Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 04:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 3 [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 16. Mär 2015, 20:36 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
borus hat geschrieben:
erster jahrestag anschluss der krim


und über die hälfte ist unzufrieden



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 16. Mär 2015, 23:24 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
borus hat geschrieben:
erster jahrestag anschluss der krim


und über die hälfte ist unzufrieden
wer sagt das ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 15. Apr 2015, 16:55 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Da könnte man fast argwöhnen, dass Putin sich einen Spaß daraus macht, in Polen und Westeuropa Empörung zu generieren. :roll:

Zitat:
Russische Biker "Nachtwölfe": Putins Rudel

Russische Biker wollen am 9. Mai in Berlin den "Tag des Sieges" über Hitlerdeutschland feiern. Die "Nachtwölfe" sind mehr als ein Motorradklub: Ihr Anführer preist Stalingrad als "heilig wie Jerusalem" und schüchtert in Moskau die Opposition ein.

(...)

In diesem Jahr ist das anders. In Polen formiert sich breiter Widerstand, "Keine Durchfahrt für die Banditen" fordern auf Facebook bereits mehr als 10.000 Polen, und in Deutschland warnen die Medien vor dem Ansturm der "rechten Rocker" aus Russland.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/russische-biker-nachtwoelfe-putins-rudel-a-1028622.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 16. Apr 2015, 18:49 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Ha ha, die Rocker hätten Lenin lesen sollen. In Deutschland haut das mit den Revolutionen nicht hin, weil das Erstürmen eines Bahnhofes kaum möglich ist, wenn die Leute sich alle erst eine Bahnsteigkarte besorgen wollen ( http://www.nur-zitate.com/zitat/11073 ) und imposante Rockerversammlungen sind mangels behördlicher Genehmigung erst recht nicht möglich. :lol:

Zitat:
POLITIK RUSSEN-MOTORRADGANG 14:44

"Nachtwölfe"-Konvoi darf nicht durch Berlin fahren

Um den Tag des Sieges über Nazi-Deutschland zu feiern, will die russische Motorradgang "Nachtwölfe" am 9. Mai im Konvoi durch Berlin fahren. Doch dafür bekommt sie keine Genehmigung.

(...)

Sollten die russischen Rocker im Konvoi fahren wollen, müssten sie das bei der Berliner Versammlungsbehörde anmelden. Sie könnten auch eine private Feier organisieren. Diese würde dann zwar geduldet, aber polizeilich überwacht werden, heißt es in Sicherheitskreisen.

Eine spontan von den Nachtwölfen veranstaltete Tour durch Berlin würde der Polizei zufolge ein großes Aufgebot an Beamten auf den Plan rufen, welches sich den Bikern in den Weg stellen würde. "Diese Leute werden definitiv nicht als Konvoi durch Berlin fahren und Effekte haschen", sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person.

(...)


http://www.welt.de/politik/deutschland/article139616481/Nachtwoelfe-Konvoi-darf-nicht-durch-Berlin-fahren.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 17. Apr 2015, 22:04 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Zitat:
"Nur keine Frauen"Bikerclub "Nachtwölfe": So ticken Putins Rocker-Brüder

(...)

Ihr Anführer Alexander Saldostanow, ein bärtiger Hüne mit dem Spitznamen "Chirurg", fährt bei offiziellen Paraden auch mal neben dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, der seinerseits den Patriotismus der Rocker rühmt. "Wir betrachten uns als Teil der russischen Armee", sagt Saldostanow. Neben einem brennenden Wolfskopf, der den Vollmond anheult, prangt das Club-Motto "Wo wir sind, ist Russland".

(...)


http://www.focus.de/politik/ausland/nur-keine-frauen-bikerclub-nachtwoelfe-so-ticken-putins-rocker-brueder_id_4250362.html

Und solche Leute will Putin in Berlin an den Ehrungen für die Rote Armee am 09.05.2015 teilnehmen lassen ... :roll:

So ein Rockeraufmarsch wäre die denkbar schlechteste Ehrung für die Anständigen unter den sowjetischen Soldaten, die im Mai 1945 endgültig mit dem Nazismus Schluss gemacht haben.

Rocker werden nämlich in der westlichen Welt mit Drogenhandel und Zuhälterei in Verbindung gebracht und Zuhälter gelten als Vergewaltiger. Das wiederum würde bei einer Veranstaltung zu Ehren der Roten Armee deren schlechteste Eigenschaften hervorheben.

Dass Putin das offenbar nicht juckt, spricht Bände. Dem sind seine aktuellen Machtspielchen sogar wichtiger als die Ehre des russischen Soldaten.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 18. Apr 2015, 06:57 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:

Dass Putin das offenbar nicht juckt, spricht Bände. Dem sind seine aktuellen Machtspielchen sogar wichtiger als die Ehre des russischen Soldaten.


Natürlich Juckt es ihn nicht. Der wird sich noch umschauen am Ende Zahlen eh die Bevölkerung drauf.

Boris Reitschuster hat geschrieben dazu:

Zitat:
Aus dem Bundestag regt sich jetzt Widerstand gegen Putins Propagandazug: Die geplante Triumph-Fahrt des berüchtigten kremlnahen Biker-Clubs "Nachtwölfe" durch Berlin am "Tag des Sieges", dem 9. Mai, soll verhindert werden, fordert heute der Bundestagsabgeordnete Volker Beck in Briefen an das Innen- und Außenministerium. Die Gang um ihren berüchtigten Anführer "Chirurg", die Kreml-Kritikern als Putins Truppe fürs Grobe gilt und demnach etwa in der Ukraine paramilitärische Aufgaben erfüllt(e), sei "Teil des russischen Propaganda-Apparats", schreibt Beck: Es liege im Interesse der Bundesrepublik, den Rockern zumindest zeitweilig die Einreise in den Schengen-Raum zu untersagen.
In Sicherheitskreisen werden die Rocker dem organisierten Verbrechen zugerechnet. Präsident Putin bezeichnete sie als "Brüder". Bislang hieß es, dass eine Verhinderung ihres Aufmarsches vor Ort in Berlin durch die Behörden der Bundeshauptstadt juristisch schwierig sei. Das von Beck geforderte Einreiseverbot wäre ein anderer Einsatz, der mehr Erfolg versprechen könnte.

P.S.: Bei Visavergabe und Einreise wird "gewöhnlichen" Russen und Ukrainern heftig auf den Zahn gefühlt; ich habe es oft erlebt, dass integre Menschen nicht einreisen durften, aus nicht nachvollziehbaren Gründen.


https://www.facebook.com/reitschuster?fref=ts

Die zwei Politiker haben eh in der Sache den durchblick, was bei den anderen fehlt.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 27. Apr 2015, 16:54 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Zitat:
Putin-Biker auf "Siegesfahrt"

Trotz Einreiseverbot: "Nachtwölfe" starten zu Weltkriegs-Korso

Montag, 27.04.2015, 12:27

(...)

Die Putin-Biker sind auf "Siegesfahrt" - und trotzen den Einreiseverboten aus Deutschland und Polen. "Nach Berlin!", riefen die kremlnahen Rocker in Anlehnung an den Schlachtruf der Roten Armee, als sie unter ohrenbetäubendem Getöse zu ihrer Tour durch Mitteleuropa starteten. Es wird erwartet, dass letztlich etwa rund 30 Mitglieder des kremlnahen Clubs tatsächlich in Berlin eintreffen.

(...)


http://www.focus.de/politik/ausland/putin-biker-auf-siegesfahrt-nachtwoelfe-starten-in-moskau-zu-umstrittenem-weltkriegs-korso_id_4639999.html


>> Jetzt kommen die nationalbolschewistischen Freunde mit Hammer und Sichel, so wie es sich gehört. <<

Mit solchen Freunden kann man sich auch lächerlich machen.

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 27. Apr 2015, 18:37 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Zitat:
Putin-Biker auf "Siegesfahrt"

Trotz Einreiseverbot: "Nachtwölfe" starten zu Weltkriegs-Korso

Montag, 27.04.2015, 12:27

(...)

Die Putin-Biker sind auf "Siegesfahrt" - und trotzen den Einreiseverboten aus Deutschland und Polen. "Nach Berlin!", riefen die kremlnahen Rocker in Anlehnung an den Schlachtruf der Roten Armee, als sie unter ohrenbetäubendem Getöse zu ihrer Tour durch Mitteleuropa starteten. Es wird erwartet, dass letztlich etwa rund 30 Mitglieder des kremlnahen Clubs tatsächlich in Berlin eintreffen.

(...)


http://www.focus.de/politik/ausland/putin-biker-auf-siegesfahrt-nachtwoelfe-starten-in-moskau-zu-umstrittenem-weltkriegs-korso_id_4639999.html


>> Jetzt kommen die nationalbolschewistischen Freunde mit Hammer und Sichel, so wie es sich gehört. <<

Mit solchen Freunden kann man sich auch lächerlich machen.

Bild

glaube mosaich und schon dürfen sie reisen zu den gedenk feiern :D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 27. Apr 2015, 22:07 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Sag`ich doch - wenn die Polen Hitlers Verbündeten von 1939/40 eine Party versauen können, tun sie das auch.

Zitat:
Russische Motorradgang Polen weist „Nachtwölfe“ an der Grenze ab

Mit einer Fahrt nach Berlin wollen die Mitglieder der russischen Motorradgang „Nachtwölfe“ den Sieg über Nazi-Deutschland feiern. Die polnischen Behörden haben den kremlnahen Bikern nun aber die Durchfahrt verweigert.

27.04.2015

(...)


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/polen-weist-russische-nachtwoelfe-an-der-grenze-ab-13561983.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 28. Apr 2015, 09:02 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
ja man sollte mit der lüge der befreiung aufhören,wir wurden besiegt von den russen .aber da die russen mir ca 1950 das leben gerettet haben sollen sie nach treptow und das 2 ehrenmal str.17 juni kommen



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 28. Apr 2015, 14:35 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
So so, die Firma Putin GojH (Gesellschaft ohne jegliche Haftung) möchte eine Erklärung ...

Zitat:
Gestoppte "Nachtwölfe"-Rocker: Russland verlangt Erklärung von Polen

(...)

In einer Mitteilung des russischen Außenministeriums heißt es, es verurteile die Entscheidung der Polen entschieden. Sie könne als Frevel gegenüber dem Heldentum der sowjetischen Soldaten in ihrem Kampf gegen die Nazis im Zweiten Weltkrieg angesehen werden. Moskau verlangt nun eine Erklärung.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/nachtwoelfe-russland-verlangt-von-polen-erklaerung-a-1030951.html


Hoffentlich ist die polnische Erklärung in diesem Fall eher wahrheitsgemäß als diplomatisch. Banditen mit dem Wahlspruch "Wo wir sind ist Russland" vertreten nicht die (gezwungenermaßen) antifaschistischen Kämpfer von 1941 bis 1945, sondern Hitlers Verbündeten von 1939/40. Wenn die Polen sowas freiwillig ins Land lassen würden, würden sie sich selbst zur Wurst machen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 28. Apr 2015, 18:18 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
Der Bikerclub hätte mit der fähre kommen sollen über die ostsee.will kommen in berlin habe wodka schon kalt gestellt :D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 30. Mai 2015, 22:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Tja - als EU mit den USA zusammen das Völkerrecht zu verteidigen, kommt einer "Private Public Partnership" einer Landespolizeibehörde mit einem Chapter der Hell`s Angels zur Bekämpfung der illegalen Prostitution gleich:

Zitat:
Trotz Sanktionen: Handel zwischen USA und Russland floriert

(...)

Anfang der Woche unterzeichnete die texanische Firma Bell eine Lizenzvereinbarung mit einem russischen Hubschrauberhersteller, obwohl die Firma zum Imperium der Staatsfirma Rostec gehört, die vom Putin-Vertrauten Sergej Tschemesow geführt wird. Sowohl Rostec als auch Tschemesow stehen auf der amerikanischen Sanktionsliste.

(...)

Derweil ging Siemens bei einen Milliardenauftrag für moderne Züge und den Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke von Moskau in die boomende Provinzhauptstadt Kasan leer aus. "Vor dem Ukraine-Konflikt hätten die Deutschen den Zuschlag bekommen", erklärte ein Branchen-Insider. Nun kam ein chinesisches Staatsunternehmen zum Zug.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-sanktionen-helfen-us-firmen-europa-verliert-a-1036204.html

Eine Solidarität mit der Ukraine, die von den USA nur ausgenutzt wird, kann die heutige EU ganz sicher nicht lange durchhalten. So wird Putin als vorläufiger Sieger aus dem Konflikt hervorgehen. Die Putinfreunde sollten sich aber nicht zu früh freuen. Böse Machtmenschen hat es auch vor der Entdeckung Amerikas schon gegeben und in einer Welt ohne Recht und ohne Solidarität mit angegriffenen Schwächeren kann Russland nur die Rolle des potentiellen Aggressors spielen und überall auf der Welt Legitimationsbeschaffer für Rüstungsbemühungen sein. Außerdem werden kommende Großmächte wie China und Indien selbst auf Beute aus sein und ganz sicher nicht die Guten im Sinne europäischer Amerikahasser spielen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 11. Jun 2015, 20:30 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo! Wie geht es dir?
In Meine Stadt Saransk kommt Abend!
Heute bei mir war eine Menge Arbeit !!! Ich sehr müde und schreiben Sie den kurzen Brief!
Ich möchte Ihnen sagen, dass am 12. Juni, mein Land ist ein wichtiger Staatsfeiertag "Tag Russlands"
Dies ist einer der "jüngste" der Feiertage im Land.
Es ist ein Feiertag der Freiheit, der inneren Frieden und gute Übereinstimmung aller Menschen auf der Grundlage von Recht und Gerechtigkeit.
An diesem Tag im ganzen Land gibt viele Feiern und Feste, die die Menschen in unserem Land aller Altersgruppen betreffen.
Von Freitag, am Sonntag werde ich eine Pause! I wird nicht funktionieren. Und entsprechend kann ich nicht beantworten!
Wenn ich eine Möglichkeit, Ihnen zu schreiben, werde ich unbedingt, Ihnen zu schreiben !!!
In Russland gibt gekommen Tagen von Juni 12 bis Juni 14.!
Ich wünsche Ihnen glückliches Wochenende! Ich hoffe, dass Sie fröhlich verbringen it!
Sagen Sie mir, was Sie an diesem Wochenende tun ?!
Wahrscheinlich werde ich im Park mit meiner Schwester am Sonntag zu gehen !!
Ich weiß nicht, was Wetter sein, aber ich hoffe, dass mein Wochenende in die Sonne strahlen und wir können gerne bei schönem Wetter nehmen !!
Bitte schreiben Sie mir, wie es möglich ist öfter! Manchmal überprüfe ich die E-Mail, aber ich glaube nicht Ihre Briefe zu sehen.
Ich werde in Kürze von der Arbeit zu verlassen !! Ich hoffe, dass Sie alles gut !! Ich freue mich auf Ihr Schreiben erhalten !!!
Lolita



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 11. Jun 2015, 21:18 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Und? Hast Du ihr geschrieben, was Du am Wochenende machst?


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 21. Jun 2015, 22:41 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Auf dem Facebook - Profil von Jörg Eigendorf (dem Autor des Welt - Artikels) gesehen und kommentiert:


Zitat:
Meinung Kreml-Aggresssion 21.06.15

Europa muss bei Putin ganz andere Saiten aufziehen

Die Sanktionen der EU gegen Russlands aggressive Elite sind halbherzig. Putin sollte man richtig ausbremsen - aber bitte mit Wirkung! Ein bisschen Sanktionen bringt nichts.

(...)


http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... iehen.html

>> Es geht effizienter und effektiver. <<

Sicher doch, man kann eine nukleare Supermacht wesentlich effizienter und effektiver bekämpfen als durch Wirtschaftssanktionen - so wie Sie Kopfjucken wesentlich effizienter und effektiver als durch Kratzen bekämpfen können, wenn Sich eine 45´er an den Kopf halten und abdrücken. Dann juckt garantiert nie wieder was.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 22. Jun 2015, 07:12 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:

Sicher doch, man kann eine nukleare Supermacht wesentlich effizienter und effektiver bekämpfen als durch Wirtschaftssanktionen - so wie Sie Kopfjucken wesentlich effizienter und effektiver als durch Kratzen bekämpfen können, wenn Sich eine 45´er an den Kopf halten und abdrücken. Dann juckt garantiert nie wieder was.


ich bin mit ihm Befreundet aber manchmal hat der ansichten ne ne ne...

Aber es muss was Passieren, den Putin lacht sich den Hintern ab über uns.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 22. Jun 2015, 16:53 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Die Annexion der Krim ist nicht nur völkerrechtswidrig, sondern verstößt auch noch gegen die eigene Verfassung Russlands:

Zitat:
Annexion der Krim

Putin verstößt gegen russische Verfassung

Die Annexion der Krim war nicht nur völkerrechtswidrig. Die Verstöße gegen das Gewaltverbot und das Annexionsverbot der UN-Charta stellen zugleich Verstöße gegen die Verfassung Russlands dar. Ein Gastbeitrag.

18.04.2014, von OTTO LUCHTERHANDT

(...)

Aus diesem Grunde hatte der UN-Sicherheitsrat die unter dem Okkupationsregime der Türkei angenommene Unabhängigkeitserklärung Nordzyperns (1983) als völkerrechtswidrig verworfen. Das Geschehen auf der Krim ist damit vergleichbar, denn die Unabhängigkeitserklärung hat unter einer völkerrechtswidrigen russischen Okkupation stattgefunden.

(...)

Durch die Annexion der Krim haben Präsident Putin, die Staatsduma, der Föderationsrat und das Verfassungsgericht auch ihre Verpflichtungen aus Artikel 15 Absatz 2 der Verfassung verletzt, die allgemein anerkannten Prinzipien und Normen des Völkerrechts und die völkerrechtlichen Verträge Russlands einzuhalten. Artikel 15 Absatz 4 erklärt sie zu integralen Bestandteilen des russischen Rechtssystems. Die Verstöße gegen das Gewaltverbot und das Annexionsverbot der UN-Charta stellen daher zugleich Verstöße gegen die Verfassung Russlands dar.


http://www.faz.net/aktuell/politik/staa ... 99291.html


Der Vergleich mit Nordzypern drängt sich auf, das habe ich schon im Dezember 2014 auf dem GG-Aktiv - Forum geschrieben:

http://grundgesetzaktiv.de/phpBB3/viewt ... ern#p65475

So wird es auch kommen. Da wird für viele Jahrzehnte und vielleicht für Jahrhunderte ein von der internationalen Gemeinschaft nicht anerkannter völkerrechtsfreier Raum entstehen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 23. Jul 2015, 02:23 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert: ;)

Zitat:
Georgier protestieren gegen “schleichende Okkupation durch Russland”

(...)

Laut der Nachrichtenagentur AFP haben an der Demonstration in der georgischen Hauptstadt etwa 3.000 Menschen teilgenommen und gegen die “Annexion Russlands von Südossetien und Abchasien” protestiert.
In den deutschen Städten waren es deutlich weniger Demonstranten, aber die Georgier in Deutschland verbreiten ihre Sorge über die “russische Aggression im Kaukasus” auch in den sozialen Medien und versuchen, international Aufmerksamkeit zu erregen.

(...)


http://de.euronews.com/2015/07/20/georg ... kkupation/

Gegen unerwünschte russische Besucher helfen Zäune, wenn kein Schild auf die Tür hinweist:




Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Russland
BeitragVerfasst: 2. Aug 2015, 12:15 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Russland verhindert MH-17-Tribunal

Zitat:
Der Flugzeugabschuss über der Ukraine wird nicht näher untersucht. Moskau legt ein Veto gegen ein internationales Strafgericht ein.


Russland zweifelt an Unabhängigkeit

:lol: :lol:

Klar doch...

http://bazonline.ch/ausland/amerika/rus ... y/24794511

auch Interessant

http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... teher.html



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron