It is currently 7. Jun 2020, 02:27

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




 Page 3 of 8 [ 145 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 8. Feb 2015, 19:08 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
griech reeder brauch keine steuern zahlen soll in der verfassung stehen



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 8. Feb 2015, 19:19 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5663
Gender: Male
Die Reeder anderer Länder flaggen ihre Schiffe nach Liberia oder sonstwohin aus und zahlen auch keine Steuern. Die einzige Besonderheit der griechischen Handelsschiffe ist also, dass sie die tatsächliche heimatliche Flagge führen.

Steuerumgehung durch international tätige Unternehmen ist ein weltweit relevantes Thema und für spezielle Griechenland - Kritik eher ungeeignet.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 8. Feb 2015, 21:44 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
Die Reeder anderer Länder flaggen ihre Schiffe nach Liberia oder sonstwohin aus und zahlen auch keine Steuern. Die einzige Besonderheit der griechischen Handelsschiffe ist also, dass sie die tatsächliche heimatliche Flagge führen.

Steuerumgehung durch international tätige Unternehmen ist ein weltweit relevantes Thema und für spezielle Griechenland - Kritik eher ungeeignet.

ja und das es in der verfassung verankert ist die brauchen nicht ausflaggen wie D-reeder



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 10. Feb 2015, 17:50 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 906
Location: Schweiz
Gender: Female
Image

Quote:
Hinter den Kulissen entsteht ein Krisenplan
Kurz vor dem Sondertreffen der Euro-Gruppe zur griechischen Schuldenfrage soll es hinter den Kulissen Bewegung geben. Wie am Montag aus dem Finanzministerium in Athen verlautete, wird an einem Zehn-Punkte-Plan gearbeitet.

London spielt Euro-Austritt durch

Unterdessen laufen hinter den Kulissen Vorbereitungen für den Ernstfall eines Euro-Austrittes Griechenlands, des so genannten Grexit -, in Grossbritannien, das mit seinem Finanzplatz London für Marktturbulenzen besonders anfällig ist, sogar auf Chefebene.
Nach Angaben aus dem britischen Finanzministerium nahm Premierminister David Cameron an einem Treffen mit Vertretern des Ministeriums und der Notenbank teil. Ein Sprecher Camerons sagte, die Vorbereitungen für einen möglichen Euro-Austritt Griechenlands seien verstärkt worden. Grossbritannien müsse gewappnet sein.

Die griechische Regierung versuchte unterdessen, Druck auf ihre Euro-Partner aufzubauen. So warnte Finanzminister Giannis Varoufakis, würde das Land aus dem Euro gedrängt, würden weitere Staaten folgen und der gesamte Währungsblock zusammenbrechen.

Dies wird in Berlin wegen der Euro-Rettungsschirme, dem klaren Bekenntnis der EZB zur Verteidigung des Euro und der erfolgreichen Sanierung anderer Länder wie Portugal allerdings nicht mehr als so wahrscheinlich angesehen wie etwa 2012.


http://www.bluewin.ch/de/news/ausland/2015/2/9/offenbar-krisenplan-fuer-griechenland-in-vorbereitu.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Feb 2015, 21:48 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5663
Gender: Male
Der peruanisch-spanische Literatur - Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa schenkt den Griechen ordentlich ein:

Quote:
Die ach so mutigen Hassknechte im Süden Europas

Deutschen-Bashing ist zum beliebten Volkssport geworden in den Schuldenstaaten Südeuropas. Statt ihre korrupten Eliten zur Verantwortung zu ziehen, werden Deutsche für ihr "Spardiktat" verunglimpft.

(...)

Der südamerikanische Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa hat gerade eben einen Essay in der spanischen Tageszeitung "El Pais" veröffentlicht, in dem er angewidert das "Harakiri" der linkspopulistischen Wirtschaftspolitik mitsamt ihrer ideologischen Nähe zu südamerikanischen Caudillos à la Hugo Chavez bloßstellt. Den gleichzeitig keimenden Deutschenhass geißelt Vargas Llosa als peinliche Freudsche Fehlleistung: "So wird das effizienteste Land der EU zum Schuldigen für die Desaster von Politikern, welche die Griechen selbst über viele Jahre immer wieder an die Regierung wählten."

(...)


http://www.welt.de/debatte/kommentare/article137272877/Die-ach-so-mutigen-Hassknechte-im-Sueden-Europas.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Feb 2015, 16:24 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5663
Gender: Male
Alles wird gut ... :)

Quote:
Dienstag, 17. Februar 2015

Griechenland besänftigt europäische Gläubiger mit riesigem Holzpferd

Image

(...)

Tsipras riet seinen europäischen Partnern im Zuge der Übergabe eindringlich: "Damit dieses Danaergeschenk nicht von Wind und Wetter beschädigt wird, empfehle ich, es an einem sicheren Ort zu lagern – etwa im Tresorraum der EZB."
Das hölzerne Pferd befände sich dann in edler Gesellschaft, da dort bereits Währungsreserven in Höhe von 50 Milliarden Euro liegen.

(...)

Sein Land werde in Kürze alle ausstehenden Raten für aufgenommene Kredite bedienen. Tsipras persönlich habe bereits alle Maßnahmen ergriffen, um das dafür nötige Geld aufzutreiben.


http://www.der-postillon.com/2011/02/griechenland-besanftigt-europaische.html


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Feb 2015, 16:34 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1331
Location: Bremen
Gender: Male
Für mich ist das inzwischen alles ein Affentheater.Hier haben eindeutig die Griechen das Zepter in der Hand, denn eines ist doch klar , wenn wir nichts mehr zahlen sind die Griechen aus dem EU Raum verschwunden und das täte unseren millardenschweren Krediten ein Ende bereiten. Alles futsch, aber besser jetzt ,als noch mehr reinzuschaufeln, was unser ehrenwerter Herr Schäuble mit Sicherheit am Ende doch wieder tun wird!
Eines steht für mich auch fest und das steht nicht nur für Griechenland ( siehe v.d.Leyen ). Nur weil man einen Lehrstuhl in Ökonomie innehatte, ist man nicht automatisch ein geschickter Politiker. Leider ist diese Truppe nun einmal gewählt und kurzfristige Neuwahlen eher unwahrscheinlich, noch glauben große Teile der griechischen Bevölkerung an den heldenhaften Einsatz ihrer Regierung gegen das Schattenreich in Brüssel und Berlin. Damit bleibt eigentlich für Brüssel nur die Möglichkeit Härte zu zeigen, denn jeder Kompromiß würde in Athen als großer Sieg einer verkorksten Politik gefeiert werden. Schade in Griechenland und schade um die Milliarden, die bereits geflossen sind.Wie wollen die Grecos denn die Milliarden herholen!


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 3. Mar 2015, 08:38 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6690
Location: NRW
Gender: Female
Quote:
Würde er seine eigenen Bücher lesen, dann wüsste er, dass sich Philosophenkönige rasch zum Narren machen – sie beginnen als Erlöser und enden im Exil.


GG146 schrieb auf fb dazu:

Mal gucken, vielleicht wird das ja der erste Großdenker, den sie nicht alsbald zum Teufel jagen. So wie bisher kann es ja nicht weitergehen.

http://www.zeit.de/2015/07/yanis-varouf ... mythologie

gestern im TV haben die gebracht, das nicht bloß ( wie immer hingestellt wurde) das die Reichen Steuer hinter ziehen. Da gibt es kein Kassenzettel so wie bei uns, wo man nachweißen muss wie viel man eingenommen hat usw. Selbst bei einen Kibt es sowas nicht. Sie meinten, dass das ganze Land Korrupt sei. Selbst der frisch beauftragter zweifelt, die Korruptionen. Den mal ganz ehrlich, so viel Reiche gibt es dort auch nicht, die den ganzes Land lahm legen. Sie sind genauso mit verantwortlich wie der rest Bevölkerung Griechenland. Die ganze Schuld an Frau Merkel und co zu geben, ist zwar einfach aber entspricht nicht der Realität. Auch wenn die Linken so wie die Griechische Regierung uns das gerne Verkaufen wollen.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Mar 2015, 20:28 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5663
Gender: Male
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Quote:
Entschädigung für Kriegsverbrechen: Griechenland will deutsches Eigentum beschlagnahmen

Im Streit um NS-Reparationen verschärft Athen den Tonfall. Der griechische Justizminister droht, deutsches Eigentum im Land beschlagnahmen zu lassen, und deutet an, dass sein weiteres Vorgehen von einer Einigung im Schuldenstreit abhängt.


(...)


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-will-deutsches-eigentum-beschlagnahmen-a-1022879.html

>> Nach SPIEGEL-Informationen hielten der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl und sein Außenminister Hans-Dietrich Genscher bei den Verhandlungen Länder wie Griechenland vom Verhandlungstisch fern und vermieden bewusst Formulierungen, aus denen sich Entschädigungen hätten ableiten lassen. <<

... konnten das nur die beiden deutschen Staaten und die 4 Siegermächte des 2. Weltkriegs gemeinsam entscheiden. Das allein den Herren Kohl und Genscher zuzuschreiben, verzerrt die tatsächlichen Gegebenheiten.

Tatsächlich haben da die Siegermächte des Krieges zu Lasten von ihnen befreiter Länder verfügt.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Mar 2015, 20:39 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1331
Location: Bremen
Gender: Male
Vom GG-Forum

towanda wrote:
Griechenland sollte man die Schulden erlassen und Punkt !


Sollte man nicht! :roll:
Da in Griechenland ein oder zwei Generationen lang fast vollkommen über die eigenen Verhältnisse gelebt wurde, muss man auch akzeptieren, dass im Gegenzug die Bevölkerung ein oder zwei Generationen lang darben muss. Die zentrale Forderung Tsipras nach einem Schuldenschnitt für Griechenland ist ein Irrweg. Bereits der erste Schuldenschnitt von 2012 verschaffte nur kurze Entlastung. Selbst ein kompletter Erlass der Staatsschulden könnte die tieferliegenden Ursachen der griechischen Misere nicht beseitigen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Mar 2015, 20:57 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
Entschädigung für Kriegsverbrechen an GR soll D zahlen es gab eine TV sendung das sie anspruch haben mehr als der IL der entschädigung bekommt und als staat gar nicht zu hitlers zeiten gab



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Mar 2015, 20:57 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5663
Gender: Male
towanda wrote:
Staber Griechenland kann die Schulden nie zurück zahlen.
Deutschland wäre heut nicht das , was wir kennen, hätte man UNS nach dem Krieg nicht Schulden erlassen !


Es gibt natürlich Parallelen zwischen dem Schuldenerlass für Deutschland nach dem 2. Weltkrieg und dem jetzt geforderten für Griechenland. Insbesondere haben beide Fälle gemeinsam, dass die Pleitegeier selbst schuld an ihrer Situation waren und dass ihnen unabhängig von der Schuldfrage trotzdem ein Neuanfang ermöglicht wurde bzw. Griechenland ermöglicht werden soll.

Es gibt aber auch einen großen Unterschied: Deutschland hatte sein enormes Leistungspotential in idiotischen Kriegen verbrannt, während Griechenland in einer Weise auf Pump gelebt hat, die die Entfaltung des eigenen Leistungspotentials abgewürgt hat. Also war das Schuldenmachen im Falle Deutschlands eine Folge der eigenen Fehler, während es im Falle Griechenlands auch und in erster Linie die Ursache des wirtschaftlichen Absturzes war.

Anders als im Falle Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg läuft man jetzt also Gefahr, dass vermeintliche Großzügigkeit der Gläubiger die Ursachen der Missstände verfestigt. Dessen muss man sich bei der Diskussion um den Schuldenerlass zumindest bewusst sein, sonst sitzt man einem Äpfel & Birnen - Vergleich auf und kann nicht zu sinnvollen Ergebnissen kommen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 11. Mar 2015, 21:51 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
2+4 verhandlung und verträge dürfen nicht zu lasten 3 staaten gehen also alles offen



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 12. Mar 2015, 15:37 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1331
Location: Bremen
Gender: Male
Image


Quote:
Deutschland verlangt von Griechenland Reparationen für Costa Cordalis
:lol:
Berlin, Athen (dpo) - Der Schuldenstreit um Griechenland erfährt eine neue Wendung: Die Bundesregierung kündigte heute an, Reparationsforderungen an Athen für das in den letzten Jahrzehnten durch Schlagermusik von Costa Cordalis erlittene Leid zu stellen. Insgesamt belaufen sich die Forderungen für 15 Alben seit 1965 auf 11 Milliarden Euro – rein zufällig derselbe Betrag, den Griechenland von Deutschland als Kompensation für Zwangskredite der Nazis verlangt.
http://www.der-postillon.com/2015/03/deutschland-verlangt-von-griechenland.html

Der Anwalt von Costa Cordalis, ein gewisser R. Blanco hat folgende Pressmitteilung verlesen: "Ein bisschen Spaß muss sein"


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 12. Mar 2015, 17:28 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
staber wrote:
Image


Quote:
Deutschland verlangt von Griechenland Reparationen für Costa Cordalis
:lol:
Berlin, Athen (dpo) - Der Schuldenstreit um Griechenland erfährt eine neue Wendung: Die Bundesregierung kündigte heute an, Reparationsforderungen an Athen für das in den letzten Jahrzehnten durch Schlagermusik von Costa Cordalis erlittene Leid zu stellen. Insgesamt belaufen sich die Forderungen für 15 Alben seit 1965 auf 11 Milliarden Euro – rein zufällig derselbe Betrag, den Griechenland von Deutschland als Kompensation für Zwangskredite der Nazis verlangt.
http://www.der-postillon.com/2015/03/deutschland-verlangt-von-griechenland.html

Der Anwalt von Costa Cordalis, ein gewisser R. Blanco hat folgende Pressmitteilung verlesen: "Ein bisschen Spaß muss sein"

GR hat von 200 -300 mrd anspruch,wenn man ean eine staat zahlt den es zu hitlers zeiten nicht gab dann haben die GR ein recht



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 16. Mar 2015, 07:41 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 2139
Gender: Female
www.youtube.com Video from : www.youtube.com



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Mar 2015, 07:41 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6690
Location: NRW
Gender: Female
Schwan fordert Entschädigung für Griechenland

Quote:
Die SPD-Politikerin Gesine Schwan spricht sich dafür aus, auf Nazi-Opfer in Griechenland finanziell zuzugehen. Die Grünen verlangen Gespräche über eine "gütliche Lösung


http://www.zeit.de/politik/ausland/2015 ... szahlungen

ja wenn das so ist, dann müssten wir der Hälfte der Bevölkerung dieser Erde einiges zurück Zahlen ;) Ironisch gemeint. Leute, Leute...



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Mar 2015, 10:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
schlau wrote:
Schwan fordert Entschädigung für Griechenland

Quote:
Die SPD-Politikerin Gesine Schwan spricht sich dafür aus, auf Nazi-Opfer in Griechenland finanziell zuzugehen. Die Grünen verlangen Gespräche über eine "gütliche Lösung


http://www.zeit.de/politik/ausland/2015 ... szahlungen

ja wenn das so ist, dann müssten wir der Hälfte der Bevölkerung dieser Erde einiges zurück Zahlen ;) Ironisch gemeint. Leute, Leute...

ja ok wir zahlen ja an israel einen staat den es damals nicht gab und durch D keinen schaden hatte erst 1948 ausgrufen mit kriegweil die araber ihn nicht haben wollten diesen gottesstaat



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Mar 2015, 10:51 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
borus wrote:
staber wrote:
Image


Quote:
Deutschland verlangt von Griechenland Reparationen für Costa Cordalis
:lol:
Berlin, Athen (dpo) - Der Schuldenstreit um Griechenland erfährt eine neue Wendung: Die Bundesregierung kündigte heute an, Reparationsforderungen an Athen für das in den letzten Jahrzehnten durch Schlagermusik von Costa Cordalis erlittene Leid zu stellen. Insgesamt belaufen sich die Forderungen für 15 Alben seit 1965 auf 11 Milliarden Euro – rein zufällig derselbe Betrag, den Griechenland von Deutschland als Kompensation für Zwangskredite der Nazis verlangt.
http://www.der-postillon.com/2015/03/deutschland-verlangt-von-griechenland.html

Der Anwalt von Costa Cordalis, ein gewisser R. Blanco hat folgende Pressmitteilung verlesen: "Ein bisschen Spaß muss sein"

GR hat von 200 -300 mrd anspruch,wenn man ean eine staat zahlt den es zu hitlers zeiten nicht gab dann haben die GR ein recht

Reparationszahlungen
Deutsche Politiker wollen Nazi-Verbrechen an Griechenland entschädigen.richtig und nicht über einen stinkefinger reden der vor jahren war



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 17. Mar 2015, 11:11 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6690
Location: NRW
Gender: Female
borus wrote:
Deutsche Politiker wollen Nazi-Verbrechen an Griechenland entschädigen.richtig und nicht über einen stinkefinger reden der vor jahren war


mir Persönlich ist es schnuppe aber es werden noch andere kommen die was wollen. Und dann Zahlen wir mal hier und mal da und so kriegen wir auch unser Geld los. Es ist ja nicht so als ob wir denen nix gezahlt hätten.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 3 of 8 [ 145 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron