Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018, 20:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ton-Aufnahme über Zustände an Polizei-Akademie
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:17 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Angeblich gibt es Hass und Gewalt in einer von vielen Migranten besuchten Klasse der Berliner Polizeischule.
Der Mann, von dem die Aufnahme stammt, bezeichnet sich als Ausbilder an der Akademie.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... demie.html

Sorry ,aber wenn es klare Regeln gibt liegt es an den Ausbildern deren Einhaltung einzufordern und Verfehlungen konsequent abzustrafen . . .und bei Bedrohungen etc. gibt´s eine Verwarnung ggfls. Gespräch und bei Wiederholung die Papiere . . .wo liegt da ein Problem
man muss nur gewillt sein konsequent zu sein. Ist man dies nicht ist man vielleicht der falsche Ausbilder.Es ist mit Sicherheit nicht Aufgabe der Polizeiakademie die Auszubildenden zu sozialisieren.Das sollte Einstellungsvoraussetzung sein.
Früher hieß es - Alles muss raus, jetzt heißt es - Alles muss rein.Mittlerweile gibt es auch Einstellung ohne Schulabschluss und Berufsausbildung . Schon Friedrich der Große hat im 18. Jhd erkannt, das man mit Deppen keinen Krieg gewinnen kann. Deshalb machte er den Besuch der 6 jährigen Volksschule zum Erwerb von Lesen, Schreiben und Rechnen per Gesetz zur Pflicht. Da passt aktuell die Tatsache, das von 6 U- Booten der Deutschen Marine 6 Boote nicht einsatzbereit in der Werft liegen. Tage vorher las ich, das die Marine Schwierigkeiten hätte, entsprechende qualifizierte Besatzungen mangels geeigneter Bewerber aufzustellen. Oder von 120 Eurofighter sind höchstens 40 einsatzbereit, die Marine beschafft Hubschrauber, welche gar keine Zulassung haben, über Wasser zu fliegen, das G 36 schiesst angeblich um die Ecke, das neue Transportflugzeug fliegt nicht. Der BER wird ewig oder wahrscheinlich gar nicht fertig, in der Berliner Polizei werden Anwärter eingestellt, welche dort nichts zu suchen haben. Der olle Fritz schaut aus dem Himmel zu und springt im Kreis.
Armes Deutschland.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ton-Aufnahme über Zustände an Polizei-Akademie
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:22 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 679
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS Online Politik - "Anonymer Brief kursiert - LKA-Beamter warnt: Berliner Polizei wird von kriminellen Clans unterwandert"
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 94757.html

Kommentar
Die Anonymität zu wählen war für den LKA-Beamten die einzige Möglichkeit diesen Missstand ans Tageslicht zu bringen ohne den eigenen Job zu gefährden, sollte der Brief echt sein.
Unmöglich ist es definitiv nicht, dass die kriminellen Clans so etwas versuchen; eine Parallel-Gesellschaft inklusive Parallel-Justiz (auch Berlin) haben uns muslimische Clans immerhin schon beschert.
Bremen ist bislang das eindrucksvollste Beispiel dafür, wie ein ganzer Stadtstaat unter die Einflüsse einer kriminellen Vereinigung geraten kann, dem Miri-Clan. Sollte sich das für Berlin bestätigen, was Politik und Sicherheitsorgane sicher lieber unter den Teppich gekehrt hätten und das nun sicher zu tun versuchen werden, indem sie abstreiten, verharmlosen oder sogar vertuschen oder den Brief schlicht als Fake darstellen, so dürfte es sich um ein apokalyptisches Versagen deutscher Sicherheitsorgane und der dafür zuständigen Politiker handeln. Fakt ist jedenfalls, dass intensive Ermittlungen des Staatsschutzes zu erfolgen haben und der Berliner Innensenator uns allen ein diesbezügliches Statement schuldig ist.
An dem Thema sollten die wirklich unabhängigen Medien, sollte es die noch geben, unbedingt dran bleiben, damit nichts unter den Teppich gekehrt werden kann.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Die Apokalypse des Versagens?
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:22 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 679
Geschlecht: nicht angegeben
Und das Problem ist noch weit schlimmer als angenommen:
FOCUS Online Politik - "Hinweise auf landesweite Unterwanderung der Polizei - Nicht nur Polizei: So infiltrieren arabische Clans Schaltstellen der deutschen Justiz"
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 19910.html

Kommentar
Also nicht nur die Polizei, sondern auch Justiz, Politik, Wirtschaft, etc. ... Unterwanderungstendenzen überall. Hier wird das absolute Versagen derer, die immer noch behaupten hier gäbe es einen Rechtsstaat offenkundig.
Neben anderen grundlegenden Veränderungen in unterschiedlichsten Rechtsbereichen muss das Personenstandsrecht erheblich verschärft werden, so dass Personen anderer nur zum Schein Integrierter, insbesondere arabischer Herkunft, viel schneller und dauerhaft die Staatsbürgerschaft entzogen werden kann, die in diesem Land anscheinend "verschenkt" und dann nicht mehr überprüft wird.
Ein angeblicher Rechtsstaat, der es durch seine Vertreter soweit kommen lässt und sich nicht einmal ernsthaft zur Wehr setzt ist einfach nur eine Lachnummer, wenn es nicht für alle hier friedlich leben Wollenden so ernst wäre.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ton-Aufnahme über Zustände an Polizei-Akademie
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:27 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6606
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hartnäckige Falschmeldungen zu unseren Einstellungsvoraussetzungen und der Situation an der Polizeiakademie


Zitat:
Die Audio-Nachricht eines Sanitäters, in der dieser mangelnde Disziplin und fehlenden Respekt in der Klasse, insbesondere durch Auszubildende mit Migrationshintergrund, beklagt, führte erneut zu einer Debatte über die Qualität unseres Nachwuchses. Der Verfasser der Nachricht hat seine individuelle Wahrnehmung durch seinen kurzen Einblick im Rahmen eines Erste-Hilfe-Seminares in der Klasse formuliert.

An diese Audio-Nachricht anknüpfend werden Behauptungen aufgestellt, die bei genauerer Betrachtung einem Faktencheck nicht Stand halten.


https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 645776.php



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ton-Aufnahme über Zustände an Polizei-Akademie
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:52 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 679
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Hartnäckige Falschmeldungen zu unseren Einstellungsvoraussetzungen und der Situation an der Polizeiakademie


Zitat:
Die Audio-Nachricht eines Sanitäters, in der dieser mangelnde Disziplin und fehlenden Respekt in der Klasse, insbesondere durch Auszubildende mit Migrationshintergrund, beklagt, führte erneut zu einer Debatte über die Qualität unseres Nachwuchses. Der Verfasser der Nachricht hat seine individuelle Wahrnehmung durch seinen kurzen Einblick im Rahmen eines Erste-Hilfe-Seminares in der Klasse formuliert.

An diese Audio-Nachricht anknüpfend werden Behauptungen aufgestellt, die bei genauerer Betrachtung einem Faktencheck nicht Stand halten.


https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 645776.php




Das hat allerdings alles kaum etwas mit der hochaktuellen und sehr bedrohlichen, umfassenden und sehr gezielten Unterwanderungsproblematik zu tun, wenn, dann allenfalls peripher ..., vor allem klingt das sehr nach Exkulpation und Flucht vor der eigenen Verantwortung ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ton-Aufnahme über Zustände an Polizei-Akademie
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 12:58 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5187
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Bild

Schwieriges Thema. War da nicht einmal eine Polizistin und Olympia - Teilnehmerin, die wegen ihres NPD - Lebensgefährten die Polizei verlassen musste und dann zu ihrem Glück von der Bundesswehr und deren Sportförderung übernommen wurde?

Kann es andererseits politisch richtig und verfassungsrechtlich zulässig sein, unbescholtene Bürger mit kriminellen Verwandten vom Polizeiberuf auszuschließen?


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron