It is currently 26. May 2020, 14:55

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 2 of 2 [ 28 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: China
PostPosted: 26. Aug 2015, 17:30 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 26. Aug 2015, 22:15 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1330
Location: Bremen
Gender: Male
Attachment:
2015 08 24 sicheres_anlageland_2538095.jpg


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 31. Aug 2015, 14:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
Krisenmanagement Made in China:

Quote:
Kurssturz: China macht Journalist für Börsencrash verantwortlich

(...)

Ein Journalist der Zeitschrift "Caijing" habe gestanden, dass die von ihm verbreiteten "falschen Informationen" zu "Panik und Unruhe" an den Aktienmärkten geführt und das Vertrauen der Anleger "ernsthaft untergraben" hätten,

(...)

Der Journalist war nach dem jüngsten Börsencrash wegen Verbreitens falscher Informationen festgenommen worden.

(...)


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 50617.html

Meines Wissens befinden sich die chinesischen Börsenwerte weiterhin auf Talfahrt. Der Bösewicht kann die Obstruktion also auch vom Knast aus betreiben und wird deshalb voraussichtlich wegen Hexerei angeklagt werden ... :evil:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 31. Aug 2015, 22:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1330
Location: Bremen
Gender: Male
"Ana hod immer des Bummerl", singt man in Österreich. Und die Chinesen haben jetzt Herrn Wang Xiaolu zum Oberbummerl für den zwischenzeitlichen Kursrutsch an ihrer Börse auserkoren.
Es ist sehr bedauerlich, dass hinter dieser Meldung menschliche Schicksale stehen, sonst könnte man herzhaft lachen.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 20. Nov 2015, 22:14 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
Die Religionsfaschisten suchen sich weitere Feinde, der Kampf nur gegen den dekadenten Westen allein ist ihnen offenbar zu langweilig:

Quote:
Vom IS ermordete Geisel: China kündigt Kampf gegen Terror an

Die Terrormiliz IS hat eine weitere Großmacht gegen sich aufgebracht - durch die Ermordung einer chinesischen Geisel. Die Regierung in Peking kündigt an, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/c ... 63550.html

Vielleicht sollte man die größenwahnsinnigen Faschisten im Nahen Osten wirklich für ein oder zwei Monate mit 5 Millionen chinesischen Soldaten allein lassen und alle westlichen Journalisten da heraushalten, dann wäre mit einiger Sicherheit Ruhe.

Allerdings gilt das nicht für Afghanistan, das eine gemeinsame Grenze mit China hat. Wenn man die Chinesen da reinlässt, gehen sie womöglich nicht wieder raus ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 10. Aug 2019, 09:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
Das heutige Deutschland ist kein würdiger Ort für echte Dissidenten mehr ...

Quote:
"Deutschland ist keine offene Gesellschaft"

Ai Weiwei will Berlin verlassen

Der chinesische Starkünstler Ai Weiwei lebt seit 2015 im Berliner Exil. Nun rechnet er mit Deutschland ab - und wirft dem Land vor, ihm mangele es an Respekt vor abweichenden Stimmen.


(...)


https://www.spiegel.de/kultur/gesellsch ... 81163.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 20. Jan 2020, 17:34 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
Darüber liest man erstaunlich wenig in den hiesigen Medien. Das ist eigentlich nur dadurch erklärbar, dass die ganz ganz ganz wichtige Aufgabe der Kritik an den bösen Amerikanern kaum noch Zeit für einen unbegrenzten Blick auf die Ereignisse in der Welt lässt.

Quote:
Giftspritze statt Genickschuss

Hinrichtungen in umgebauten Exekutionsfahrzeugen

(...)

Offiziell werden in China jährlich mehr als doppelt so viele Menschen hingerichtet wie im Rest der Welt zusammen. Zudem ist China für seine Schnelljustiz bekannt: Nach der Festnahme folgt eine schnelle Verurteilung und darauf die rasche Vollstreckung. Handelt es sich bei dem Urteil um die Todesstrafe, so sieht das chinesische Justizsystem nicht vor, den Verurteilten noch lange wegzusperren. Um das Todesurteil möglichst schnell vollstrecken zu können, setzt China seit dem Jahr 2003 auf die sogenannten Hinrichtungsbusse.

(...)


https://www.forschung-und-wissen.de/mag ... n-13373671


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: China
PostPosted: 21. Feb 2020, 12:45 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5657
Gender: Male
China geht massiv gegen die muslimische Minderheit der Uiguren vor:

Quote:
DW Investigation

Exklusiv: Neue Beweise für Chinas willkürliche Unterdrückung der Uiguren

Eine geheime Gefangenenliste aus Xinjiang gibt erschütternde Einblicke in die staatliche Unterdrückung von Uiguren. Chinas Regierung spricht vom Kampf gegen den Terror. Das geleakte Dokument beweist etwas anderes.

Ein Gerichtsverfahren gab es nicht. Dafür Notizen über die Kleidung seiner Ehefrau: Sie hätte ihr Gesicht verschleiert. Was muslimische Frauen in vielen Ländern der Welt tun, reicht in Xinjiang aus, um den Ehepartner wegzusperren – nach dem Prinzip der Sippenhaft. Am 23. Mai 2017 wurde der uigurische Mann in ein Lager geschickt.

(...)


https://www.dw.com/de/exklusiv-neue-bew ... a-52398868

Was die Deutsche Welle als Sippenhaft wertet, ist aus chinesischer Sicht natürlich ganz logisch. In der patriarchalischen Gesellschaft dieser Minderheit haben ausschließlich Männer das Sagen. Wenn sie die einsperren, können sie die Restfamilien umerziehen. Meinen sie jedenfalls. Ich glaube eher, dass sie die Leute mit solchen Methoden nur dazu bekommen, sich zu verstellen. Die oppostitionelle Grundhaltung aber wird so nur verschärft.


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 2 of 2 [ 28 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron