krebsheilmittel noch nicht gefunden werden konnte - ja, die Fachleute sogar noch immer über die Natur der Krankheit rätseln? Und woran liegt es, dass die Krebsrate in westlichen Industriestaaten ständig und rapide ansteigt, während es Völker auf der Erde gibt, bei denen Krebs bis auf den heutigen Tag unbekannt ist? Edward Griffin enthüllt den größten Skandal des Pharma-Kartells: Der US-Arzt Ernst Theodor Krebs hat bereits vor 50 Jahren die wahre Ursache des Krebses entdeckt und ein natürliches Heilmittel gefunden. Mehrfache klinische Tests gaben ihm Recht. Doch seine Entdeckung wurde vom Pharma-Kartell unterdrückt und er selber als Scharlatan diffamiert. Das Problem? Sein Heilmittel ist nicht patentierbar und somit lässt sich kein Geld damit verdienen. Es geht sogar soweit, dass die Krebsmafia dafür gesorgt hat, dass das Heilmittel in den USA bis heute verboten ist.
http://www.nlnv.de/front_content.php?idart=436


gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 16:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5658
Gender: Male
staber wrote:
Es geht sogar soweit, dass die Krebsmafia dafür gesorgt hat, dass das Heilmittel in den USA bis heute verboten ist.
http://www.nlnv.de/front_content.php?idart=436


gruß staber


Ich verstehe zwar nicht viel von dem Thema, der Autor dieses Buches ist aber ein typischer Verschwörungstheoretiker:

http://de.wikipedia.org/wiki/G._Edward_Griffin

Solche Theorien gab es übrigens schon vor dem Internetzeitalter :lol:

Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 22:44 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
Hugo Chavez verstorben:

Quote:
Krebserkrankung: Venezuelas Präsident Hugo Chavez ist tot

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez ist tot. Dies teilte am Dienstag sein Stellvertreter Nicolas Maduro mit. Chavez hatte an einer Krebserkrankung gelitten.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuelas-praesident-hugo-chavez-ist-tot-a-887110.html

In Venezuela grassieren seit geraumer Zeit Verschwörungstheorien, nach denen die USA u. a. für die Krebserkrankung des heute verstorbenen Präsidenten verantwortlich seien:

Quote:
(...)unsere politiker wären zufrieden wenn man um sie trauern würde wie um Hugo Chavez

Die venezolanische Regierung macht die Feinde von Präsident Hugo Chavez für dessen lebensbedrohliche Krebserkrankung verantwortlich. Die Erkrankung sei einer der „Angriffe“ von einer ganzen Reihe von Verschwörungen gegen Chavez, erklärte dessen Stellvertreter Nicolas Maduro am Dienstag in einer live übertragenen Fernseh-Ansprache.

(...)


http://www.fr-online.de/politik/hugo-ch-vez-venezuela--feinde-schuld-an-krankheit,1472596,22012040.html

Da kann man nur hoffen, dass sein Nachfolger jetzt keinen finsteren Kult aus diesen VT`en macht.



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 6. Mar 2013, 23:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1330
Location: Bremen
Gender: Male
Man kann von seinem Regierungsstil halten was man will; aber für sein Land und die Abgrenzung zum US-Amerikanismus war er der richtige Mann zur rechten Zeit; noch dazu ein Vertreter der Ureinwohner. An Verschwörungstheorien glaube ich nicht; allerdings werden im Pentagon wohl heimlich die Sektkorken knallen - vielleicht ja zu früh ...
So negativ, wie über Chavez im allgemeinen berichtet wurde, hat er wohl mehr für die arme Bevölkerung in Venezuela und für die politische Meinung in Südamerika getan, als jeder andere nach der Revolution in Kuba.
Auch wenn er zeitweise wie ein bizarres Irrlicht wirkte, seine Leistung dürfte wohl unbestritten sein.

gruß staber


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 7. Mar 2013, 09:34 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
staber wrote:
Man kann von seinem Regierungsstil halten was man will; aber für sein Land und die Abgrenzung zum US-Amerikanismus war er der richtige Mann zur rechten Zeit; noch dazu ein Vertreter der Ureinwohner. An Verschwörungstheorien glaube ich nicht; allerdings werden im Pentagon wohl heimlich die Sektkorken knallen - vielleicht ja zu früh ...
So negativ, wie über Chavez im allgemeinen berichtet wurde, hat er wohl mehr für die arme Bevölkerung in Venezuela und für die politische Meinung in Südamerika getan, als jeder andere nach der Revolution in Kuba.
Auch wenn er zeitweise wie ein bizarres Irrlicht wirkte, seine Leistung dürfte wohl unbestritten sein.

gruß staber


Das sehe ich ähnlich, man urteilt viel zu schnell nach eigenen Maßstäben über Menschen oder Dinge, an denen man diese Maßstäbe nicht ansetzen sollte. Sicherlich war Chavez aus europäischer Sicht etwas bizarr, man sollte sich mal fragen wie Westerwelle, Merkel und Co. auf Südamerikaner wirken.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Heute / kürzlich verstorben
PostPosted: 7. Mar 2013, 12:50 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
Arbeitslos wrote:
staber wrote:
Man kann von seinem Regierungsstil halten was man will; aber für sein Land und die Abgrenzung zum US-Amerikanismus war er der richtige Mann zur rechten Zeit; noch dazu ein Vertreter der Ureinwohner. An Verschwörungstheorien glaube ich nicht; allerdings werden im Pentagon wohl heimlich die Sektkorken knallen - vielleicht ja zu früh ...
So negativ, wie über Chavez im allgemeinen berichtet wurde, hat er wohl mehr für die arme Bevölkerung in Venezuela und für die politische Meinung in Südamerika getan, als jeder andere nach der Revolution in Kuba.
Auch wenn er zeitweise wie ein bizarres Irrlicht wirkte, seine Leistung dürfte wohl unbestritten sein.

gruß staber


Das sehe ich ähnlich, man urteilt viel zu schnell nach eigenen Maßstäben über Menschen oder Dinge, an denen man diese Maßstäbe nicht ansetzen sollte. Sicherlich war Chavez aus europäischer Sicht etwas bizarr, man sollte sich mal fragen wie Westerwelle, Merkel und Co. auf Südamerikaner wirken.

mal fragen was westerwelle usw. fürs kleine volk die unterschicht laut CDU unter 1000 € getan haben



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 2 [ 34 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron