It is currently 10. Dec 2019, 04:32

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 1 [ 18 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Bild boykottieren?
PostPosted: 1. Apr 2015, 20:29 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Quote:
Sturm gegen BILD

31.03.2015

Nach der Berichterstattung zum Absturz von 4U9525 Germanwings laufen der BILD offenbar nicht nur die Leser sondern auch die Händler davon. Außerdem gibts einen großen Shitstorm im Internet.

(...)

Image

Image


http://www.mmnews.de/index.php/etc/41097-sturm-gegen-bild

Daran sollte man anknüpfen und regionale Positivlisten von Einzelhändlern und Tankstellen, die Bild boykottieren, erstellen. Dann könnten Leute, die die Bild seit jeher boykottieren, verstärkt dort einkaufen bzw. tanken.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 2. Apr 2015, 21:54 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Bild ist ein Symbol der geistigen Verschmutzung in unserem Land. Viele Leute wenden viele Stunden pro Woche auf damit die Wohnung glänzt und ja kein Staubkörnchen herumliegt. Und dann liegt die Bildzeitung auf dem Couchtisch! Viel wichtiger als physische Sauberkeit ist die Befreiung Deutschlands von allem ideologischem Schmutz.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 2. Apr 2015, 22:00 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Vom GG-Aktiv - Forum hierher kopiert:

icke wrote:
In Diskussionen ist die Bild manchmal die wichtigste Zeitung Deutschlands, denn nur mit ihr lassen sich Menschen mit abweichenden Meinungen als Bild-Leser beschimpfen. Die Qualität der Bild sollte sich eigentlich rumgesprochen haben. Aber wie schaut es mit Bertelsmann-Medien und den Tagesspiegel aus? Bertelsmann stellt sich viel gewiefter an als der Springer-Verlag. Kohl wurde wegen seiner Nähe zu Kirch kritisiert, Merkel feiert ihre engen Bekanntschaften zu Springer und Mohn, die Kontakte zwischen Schröder und Bertelsmann haben gar zu Paradigmenwechseln in Bereichen wie Arbeits-, Renten- und Sozialpolitik geführt. Im Rückblick auf die Rentenpolitik wir nur Blüms Satz "die Rente ist sicher" kritisiert, niemals die Kontakte von Riester und Schröder zur Bertelsmann-Stiftung. Der Tagesspiegel bedankte sich bei der Antifa und bei Intensivtätern für ihre Gewalttaten, er kritisierte nach den Anschlägen in Paris die Charlie-Hebdo-Autoren, er verharmloste die Morde von Flüchtlingen gegenüber anderen Flüchtlingen. Ich kann gleichermaßen auf Springer, Bertelsmann und Tagesspiegel verzichten und verstehe ich auch nicht, wie man für die Bild und den Tagesspiegel Geld ausgibt und warum Bertelsmann komplett boykottiert wird.


Abgesehen davon, dass Schröder und Riester sehr wohl in jeder denkbaren Weise für ihre Rentenpolitik und ihre "Freunde" in der Versicherungswirtschaft kritisiert wurden, geht es bei dem Bild - Boykott nicht nur um wirtschaftliche Interessen von Medienkonzernen und manipulative Berichterstattung, sondern um die grelle Menschenverachtung des äußeren Erscheinungsbildes. Das Fass zum Überlaufen gebracht hat ja die zynische Berichterstattung zu dem Flugzeugabsturz in den Alpen und Wagners saublöde Kommentare dazu.

Ein Boykott, der sich nicht nur gegen grell menschenverachtende Blätter, sondern gegen alle manipulierenden Medien richten wollte, müsste natürlich noch weitere Zeitschriften und Sender über die Bildzeitung hinaus einschließen, insofern hast Du natürlich recht.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 4. Apr 2015, 15:44 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
www.youtube.com Video from : www.youtube.com



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 4. Apr 2015, 16:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 9. May 2015, 20:04 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
So so ...

Image

Kommt auch nicht oft vor, dass jemand sich auf der Autobahn von Lokomotivführern angedrängelt fühlt. Da sollte die Bildzeitung sehr auf Quellenschutz achten, sonst bekommt ihr Informant noch eine Vorladung zur MPU ...

Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 9. May 2015, 21:02 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
GG146 wrote:

Image


:Daumenhoch:



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 9. May 2015, 21:26 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
es recht sich jetzt das man lokführer nicht mehr beamtet .die DB verarscht doch alle keine angebot aber einen vermittler für was ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 26. May 2015, 11:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Einem Edeka - Geschäft, das zu den ersten Bild - Boykotteuren gehörte, werden jetzt von dem örtlich zuständigen Grossisten sämtliche Zeitungslieferungen verweigert. Dazu habe ich etwas auf dem Facebook - Profil des Edeka - Geschäfts geschrieben:

Quote:
Sehr geehrte Kundschaft,
heute Morgen nun erreichte uns die Kündigung des MITTELDEUTSCHEN PRESSEVERTRIEBES!
Mit der Begründung, dass wir uns standhaft weigern die BILD Zeitung zur Auslage zu bringen. Gekündigt wurde die Belieferung zum 22.05.2015 . Da es ein Gebietsrecht gibt, dürfen wir uns von keinem anderen Grossisten beliefern lassen, das heißt wir dürfen uns ab sofort keine Zeitschriften von einem Pressevertrieb liefern lassen.
Für alle Freunde der Printmedien heißt es nun, bitte zum Kiosk gehen. Dieser befindet sich aber direkt neben unserem Haupteingang. Somit müssen Sie keinen Umweg machen. Wir hoffen, dass unsere treue Kundschaft Verständnis hat und die 3 Schritte zum Zeitschriftenhändler gegenüber kein großer Umstand sind.

Desweiteren haben wir uns überlegt die frei gewordene Fläche sinnvoll zu nutzen.
So wird in den nächsten Tagen dort ein Sortiment an Kinderbüchern, Malbüchern und Bestsellern ausliegen.


https://www.facebook.com/pages/Edeka-Heymer/501381636616266

Der Grossist muss liefern, weil er Gebietsschutz hat. So eine Kartellwirtschaft ist in Deutschland nur ausnahmsweise aus besonderen Gründen erlaubt (hier Marktzugang auch für kleine Verlage / Art. 5 GG):

>> Deutschland ist in 79 sogenannte „Grossogebiete“ aufgeteilt, in denen 66 Grossofirmen tätig sind. Die Grossisten besitzen ein Alleinauslieferungsrecht, also insofern ein Monopol, lediglich in Berlin und Hamburg gibt es eine bedingte Konkurrenz zwischen Grossisten. Diese Ausnahme ist im Kartellrecht geregelt. Erst 2003 bestätigte die Bundesregierung das spezielle Vertriebssystem nochmals. <<

http://de.wikipedia.org/wiki/Presse-Grosso

Wo aber ausnahmsweise Kartellwirtschaft zulässig ist, unterliegen die Lieferanten einem Kontrahierungszwang, so auch hier:

>> In seinem zugeteilten Gebiet unterliegt der Pressegrossist dem Kontrahierungszwang. Er hat folglich die Pflicht, nicht nur jede Verkaufsstelle zu beliefern, sondern auch jede auf dem Markt erhältliche Publikation anzubieten und in sein Programm aufzunehmen. Der Einzelhandel hat somit einen Belieferungsanspruch gegenüber dem Pressegrossisten. <<

Wie gesagt, Pressegrossisten, die es sich in Springers Hintern bequem gemacht haben, sollte man mit Anlauf und Springerstiefeln in den eigenen Hintern treten.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 26. May 2015, 12:00 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
@ Alex
Quote:
mit Anlauf und Springerstiefeln


Ich könnte es machen , ich hab noch fast neue im Keller ! :lol:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 31. Aug 2015, 16:19 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Quote:
FLÜCHTLINGE DAMALS UND HEUTE

Schau auf diese
Bilder, Heidenau!


(...)

Diese Bilder aus Ungarn – sie erinnern an die Flüchtlingsgeschichte Deutschlands. Vor 26 Jahren waren es Tausende DDR-Bürger, die in vor einer Diktatur flohen, in die Freiheit wollten.

Darunter auch viele Menschen aus Sachsen, wo Heidenau liegt, der Ort, der jetzt durch seinen Hass auf Flüchtlinge so traurige Schlagzeilen macht.

(...)


http://www.bild.de/politik/inland/fluec ... .bild.html

>> Woher der Sinneswandel bei der Bild Zeitung? <<

Das haben die immer schon so gemacht. Erst den rechten Mob aufhetzen und dann den Rest des verarschbaren Publikums gegen die ekligen Rechten aufputschen. Bringt beides Auflage.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 18. Sep 2015, 21:24 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Tja, da hat die Bildzeitung ihre Macht wohl etwas überschätzt ... ;)

Quote:
Die „Bild“, die Bundesliga und Flüchtlinge

Engagement als gutes Geschäft

Die „Bild“ gibt sich mit ihrer „Wir helfen“-Kampagne siegesgewiss. Doch immer mehr Klubs steigen aus. Und noch eine Aktion befremdet.

(...)


http://www.taz.de/!5230847/

Siehe auch:

Image

https://www.facebook.com/hashtag/bildnotwelcome


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 23. Mar 2016, 12:14 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Die Leichenfledderer wollen mit den Toten Auflage schinden ...

Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 26. Mar 2016, 14:09 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
GG146 wrote:
Die Leichenfledderer wollen mit den Toten Auflage schinden ...



Bild und Focus... :(



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 16. Jun 2016, 14:16 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Für eine Karriere im Springer - Konzern haben sich diese Volontäre jedenfalls qualifiziert. Genau solche Leute braucht insbesondere die Bildzeitung.

Quote:
Die Petry-Lügen-Studie: Eine Ente aus dem Märchenland

Von Ansgar Neuhof.


(...)

Zwölf dieser Volontäre des Ausbildungsjahrgangs 2014 hatten eine durchaus interessante Idee. Sie untersuchten die Aussagen von sieben Politikern in Talkshows wie Maischberger oder Maybritt Illner auf ihren Wahrheitsgehalt.

Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, daß Frauke Petry die meisten Falschaussagen gemacht habe; immerhin 15,8% ihrer Tatsachenbehauptungen seien komplett falsch. Die Zeitung „Die Welt“ titelte daraufhin: "Studie entlarvt Petry als Falschaussagen-Spitzenreiterin".

(...)

1. Veränderung des Inhalts einer Aussage. Am 27.01.2016 sagte Petry wörtlich zum Thema Zuwanderung: "Die Obergrenze wird aus der SPD gefordert." Die Kölner Volontäre machen daraus folgende zu überprüfende Tatsachenbehauptung: "Die SPD fordert eine Obergrenze." Das jedoch hat Petry nicht gesagt; sie hat nämlich nicht gesagt, daß eine Obergrenze von der SPD, sondern daß sie aus der SPD gefordert werde.

(...)

2. Manipulative Änderung des Bezugsmaßstabs. Ebenfalls am 27.01.2016 sagte Petry: "Ein Großteil der Asylbewerber hat kein Recht auf Asyl."

(...)

Um Frau Petry die Unwahrheit vorwerfen zu können, müssen sich die Kölner Volontäre zunächst die Statistik zurechtbiegen. Dazu rechnen sie einfach mal alle heraus, die zwar kein Asyl erhalten haben, aber auch nicht förmlich abgelehnt worden sind, sondern deren Verfahren sich anderweitig erledigt hat. Doch auch diese Personen haben nun einmal kein Recht auf Asyl gehabt – und nur darum geht es in Petrys Aussage. Was die Volontäre tun, ist es etwa so seriös, als wenn man in der Fußball-Bundesliga-Tabelle alle Bayern-Siege mit nur einem Tor Unterschied herausrechnet und dann behauptet, Dortmund sei Meister geworden.

(...)

3. Zukunftsprognosen als Wahrheitsbeweis. Zuletzt noch zu Petrys Aussage am 10.03.2016, wonach die Kosten für die Flüchtlinge bei jährlich mindestens 50 Milliarden Euro liegen.

(...)

Die Volontäre haben Recht, wenn sie Petrys Aussage an den Prognosen der beiden genannten Institute messen. Doch Petry hatte sich gar nicht auf diese beiden Institute bezogen. Ihr steht es selbstverständlich frei, Berechnungen anderer Institute/Personen oder auch ihre eigenen Berechnungen zugrundezulegen.

(...)


http://www.achgut.com/artikel/die_petry ... erchenland


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 16. Jun 2016, 17:56 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Ja ja, die Medien. Alle Lügen wenn es um die AFD geht. :Ironie:


Mal im Ernst alle Lügen dort. Aber dass die AFD an die Macht will und ein bisschen mehr flunkert ist normal ;)



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 22. Jan 2017, 20:29 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
Auf dem Facebook - Profil von Anabel Schunke gesehen und kommentiert:

Quote:
DAVIDS (5) MUTTER STARB BEIM ANSCHLAG AUF DEN BERLINER WEIHNACHTSMARKT

„Meine Mama kommt nicht wieder. Stimmt das?“

Bislang dachte der kleine Junge, dass die Polizei immer gegen die Bösen gewinnt

(...)


http://m.bild.de/news/inland/todesopfer ... obile.html

>> Die immer wieder als Hetzblatt verschriene BILD ist das EINZIGE deutsche Medium, was den Opfern von Berlin und ihren Angehörigen ein Gesicht gibt. DANKE DAFÜR! <<

Zumindest sollte jedes Opfer bzw. jeder Hinterbliebene gefragt werden, ob er in dieser Weise öffentlich präsentiert werden möchte - und ein 5-jähriger kann selbstverständlich nicht wirksam zustimmen, das verbietet sich von selbst.

Übrigens haben Frau Springers Blätter bislang fast jeden Mist von Merkel schön geredet. Das hier mieft nach Heuchelei, so ähnlich wie die weit verspätete Gedenkveranstaltung im Bundestag. Die haben gemerkt, dass sie in diesem Fall mit dem üblichen Ausblenden der Opfer einen Fehler gemacht haben und tun jetzt ganz mitfühlend.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Bild boykottieren?
PostPosted: 27. Jul 2017, 10:06 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5538
Gender: Male
In einer Facebook - Gruppe der Sicherheitsbranche gesehen und kommentiert:

Image

>> Schadenersatzklage in 3... 2... 1... <<

Ich mag die Bildzeitung zwar nicht, aber hier ist sie rechtlich auf der sicheren Seite.

Die Veröffentlichung eines Fotos ohne Einwilligung des Abgebildeten ist nur dann eindeutig rechtswidrig, wenn der Privat- oder gar Intimbereich betroffen ist. Soweit die Szene sich in der Öffentlichkeit abspielt und berufliche statt private Angelegenheiten das Thema sind, müssen die Persönlichkeitsrechte des Betroffenen mit dem Informationsinteresse der Allgemeinheit abgewogen werden.

Das Ergebnis dieser Äbwägung fällt hier eindeutig zugunsten der Zeitung aus. Dass in der Sicherheitsbranche wichtige Gesetze total missachtet werden (ein wegen Raubes Vorbestrafter darf selbstverständlich von Gesetzes wegen keinen Geldtransporter fahren), geht die Öffentlichkeit sehr viel an.

Siehe auch:

https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6tz_Decker


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 18 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron