It is currently 12. Dec 2019, 05:15

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Mimoun Azizi
PostPosted: 12. Oct 2017, 20:34 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Azizi- Deklaration
„Als Arzt sehe ich jeden Tag Menschen, die durch psychische Erkrankungen in schlimmer Weise betroffen sind, von denen viele schließlich sich selbst suizidieren oder trotz unserer Hilfe und Beratung in ihrer Gesundheit stark beeinträchtigt sind. Psychische Erkrankungen sind weltweit ein großes Problem des öffentlichen Gesundheitswesens.
Die Menschen, die betroffen sind, müssen teilweise Monate auf einen ambulanten Therapieplatz warten. Monate, die zur Verschlechterung und teilweise Chronifizierung der Symptomatiken führen und während dieser Wartezeiten, das wissen wir aus Erfahrungen und Berichten von Angehörigen und Betroffenen, versuchen viele aufgrund des unerträglichen Leides sich zu suizidieren. Eine frühzeitige psychotherapeutische Behandlung könnte sowohl einer Chronifizierung vorbeugen als auch die Anzahl der Suizidversuche reduzieren.
Deswegen bin ich davon überzeugt, dass es unsere ethische und wissenschaftliche Pflicht ist, die Aufmerksamkeit auf folgende Fakten zu lenken:
1. Menschen, die an psychische Erkrankungen leiden, müssen zu lange auf einen Therapieplatz warten.
2. Je länger Betroffene warten müssen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich die Symptome verstärken bzw. chronisch werden.
3. Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine frühzeitige Behandlung zu einem deutlich besseren Outcome führen könnte.
4. Randomisierte kontrollierte Studien zeigen, dass Patienten und Patientinnen, die rechtzeitig behandelt wurden, sich besser stabilisieren konnten als jene, die später behandelt wurden.
5. Ich fordere daher, dass mehr Therapeuten und Therapeutinnen zugelassen werden, damit diesen Menschen adäquat geholfen werden kann.
Aufgrund der zahlreichen bis heute durchgeführten Studien kann ich – als Angehöriger der Gesundheitsberufe – angesichts der klaren Vorteile einer frühzeitigen psychotherapeutischen Behandlung nicht passiv bleiben.
Ich empfehle daher meinen Kollegen, sich aktiv stärker einzusetzen, damit die Wartezeiten auf einen ambulanten Psychotherapieplatz sich deutlich reduzieren.
Ich appelliere an meine Kolleginnen und Kollegen, diese Erklärung zur Unterstützung der eindeutigen Vorteile einer frühzeitigen psychotherapeutischen Behandlung auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und der ethischen Debatte zu unterzeichnen.“
Hochachtungsvoll
Mimoun Azizi
12.10.2017


ist sehr wichtig das die Menschen Behandelt werden.und zwar schneller als wie jetzt. bitte teilt es in den Foren. danke



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Mimoun Azizi
PostPosted: 18. Oct 2017, 10:25 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Sexuelle Übergriffe durch Imame: Warum wir als Muslime und als Gesellschaft nicht länger schweigen können



Quote:
Ich bin Neurologe, Psychotherapeut und Muslim. In den letzten 15 Jahren meiner klinischen Arbeit habe ich Dramen mitbekommen, die die Gesellschaft ignoriert: sexuellen Missbrauch von Kindern durch Imame.

Über Jahre habe ich immer wieder diese armen Seelen behandelt, die in einigen Moscheen betatscht oder vergewaltigt wurden.

Ich kann über diese Verbrechen nicht schweigen, nicht als Arzt und nicht als Mensch.Und ich kann auch nicht darüber schweigen, mit welcher Verachtung Muslimverbände wie Politik dieses Thema strafen.



Todesdrohungen von jenen, die ihre Ehre verletzt sahen


werde heute was dazu schreiben


http://www.huffingtonpost.de/mimoun-azi ... 95392.html



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Mimoun Azizi
PostPosted: 19. Oct 2017, 09:45 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
schlau wrote:
Sexuelle Übergriffe durch Imame: Warum wir als Muslime und als Gesellschaft nicht länger schweigen können



Quote:
Ich bin Neurologe, Psychotherapeut und Muslim. In den letzten 15 Jahren meiner klinischen Arbeit habe ich Dramen mitbekommen, die die Gesellschaft ignoriert: sexuellen Missbrauch von Kindern durch Imame.

Über Jahre habe ich immer wieder diese armen Seelen behandelt, die in einigen Moscheen betatscht oder vergewaltigt wurden.

Ich kann über diese Verbrechen nicht schweigen, nicht als Arzt und nicht als Mensch.Und ich kann auch nicht darüber schweigen, mit welcher Verachtung Muslimverbände wie Politik dieses Thema strafen.



Todesdrohungen von jenen, die ihre Ehre verletzt sahen


werde heute was dazu schreiben


http://www.huffingtonpost.de/mimoun-azi ... 95392.html


Die Politik und auch viele Nachbarn, Freunde, Bekannte und sogar die Familie der Betroffenen, schauen weg, wenn es um Frauen und Kinder geht, das ist ein alter Hut. :evil:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Mimoun Azizi
PostPosted: 19. Oct 2017, 11:22 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5540
Gender: Male
Livia wrote:
Die Politik und auch viele Nachbarn, Freunde, Bekannte und sogar die Familie der Betroffenen, schauen weg, wenn es um Frauen und Kinder geht, das ist ein alter Hut. :evil:


Jedenfalls ist das kein spezifisch islamisches Problem. Das Ausmaß der entsprechenden Skandale um katholische Priester wird wohl keine andere Religion jemals übertreffen.

Mich wundert nur etwas, dass Muslime ebenso feige sind wie Katholiken, wenn es darum geht, Kinder gegen Missbrauch durch Autoritäten zu verteidigen.

Anscheinend sehen sie das als nicht so ehrverletzend an wie Freizügigkeit beanspruchende erwachsene Töchter und Schwestern.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Mimoun Azizi
PostPosted: 24. Oct 2017, 21:32 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Einigt Euch!
Aufgrund der demographischen Entwicklungen und der fast gescheiterten Integration- sollten meines Erachtens endlich sinnvolle Schritte seitens der Politik aber auch seitens der hier lebenden Muslime eingeleitet werden.
Wir brauchen endlich Strukturen wie und einen Plan- wie wir die Integration gestalten sollen und müssen, denn ansonsten werden wir ewig Futter für die Populisten liefern.
Solche Bewegungen gewinnen an Schwung, wenn die andere Seite schwächelt.
So müssen sich die hier lebenden Muslime selbst Strukturen aufbauen, um die eigene Integration in diese unsere Gesellschaft zu verbessern.
Hierzu gehören der Aufbau von Beratungsstellen im Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Verbänden wie der Caritas oder der Diakonie, aber auch mehr Engagement in bestimmten Bereichen...hierzu zählt u.a. die Freiwillige Feuerwehr, im Bereich Rettungsdienst und Berufsfeuerwehr etc.
Gleichwohl muss man sich in wichtigen Bereichen wie Hospizarbeit mehr einbringen.
Wir brauchen auch gewisse Leitlinien- was Sterbehilfe, Abtreibungen, Organspende und Hirntod angeht. Das ist sehr gut zu bewerkstelligen.
Dazu muss man sich allerdings einigen und konstruktiv miteinander arbeiten.
In Deutschland alte Konflikte austragen zu wollen- das ist fatal!
Vielmehr muss man sich gemeinsam den neuen Herausforderungen in dieser Gesellschaft stellen. Bedauerlicherweise ist es allerdings so, dass Gruppen, Ethnien die alten Konflikte hier mit anderen Mitteln fortsetzen.
Damit schadet man sich selbst und den anderen. Diese Konflikte verhindern die Integration und schüren zu Recht Ressentiments. Hier ist ein Umdenken erforderlich.
Was machen wir mit den alten Menschen, die erkranken und der deutschen Sprache nicht mächtig sind?
Wie bekämpfen wir den Extremismus, Rassismus und Faschismus? Wie gehen wir mit den Feinden der offenen Gesellschaft um?
Was müssen wir tun, damit in Deutschland wieder Ruhe einkehrt?
Was machen wir für die Kranken, Schwachen, Behinderten und die Benachteiligten? Kümmern wir uns genug?
Was ist mit der Jugend? Sind wir da aktiv und wissen wir, warum sie Probleme haben? Tun wir genug, um sie zu verstehen?
Wir haben viel Arbeit vor uns. Anstatt gegeneinander zu kämpfen- schlage ich vor, dass wir alle, die sich als Demokraten und Humanisten verstehen, unsere Kräfte bündeln.
Hochachtungsvoll
Mimoun Azizi


sehr gut



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron