It is currently 8. Dec 2019, 12:45

All times are UTC + 1 hour




 Page 2 of 2 [ 25 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: ein Mensch stürzt
PostPosted: 7. Jan 2014, 13:38 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5537
Gender: Male
granulat wrote:
In der Sache ist es zwar nicht immer schön, aber äusserst effektiv.


Wettbewerb generiert Sieger und im gesamtgesellschaftlichen Kontext Machtpositionen aus Geld und Beziehungen. Die werden selbstverständlich genutzt, um den Siegerstatus über Generationen hinweg festzuschreiben, also das Leistungsprinzip zu zerstören, um sich Konkurrenz von unten vom Hals zu halten.

Als politische Ideologie kann man diese ganze Wettbewerbsherrlichkeit also genauso in die Tonne treten wie alle anderen Ideologien.


Online
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: ein Mensch stürzt
PostPosted: 7. Jan 2014, 14:12 
Mitglied
Mitglied

Joined: 12.2013
Posts: 107
Gender: None specified
hi GG146

Dein gedanklicher Ansatz ist für mich so ein Mischmasch aus Antikapitalismus (evtl. sogar kommunistischem Gedankengut) und einer noch intensiver zu überdenkenden Philosophie.

Zu Deiner Aussage: >Wettbewerb generiert Sieger und im gesamtgesellschaftlichen Kontext Machtpositionen aus Geld und Beziehungen. <
Das ist absolut richtig, aber anders funktioniert unsere schnellebige Zeit nicht mehr. ABER, hier muss man unterscheiden: Es gibt uralte gewachsene Machtpositionen, die lassen sich nicht in einen Wettbewerb einspannen, DIE diktieren ihn. Sie machen die Vorgaben. Und wenn sie in der farblosen Masse ein buntes zwitscherndes Vögelchen entdecken, dann schicken die ihre gehorsamen Headhunter los. Und schon stimmt die Richtung wieder.

>Die werden selbstverständlich genutzt, um den Siegerstatus über Generationen hinweg festzuschreiben, also das Leistungsprinzip zu zerstören, um sich Konkurrenz von unten vom Hals zu halten.<
Das ist falsch. Ein Sieger wird nie ein Leistungsprinzip zerstören, sondern sich zu Nutze machen. Notfalss kauft er die Konkurrenz um Synergien ausfindig zu machen und zu nutzen. Der Nutzen ist für beide Positionen klar ersichtlich.

>Als politische Ideologie kann man diese ganze Wettbewerbsherrlichkeit also genauso in die Tonne treten wie alle anderen Ideologien.<
Nur Idioten treten Wettbewerb in die Tonne. NEIN sie fördern ihn sogar zu ihrem Nutzen. Das hat z.B. die Ideologie des Kommu
nismus nie verstanden. Deswegen bleibt der Kommunismus auch immer eine untergeordnete Ideologie.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: ein Mensch stürzt
PostPosted: 7. Jan 2014, 14:44 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5537
Gender: Male
granulat wrote:
>Als politische Ideologie kann man diese ganze Wettbewerbsherrlichkeit also genauso in die Tonne treten wie alle anderen Ideologien.<
Nur Idioten treten Wettbewerb in die Tonne. NEIN sie fördern ihn sogar zu ihrem Nutzen. Das hat z.B. die Ideologie des Kommu
nismus nie verstanden. Deswegen bleibt der Kommunismus auch immer eine untergeordnete Ideologie.


Ich hatte nicht geschrieben, dass man Wettbewerb in die Tonne treten könne, sondern die verlogene politische Ideologie, die Wettbewerb heuchelt und in Wirklichkeit eine neue Klassengesellschaft errichtet. Das ist hier auf diesem thread aber letztendlich off topic. Wir haben auf diesem Forum einen gesonderten thread dazu:

finanzpolitik-f23/der-neue-feudalismus-t1172.html

... und auf dem GG-Aktiv - Forum ein ganzes Unterforum:

http://grundgesetzaktiv.de/phpBB3/viewforum.php?f=62


Online
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: ein Mensch stürzt
PostPosted: 7. Jan 2014, 14:56 
Mitglied
Mitglied

Joined: 12.2013
Posts: 107
Gender: None specified
GG, damit wir uns nicht missverstehen, ich Bezog "Idioten" nicht auf Dich, sondern auf politische und verfehlte Idiologien. UND, nicht die Politik errichtet eine neue Klassengesellschaft, sondern die alten hervorragend durchorganisierten alten "Verbände" von Unternehmern, mit allen ihren Querverbindungen. Politiker sind zu doof das zu begreifen, und dadurch willige Handlanger. Sogar eine Merkel ist dafür zu blöde, und der traue ich schon einiges an Intelligenz zu.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: ein Mensch stürzt
PostPosted: 7. Jan 2014, 21:41 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/sport/formel-1/i ... rtbar.html

na das reicht ja .wenn man sieht das er die piste verlassen hat und schuld an seinen unglück ist ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 2 of 2 [ 25 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende