It is currently 9. Dec 2019, 07:11




 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: der Kanzler der Einheit in Dresden
PostPosted: 20. Dec 2014, 23:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Zitat Kohl

Quote:
Liebe Landsleute, wir haben es geschafft!


Als der Kanzler der Einheit gestern mit seiner Ehefrau Dr. Maike Kohl-Richter nach Dresden kam, besuchte er zunächst jenen Ort, der wie wohl kein zweiter den Aufschwung unserer Stadt nach der Wende verkörpert: die wiederaufgebaute Frauenkirche.

http://dasdeutsche7.com/nachrichten/kohl-sieht-in-dresdenbesuch-vor-25-jahren-signal-zur-einheit

Gut schaut er aus, der alte Ex-Kanzler. Zumindest auf den geschalteten Bildern. Mag er gewesen sein wie er war. Darüber entscheidet die Geschichte. Aber einen derartigen Konflikt mit Russland hätten er, wie auch Schröder NIE angefangen. Das unterscheidet echte Staatsmänner von Dilettanten wie derzeit!


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: der Kanzler der Einheit in Dresden
PostPosted: 20. Dec 2014, 23:14 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Gott sei dank haben wir Schröder und Kohl nicht als Kanzler. Ok. Merkel ist zwar nicht besser aber in der Ukraine Krise ist sie gut. ( Vor allem kann man sie nicht mit Geld locken ;) Ironie aus )



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: der Kanzler der Einheit in Dresden
PostPosted: 21. Dec 2014, 18:07 
Foreninventar
Foreninventar

Joined: 11.2012
Posts: 1721
Gender: None specified
Wir haben hier gut schreiben, sitzen im warmen, rauchen ein Zigarettchen (die einen), knabbern an Weihnachtskeksen (die anderen, ... ich :) ), und in der Ukraine ist Krieg. Egal wer angefangen hat, man hört nicht mehr auf. Es sterben Menschen, wegen nix und wieder nix :cry: Mir ist egal wer kanzlert, hauptsache wir können hier in Frieden weiterleben.

Der Kohl hat überhaupt nix mit der Wiedervereinigung zu tun gehabt, egal wer Kanzler gewesen wäre, es waren eher die Russen, die das zugelassen haben. Merkel hat auch nix geleistet, das sind die Strippenzieher, die das Spiel spielen und die Püppchen der Regierung tanzen dazu. Friedliche Weihnachten allen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: der Kanzler der Einheit in Dresden
PostPosted: 21. Dec 2014, 18:44 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5537
Gender: Male
schlau wrote:
( Vor allem kann man sie nicht mit Geld locken ;)


Das ist natürlich höchst bedenklich. Nicht käufliche Politiker sind auch nicht berechenbar (zumindest nicht in € und $) und damit potentielle Gefährder der globalen pax pecunia :?

Ex - Arbeitslos wrote:
Der Kohl hat überhaupt nix mit der Wiedervereinigung zu tun gehabt, egal wer Kanzler gewesen wäre,


Richtig, nicht einmal Lafontaine als Kanzler hätte die sofortige Wiedervereinigung verhindern können, obwohl er damals für ein langsames Zusammenwachsen und einen vorläufigen Beibehalt der DDR - Währung war. Die neuen Bundesländer wären einfach nach Art. 23 GG der Bundesrepublik beigetreten und niemand hätte das verhindern können.

Der Erfolg hat aber bekanntlich viele Väter, nur wenn etwas schiefgeht, sind die Verantwortlichen über alle Berge.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: der Kanzler der Einheit in Dresden
PostPosted: 22. Dec 2014, 11:36 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
schlau wrote:
( Vor allem kann man sie nicht mit Geld locken ;)


Das ist natürlich höchst bedenklich. Nicht käufliche Politiker sind auch nicht berechenbar (zumindest nicht in € und $) und damit potentielle Gefährder der globalen pax pecunia :?

Ex - Arbeitslos wrote:
Der Kohl hat überhaupt nix mit der Wiedervereinigung zu tun gehabt, egal wer Kanzler gewesen wäre,


Richtig, nicht einmal Lafontaine als Kanzler hätte die sofortige Wiedervereinigung verhindern können, obwohl er damals für ein langsames Zusammenwachsen und einen vorläufigen Beibehalt der DDR - Währung war. Die neuen Bundesländer wären einfach nach Art. 23 GG der Bundesrepublik beigetreten und niemand hätte das verhindern können.

Der Erfolg hat aber bekanntlich viele Väter, nur wenn etwas schiefgeht, sind die Verantwortlichen über alle Berge.

die wiedervereinigung war kein erfolg merkel BK : gauck BP der kriegsteiben.
ein erfolg war das die stasi es hinbekommen hat so friedlich und keiner hat es gemerkt



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron