Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018, 17:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 2 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 9. Okt 2015, 14:50 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Dateianhang:
1510869_687702001342285_9201507758580530566_n.jpg
1510869_687702001342285_9201507758580530566_n.jpg [ 92.66 KiB | 120-mal betrachtet ]



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 30. Okt 2015, 17:23 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hihi


Zitat:
Jesus verklagt die CSU . Wie christlich ist eigentlich die CSU? Wenn es nach Horst Seehofer geht: so wie es ihm gerade passt. Den Bogen scheint er überspannt zu haben, denn jetzt gibt es Ärger vom Religionsstifter persönlich.


http://mediathek.daserste.de/extra-3/Je ... d=23817212



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 24. Jan 2016, 21:26 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Zitat:
Heiner Geißler

"Die CSU versetzt ein ganzes Land in Panik"

(...)

"Die CSU benimmt sich im Moment nicht gut", sagte Geißler. "Pegida, die Rechtsradikalen schüren Panikmache - und leider muss ich sagen, hat die CSU dafür auch die Stichworte geliefert." Sie habe "ein ganz anderes Klima" in Deutschland geschaffen. Er fühle sich an die Weimarer Republik erinnert. "Diese Panikmache umfasst inzwischen auch Teile der deutschen Publizistik, der Medien und der Printmedien."

(...)


www.deutschlandfunk.de/heiner-geissler- ... 94.de.html

>> wenn der so weiter macht, Heirate ich ihn ;) ;) <<

st aber nicht zutreffend. Die CSU hat über Jahrzehnte hinweg rechten Parteien die Sprüche und Themen gelaut und sie so klein gehalten, hat aber selbst keine rechtsradikale Politik gemacht.

Wenn die konservativen Wähler mit Rechtsdrall darauf nicht mehr hereinfallen oder Leute wie Geißler der CSU das Maul stopfen, war`s das endgültig mit der Stabilisierung des rechten Randes. Dann haben wir bald 20 % AfD - Wähler.

>> Lieber nicht. <<

Die sozialdemokratisierten CDU`ler sollten lieber froh sein, dass die CSU für sie die rechtskonservativen Wähler einwickelt. Wenn das nicht mehr funktioniert, haben wir ein größeres Problem als je zuvor mit rechtsradikalen Parteien.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 17:45 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Liebe CSU, dann geh' doch!

Nicht aufplustern - handeln!

Zitat:
Liebe CSU, so langsam nervt's. Seit Monaten stänkert ihr gegen den Rest der Regierung. Bis hin zur peinlichen Bloßstellung der Kanzlerin auf eurem Parteitag. Wenn ihr wirklich so sehr von euch überzeugt seid, dann seid doch auch mal konsequent. Plustert euch nicht nur auf, sondern handelt.

Ihr erinnert an den "Käfer Immerfrech": ein wahres Großmaul von Marienkäfer. Blattläuse sind nichts für ihn. Er legt sich mit den ganz Großen an, bis hin zum Wal. Am Ende ist er dankbar für Blattläuse.

Wer der Wal ist in dem Vergleich? Bundeskanzlerin Merkel. Man muss kein Fan von ihr sein, um anzuerkennen: Sie bemüht sich redlich darum, den Zuzug von Flüchtlingen zu bremsen. Seit Monaten macht sie nichts anderes mehr. Wenn euch das in der CSU nicht passt, dann macht endlich euer eigenes Ding: Klagt, schert aus der Union aus und tretet bundesweit an. Und kündigt die Regierungsbeteiligung. CDU und SPD hätten dennoch eine Mehrheit. In Wahrheit brauchen die euch nicht. Seht's doch mal aus dieser Perspektive.


http://www.tagesschau.de/kommentar/seeh ... l-127.html



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 19:18 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Gericht kippt Rathaus-Hausverbot gegen AfD-Chefin Frauke Petry
Zitat:
Die Stadt Augsburg hat gegen AfD-Chefin Frauke Petry ein Hausverbot erteilt. Doch Kurt Gribl ist damit gescheitert. Das Verwaltungsgericht bewertet das Hausverbot als unzulässig.


Zitat:
AfD-Chefin Frauke Petry hat einen juristischen Sieg errungen: Sie darf im Rathaus reden. Das Verwaltungsgericht Augsburg hat heute das Hausverbot gegen AfD-Chefin Frauke Petry als nicht zulässig bewertet. Dieses war im Zusammenhang mit dem geplanten Neujahrsempfang der Alternative für Deutschland ausgesprochen worden. Der Empfang soll am 12. Februar 2016 im Augsburger Rathaus stattfinden. Frauke Petry ist dort, wie mehrfach berichtet, als Rednerin angekündigt. Seit Tagen schaukelte sich der Streit zwischen Augsburgs Oberbürgermeister Gribl und der AfD hoch.
Nach Auffassung des Gerichts dürfte nach genauer Prüfung das Hausverbot keinen rechtlichen Bestand haben. Ein Hausverbot sei nur zur Abwehr künftiger, nicht hinnehmbarer Störungen des ordnungsgemäßen Betriebs des Rathauses möglich, heißt es in der Pressemitteilung. Es entspreche aber der bisher üblichen Handhabung und dem genehmigten Benutzungszweck, dass die Stadt Augsburg den im Stadtrat vertretenen Fraktionen und Wählergruppen die Repräsentationsräume des Rathauses zu Verfügung stellte. Dies gelte insbesondere auch zur Abhaltung von Neujahrsempfängen unter Teilnahme überörtlicher politischer Prominenz.


http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 20087.html

Gerichtlich gesehen ist es Korrekt. Wenn man aber die Geschichte vom Augsburger Rathaus (Goldener Saal) kennt das weiss man warum der Oberbürgermeister nicht unbedingt diese Partei dort haben wollte.

Bedeutende Ereignisse im Goldenen Saal

Zitat:
Der Goldene Saal wurde ursprünglich als Tagungsort für die Reichstage erbaut. Der Dreißigjährige Krieg und die Verlegung der Reichstage nach Regensburg führte jedoch dazu, dass nie ein Reichstag in dem prachtvollen Raum stattfand. Genutzt wird der Goldene Saal seit seiner Fertigstellung darum hauptsächlich als Empfangs- und Versammlungssaal der Stadt. Immer wieder war der Raum aber auch Schauplatz wichtiger überregionaler Ereignisse, so etwa die Wahl von Ferdinand IV. zum römisch-deutschen König im Jahr 1653 sowie das Krönungsbankett für Joseph I. im Jahre 1690.

Kaiser Franz II. besuchte den Goldenen Saal 1792 zusammen mit seiner Frau Maria Theresia von Bourbon-Neapel. 1891 war Otto von Bismarck Gast des Augsburger Magistrates, wobei ihm im Goldenen Saal die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen wurde. Im Jahr 1914 wurde für den letzten bayerischen König Ludwig III. ein Bankett im Goldenen Saal abgehalten.


https://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Saal

die Decke:

Bild

und noch mehr Bilder.

https://www.google.de/search?q=augsburg ... BigB&dpr=1



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 29. Sep 2017, 12:00 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Beliebige Beispiele: „Solange ich um meine Tochter Angst haben muss, wenn sie nachts von der Arbeit nach Hause kommt, weiß ich, wen ich zu wählen habe.


Hallo, meine mutter hatte früher auch immer angst um mich wenn ich nachts draussen war. seit wann macht man einen unterschied zwischen damals und heute?

https://www.welt.de/regionales/bayern/a ... shared.web



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Religions-Debatte
BeitragVerfasst: 27. Apr 2018, 15:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
SZ.de - "CSU bezeichnet Kritiker von Kruzifix-Befehl als Religionsfeinde"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Sorry, werter CSU-Vorstand, wie Intelligenz gefordert kann man eigentlich sein?
1. Bei Deutschland handelt es sich um einen Säkular-Staat, so dass religiöse Symbolik, gleich welcher Art im Raum öffentlicher Verwaltung, ganz besonders in Schulen, rein gar nichts zu suchen hat. Mit Religionsfeindschaft hat das ungefähr so viel zu tun wie eine Kuh mit einem Atomkraftwerk.
2. Schon mal dran gedacht, dass Sie sich die bislang schlüssige Argumentation gegen islamische Symbolik in Öffentlichkeit, Verwaltung und Schulen damit selbst untergraben?

Es scheint hier deutlich der bayerische Landtagswahlkampf durch, nur anscheinend leider nicht von Intelligenz geprägt.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 28. Apr 2018, 09:58 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Excubitor hat geschrieben:
SZ.de - "CSU bezeichnet Kritiker von Kruzifix-Befehl als Religionsfeinde"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Sorry, werter CSU-Vorstand, wie Intelligenz gefordert kann man eigentlich sein?
1. Bei Deutschland handelt es sich um einen Säkular-Staat, so dass religiöse Symbolik, gleich welcher Art im Raum öffentlicher Verwaltung, ganz besonders in Schulen, rein gar nichts zu suchen hat. Mit Religionsfeindschaft hat das ungefähr so viel zu tun wie eine Kuh mit einem Atomkraftwerk.
2. Schon mal dran gedacht, dass Sie sich die bislang schlüssige Argumentation gegen islamische Symbolik in Öffentlichkeit, Verwaltung und Schulen damit selbst untergraben?

Es scheint hier deutlich der bayerische Landtagswahlkampf durch, nur anscheinend leider nicht von Intelligenz geprägt.


Den neofeudalistischen deutschen Pseudo - Konservativen kaufe ich ihre vorgebliche Religiösität so wenig ab wie den islamfaschisten ...

Bild


Zitat:
SZ.de - "CSU bezeichnet Kritiker von Kruzifix-Befehl als Religionsfeinde"


Ich bin zwar Agnostiker und damit kein Atheist oder gar Religionsfeind, wenn ich mich aber entscheiden müsste, wäre ich lieber Religionsfeind als Verfassungsfeind. In Wahlkampfzeiten trifft die CSU regelmäßig - zumindest verbal - die gegenteilige Entscheidung.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 28. Apr 2018, 10:03 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Wenn Kritiker von Kruzifix-Befehl Religionsfeinde sind, dann ist die CSU für mich Staatsfeind.Wurde Söder eigentlich zum Bayatollah ernannt ,oder zum Ministerpräsidenten gewählt?Es ist der Anfang eines Kreuzzugs ...Selbst christliche Jugendverbände zeigten sich "schockiert" über den Beschluss, künftig Kreuze in allen vom Freistaat verwalteten Behördengebäuden aufzuhängen. ...



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 11. Jun 2018, 11:14 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Bild

>> Wir lieben ihn für seine klaren und deutlichen Aussagen. Den Unterschied zwischen AfD und CDU / CSU zu finden ist auch manchmal gar nicht so leicht. <<

Der Unterschied zwischen AfD und CSU ist nicht leicht zu finden? Dass die CSU nur große Töne spuckt, um die Themen der Rechten zu besetzen, und ansonsten Merkel hinterherdackelt, kann jeder Siebtklässler erkennen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CSU
BeitragVerfasst: 13. Jul 2018, 17:31 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Dateianhang:
020204f009bb8537ae2a7b80fff47690.jpg
020204f009bb8537ae2a7b80fff47690.jpg [ 25.8 KiB | 9-mal betrachtet ]



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron