It is currently 13. Dec 2019, 02:10

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 4 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: 11 Jahre Haft für "Mehmet", aber dieses Mal...
PostPosted: 14. Dec 2013, 15:48 
... wurde er in der Türkei verurteilt:

Quote:
Muhlis A., bekannt als "Mehmet", kam in Deutschland durch Prügeleien und Diebstähle in die Schlagzeilen - bis er im Alter von 14 Jahren in die Türkei abgeschoben wurde. Dort ist er nun erneut straffällig geworden. Laut einem Bericht wurde er zu elf Jahren Gefängnis verurteilt.

"Mehmet", der eigentlich Muhlis heißt, erregte zuletzt wieder Aufsehen, als er sich öffentlich über seine Abschiebung beschwerte und dem CSU-Politiker Günter Beckstein vorwarf, er habe sein "Leben zerstört". Nun berichtet die "Bild"-Zeitung, dass der inzwischen 29-Jährige wieder verurteilt wurde.

Ein Gericht in Antalya verurteilte den jungen Mann demnach wegen schweren Raubes und Freiheitsberaubung zu elf Jahren und sechs Monaten Gefängnis. Momentan befinde sich "Mehmet" aber noch auf freiem Fuß, weil er gegen das Urteil aus erster Instanz Berufung eingelegt habe.


http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... -1.3887773

Damit bestätigt sich für mich, dass die Ausweisung nicht zu einem "Umdenken" geführt hat. Egal, wo sich der Typ aufhät, seine kriminellen Machenschaften kann er offensichtlich nicht ablegen.

Mal sehen, ob das Urteil irgendwann rechtskräftig wird und er einsitzen muss. Dann hat er wenigstens mal einen Vergleich zu deutschen Gefängnissen. 8-) ;)


  
 
 Post subject: Re: 11 Jahre Haft für "Mehmet", aber dieses Mal...
PostPosted: 14. Dec 2013, 22:13 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5541
Gender: Male
Die Staatsbürger und sonstigen Einwohner eines Landes vor willkürlicher Gewalt zu schützen, Ist die erste und höchste Pflicht jeglicher Staatsgewalt weltweit.

Die in Deutschland alltägliche Missachtung dieser Pflicht könnten türkische Richter (und Gefängnisbeamte) möglicherweise als ehrlos ansehen. Jedenfalls ist von keinem türkischen Staatsbediensteten Nachsicht zu erwarten, wenn jemand die ihnen schutzbefohlenen Menschen anfällt wie ein Raubtier Beutetiere anfällt.

Ich halte es nicht für wahrscheinlich, dass der Bursche 11 Jahre Knast in der Türkei lebend übersteht.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: 11 Jahre Haft für "Mehmet", aber dieses Mal...
PostPosted: 14. Dec 2013, 23:11 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
@Alex
Quote:
Ich halte es nicht für wahrscheinlich, dass der Bursche 11 Jahre Knast in der Türkei lebend übersteht.


Vielleicht wollte er sich durch eine Rückkehr nach Deutschland dem Zugriff der türk. Justiz entziehen, scheint geahnt zu haben, was auf ihn zukommen könnte. Hat ja nicht geklappt. Gut so. Da ist er dann endlich wieder da, wo er hingehört. Nicht in Talkshows zum larmoyanten Jammern bei Jauch & Co.
Danke Türkei!


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: 11 Jahre Haft für "Mehmet", aber dieses Mal...
PostPosted: 14. Dec 2013, 23:38 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5541
Gender: Male
staber wrote:
Nicht in Talkshows zum larmoyanten Jammern bei Jauch & Co.
Danke Türkei!


Tja, so unterschiedlich sind die Sitten und Gebräuche. In Deutschland konnte der Typ anderen Menschen das Leben zur Hölle machen und öffentlich im Fernsehen abjammern, was für ein armes Politikeropfer er doch sei, und in der Türkei hat er erstmals in seinem Leben Grund zum Jammern, aber kein Fernsehpublikum mehr dafür.


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron