It is currently 16. Dec 2019, 09:50




 Page 1 of 1 [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Die sogenannte Mütterrente.
PostPosted: 20. May 2014, 14:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Nach langem Streit haben sich die Spitzen von Union und SPD auf das Rentenpaket geeinigt. Jetzt kann es wie geplant am Freitag im Bundestag verabschiedet werden.
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.rente-mit-63-muetter-rente-flexi-rente-das-steht-im-schwarz-roten-rentenpaket.f78bed0c-6978-40c8-92cf-b6cdd83acb7c.html

Die größte Sauerei ist die Bezahlung der Mütterrente aus der gesetzlichen Rentenkasse! Alle gesetzlichen Beitragszahler zahlen die Zeche indem die Beiträge nicht sinken wie gesetzlich vorgeschrieben. Die Mütterrente ist richtig, aber sie muss aus Steuermitteln bezahlt werden. Keiner sollte behaupten, dass das nicht geht. Doch, es geht! Unnütze Milliardenverschwendungen lassen es klar und deutlich zu, auch wenn Schäuble dagegen redet.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Die sogenannte Mütterrente.
PostPosted: 20. May 2014, 14:16 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5545
Gender: Male
Quote:
Die Mütterrente ist richtig, aber sie muss aus Steuermitteln bezahlt werden.


Sehr vieles müsste eigentlich aus Steuermitteln bezahlt werden, aber das ist politisch nicht gewollt. Je mehr öffentliche Leistungen in die Rubrik "Gebühren, Beiträge etc." gequetscht werden, um so weiträumiger können unsere reichen Erben und Großverdiener aller Art mittels der Umgehung der Steuerprogression das grundgesetzliche Sozialstaatsprinzip, den Gleichheitsgrundsatz und die Sozialpflicht des Eigentums umschiffen.


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 2 posts ] 


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron