Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018, 16:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Unterm Strich weniger als Hartz IV
BeitragVerfasst: 26. Mär 2012, 21:18 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 388
Wohnort: Harzkreis
Geschlecht: männlich
Zitat:
440 Euro monatlich, ohne Prüfung, ohne Kontrolle – mit diesem Vorschlag für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) wollen die „Sozialpiraten“, eine Arbeitsgruppe der Piratenpartei, in den Bundestagswahlkampf 2013 einsteigen. Das BGE soll auch bekommen, wer arbeitet – ohne Abschläge. Bedürftigen wollen die Sozialpiraten einen Mietzuschuss auszahlen lassen. Das Modell soll die als Hartz IV bekannte existierende Grundsicherung ablösen.


taz.de

Tja was ist dran, ist das nur zum reinen Leben, was wird weiter bezahlt, oder ist es wieder Stimmungsmache von Medien und Politik gegen die Piraten ? Für mich wären es kinapp 100 Euro mehr wie jetzt. Aber das wird wohl Utophie bleiben. CDU und SPD werden sich darauf nicht einlassen. Schließlich brauch man eine Minderheit die man schikanieren muß.



_________________
http://www.blogstube.net
Offline
  Profil Private Nachricht senden Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterm Strich weniger als Hartz IV
BeitragVerfasst: 28. Jun 2017, 19:51 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 656
Geschlecht: nicht angegeben
Berliner Kurier - "Bald deutschlandweit?: Erstes Bundesland testet bedingungslose Grundeinkommen"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Ist man nun tatsächlich bereit einen großen Schritt auf dem Weg zu einem echten Sozialstaat zu machen oder ist es wieder einmal nur lautes Getöse um die Unentschlossenen zur Bundestagswahl auf die eigene Seite zu bekommen? Selbst wenn das jemals Realität werden sollte ist Folgendes zu bedenken. Das Ganze hat den erheblichen Nachteil, dass man konsequent sicherstellen müsste, dass die Faulen nicht noch bequemer werden und solche die heute noch bereit sind zu arbeiten es lassen werden, weil sie dann mehr bekommen als heute mit Arbeit. Genau dazu ist man schon heute im Hartz IV-Bereich nicht in der Lage. Wie soll das dann funktionieren? Lösung ist derzeit keine in Sicht ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron