It is currently 4. Apr 2020, 08:55

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 2 of 2 [ 22 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: Meine Freizeit
PostPosted: 15. Dec 2012, 13:53 
hallo arbeitslos

dein freund hat recht. man braucht fleisch vom reh nicht einzulegen weil es schon sehr zart und aromatisch ist. ich lasse rehfleisch an einem kalten ort ein paar tage abhängen, damit sich das aroma entfaltet.

das fleisch kann aber auch in eine beize aus wein und gewürzen für zwei bis drei tage eingelegt werden. damit das magere rehfleisch nicht austrocknet, wird es dazu mit speck umwickelt. den speck tue ich später weg, der kann später aber auch mitserviert werden. junges fleisch sollte nicht mit speck umwickelt werden, da sonst der zarte eigengeschmack verfliegt.

refleisch wird besonders zart, wenn es in sauermilch und gewürzen eingelegt wird. dabei muss es vollständig von der flüssigkeit bedeckt sein und bitte nur frisches Fleisch in die Beize legen

wacholderbeeren, lorbeerblatt, nelken, schwarzer pfeffer, und Kräuter wie Rosmarin oder Thymian passen ganz gut zu reh.


  
 
 Post subject: Re: Meine Freizeit
PostPosted: 17. Dec 2012, 20:57 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
Sabine wrote:
hallo arbeitslos


wacholderbeeren, lorbeerblatt, nelken, schwarzer pfeffer, und Kräuter wie Rosmarin oder Thymian passen ganz gut zu reh.


Hallo Sabine ... wacholderbeeren ... da wird mir schon ganz anders (ich liebe das) .... es gibt kaum besseres Fleisch als Wildfleisch.


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 2 of 2 [ 22 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron