It is currently 28. Mar 2020, 18:54




 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Ostergrüße von Zeit Online
PostPosted: 20. Apr 2014, 16:13 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5629
Gender: Male
Das Timing dieser Veröffentlichung erscheint auf den ersten Blick zwar etwas unfair zu sein, angesichts des menschenfeindlichen und menschenzerstörerischen Wesens solcher Sekten und des verantwortungslosen Umgangs der Amtskirche damit halte ich Rücksichtnahme auf die Empfindsamkeit von Gläubigen hier für deplatziert.

Quote:
Image
Weißer Chormantel, Dornenkrone mit weißem Schleier – Schwestern der Gemeinschaft "Das Werk" beim Gebet | © Illustration Evelyn Schubert

MISSBRAUCH IN DER KIRCHE

Die spirituellen Fallschirmjäger des Vatikan

Eine Frau sucht im Kloster des Ordens "Das Werk" Geborgenheit. Sie findet sektenartige Strukturen, wird sexuell missbraucht und ein Opfer religiösen Fundamentalismus. VON KAI BIERMANN

(...)

Sie seien "spirituelle Fallschirmjäger", nannte es die Gründerin Verhaeghe und noch heute nutzen Mitglieder der Gemeinschaft diesen Begriff, um ihre Aufgabe zu erklären. Ein interessanter Vergleich: Fallschirmjäger kämpfen in Unterzahl, hinter den feindlichen Linien und so heimlich wie möglich. Eine kleine, radikale Elite. Die Fallschirmjäger von Das Werk sollen Katholiken missionieren, sagt Klara. Jene, die nicht mehr glauben oder nicht genug, die die alten Lehren anders auslegen oder sogar übergehen. "Sie haben den Anspruch, die wahre Kirche zu sein, die erleuchtetste Form des Katholizismus."

(...)


http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-04/katholische-kirche-das-werk-fso/seite-2

Die Fallschirmjäger - Metapher passt wohl besser, als den Sektierern lieb ist. Luftlandetruppen verlassen den Himmel und bewegen sich nach unten in Richtung Schlachtfeld - also direkt in die Hölle.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Ostergrüße von Zeit Online
PostPosted: 21. Apr 2014, 14:17 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 905
Location: Schweiz
Gender: Female
GG146 wrote:
Die Fallschirmjäger - Metapher passt wohl besser, als den Sektierern lieb ist. Luftlandetruppen verlassen den Himmel und bewegen sich nach unten in Richtung Schlachtfeld - also direkt in die Hölle.



Schon richtig, nicht alle Fallschirmjäger landen jedoch danach in der Hölle. ;) Im Vatikan herrscht eine Diktatur, die gar nicht beschrieben werden kann. Die Pfaffen ziehen die Fäden und die Untertanen sind machtlos. Das endete mit Mord eines gewählten Papstes nur nach kaum drei Monaten. Die Ermordung von einem Schweizer Kommandanten und seiner Freu sowie eines Gardisten. Diese Fälle wurden nie aufgeklärt, die Vatikanmafia ist stark und mächtig.

Quote:
Homosexueller „Geheimbund“ im Vatikan? Oberst Elmar Mäder spricht von Sicherheitsrisiko
20. Januar 2014 20:19 | Mitteilung an die Redaktion
„Homo-Netzwerk im Vatikan“
Am vergangenen Sonntag erschien in der Wochenzeitung „Schweiz am Sonntag“ der Artikel „Ex-Garde-Chef warnt vor Geheimbund“. Darin werden Aussagen des ehemaligen Garde-Kommandanten Elmar Mäder veröffentlicht. Den Vatikan kennt der 51 Jahre alte Mäder sehr genau. Als Oberstleutnant der Schweizer Armee trat Mäder in den Dienst der Schweizer Garde. Zunächst war er ab 1998 vier Jahre Vize-Kommandant, dann sechs Jahre Kommandant der Garde. Die Skandal- und Schauergeschichten, die gerne über den Vatikan erzählt werden, dementiert er: diese „Räubergeschichten entbehren offensichtlich jeder tatsächlichen Grundlage“. Die Existenz einer Homo-Lobby im Vatikan dementiert er hingegen nicht: „Die Behauptung, es gäbe ein Homosexuellen-Netzwerk, kann ich nicht widerlegen. Meine Erfahrungen sprechen für die Existenz eines solchen.“

Von Mäder wird gesagt, daß er seine jungen Gardisten ausdrücklich vor bestimmten Geistlichen warnte und gegen Homo-Umtriebe direkt und schriftlich an der Kurie intervenierte. Das habe zu seinem Abgang als Kommandant beigetragen.

„Ein Umfeld, in dem großmehrheitlich unverheiratete Männer arbeiten, ist per se ein Anziehungspunkt für Homosexuelle, ob sie dies nun bewußt suchen oder unbewußt einem Drang folgen“, zitiert Schweiz am Sonntag den Oberst. „Die römische Kurie ist gewiß der Typ eines solchen Umfeldes. Genauso erstaunt es wenig, daß pädophile Menschen in kinderreichen Umgebungen wie in Schulen oder im Sportverein zu finden sind“, so Mäder.


http://www.katholisches.info/2014/01/20 ... itsrisiko/

http://www.augsburger-allgemeine.de/pan ... 38316.html

Das ist brisant;
Medienberichte: Papst trat wegen Geheimnetzwerk im Vatikan zurück

Quote:
Heimlich homosexuelle Kirchenfürsten sollen in Erpressung und Korruption verstrickt sein
Italienischen Medienberichten zufolge könnte der Grund für den überraschenden Rücktritt von Papst Benedikt XVI. in einem knapp 300 Seiten umfassenden Geheimbericht liegen, der im Zuge der Aufklärung der Vatileaks-Affäre angefertigt wurde.


http://www.heise.de/tp/artikel/38/38636/1.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Ostergrüße von Zeit Online
PostPosted: 21. Apr 2014, 14:18 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 905
Location: Schweiz
Gender: Female
Verbrechen Des Vatikans
VaticanCrimes.us: Aktuelle weltweite Nachricht der letzten Stunde, von der größten abstoßenden Betrug, Korruption und begangenen Verbrechen der organisierten Kriminalität der Geschichte: DER VATIKAN.

Eine unheilige Allianz mit der Mafia Interview mit Gianluigi Nuzzi über sein Enthüllungsbuch
Mittwoch, 26. Januar 2011

Quote:
Nuzzi: Er war entsetzt über die undurchsichtigen Finanztransaktionen, mit deren Hilfe viele Monsignori nach dem Zusammenbruch der Democrazia Cristiana in den 90er Jahren die Entstehung einer neuen »Großen Partei der Mitte» betrieben und dabei sogar Mafiagelder wuschen. Schon in den 80er Jahren hatte es Finanzskandale um die Banca Privata Italiana gegeben, in die auch die katholische Kirche verwickelt war. Der 33-Tage-Papst Albino Luciani starb 1978 auf mysteriöse Weise, der Banker Michele Sindona kam ins Gefängnis und verendete in seiner Zelle an einem mit Zyankali vergifteten Espresso. Um alle diese Vorgänge gab es eine unüberwindbare Mauer des Schweigens. Auch zwischen 1993 und 1994 gab es merkwürdige Selbstmorde. Das geschah in der Zeit von »Mani pulite», der großen Ermittlungsaktion Mailänder Staatsanwälte. Damals brach wegen der Schmiergeldaffären das gesamte italienische Parteiensystem zusammen, das war das Ende der Ersten Republik. Dadurch gelangte einige Zeit später Silvio Berlusconi auf den Plan.


http://verbrechendesvatikans.blogspot.c ... mafia.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Ostergrüße von Zeit Online
PostPosted: 21. Apr 2014, 14:19 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5629
Gender: Male
Quote:
Damals brach wegen der Schmiergeldaffären das gesamte italienische Parteiensystem zusammen, das war das Ende der Ersten Republik. Dadurch gelangte einige Zeit später Silvio Berlusconi auf den Plan.


Na, da hat sich die Kirche doch wenigstens einmal in ihrer Geschichte um die Demokratie und das Recht verdient gemacht. Gegenüber der alten mafiaverseuchten politischen Klasse Italiens war der "Bunga Bunga" - Pressezar ganz sicher das kleinere Übel. Das Prinzip der freien Liebe steht Jesus auch ebenso sicher näher als Komplotte mit Mörderbanden. ;)


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Ostergrüße von Zeit Online
PostPosted: 21. Apr 2014, 14:21 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1326
Location: Bremen
Gender: Male
Jedes Jahr erhöht sich das Vermögen des Vatikans um 1.000.000.000 (Milliarde) Euro, eine Summe, die auf keinen Fall für carikative Zwecke, wie es der Vatikan durch eigene Werbung jedes Jahr im Frühling bei der Steuererklärung glauben lassen will, ausgegeben wird.
Jedoch nur 20%, wie die offizielle Zahlen belegen, wurden 2002 - 2004 für carikative Zwecke verwendet.

Näheres
http://kerstinbutta.blog.de/2010/08/28/ ... a-9269135/
http://www.merkur-online.de/aktuelles/w ... 44094.html

MfG


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 5 posts ] 


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende