It is currently 6. Dec 2019, 04:18

All times are UTC + 1 hour




 Page 1 of 2 [ 32 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Borderline
PostPosted: 31. May 2014, 11:21 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image

Das Borderline-Syndrom

Quote:
Immer mehr, meist jüngere Menschen leiden an einer seelischen Störung, die als das Borderline-Syndrom bekannt ist.


http://www.borderline-borderliner.de/

Viele belächeln es oder winken bei dem Thema gar ab und meinen es wäre nicht schlimm. Irrtum, siehe zuerst mal die Bilder an.

Image

Image

Man kann es schlecht erklären. Ich zumindest. Man hat nen druck drauf will den Seelischen schmerz weg haben und ritzt sich.Und es geht. Man hat den inneren Druck weg.Es ist ein Gefühl, dass der Schmerz weg ist.

Quote:
Forscher gehen davon aus, daß drei Faktoren erfüllt sein müssen, damit eine Borderline-Störung entsteht:


Diese Faktoren sind:

Quote:
Ein Umweltfaktor: Traumata in der Kindheit
Genetischer Faktor: Das Temperament
Wechselwirkung zwischen den ersten beiden Faktoren
Zu verstehen ist das dann so: Hat ein Mensch ein oder mehrere Traumata erleben müssen und ist sein durch seine Gene vorprogrammiertes Temperament so geschaffen, daß er diese Traumata nicht verarbeiten kann, so kann er an einer Borderline-Störung erkranken. Wie gesagt, kann, nicht muß.


ich gebe dem ungern recht aber es ist so.

wer sich dafür Interessiert sollte sich das mal durchlesen.

http://www.borderline-borderliner.de/bo ... erline.htm




die das Video Veröffentlicht hat hat folgendes darunter geschrieben.

Quote:
Man kann nicht über eine Krankheit reden von der man nichts weiß.
Ich habe in diesem Video einfach Sprüche, Zitate und Informationen
genommen die auf mich am meisten zutreffen.
Borderline bedeutet nicht Suizid


Wahre Worte



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 31. May 2014, 17:19 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
Quote:
Ursachen des Borderline-Syndroms
Die Krankheit Borderline-Störung ist eine Persönlichkeitsstörung.
Schon das Wort Persönlichkeitsstörung beinhaltet, daß es auch eine gesunde Persönlichkeit gibt. Die Persönlichkeit, also das, was eine Person ausmacht, wird von vielen Faktoren bestimmt.
Die Entwicklung der Persönlichkeit beginnt mit der Geburt, mittlerweile geht man sogar davon aus, daß sich die Persönlichkeit bereits im Mutterleib entwickelt.


Das ist meines Erachtens eine überbordende Beurteilung, die so nicht stimmen kann. Wenn man an die letzten Kriege denkt, zum Beispiel an Deutschland, an Jugoslawien, an Afghanistan, an Vietnam, sowie viele andere betroffenen Länder müssten alle Frauen, Männer und Kinder an dieser Krankheit leiden. :roll: In Wirklichkeit haben sich diese betroffenen Menschen einfach selber geholfen, indem sie arbeiteten, wieder aufstanden und aus ihrem Leben etwas gemacht haben. Die heutige Generation ist dazu nicht mehr in der Lage, verzogen, verwöhnt, gehen keiner Arbeit nach, sind überfordert wenn es Ernst wird, usw. ich kann dieses Geheule nicht mehr hören, fast täglich werden neue Krankheiten erfunden, nur damit sich diejenigen die davon profitieren auch ihre Genugtuung obendrein bekommen.

Man kann auch mit Einbildung viel Geld verdienen, vielleicht ist das auch eine Vererbung ? :evil:


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 31. May 2014, 17:56 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5534
Gender: Male
Livia wrote:
Die heutige Generation ist dazu nicht mehr in der Lage, verzogen, verwöhnt, gehen keiner Arbeit nach, sind überfordert wenn es Ernst wird, usw. ich kann dieses Geheule nicht mehr hören, fast täglich werden neue Krankheiten erfunden, nur damit sich diejenigen die davon profitieren auch ihre Genugtuung obendrein bekommen.

Man kann auch mit Einbildung viel Geld verdienen, vielleicht ist das auch eine Vererbung ? :evil:


Borderliner verletzen sich nicht nur selbst, die landen wegen ihrer krankhaften Lügerei auch oft im Knast (Falsche Verdächtigung, Vortäuschen einer Straftat usw.). Ich kann mir kaum vorstellen, dass das eine reine Wohlstandsmarotte ist.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 31. May 2014, 22:47 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 902
Location: Schweiz
Gender: Female
GG146 wrote:
Livia wrote:
Die heutige Generation ist dazu nicht mehr in der Lage, verzogen, verwöhnt, gehen keiner Arbeit nach, sind überfordert wenn es Ernst wird, usw. ich kann dieses Geheule nicht mehr hören, fast täglich werden neue Krankheiten erfunden, nur damit sich diejenigen die davon profitieren auch ihre Genugtuung obendrein bekommen.

Man kann auch mit Einbildung viel Geld verdienen, vielleicht ist das auch eine Vererbung ? :evil:


Borderliner verletzen sich nicht nur selbst, die landen wegen ihrer krankhaften Lügerei auch oft im Knast (Falsche Verdächtigung, Vortäuschen einer Straftat usw.). Ich kann mir kaum vorstellen, dass das eine reine Wohlstandsmarotte ist.



Ich bin mir sicher, dass diesen Mädchen und teilweise auch Jungen nicht geholfen wird wenn man ihnen diese Selbstverletzungen noch als Krankheit einredet. Beschäftigung wäre besser, arbeiten den ganzen Tag, damit sie am Abend Müde sind und ohne sich zu verletzen ins Bett fallen. Arbeit hätte es genug, beim Bauern im Stall, in Spitäler in der Küche oder Reinigungsarbeiten, zum Beispiel WCs putzen. Da würden ihnen die Allüren bald vergehen. ;)

Selbsttest, die Entwicklung nimmt seinen Verlauf und das Geld fliesst auch hier.

http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_borderline.phtml


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 1. Jun 2014, 12:03 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Hallo!!! Du stellst Borderliner alle als Lügner/in da? Also sind jetzt alle die vor Gericht sind Borderliner? Bloß weil du mal paar Leute gekannt hast oder mal was in der Zeitung gelesen hast heißt es nicht das jede Lügt. Dann ist fasst jede/r Täter/in ein Borderliner der lügt? Nein GG . Die Richter machen sich das zu leicht.Aha Borderline alles klar Lügen. Ich kenne das. Genauso wie man uns erklären will dass Alkoholabhängigkeit keine Krankheit wäre. Es gibt welche die lügen das ist klar. Aber die NICHT Kranken lügen so mancher auch. Borderline bedeutet, jeden Tag Kämpfen mit sich selber.Ist ja nicht böse gemeint.

zu Livia,

genau deswegen gehen Borderline nicht gerne in die Öffentlichkeit. Weil es Leute gibt die meinen durch Arbeit usw wäre das einfach so weg.Es soll kein Vorwurf sein. Und bitte nicht falsch verstehen. Aber es sind die Leute die keine Ahnung haben. Natürlich wäre es gut, wenn durch Arbeit alles weg wäre, aber so einfach ist das nicht. Eigentlich weisst du das auch selber. Ich Hoffe, wenn Borderliner das lesen von dir, dass sie das nicht glauben und doch lieber Hilfe holen. Das ist das Gleiche wie mein Stiefvater mal zu mir gesagt hat: dann hör halt einfach auf zu trinken. Nein, böse hat er das auch nicht gemeint so wie du. Er hatte halt keine Ahnung davon und war hilflos daneben gestanden.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 1. Jun 2014, 14:57 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5534
Gender: Male
schlau wrote:
Die Richter machen sich das zu leicht.Aha Borderline alles klar Lügen.



Richter machen es sich allenfalls insofern einfach, als dass sie sich auf Gutachter verlassen. Psychiater und Psychologen sagen so etwas über Borderliner:

Quote:
Misstrauen, Paranoide Symptome und Dissoziation

Borderline hat mit der paranoiden Psychose nicht das geringste zu tun. Allerdings fällt es Betroffenen sehr schwer Vertrauen aufzubauen. Phasenweise misstrauen sie jedem und in Krisen ist es unmöglich an sie heran zu kommen. Alles erscheint böse und sie fühlen sich von allen anderen Menschen verfolgt, auch wenn es sich nur um ehrlich gemeinte Sorge handelt. Es handelt sich nicht um Paranoia, aber es treten häufig paranoide Symptome auf.
Im Bewusstsein des Borderliners entstehen schnell solche Gedanken wie „Alle haben etwas gegen mich!“ „Alle wollen nur das es mir schlecht geht!“. Gerade durch evtl. Narben durch selbstverletzendes Verhalten ausgelöst, gehen die Gedanken auch gerne in die Richtung: „Man sieht mir meine Krankheitheit an!“

(...)


http://www.borderline-spiegel.de/31-misstrauen_paranoia_dissoziation.html

Zeugenaussagen sind ohnehin schon ein problematisches bzw. schwaches Beweismittel, weil sich auch psychisch gesunde Menschen falsch erinnern, Personen verwechseln oder sonstwie irren. Wenn Borderline diagnostiziert ist, kann man mit einer Zeugenaussage gar nichts mehr anfangen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 2. Jun 2014, 08:27 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Richter machen es sich allenfalls insofern einfach, als dass sie sich auf Gutachter verlassen. Psychiater und Psychologen sagen so etwas über Borderliner


und die machen es doppelt sich einfach. Manche lassen einen nicht mal ausreden. Oder die behaupten was anderes( sie sagen sie schreiben was anderes rein) Und bei dem Gericht haben sie was anderes gesagt als das was sie vorher den "angeblichen" Borderlinern erzählt haben.

Quote:
Zeugenaussagen sind ohnehin schon ein problematisches bzw. schwaches Beweismittel, weil sich auch psychisch gesunde Menschen falsch erinnern, Personen verwechseln oder sonstwie irren. Wenn Borderline diagnostiziert ist, kann man mit einer Zeugenaussage gar nichts mehr anfangen.


Drum sind die so schnell mit der Diagnose. So kann man nämlich Opfer aus dem Verkehr ziehen. Heißt: die kann man nicht für voll nehmen. So können Triebtäter ohne weiteres frei rumlaufen. Wie geschrieben, es gibt welche die die Wahrheit und Lügen nicht unterscheiden können. Aber es sind weniger als die Presse und co behaupten.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 2. Jun 2014, 10:40 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Wie liebt ein Borderliner?

Quote:
Die Ursachen für die Persönlichkeitsstörung sind noch nicht eindeutig geklärt. Die meisten Experten vermuten ein Zusammenspiel zwischen genetischen und sozialen Bedingungen. "Zu den vererbbaren Faktoren zählt, dass die Hirnregionen, die eine wichtige Rolle bei der emotionalen Bewertung von Situationen spielen, bei Borderlinern extrem erregbar sind", sagt Kirstin Bernhardt. Das hat zur Folge, dass diese unter massiven Anspannungen leiden und überempfindlich auf Reize reagieren. Hat jemand dann auch noch in seiner Kindheit traumatische Erfahrungen gemacht, sich isoliert gefühlt oder gar Missbrauch erlebt, erhöht sich der Schweregrad der Erkrankung.

Nach dem System, mit dem psychische Krankheiten klassifiziert werden, gibt es neun Indikatoren für die Störung. Sind fünf davon erfüllt, gilt der Patient als Borderliner. Dazu zählen ein unsicheres Selbstbild, ein Verhalten, mit dem man sich selbst schadet wie etwa Drogenmissbrauch oder übermäßiges Geldausgeben. Typisch sind auch Selbstverletzungen, Betroffene ritzen sich in die Haut und schlagen ihren Kopf gegen die Wand. Weitere Indizien: das chronische Gefühl von innerer Leere, Wutanfälle, paranoide Vorstellungen, Selbstmorddrohungen und widersprüchliche Gefühle wie die Panik vor dem Alleinsein, obwohl gleichzeitig eine große Angst vor Nähe herrscht.


Stimmt.

http://www.emotion.de/de/page.aspx/5320 ... ine-report

und weiter:

Viele Partner sind überfordert

Quote:
Diese paradoxe Einstellung macht ein Zusammenleben mit Borderlinern so schwierig: Einerseits klammern sie sich an ihren Partner, andererseits ziehen sie sich schnell von ihm zurück. Für den anderen ein schwer zu ertragener Zustand. Viele Partner sind überfordert, wollen nicht schuld sein an der Unzufriedenheit des Geliebten, nicht die Verantwortung für sein Handeln tragen.



Quote:
Aber wie kann man eine Liebe zu einem Borderliner leben? "Indem man sich abgrenzt", rät die Expertin, "und sich klarmacht, dass die Verzweiflung des anderen nicht die eigene Verzweiflung ist und man auch keine Verantwortung für den Partner trägt." Diese Haltung zu bewahren, erfordert eine große innere Stärke, die nicht jeder in sich trägt. Denn wer kann es schon aushalten, wenn der geliebte Mensch sich selbst verletzt, sich mit der Rasierklinge schneidet.

Warum Borderliner das tun? Um aus einem Zustand auszubrechen, in dem sie die Welt wie durch einen Schleier sehen, alles nur in blassen Farben wahrnehmen, sich nicht mehr real fühlen. Erst der Schmerz holt sie zurück ins Leben. Doch was eigentlich ein Notanker ist, kann sich auch ins Gegenteil verkehren: Fünf bis zehn Prozent aller Borderliner nehmen sich das Leben.


http://www.emotion.de/de/page.aspx/5320 ... report?p=2

dazu später mehr

sehr Interessanter Beitrag und auch richtig



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 26. Jun 2014, 10:20 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image

wie wahr.. sie werden es niemals verstehen weil sie keinen Bock haben es verstehen zu wollen.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 7. Jul 2014, 09:59 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Selbstverletzendes Verhalten
„Und ich dachte immer Borderliner sind Menschen die depressiv in der Ecke sitzen und sich ritzen.“, gestand ich dem Bordi, „Aber wenn ich mir das alles so anhöre, wird mir bewusst, dass viel mehr hinter der Krankheit steckt…“
„Das glauben sehr viele Menschen, dass Borderline ausschließlich „ritzen“ ist“, klärte er mich auf. „Borderline ist jedoch sehr viel mehr als ausschließlich Selbstverletzung. Es ist die gesamte Denkweise, Handlungsweise und die Art zu fühlen was die Krankheit ausmacht. Ritzen beziehungsweise der Drang sich selbst zu schädigen ist nur ein einzelnes Symptom. Es verletzt sich zwar ein großer Teil der Borderlinebetroffenen selbst – jedoch nicht alle. Genauso kann man nicht sagen: Jeder der sich selbst verletzt ist Borderliner. Es gibt noch einige weitere psychische Erkrankungen bei denen selbstverletzendes Verhalten auftritt.“
„Was ich nicht verstehe: Warum verletzen sich Menschen überhaupt selbst? Das tut doch weh!“, fragte ich.
Der Blick des Bordis wurde sehr traurig, man konnte sehen, dass er gegen seine Tränen ankämpfen musste: „In dem Moment scheint es mir, dass Selbstverletzung der Einzige Ausweg ist. Es ist wie ein Drang… Ich habe das Gefühl, dass in mir ein wahnsinniger Druck herrscht und wenn ich diesen nicht loswerde explodiere. Sämtliche Gefühle haben sich in mir aufgestaut und drohen mich zu zerreißen. Mir fehlt ein natürliches Ventil, mit dem ich ein Teil der Gefühle ablassen und somit einen Druckausgleich schaffen könnte. Stelle dir einen großen Behälter vor in den Gas einfüllt wird. Irgendwann ist dieser Behälter voll. Es geht nichts mehr hinein. Trotzdem wird die Gaszufuhr nicht gestoppt sondern weiteres Gas hineingeleitet. Der Behälter wird sich aufblähen, aber bald darauf ist auch damit Schluss. Er wird explodieren. Wenn dazu das Gas noch hochexplosiv ist, ist die Sache noch gefährlicher. Jeder noch so kleine Funke kann den kompletten Behälter in die Luft jagen. Bei mir ist es so ähnlich… Die Selbstverletzung ist sozusagen das Ventil den Druck abzulassen. Durch den Schmerz scheint sämtlicher Ballast abzufallen. Wenn ich mich zuvor wie gefangen in meinem eigenen Körper gefühlt habe, fühle ich mich danach unendlich leicht und befreit. Außerdem ist die Selbstverletzung auch Ausdruck von meinem Hass gegen mich selbst. Funktioniert etwas nicht so wie ich es gerne hätte werde ich schnell aggressiv. Diese Aggression richte ich nichtselten gegen meinen eigenen Körper. Zusätzlich ist der Schmerz auch eine Weise für mich meinen eigenen Körper zu spüren. Wenn ich gar keine Gefühle wahrnehme, ich mich wie tot fühle und mir nicht sicher bin ob ich überhaupt noch „da“ bin oder alles nur ein Traum ist, zeigt er mir dass ich noch lebe. Er holt mich zurück in die Realität. Gründe und Methoden der Selbstverletzung gibt es viele – deswegen erzählt jede Narbe auch ihre eigene Geschichte. Aber eines bleibt gleich: In der Situation empfinde ich den Schmerz als befreiend. Er nimmt mir den Druck uns sorgt für eine kurzzeitige Entlastung.
Allerdings ist dieses positive Gefühl ein tückischer Teufelskreis… Man entkommt den negativen Gedanken und Gefühlen nur kurzzeitig. Bereits wenige Minuten oder spätestens Stunden nach der Selbstverletzung trifft einen erneut der harte Schlag der Realität. Der Druck ist zwar verschwunden – die Probleme jedoch nicht.
Deshalb ist es lediglich eine Frage der Zeit wann die Anspannung erneut steigt und die nächste Selbstverletzung folgt… Die einzige Möglichkeit dem Teufelskreis der Selbstverletzung zu entkommen ist es Strategien zu erlernen um Anspannung zu regulieren. Ziel ist es ein Ventil zu finden um den Druck auf eine nichtschädliche weise abzubauen.“


von einer userin aus dem fb

das kann sich keiner vorstellen wie es ist so ein druck zu haben.viele SV Menschen waren vorher Abhänigig. Also in einer sucht gesteckt. aber natürlich nicht alle. Auch nicht alle haben haben vorher ein Sucht Problem gehabt.es wäre wünschenswert, das Leute die keine Ahnung haben und mit reden wollen sich erst mal mit betroffene reden bevor sie irgend einen sch.. glauben das was die Presse und co. schreiben/sagen.

zb. der Mythos alle Bordis lügen stimmt nicht. Es gibt welche ja aber sicher nicht alle und sicher auch nicht alle die sich was vormachen. das stimmt nämlich auch nicht immer.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 27. Jul 2014, 12:33 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 15. Aug 2014, 08:35 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 19. Sep 2014, 07:01 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
!!!! Denkanstoß !!!!
Borderline: eine Diagnose mehr nicht
„Borderline“ ein Wort, das schwer im Raum hängt… Sehr viele Menschen haben davon zwar schon Mal gehört – doch die wenigsten wissen was es genau bedeutet. Dementsprechend gibt es Betroffenen gegenüber (leider) auch eine Menge Vorurteile.
„Borderliner sind doch die, die depressiv in der Ecke sitzen und mit Rasierklingen die Arme aufschneiden? Borderliner haben ständig Wutausbrüche! Sie sind gewalttätig! Betroffene sind tickende Zeitbomben von denen man besser abstand hält! Die sind geisteskrank und verrückt!“, das alles ist lediglich ein kleiner Einblick in das (oftmals negative) Bild, das in vielen Köpfen von Menschen herrscht, die eigentlich keine Ahnung von Borderline haben.
Die Liste der Vorurteile und falschen Vorstellungen über Betroffene ist lang – zu lang... Deshalb möchte ich in wenigen Sätzen einige davon aus dem Weg räumen:
Borderlinebetroffene sind im Grunde genommen auch „nur“ Menschen aus Fleisch und Blut. Sie sind keine hungrigen Raubtiere, die alles und jeden zerfleischen der ihnen zu nahe kommt. Und nein, sie sind auch nicht ansteckend! Klar, verhalten sie sich in bestimmten Situationen anders als andere, denken anders und nehmen ihre Gefühle extremer wahr – doch wer ist in seinem Leben noch nie „aus der Reihe getanzt“?! Wird ein „gesunder“ Mensch deshalb gleich als verrückt oder geisteskrank abgestempelt? Jeder Mensch ist ein Individuum und somit unterscheidet er sich von dem Rest der Menschheit. Manche Menschen sind eben nicht nur etwas anders sondern etwas mehr anders
Ich persönlich sehe Borderline auch nicht als „Erkrankung“ an, denn krank ist in meinen Augen wer Fieber hat, Bauchschmerzen, Übelkeit etc. und im Bett liegen muss und das sind Betroffene nicht. Dieses Gefühl „krank“ zu sein entsteht meist durch Depressionen, soziale Phobien, Angststörungen, Suchtverhalten etc. die häufig in Verbindung mit dem Borderline-Syndrom auftreten.
Von einigen Betroffenen bekommen Außenstehende gar nicht mit, dass diese die Diagnose Borderline haben. Es gibt eine Menge Betroffene, die erfolgreich einen Beruf ausüben, eine Ausbildung absolvieren, zur Schule gehen, eine Familie haben etc.. Also eine Diagnose sagt rein gar nichts über den Charakter des Menschen und seine Erfolgschancen im Leben aus. Natürlich müssen Bordis im Leben etwas härter kämpfen als Nicht-Betroffene, doch es gibt genügend „gesunde“ Menschen die ebenfalls an den Anforderungen im Beruf oder Privatleben scheitern.
Borderliner sind genauso Menschen wie alle anderen Menschen auf dieser Welt und so möchten die meisten von ihnen auch behandelt werden. Man sollte niemanden wegen seiner Gedanken, Gefühle oder seinem Verhalten verurteilen, ausgrenzen oder niedermachen. Jeder Mensch sehnt sich nach Akzeptanz und möchte so akzeptiert werden wie er ist. Niemand hört gerne: „Das macht man nicht“, „du verhältst dich falsch“, „das darfst du nicht“ etc..
Ein großer Teil der Betroffenen will kein Mitleid, denn Mitleid beziehungsweise Selbstmitleid hat noch niemandem weitergeholfen. Was tatsächlich hilft ist Akzeptanz, Toleranz und (falls von den Betroffenen gewünscht) eine gezielte Unterstützung in bestimmten Bereichen.
Da wir mittlerweile festgestellt haben, dass Bordis Menschen und somit auch mächtig sind sich mit Worten mitzuteilen ist es möglich und sogar sehr oft erwünscht bei unklaren Verhaltensweisen, Missverständnissen, Unwissenheit etc. einfach nachzufragen warum dem so ist anstatt die Person deswegen zu verurteilen. Ich kann versichern, dass kein Bordi deswegen jemanden auffressen wird Allenfalls bekommst man keine Antwort auf seine Frage. Doch solange man nicht nachfragt, weißt man selbst das nicht.
(geschrieben von Maybe)



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 23. Sep 2014, 13:51 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Borderline: Symptome

Quote:
Menschen mit Borderline-Störung können ihre Gefühle nur schwer kontrollieren. Sie leiden an extremen Stimmungsschwankungen, Störungen des Selbsterlebens, Leere- und Spannungszuständen


http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/ ... 335_2.html

leider stimmt das :(

Quote:
Jeder Mensch ärgert sich ab und zu, ist traurig oder hat einfach mal einen schlechten Tag. Solchen Alltagsfrust bewältigen wir normalerweise ohne größere Probleme. Die negativen Gefühle bewegen sich in erträglichen Grenzen und flauen irgendwann wieder ab. Anders bei Menschen mit Borderline-Störung: Bei ihnen gerät das emotionale Gleichgewicht sehr leicht aus der Balance.


so sieht es aus.

Ritzen, brennen, schlagen: Leiden bis zur Selbstverletzung

Quote:
Menschen mit Borderline-Syndrom leiden unter ihrer Störung – viele von ihnen so sehr, dass sie drastische Mittel nutzen, um die unerträgliche innere Spannung abzubauen. Sie verletzen sich selbst, schneiden ("ritzen") sich zum Beispiel immer wieder mit einem Messer oder einer Rasierklinge in den Unterarm. Oder sie drücken brennende Zigaretten auf ihrer Haut aus, schlagen sich selbst.

Eine solche Selbstverletzung ist eine Art "Notlösung" des Organismus – ein Versuch, das quälende Gefühlschaos unter Kontrolle zu bringen, sich selbst wieder zu spüren. Manchmal ist selbstverletzendes Verhalten aber auch ein versteckter Hilferuf an Freunde und Familie.

Nicht wenige Betroffene gefährden oder schädigen sich zudem auf andere Weise. Sie nehmen Drogen, fahren zu schnell, trinken zu viel Alkohol, praktizieren riskanten Sex oder gefährliche Sportarten. Etliche leiden an weiteren psychischen Störungen wie Essstörungen, Depressionen, Suchterkrankungen oder ADHS.

Manche empfinden ihr Leben mit Borderline-Störung als unerträglich, so dass sie sogar daran denken, sich das Leben zu nehmen. Ohne rechtzeitige Therapie sterben mehr als fünf Prozent der Betroffenen durch Suizid.


die Gesellschaft muss anfangen, solche Leute zu Akzeptieren. Und das Bordeliner anders sind aber nicht Dumm.


Beziehungen bei Borderline

Quote:
Partnerschaften und Freundschaften gestalten sich bei einem Borderline-Syndrom häufig konfliktreich


http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/ ... 335_3.html

oh da kann bestimmt so manche/r Partner/in mit reden ;)

Quote:
Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung fühlen sich Im Umgang mit anderen Personen oft unsicher. Es fällt ihnen schwer einzuschätzen, wie sie auf ihre Umgebung wirken und was andere empfinden. Viele "Borderliner" haben ein geringes Selbstwertgefühl, ihr Selbstbild ist brüchig, der Wechsel zwischen Selbstliebe und Selbsthass erfolgt spontan.


auch das ist Wahr. Sehr schwierig, immer ein Kampf. Ich mein Außenstehende können es nicht verstehen. Aber für den Betroffenen ist es ein kampf der Giganten.

Angst vor Nähe – Angst vor Abstand

Quote:
Häufig suchen Borderline-Betroffene intensive Nähe und außergewöhnlich engen Kontakt. Anfangs neigen sie dazu, ihren Partner zu idealisieren. Gleichzeitig fällt es ihnen schwer, Vertrauen aufzubauen. Sie leben in einer übertriebenen Angst davor, verlassen oder verraten zu werden.


Ob die Gefahr des Verlassenwerdens real ist oder nicht, spielt zunächst eine untergeordnete Rolle. Schon Kleinigkeiten kränken oder verletzen zutiefst, wecken Misstrauen.

So kann sich die übersteigerte Zuneigung schnell ins Gegenteil verkehren. Der eben noch "vergötterte" Partner wird auf einmal ebenso intensiv abgelehnt und verachtet.

Für den Partner eines "Borderliners" ist es nicht leicht, mit diesem seltsamen Mix aus Verklärung und Abwertung umzugehen. Immer wieder kommt es deshalb tatsächlich zu Trennungen.


stimmt, aber umgekehrt ist es auch für Bordeliner nicht einfach. Ich Glaube wenn man versucht mit einander zu reden und etwas mehr auf ein Bordeliner zu geht (Partner/in) dann klappt es auch. Nach einiger Zeit hat der Borderliner das Vertrauen zu seinen oder ihren Partner/in. Ehrlichkeit gegen seitig. Ich weis es Klappt. Langsam aber es geht. Dafür bin ich sehr dankbar

:smilie-gross_309:


Borderline: Ursachen

Quote:
Warum Borderline entsteht, ist nicht restlos geklärt. Missbrauch oder Misshandlungen in der Kindheit kommen als mögliche Ursache infrage


http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/ ... 335_4.html

Quote:
Neben einer gewissen Veranlagung gelten traumatische Erlebnisse in der frühen Kindheit als wichtiger Auslöser für das Borderline-Syndrom. Etliche Betroffene haben schwere Traumen erlebt: Missbrauch oder Misshandlungen, Vernachlässigung oder emotionale Kälte. Ihre Eltern waren manchmal gleichzeitig Beschützer und "Täter" – wurden also einerseits geliebt, andererseits gehasst oder gefürchtet. Solche stark widersprüchlichen Gefühle gegenüber einer engen Bezugsperson können die kindliche Psyche überfordern und die Entstehung von Borderline-Erkrankungen begünstigen.

Experten betonen allerdings, dass Borderline-Patienten ebenso in "ganz normalen" Familien vorkommen. Forscher versuchen außerdem herauszufinden, ob es hirnorganische Veränderungen gibt, die eine Borderline-Persönlichkeitsstörung fördern. Vieles deutet darauf hin. So scheinen bei Borderline zum Beispiel Mechanismen der Emotionskontrolle im Gehirn schwächer ausgeprägt zu sein als üblich.


die liegen da nicht so ganz verkehrt bei den meisten.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 14. Oct 2014, 20:45 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 15. Oct 2014, 09:17 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
Missbrauch oder Misshandlungen in der Kindheit kommen als mögliche Ursache infrage also das kann bei mir nicht sein ,hatte eine schöne kindheit und wurde mit liebe groß gezogen .Borderline ist das nicht einbildung ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 15. Oct 2014, 12:33 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
borus wrote:
Missbrauch oder Misshandlungen in der Kindheit kommen als mögliche Ursache infrage also das kann bei mir nicht sein ,hatte eine schöne kindheit und wurde mit liebe groß gezogen .Borderline ist das nicht einbildung ?


nein, das ist nicht Einbildung das ist eine Psychische Krankheit.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 17. Nov 2014, 20:10 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
sehr schwer

Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 18. Nov 2014, 14:33 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Borderline
PostPosted: 26. Mar 2015, 09:19 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 2 [ 32 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron