It is currently 13. Dec 2019, 15:27




 Page 3 of 3 [ 59 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3
AuthorMessage
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 5. Dec 2017, 20:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
Quote:
Erfolg für Trump:
Das Oberste Gericht erlaubt das Einreiseverbot für Muslime aus Iran, Tschad, Libyen, Somalia, Syrien und Jemen.
Eine Entscheidung von dem deutsche Politiker Lichtjahre entfernt sind. Bei uns will sogar eine Berliner Linke-Politikerin keine IS-Terroristen abschieben.
https://www.bz-berlin.de/berlin/berline ... abschieben


Da wird weltweit über Trump gelästert, Rufmord wird journalistisch betrieben, Lügen werden nonstop geschrieben und nun zeigt dieser so Verachtete Präsident der ganzen Welt, dass es auch anders geht. Auch die Steuerreform hat er platziert und wird demnächst Geltung erhalten. Die Europäer haben bereits den Schiss in den Hosen, Multi Steuerzahler in der EU könnten nach Amerika auswandern und den so hofierten Lackaffen von Politiker in ganz Europa das Fürchten beibringen.

Nun wird betreffend den Steuersenkungen in Amerika die Keule geschwungen, es werden hohe Schulden entstehen, die Schwarzmaler sind bereits am Werk und versuchen alles ins Gegenteil zu drehen. Da kommen mir die bösesten und dreisteten Gedanken hoch die wir hier in der Schweiz erlebt haben, als man den Beitritt zur EU verweigerte. Arbeitslose zuhauf, wurde geschrieben, Schulden ins unermessliche, Armut am Laufband usw. :evil: Alles war ein grosser Furz, Arbeitslosenquote ist seit Jahren auf dem Tiefpunkt gegenüber der EU, die Löhne sind höher, die Steuern sind viel niedriger als in Europa und doch geht es uns trotz allen Unkenrufen besser als allen diesen eingebildeten idiotischen und krankmachenden Politiker, die Stabilität im politischen Sinn ist auch viel höher als in ganz Europa.

Ich wünsche diesem so verachteten Herr Trump nur das Allerbeste, möge ihm alles gelingen was er für sein Volk verbessern kann und wird. Die Willkommensklatscher hört man nur noch selten, und die Linken Politiker die alles verrissen haben, sind stiller geworden, im Gegenteil, sie begrüssen bei vorgehaltener Hand sogar im Geheimen diesen Orban, Sarrazin Trump und Konsorte, welche ihnen die Arbeit die sie hätten machen müssen, abgenommen haben. Was sind diese Politiker doch für ein verruchtes verlogenes Pack. :evil: :evil: :evil:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 7. Dec 2017, 16:25 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Attachment:
6636ff2251c1f224709bfd680373c4eb--videos-funny-funny-memes.jpg
6636ff2251c1f224709bfd680373c4eb--videos-funny-funny-memes.jpg [ 73.22 KiB | Viewed 109 times ]



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 19. Nov 2018, 11:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Wenn das angesichts der vielen Toten bei den Waldbränden in Kalifornien nicht so traurig wäre, könnte man sich über die neueste absurde Fehlleistung von Trump wirklich kaputtlachen. Angeblich habe er sich bei seinem jüngsten Europa - Besuch mit dem finnischen Staatschef über Waldbrände unterhalten (gibt es da nicht, weil die Wälder dauernd gefegt werden), dieser weiß aber nichts von dem Gespräch.

Quote:
TODAY

Trump erzählt Mist über Finnland – jetzt klären ihn Dutzende Finnen erst mal auf

(...)

Am Wochenende war US-Präsident Donald Trump zu Besuch in Paradise. Er empfahl den Menschen, im Wald einfach mit Laub zu fegen, damit sich die Feuer nicht verbreiten.

Wenn die Waldböden sauberer seien, wäre das alles nicht passiert, meinte Trump.

(...)

Die lokale Feuerwehr widersprach ihm. Die extremen Winde des Klimawandels hätten mehr damit zu tun. Und außerdem gehört der Großteil der Wälder dem Bund, also wären Trumps Behörden fürs Laubfegen verantwortlich gewesen.

(...)


https://www.bento.de/today/kaliforniens ... 7c237897a7

Wenn Trump sich dennoch weiter für`s Waldfegen einsetzen will, kann ihm die deutsche Karnevalsgemeinde mit einem Motivationsvideo zur Seite treten:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 29. Nov 2018, 17:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
Obama hinter Gittern: Trump verbreitet skurrile Fotomontage
28.11.2018 - 18:49, AFP :lol: :lol:

Quote:
Der US-Präsident hat eine polemische Fotomontage verbreitet, die seine Amtsvorgänger Barack Obama und Bill Clinton sowie die frühere Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hinter Gittern zeigt.
«Nun, da die illegalen Absprachen mit Russland eine erwiesene Lüge sind, beginnen wann die Prozesse wegen Hochverrats?» steht in Grossbuchstaben über der Montage, die Trump am Mittwoch im Kurzbotschaftendienst Twitter weiterverbreitete.

Der Präsident verwendete die Montage im Kontext seiner Attacken auf den Sonderermittler Robert Mueller, der den Kontakten zwischen Trumps Wahlkampfteam 2016 und Russland nachgeht. Trump bezeichnet den Verdacht illegaler Zusammenarbeit mit Moskau regelmässig als aus der Luft gegriffen und Muellers Ermittlungen als «Hexenjagd».


weiter lesen:
https://www.bluewin.ch/de/news/internat ... 77461.html

Ganz Unrecht hat Präsident Trump nicht, bis jetzt hat Mueller nichts, aber auch gar nichts gefunden. :smile1:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 27. Dec 2018, 08:50 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Offenbar ist die gesamte Weltpresse entsetzt darüber, dass Trump die USA tatsächlich aus der Rolle der Weltpolizei zurückzieht:

Quote:
Pressestimmen zum US-Abzug aus Syrien

"Dumm, töricht, verräterisch, kurzsichtig"

Der IS ist mitnichten besiegt - und mit dem Abzug seiner Truppen aus Syrien überlässt Donald Trump anderen Mächten das Feld: So sehen Kommentatoren die neueste weltpolitische Volte des US-Präsidenten.


(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 44936.html

Da werden einige Schreiberlinge drunter sein, die insbesondere deshalb vergrätzt sind, weil sie jetzt keine bösen amerikanischen Kriegstreiber mehr für alles Schlechte in der Welt verantwortlich machen können.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 28. Dec 2018, 07:04 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
GG146 wrote:
Offenbar ist die gesamte Weltpresse entsetzt darüber, dass Trump die USA tatsächlich aus der Rolle der Weltpolizei zurückzieht:

Quote:
Pressestimmen zum US-Abzug aus Syrien

"Dumm, töricht, verräterisch, kurzsichtig"

Der IS ist mitnichten besiegt - und mit dem Abzug seiner Truppen aus Syrien überlässt Donald Trump anderen Mächten das Feld: So sehen Kommentatoren die neueste weltpolitische Volte des US-Präsidenten.


(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 44936.html

Da werden einige Schreiberlinge drunter sein, die insbesondere deshalb vergrätzt sind, weil sie jetzt keine bösen amerikanischen Kriegstreiber mehr für alles Schlechte in der Welt verantwortlich machen können.


Es ist sogar extrem kurzsichtig und töricht den Russen, Türken und besonders dem Iran das Feld zu überlassen, weil das das gesamte Weltgefüge verändern wird. Aber ganz so kurzsichtig was den IS betrifft ist er nicht, denn er hat noch die Stellungen im IRAK um von dort aus jederzeit Luftangriffe in Syrien gegen den IS fliegen lassen zu können.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 30. Dec 2018, 07:49 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Notstand im Weißen Haus
PostPosted: 11. Jan 2019, 20:16 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
ZEIT ONLINE - "Donald Trump: Notstand im Weißen Haus"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Nette Zwickmühle in welche sich die Amis da hinein manövriert haben. Dumm nur, dass der völlig unsinnige Streit zwischen Trump und den Demokraten bereits begonnen hat Existenzen zu kosten. Der ganze Unfug findet letztlich wieder auf dem Rücken der eigenen Bürger statt; aktuelle Politik eben, wie man sie nahezu überall findet, nicht nur dort ... Psychopathologische Neurosen (wenigstens solche, wenn nicht Schlimmeres) scheinen heutzutage ein größeres Gewicht zu besitzen als das was Politiker eigentlich tun sollten. Als Vertreter der Bürger geriert sich jedenfalls keiner tatsächlich.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 12. Jan 2019, 13:47 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Excubitor wrote:
ZEIT ONLINE - "Donald Trump: Notstand im Weißen Haus"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Nette Zwickmühle in welche sich die Amis da hinein manövriert haben. Dumm nur, dass der völlig unsinnige Streit zwischen Trump und den Demokraten bereits begonnen hat Existenzen zu kosten. Der ganze Unfug findet letztlich wieder auf dem Rücken der eigenen Bürger statt; aktuelle Politik eben, wie man sie nahezu überall findet, nicht nur dort ... Psychopathologische Neurosen (wenigstens solche, wenn nicht Schlimmeres) scheinen heutzutage ein größeres Gewicht zu besitzen als das was Politiker eigentlich tun sollten. Als Vertreter der Bürger geriert sich jedenfalls keiner tatsächlich.


Haushaltssperren als politisches Druckmittel sind nicht neu in Washington, das hat es auch unter früheren Präsidenten schon gegeben. Die berühmte Praktikantin Monica Lewinsky z. B. ist während so einer Sperre, als Personal des Weißen Hauses vom Dienst freigestellt werden mussten, in die Dienste von Bill Clinton gelangt. Sie gehörte zu den Parteimitgliedern der Demokraten, die das freigestellte Personal durch unentgeltliche Dienstleistungen ersetzt haben.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 13. Jan 2019, 07:55 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
GG146 wrote:
Excubitor wrote:
ZEIT ONLINE - "Donald Trump: Notstand im Weißen Haus"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Nette Zwickmühle in welche sich die Amis da hinein manövriert haben. Dumm nur, dass der völlig unsinnige Streit zwischen Trump und den Demokraten bereits begonnen hat Existenzen zu kosten. Der ganze Unfug findet letztlich wieder auf dem Rücken der eigenen Bürger statt; aktuelle Politik eben, wie man sie nahezu überall findet, nicht nur dort ... Psychopathologische Neurosen (wenigstens solche, wenn nicht Schlimmeres) scheinen heutzutage ein größeres Gewicht zu besitzen als das was Politiker eigentlich tun sollten. Als Vertreter der Bürger geriert sich jedenfalls keiner tatsächlich.


Haushaltssperren als politisches Druckmittel sind nicht neu in Washington, das hat es auch unter früheren Präsidenten schon gegeben. Die berühmte Praktikantin Monica Lewinsky z. B. ist während so einer Sperre, als Personal des Weißen Hauses vom Dienst freigestellt werden mussten, in die Dienste von Bill Clinton gelangt. Sie gehörte zu den Parteimitgliedern der Demokraten, die das freigestellte Personal durch unentgeltliche Dienstleistungen ersetzt haben.


Neu nicht, aber die Länge der jetzigen Haushaltssperre erlangt schon in Kürze Rekord-Charakter. Und mit fortschreitender Dauer erhöht sich auch dar Schadensumfang bei denen, die keinerlei Verantwortung für den Unfug tragen. Und die werden voraussichtlich keinen Ersatz dafür erlangen, Existenznot hin oder her. Das ist schlicht verantwortungslose Politik zur Befriedigung eigener Neurosen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 27. Jul 2019, 19:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
SZ.de - "Trump attackiert Schwedens Regierungschef Löfven"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Wenn der Typ tatsächlich ein Krimineller sein sollte, ist es egal wo der weggebunkert wird. Da hat sich der Präsident der Vereinigten Staaten mal gar nicht einzumischen und auch nicht zu verlangen, dass andere Politiker rechtsstaatliche grundsätze einfach so überbord werfen. Erst bei begründeten Bedenken gegen eine rechtsstaatliche Behandlung, wie beispielsweise in der Türkei, dürfte man so etwas wie politische Intervention auch andenken.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 29. Jul 2019, 07:03 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Excubitor wrote:
SZ.de - "Trump attackiert Schwedens Regierungschef Löfven"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Wenn der Typ tatsächlich ein Krimineller sein sollte, ist es egal wo der weggebunkert wird. Da hat sich der Präsident der Vereinigten Staaten mal gar nicht einzumischen und auch nicht zu verlangen, dass andere Politiker rechtsstaatliche grundsätze einfach so überbord werfen. Erst bei begründeten Bedenken gegen eine rechtsstaatliche Behandlung, wie beispielsweise in der Türkei, dürfte man so etwas wie politische Intervention auch andenken.


So so ...

Quote:
Anders als die USA hat Schweden kein System, wonach ein Untersuchungshäftling in Erwartung eines möglichen Prozesses auf Kaution auf freien Fuß kommen kann.


Ausländer ohne Wohnsitz in Schweden gehen also für jeden Sch ... in U-Haft. Sorry, aber das ist für mich nicht besser als das türkische Rechtsunwesen und verdient dieselben Antworten.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 29. Jul 2019, 07:06 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
GG146 wrote:
Excubitor wrote:
SZ.de - "Trump attackiert Schwedens Regierungschef Löfven"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Wenn der Typ tatsächlich ein Krimineller sein sollte, ist es egal wo der weggebunkert wird. Da hat sich der Präsident der Vereinigten Staaten mal gar nicht einzumischen und auch nicht zu verlangen, dass andere Politiker rechtsstaatliche grundsätze einfach so überbord werfen. Erst bei begründeten Bedenken gegen eine rechtsstaatliche Behandlung, wie beispielsweise in der Türkei, dürfte man so etwas wie politische Intervention auch andenken.


So so ...

Quote:
Anders als die USA hat Schweden kein System, wonach ein Untersuchungshäftling in Erwartung eines möglichen Prozesses auf Kaution auf freien Fuß kommen kann.


Ausländer ohne Wohnsitz in Schweden gehen also für jeden Sch ... in U-Haft. Sorry, aber das ist für mich nicht besser als das türkische Rechtsunwesen und verdient dieselben Antworten.


Körperverletzung ist mal ganz sicher kein Scheiß. Und daher gehört der Typ in U-Haft. Wo käme man als Rechtsstaat denn hin wenn man nahezu jeden Kriminellen außer Mördern und anderen Schwerst-Kriminellen, wie in den USA, wieder draußen herumlaufen ließe. Gerade vor solchen Typen muss die Gesellschaft geschützt werden, die keinerlei Respekt vor Leib und Leben haben. Für einen albernen Laden-Diebstahl von ein paar Euro geht man auch in Schweden als Ausländer ohne dortigen Wohnsitz nicht in den Knast ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 5. Aug 2019, 06:52 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Mal etwas Hintergrund - Info zu der Trump Feindin in der amerikanischen Fußball - Nationalmannschaft:

Quote:
Warum Megan Rapinoe gegen Trump ballert

Captain America

Die US-Fußballspielerin Megan Rapinoe ist zur globalen Ikone des Feminismus und Anti-Rassismus geworden. Dass es soweit kommen konnte, liegt auch an ihrem Bruder — einem ehemaligen Neo-Nazi.


(...)


https://jungle.world/artikel/2019/30/ca ... a?page=all


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 22. Aug 2019, 06:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Jetzt macht er aber ernst mit seinen Grönland - Plänen ... :lol:

Quote:
"Wenn Dänemark nicht verkaufen will, geht es auch anders": USA finden Massenvernichtungswaffen in Grönland

Attachment:
Grönland.jpg
Grönland.jpg [ 72.41 KiB | Viewed 37 times ]


(...)

Insgesamt sollen sich auf Grönland laut CIA etwa 200 abschussbereite Atomraketen, 5000 dressierte Kampf-Eisbären, 500 Sarin-Wikinger-Stützpunkte sowie weitere biologische und chemische Waffen befinden:

(...)


https://www.der-postillon.com/2019/08/g ... affen.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 23. Aug 2019, 06:27 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
GG146 wrote:
Jetzt macht er aber ernst mit seinen Grönland - Plänen ... :lol:

Quote:
"Wenn Dänemark nicht verkaufen will, geht es auch anders": USA finden Massenvernichtungswaffen in Grönland

Attachment:
Grönland.jpg


(...)

Insgesamt sollen sich auf Grönland laut CIA etwa 200 abschussbereite Atomraketen, 5000 dressierte Kampf-Eisbären, 500 Sarin-Wikinger-Stützpunkte sowie weitere biologische und chemische Waffen befinden:

(...)


https://www.der-postillon.com/2019/08/g ... affen.html


:lol: Er ist nicht nur ein guter Geschäftsmann, er hat auch noch Humor.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 24. Aug 2019, 11:30 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Livia wrote:
:lol: Er ist nicht nur ein guter Geschäftsmann, er hat auch noch Humor.


Ich fürchte, das Kaufangebot war ernst gemeint ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 29. Aug 2019, 05:42 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
WELT - "Trump soll über Abholzung von Alaskas Regenwald nachdenken"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Leider ist nicht alles so spaßig was der Donald verzapft. Sollte der Inhalt dieser Meldung ernst gemeint sein, gehört Trump nach Vollzug deren Inhalts wegen "Verbrechens an der Menschheit" vor den internationalen Strafgerichtshof und in den Knast.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Donald Trump
PostPosted: 21. Nov 2019, 08:27 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5542
Gender: Male
Meine Güte, erst Verbündete im Stich lassen und dann auch noch Kriegsverbrecher begnadigen:

Quote:
Wegen Mordes verurteilt

Trump begnadigt US-Soldaten

Stand: 16.11.2019 02:59 Uhr

Das Pentagon hatte von dieser Entscheidung abgeraten - aber US-Präsident Trump hat trotzdem drei US-Soldaten begnadigt. Einer von ihnen war wegen Mordes zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.

(...)


https://www.tagesschau.de/ausland/trump ... n-101.html

Genau genommen müssten alle Länder, die beim IStGH mitmachen, von gemeinsamen militärischen Unternehmungen mit den USA Abstand nehmen.


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 3 of 3 [ 59 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron