It is currently 14. Dec 2019, 02:01

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: ich überlege noch, welche Überschrift ich schreibe
PostPosted: 19. Feb 2016, 14:01 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
CDU-Mann beleidigt Malu Dreyer wegen ihrer Behinderung

Quote:
Dreyer, die ab und zu den Rollstuhl benutzt, weil sie multiple Sklerose hat, solle "Erwerbsminderungsrente beantragen und abtreten", schrieb Wilms, der bisher Mitglied im Koblenzer CDU-Ortsverband Süd war und seinen Beruf pikanterweise als "Gesundheits- und Vorsorgemanager" angibt. Wilms unterstellte auch, die SPD wolle auf der "behinderten Mitleidsschiene" Wahlkampf machen, statt mit Leistung und politischen Inhalten zu überzeugen. "Am Ende klagt ihr Socken noch nach dem Landesbehindertengesetz auf Gleichstellung. Schämt Euch!", heißt es weiter. Mit "Socken" sind die Sozialdemokraten gemeint.


Quote:
"Ab nach Hause. Für den Hausputz reicht es noch"


Quote:
Auslöser der Attacke unter die Gürtellinie war eine Fotoserie von Malu Dreyer, die 2013 das Magazin der "Süddeutschen Zeitung" hatte machen lassen. Dabei werden die jeweils Fotografierten aufgefordert, Fragen durch Gesten zu beantworten. Eines der Bilder hatte ein SPD-Unterstützer jetzt auf einer öffentlichen Facebook-Seite von Dreyer gepostet. Es zeigt die 55-Jährige strahlend und gut gelaunt im Rollstuhl.

Das missfiel Wilms offenbar derart, dass er ausfallend wurde. Mit vielen Rechtschreibfehlern und in krudem Deutsch schrieb er unter anderem über die Behinderung der SPD-Politikerin: "Richtig ist das ,Dreyer' damit fischen geht, um vom Filz weg zu kommen … lichten wir Schäuble ab um ,behinderte' Stimmen zu bekommen?" Auch einen Bezug zum Nürburgring stellte Wilms her: "War sie auch arme Frau und behindert, als sie mit MP Beck in der MPRunde alles zum Ring mitgehört haben muss??? Hat sie evtl. auf schuldunfähig plädiert?"

Später postete Wilms offenbar sogar selbst ein Bild aus der SZ-Serie. Darauf sollte Dreyer dem "Süddeutschen"-Magazin eine Antwort geben auf die Frage: "Sie verbringen die Wochenenden in einem sozialen Wohnprojekt. Was gefällt Ihnen daran?" Die Ministerpräsidentin hielt, auf einen Stuhl sitzend und mit einem Strahlen im Gesicht, einen Staubwedel in die Höhe. Daniel Wilms kommentierte: "Ab nach Hause! Für den Hausputz reicht es noch …".


http://www.welt.de/politik/article15241 ... w_facebook

was will zum Teufel noch mal uns der Spacki eigentlich sagen? Dass Behinderte kein Recht auf Arbeit hat? Oder dass man als Behinderte/r sich nicht Fotografieren lassen darf? Also darf nach seiner Auffassung nach, nur Gesunde Arbeiten und von sich Fotos machen lassen.

Ich bin gegen solche art und weise wie der Herr gegen Behinderte geht. Ich habe nix am Hut mit der Frau ABER trotzdem sowas geht zu weit. Soll er froh sein, das er nie im Rollstuhl war oder muss. Und sowas nennt sich Christ Pfui Teufel!

Quote:
Jüngst war übrigens auch Wolfgang Schäuble (CDU) wegen seiner Behinderung attackiert worden. Ein griechischer Comedian beleidigte den Bundesfinanzminister und löste damit eine Welle der Empörung in sozialen Medien aus. Im Zusammenhang mit der Finanzkrise und Schäubles Forderung nach einem harten Sparkurs in Athen sagte der linke Unterhaltungskünstler Lakis Lazopoulos: "Wenn ein Mensch auf einem Stuhl festgenagelt ist, dann wird auch sein Hirn langsam von einer Idee besessen, ich nenne dies Paranoia, ich nenne dies Wahnsinn."


und sowas nennt man witzig :(



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron