It is currently 8. Dec 2019, 02:24




 Page 11 of 11 [ 211 posts ] Go to page  Previous  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
AuthorMessage
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 17. Mar 2015, 06:15 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Das ist der entscheidende Punkt. Du willst diese Kinder mit missbrauchten und vergewaltigten Kindern gleichsetzen?? Das ist in der Tat überzogen.
Einen link zu den aufgrunddessen verschärften Gesetze habe ich bereits eingesetzt: http://www.focus.de/digital/foto/strafg ... 1503151143
Es kann aber nicht sein, dass jemand mit einer entsprechenden Veranlagung, der offensichtlich oder nicht nachweisbar, etwas Verbotenes getan hat zum Prellbock gemacht wird, während die tatsächlichen Täter ignoriert werden.


also so verharmlosen braucht man Edathy wirklich nicht. Ich Glaube zwar nicht sehr viel an unsere Justiz aber nur weil sie Lust und Laune hatte Edathy einfach mal Anzuklagen, geht einfach zu weit. ( ich kenne die Ausrede, lese sie fasst jeden Tag) Bei anderen Fällen, werden auch Leute Angeklagt und kommen vorm Richter. Bekommen meist Frei spruch oder Geldstrafe. Ich Glaube eher das da vieles unterm Teppich gekehrt wurde. Den die Politik ist Mächtig daran Interessiert dass das vom Tisch ist. Und noch was, ja er hat so wie wir wissen, keine Kinder angelangt. Heißt aber nicht, das er sich nicht mit Schuldig gemacht hat.

ich Zitiere mal Cotescia:

Quote:
Solche Bilder gibt es nur wegen solchen Leuten. Wo keine Nachfrage ist, da ist auch kein Markt


dadurch enstehen ja die Bilder, weil sie angefordert werden. Von Leuten. Und ja, die anderen Härteren Täter laufen frei herum. Das ist eine große Sauerei. Wenn die Bilder es nicht mehr geben würden. Dann Glaube ich auch, das es viel weniger Menschen geben würden, die nach Kindern ausschau halten würden. Nie mal vergessen: Internet vergisst nix. Ich will nicht wissen, was ein Mann sich denken oder fühlen tut, wenn er Sieht wie er als Kind Nackt oder Halb Nackt im Netz zu sehen ist als Kind. Wer sich nur ein wenig sich reinversetzen kann, kann sich denken wie der sich Fühlt. Also Leutchen, auch wenn ihr für Edathy seid, solltet ihr niemals die Realität nicht aus den Augen lassen. Er hat einen Diel gemacht und so haben sie ihn Laufen lassen. OK Akzeptiere ich, was ich nicht Akzeptiere ist: was wusste die SPD und die Union? Warum hat man ihn Gewarnt wenn es angeblich "NUR" um Harmlose Bilder geht? Was hat er Gelöscht. Und was ist hinter den Kulissen des Gerichts gelaufen? All die fragen werden leider nie Beantwortet werden. Und so darf man wie beim JK sagen: hat er oder hat er nicht? So wie beim Edathy, hat er was Gelöscht oder nicht usw.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 17. Mar 2015, 08:36 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 310
Gender: None specified
borus wrote:
pittbull wrote:
schlau wrote:
Leute, Edathy geht in keinen ....Foren rein. Wenn er nur Jungs mit Badehose sehen will. Das kriegt er im ganzen Netz zu sehen. Also so weit muss man eigentlich schon denken. ;)

Bei richtigen Pädo-Hardcore-Pornos, hätte Edathy eine entsprechende Strafe bekommen.

ich will nix verharmlosen wer meint den ein kat.prister und lehrer bekommt wegen kinder misbrauch real eine strafe ?

Die werden vom Klerus abserviert.



_________________
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 17. Mar 2015, 09:33 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
schlau wrote:
Quote:
Das ist der entscheidende Punkt. Du willst diese Kinder mit missbrauchten und vergewaltigten Kindern gleichsetzen?? Das ist in der Tat überzogen.
Einen link zu den aufgrunddessen verschärften Gesetze habe ich bereits eingesetzt: http://www.focus.de/digital/foto/strafg ... 1503151143
Es kann aber nicht sein, dass jemand mit einer entsprechenden Veranlagung, der offensichtlich oder nicht nachweisbar, etwas Verbotenes getan hat zum Prellbock gemacht wird, während die tatsächlichen Täter ignoriert werden.


also so verharmlosen braucht man Edathy wirklich nicht. Ich Glaube zwar nicht sehr viel an unsere Justiz aber nur weil sie Lust und Laune hatte Edathy einfach mal Anzuklagen, geht einfach zu weit. ( ich kenne die Ausrede, lese sie fasst jeden Tag) Bei anderen Fällen, werden auch Leute Angeklagt und kommen vorm Richter. Bekommen meist Frei spruch oder Geldstrafe. Ich Glaube eher das da vieles unterm Teppich gekehrt wurde. Den die Politik ist Mächtig daran Interessiert dass das vom Tisch ist. Und noch was, ja er hat so wie wir wissen, keine Kinder angelangt. Heißt aber nicht, das er sich nicht mit Schuldig gemacht hat.

ich Zitiere mal Cotescia:

Quote:
Solche Bilder gibt es nur wegen solchen Leuten. Wo keine Nachfrage ist, da ist auch kein Markt


dadurch enstehen ja die Bilder, weil sie angefordert werden. Von Leuten. Und ja, die anderen Härteren Täter laufen frei herum. Das ist eine große Sauerei. Wenn die Bilder es nicht mehr geben würden. Dann Glaube ich auch, das es viel weniger Menschen geben würden, die nach Kindern ausschau halten würden. Nie mal vergessen: Internet vergisst nix. Ich will nicht wissen, was ein Mann sich denken oder fühlen tut, wenn er Sieht wie er als Kind Nackt oder Halb Nackt im Netz zu sehen ist als Kind. Wer sich nur ein wenig sich reinversetzen kann, kann sich denken wie der sich Fühlt. Also Leutchen, auch wenn ihr für Edathy seid, solltet ihr niemals die Realität nicht aus den Augen lassen. Er hat einen Diel gemacht und so haben sie ihn Laufen lassen. OK Akzeptiere ich, was ich nicht Akzeptiere ist: was wusste die SPD und die Union? Warum hat man ihn Gewarnt wenn es angeblich "NUR" um Harmlose Bilder geht? Was hat er Gelöscht. Und was ist hinter den Kulissen des Gerichts gelaufen? All die fragen werden leider nie Beantwortet werden. Und so darf man wie beim JK sagen: hat er oder hat er nicht? So wie beim Edathy, hat er was Gelöscht oder nicht usw.



Wäre die Justiz daran interessiert gewesen das schnellstmöglich vom Tisch zu haben, hätte es erst gar nicht zu diesem Verfahren und einer öffentlichen Denunzierung kommen müssen.
Die Staatsanwaltschaft hat sich wichtig gemacht. Der Hausdurchsuchung selbst stehe ich aber positiv gegenüber, denn sobald ein Anfangsverdacht besteht, dass ein Kind zu Schaden gekommen sein könnte, finde ich das richtig und absolut notwendig.

Es wird immer wieder behauptet, dass ein "Deal" gemacht wurde.
Das erklärt sich folgendermaßen.

Quote:
Auf welcher rechtlichen Basis haben sich die Beteiligten geeinigt?

Grundlage ist der § 153 a der Strafprozessordnung, der unter bestimmten Voraussetzungen die "Einstellung eines Strafverfahrens gegen Geldauflage", also gegen Zahlung einer bestimmten Summe ermöglicht. Es gibt dann kein Urteil, über die Schuldfrage wird gerichtlich nicht abschließend entschieden. Eine solche Einstellung ist eine Art "Mittelweg". Der Angeklagte ist nicht freigesprochen (auch nicht "zweiter Klasse"), aber eben auch nicht verurteilt. Er kann sich daher auf die Unschuldsvermutung berufen.

Bei einer Einstellung nach § 153 a StPO sprechen die Beteiligten miteinander. Ist das Hauptverfahren, wie im Fall Edathy, schon eröffnet, müssen sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Angeklagte zustimmen, wenn das Gericht das Verfahren einstellt.

In vielen Berichten wird der Begriff "Deal" für die Lösung im Fall Edathy benutzt. Dabei muss man aufpassen, nicht verschiedene Dinge durcheinander zu werfen. Der Begriff "Deal" meint klassischerweise eine Verständigung im Strafprozess, die seit 2008 in § 257 c Strafprozessordnung (StPO) geregelt ist. Der Inhalt lautet meistens: Geständnis gegen mildere Strafe. Am Ende steht ein Urteil des Gerichts, es wird also über die Frage "schuldig oder nicht?" entschieden. Über diese Art von "Deal" hat 2013 das Bundesverfassungsgericht entschieden, die Regel gebilligt, aber eine strenge Anwendung in der Praxis gefordert.

Um diese Form des "Deals" geht es im Fall Edathy aber gerade nicht.

Allerdings verhandeln auch beim "Deal" die Beteiligten miteinander. Der Begriff ist also nicht völlig falsch, wenn man die Unterscheidungen dahinter beachtet. Nur den Begriff "Vergleich" sollte man vermeiden, der passt für das Strafrecht jedenfalls nicht. Mit "Vergleich" ist eine Einigung in einem zivilrechtlichen Prozess gemeint, also wenn sich zwei Bürger zum Beispiel über eine Rechnung streiten und sich auf eine bestimmte Summe einigen.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Einstellung nach 153a StPO?

Die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage ist laut Gesetz möglich, wenn "die Schwere der Schuld nicht entgegensteht" und die auferlegte Auflage geeignet ist, "das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung zu beseitigen".

und noch mehr unter:
http://www.tagesschau.de/inland/faq-eda ... e-101.html


Quote:
Wenn die Bilder es nicht mehr geben würden. Dann Glaube ich auch, das es viel weniger Menschen geben würden, die nach Kindern ausschau halten würden. Nie mal vergessen: Internet vergisst nix. Ich will nicht wissen, was ein Mann sich denken oder fühlen tut, wenn er Sieht wie er als Kind Nackt oder Halb Nackt im Netz zu sehen ist als Kind. Wer sich nur ein wenig sich reinversetzen kann, kann sich denken wie der sich Fühlt. Also Leutchen, auch wenn ihr für Edathy seid, solltet ihr niemals die Realität nicht aus den Augen lassen.


Ein Pädophiler wird nicht weniger pädophil, wenn man ihm die Bildchen entzieht. Eine Verschärfung des Gesetzes ist allerdings notwendig zum Schutz der Kinder.

Nicht für Edathy, aber für einen funktionierenden Rechtsstaat!



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 17. Mar 2015, 18:48 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
Quote:
Generalstaatsanwalt weiter krank

Hannover (dpa/lni) - Der Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig hat sich weiter auf unbestimmte Zeit krankgemeldet - gegen ihn wird wegen Geheimnisverrats in den Verfahren Wulff und Edathy ermittelt. Das niedersächsische Justizministerium wies Lüttig an, sich vor Wiederaufnahme seiner Arbeit persönlich im Ministerium zum Dienstantritt zu melden. Wie lange sich Lüttig krankgemeldet hat, konnte eine Sprecherin des Ministeriums am Dienstag nicht sagen. Lüttig soll in den Ermittlungsverfahren gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff und den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy vertrauliche Informationen an Medien weitergegeben haben.


http://www.welt.de/regionales/niedersac ... krank.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 18. Mar 2015, 20:12 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 20. Mar 2015, 20:50 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image

Und diejenigen, die nichts dagegen tun, obwohl sie es könnten, sind genauso schuldig!!!



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 20. Mar 2015, 22:43 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Was ich hier und auf Facebook mehrfach vergeblich zu erklären versucht habe (u. a. einem sozialdemokratischen Jurastudenten, der regelmäßig zweistellige Noten in Klausuren erreicht): Die Erklärung Edathys bzw. seines Anwalts, mit der sich der Staatsanwalt schließlich zufrieden gegeben und der Einstellung zugestimmt hat, war KEIN Schuldeingeständnis. Das hat jetzt das Landgericht Verden in dem endgültigen Einstellungsbeschluss ausdrücklich betont.


Quote:
Sebastian Edathy

3 Std. ·

Presse-Erkärung meines Anwaltes von heute (20.03.205):
"Das Landgericht Verden hat das Verfahren gegen Sebastian Edathy heute endgültig eingestellt, nachdem die vereinbarte Geldauflage erbracht worden ist. Mit der Einstellung ist keine Schuldfeststellung verbunden. Sebastian Edathy ist daher nach wie vor als unschuldig anzusehen.
Da durch die Ereignisse des letzten Verhandlungstages Unklarheit entstanden ist, sei Folgendes angemerkt:
Bei der Erklärung, die Sebastian Edathy vor dem Landgericht Verden abgegeben hat, handelte es sich nicht um ein Geständnis. Herr Edathy hat ein Fehlverhalten eingeräumt, nicht aber ein strafbares Verhalten. Er hat sich insbesondere nicht zu den Inhalten der von ihm besessenen Gegenstände und Dateien geäußert.
Die Erklärung war der Staatsanwaltschaft in ihrem Wortlaut vorab bekannt. Die Staatsanwaltschaft wusste daher auch, dass es sich nicht um ein Geständnis handelt. Da aber auch die Staatsanwaltschaft zu einer Einstellung des Verfahrens gelangen wollte, hat sie die Erklärung in der erfolgten Form akzeptiert. Die Erklärung hat auch nach wie vor Bestand.
Es ist somit definitiv nicht zutreffend, dass Sebastian Edathy ein Geständnis abgelegt bzw. später ein Geständnis wieder zurückgezogen hätte."


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 7. May 2015, 10:30 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/deut ... hnung.html
immer noch eine zeile wert



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 2. Jun 2015, 00:02 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Der SPD - Bezirk Hannover hat das Ruhen der Mitgliedschaft Edathys für 3 Jahre beschlossen:

https://www.tagesschau.de/inland/edathy-247.html

Mich erinnert das etwas an die Sperrpraxis auf politischen Internetforen, da gibt es auch mal Zeitsperren und mal Permasperren. Wer weiß, wo die SPD`ler in Hannover sich ihre politische Praxis holen ... :mrgreen:

Das hat Edathy auf seinem Facebookprofil dazu geschrieben:

Quote:
STATEMENT VOM 01.06.2015:

1) Ich werde gegen die heutige Entscheidung der Schiedskommission des SPD-Bezirks Hannover Berufung bei der SPD-Bundesschiedskommission einlegen.

2) Nach Sichtung des 32seitigen Textes war es zwingend, den Antrag des SPD-Bundesvorstandes auf meinen Parteiausschluss abzulehnen. Die Gründe hat die Kommission stringent dargelegt.

3) Unverständlich bleibt aber gerade deshalb, wieso meine Mitgliedsrechte für drei Jahre ruhen sollen. Diesbezüglich besteht bei mir der Eindruck, dass der Hintergrund allein der sein dürfte, dem SPD-Bundesvorstand ein komplettes Scheitern zu ersparen. Das halte ich politisch für nachvollziehbar. Ich akzeptiere das aber nicht.


https://www.facebook.com/edathy


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 2. Jun 2015, 14:33 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
ist alles schwachsinn ein sogenannter unschuldiger laut gericht mus 3 jahre ruhen und ein schuldig verurteilter kinder kann durcharbeiten in der partei



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Edathy & Friedrich
PostPosted: 3. Jun 2015, 10:05 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
borus wrote:
ist alles schwachsinn ein sogenannter unschuldiger laut gericht mus 3 jahre ruhen und ein schuldig verurteilter kinder kann durcharbeiten in der partei


ohne worte.. SPD und Edathy gehören in einen Sack und drauf geha...



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 11 of 11 [ 211 posts ] Go to page  Previous  1 ... 7, 8, 9, 10, 11


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron