It is currently 4. Apr 2020, 08:20

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 3 of 3 [ 47 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3
AuthorMessage
 Post subject: Re: Panorama
PostPosted: 9. May 2019, 21:24 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5631
Gender: Male
Dumm und dümmer in einer Person ... :roll:

Quote:
Der Tag

Bundespräsidenten-Bodyguard verliert Dienstwaffe im Hotel


(...)

Der Oberkommissar in Diensten der Personenschutzeinheit meldete die Waffe - eine Glock 17 - am frühen Mittwochmorgen als "durch eine Straftat" abhandengekommen.

(...)


https://www.n-tv.de/der_tag/Bundespraes ... 13821.html

Ich schätze mal, dass ein Teil der Familie bei der Polizei und ein Teil in Berlin mit Flughafenbau befasst ist ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Verdorbene Kindheit
PostPosted: 13. May 2019, 21:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 855
Gender: None specified
Vermeintliche Turnübung - "Wofür dieses Mädchen auf der Toilettenbrille übt, ist einfach nur traurig"
https://www.focus.de/panorama/videos/ve ... 62263.html

Kommentar
Es ist mehr als traurig, dass die Amis, weil sie ihren Waffen-Wahn nicht abzulegen breit sind, bereits den Kleinkindern ihre unbefangene Kindheit versauen müssen, um zumindest so etwas wie Scheinsicherheit zu erzeugen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Panorama
PostPosted: 8. Jun 2019, 07:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5631
Gender: Male
Hoffentlich gewinnt die Versicherung diesen Prozess.

Quote:
Schadensersatz Beim Goldmünzen-Prozess geht es jetzt um das ganz große Geld

(...)

Der Eigentümer der Riesen-Münze, ein Immobilienentwickler aus Düsseldorf, klagt nun nach Informationen der Berliner Zeitung auf die Auszahlung von Versicherungsleistungen. „Ein solches Verfahren ist anhängig“, sagte Thomas Heymann, der Sprecher der Berliner Zivilgerichte.

(...)

Vor dem Landgericht müssen sich seit Januar dieses Jahres vier junge Männer wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall verantworten. Denis W., 21 Jahre alt, arbeitete seit knapp vier Wochen als Aufsicht im Bode-Museum, als die Riesen-Goldmünze verschwand.

Er soll laut Anklage den Brüdern Ahmed und Wayci R., 21 und 24 Jahre alt, und deren 23-jährigem Cousin Wissam R. Tipps für den Millionenbruch gegeben haben.

(...)


https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... --32662352

>> Bisher wurden von der Versicherung offenbar lediglich 800.000 Euro gezahlt – wegen der Sicherheitsmängel im Museum, die den Diebstahl aus Sicht der Assekuranz vermeintlich begünstigt haben. <<

Dann werden sich Kalkulationsexperten der Marke "Geiz ist geil" künftig dreimal überlegen, ob der spottbilligste Wachschutz wirklich die beste Lösung sein kann.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Panorama
PostPosted: 17. Jun 2019, 08:32 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5631
Gender: Male
Die Berliner verstehen von Geschichte so viel wie von Flughafenbau. Jedenfalls war das jetzt ein geschichtlicher Negatv - Weltrekord, der in Sachen Undankbarkeit.

Quote:
LANDEVERBOT BEIM LUFTBRÜCKEN-JUBILÄUM

Helden-Piloten rechnen mit der Berliner Politik ab

(...)

Vor 70 Jahren retteten die Alliierten das von den Sowjets blockierte West-Berlin per Luftbrücke vor dem Verhungern. Gestern kehrten die Rosinen-Bomber zum Jubiläum zurück. Kurz vor 15 Uhr erreichten 13 historische Flieger die Hauptstadt.

Aber: Der Berliner Senat hatte ihnen weder erlaubt, über die Sperrzone der Innenstadt zu fliegen, noch zu landen, noch Süßigkeiten abzuwerfen!

(...)

US-Pilot Captain Sherman Smoot sagt: „Ich bin sehr verärgert über die Entscheidung. Richtig angepisst. Hätten die Politiker es gewollt, wir hätten die Genehmigung innerhalb von Minuten gehabt. Wir werden nie wiederkommen. Auch nicht zum 75. Jahrestag. Es hat Hunderttausende Dollar gekostet, alles hier herzubringen, und dann so was. Berlin sollte damals von den Sozialisten ausgehungert werden. Jetzt regieren sie und treffen diese Entscheidung. Das ist ein Haufen Pferdesch....“

(...)


https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Gericht verbietet Whatsapp, Facebook und Instagram
PostPosted: 7. Dec 2019, 09:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 855
Gender: None specified
SZ.de - "Gericht verbietet Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Es ist sehr bedauerlich, dass das, wenn es überhaupt tatsächlich so weit kommt, leider nur eine temporäre Erscheinung sein wird. Die wirklich guten Urteile haben selten in ihren faktischen Auswirkungen, so sie welche haben, bestand. Es wäre ein Segen für die Menschheit diese niveaulosen, Gesellschaftsordnungen zersetzenden Plattformen zu entsorgen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: So läuft das woanders, ...
PostPosted: 16. Dec 2019, 13:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 855
Gender: None specified
was man in Deutschland aufgrund Bequemlichkeit und Obrigkeitshörigkeit nicht geregelt bekommt:

WELT - "Bilder einer gelähmten Stadt"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
In Deutschland ist bestenfalls mal von Politikverdrossenheit die Rede. So bekommt man nur leider Misstände, verursacht durch politische Inkompetenz und beharrliche Missachtung des Wählerwillens nicht vom Tisch. Und von den Misständen gibt es in Deutschland mehr als reichlich, wie dieses Forum im Ganzen mehr als deutlich belegt. In anderen Ländern geht man da wesentlich deutlicher zu Werke und erhält auch deutlich öfter das was notwendig ist. Wer nur vor dem Fernseher protestiert und von den Schadensverursachern sogar für sich denken lässt, anstatt den eigenen Kopf dafür zu verwenden wofür er von der Natur gedacht ist, sollte nicht davon ausgehen jemals die zweifellos zahlreich vorhandenen Misstände im eigenen Land beseitigt zu bekommen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Panorama
PostPosted: 19. Dec 2019, 08:08 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5631
Gender: Male
So kann man auch an günstigere Kriminalstatistiken im Vergleich zu anderen Bundesländern kommen - einfach nicht genau hingucken und Mordfälle übersehen. :roll:

Quote:
Einäscherung

Morden, ohne erwischt zu werden

Bayern ist das einzige Bundesland, in dem es keine zweite Leichenschau gibt, bevor ein Toter eingeäschert wird. Experten warnen: Viele Tötungsdelikte bleiben unentdeckt

(...)

In einer 2017 veröffentlichten Studie wertete Rechtsmediziner Zack mit einem Team der Universität Rostock 10.000 Todesbescheinigungen aus Mecklenburg-Vorpommern aus knapp drei Jahren aus. Heraus kam: Nur 223 Totenscheine waren vollständig korrekt. 98 Prozent hatten Mängel, wie sich bei der zweiten Leichenschau herausstellte. Das meiste davon waren zwar nur leichte Unstimmigkeiten, in 92 Fällen war jedoch die Todesart falsch angegeben. Auch die Universität Bonn entdeckte 2014 unter circa 16.000 Kremationsleichenschauen mehr als 200 falsch bescheinigte natürliche Tode. Ein Mord war auch mit dabei.

(...)

Doch auch wenn sich das meiste als harmlos entpuppt: In den letzten Jahren stießen die Greifswalder Rechtsmediziner auch auf zwei Tötungsdelikte – aufgedeckt nur dank der zweiten Leichenschau im Krematorium. In Bayern wären diese nie ans Licht gekommen. Und Delikte, die gar nicht erst entdeckt werden, fließen natürlich auch in keine Statistik und keine Aufklärungsquote ein.

(...)


https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-1 ... ettansicht


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 3 of 3 [ 47 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron