It is currently 14. Dec 2019, 23:34

All times are UTC + 1 hour




 Page 6 of 8 [ 145 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 27. Jun 2015, 18:30 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Angeblich haben die Geldgeber jetzt von Tsipras Spielchen die Nase voll. Das Rettungsprogramm soll, aktuellen Nachrichten zufolge, nicht verlängert werden:

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... ar-AAccBwl


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 27. Jun 2015, 18:32 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Excubitor wrote:
Angeblich haben die Geldgeber jetzt von Tsipras Spielchen die Nase voll. Das Rettungsprogramm soll, aktuellen Nachrichten zufolge, nicht verlängert werden:

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... ar-AAccBwl


Das kam gerade auch in den 19 Uhr - Heute - Nachrichten. Die Finanzminister der Eurozone haben die Verhandlungen abgebrochen und Varoufakis ist abgereist.

Image

Image


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 27. Jun 2015, 19:05 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Rauswurf der Griechen aus dem Euro rechtlich unmöglich?
Mehr dazu
http://www.msn.com/de-de/finanzen/nachr ... ar-AAcd3ax

Andererseits erhebt auch einer der bekanntesten deutschen Verfassungsrechtler, Prof. Kirchhoff, rechtliche Bedenken gegen eine weitere Bezuschussung der Griechen, die, so wie sie geplant ist, gegen den EU-Vertrag vertsoßen soll, wie die heutige Ausgabe der BILD meldet.
Das ist insoweit nicht wwirklich neu, da der EU-Vertrag definitiv vorsieht, dass für die Schulden eines EU-Staates kein anderer solcher aufkommen darf...

Da stellt sich dann die berechtigte Frage, ob destruktive Unintelligenz in der Politik Einstellungsvoraussetzung ist... Denn, wie man es dreht und wendet scheint nun alles rechtlich angreifbar zu sein und man sich nur noch auf illegale Praktiken stützen zu können. Wen sollte das auch wundern, da Griechenland ja schon illegal in den Euro hineingelangt ist, als man der Euro-Zone beitrat ohne die entsprechenden Vorgabekriterien zu erfüllen...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 27. Jun 2015, 21:34 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Das Referendum soll gekippt weden. Anscheinend stellt man im griechischen Parlament die Vertrauensfrage gegen Tsipras. In Kürze mehr.

http://www.bild.de/politik/startseite/p ... .bild.html

Vertrauensfrage noch heute Abend möglich
"[...]Dimitris Kyriazides (60), ehemaliger Innenminister und jetziger Abgeordneter von Nea Dimokratia, zu BILD: „Wir werden heute Abend die Vertrauensfrage stellen. Das bedeutet, dass im Parlament mindestens drei Tage diskutiert werden muss und laut Verfassung nicht jetzt über ein Referendum abgestimmt werden kann. Wir tun das, weil wir denken, dass die Menschen die wahren Konsequenzen dieses Referendums und eines möglichen Grexit noch gar nicht spüren können, solange es zum Beispiel Geld in den Automaten gibt.[...]“
Quelle:
http://www.bild.de/politik/ausland/athe ... .bild.html

Und wieder wird alles nur in die Länge gezogen... Wie schon des öftreren bemerkt schadet das seit geraumer Zeit Millionen von (Klein-)Anlegern in Deutschland und Europa, die hier aufgrund des Griechenland-Streits durch sinkende Börsenkurse um ihr "sauer" Erspartes "betrogen" werden, wovon hier noch niemand (außer mir) geschrieben hat.
Und die deutsche Kanzlerin hat in ihrem Amtseid geschworen Schaden vom deutschen Volk abzuwenden und dessen Wohlstand zu mehren...

"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."
Da sieht man welch durch und durch verlogenes Geschäft Politik wirklich ist...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 28. Jun 2015, 16:56 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
sie mehrt ja den reichtum der reichen schon lange.eine schade ist die IWF politik das jeder 3 GR keine kranken versichrung hat.und die lüge mit den hohen renten org lügenpresse sie wisse das es nicht so ist



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 29. Jun 2015, 20:49 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Fragt sich, ob überhaupt eine weitere Kürzung von Löhnen und Renten verlangt wurde. Da gibt es derzeit unterschiedlich öffentliche Darstellungen. Es geht nämlich auch um die hohen Einkommen der Besserverdiener und reichen Erben in Griechenland, die trotz linker Syriza - Regierung immer noch keine angemessenen Steuern bezahlen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 2. Jul 2015, 13:15 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Der Nobelpreisträger Stiglitz meint, dass es den EU - Regierungen bei ihrer derzeitigen harten Haltung gegenüber Griechenland nicht um Geld, sondern um das undemokratische Prinzip der EU ginge:

Quote:
(...)

Geht es beim europäischen Projekt nicht um Demokratie?

Doch um es noch einmal zu sagen: Es geht hier nicht um das Geld. Es geht darum, «Fristen» zu nutzen, um Griechenland zur Kapitulation und zur Akzeptanz des Unannehmbaren zu zwingen – nicht nur Sparmassnahmen, sondern auch anderen regressiven und straforientierten politischen Vorgaben.

(...)

Die Schweden sagten nein

Diese Sorge um öffentliche Legitimität ist unvereinbar mit der Politik der Eurozone, die nie ein besonders demokratisches Projekt war. Die meisten Regierungen der Mitgliedsstaaten fragten ihre Bevölkerungen nicht nach ihrer Zustimmung zur Überantwortung ihrer geldpolitischen Souveränität an die EZB. Als die schwedische Regierung es tat, sagten die Schweden nein.

(...)


http://www.handelszeitung.ch/konjunktur ... ren-805405

So ganz von der Hand zu weisen ist das sicher nicht. Bis jetzt haben fast alle nationalen Volksabstimmungen über europäische Fragen (Euro - Beitritte und die an Volksabstimmungen in Frankreich und Holland gescheiterte EU - Verfassung) das europäische Projekt gebremst.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 3. Jul 2015, 06:40 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
GG146 wrote:

So ganz von der Hand zu weisen ist das sicher nicht. Bis jetzt haben fast alle nationalen Volksabstimmungen über europäische Fragen (Euro - Beitritte und die an Volksabstimmungen in Frankreich und Holland gescheiterte EU - Verfassung) das europäische Projekt gebremst.


sorry, verstehe ich nicht ganz. Bitte erklären danke :)



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 3. Jul 2015, 21:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
die GR wollen ja in der eu bleiben das nein heist gegen erpressung und knebel und ja zu europasagt nur kei npolitiker.
zahle nmüssen wir so wie so egal welches geld also € lasse n



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 3. Jul 2015, 21:34 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
schlau wrote:
GG146 wrote:

So ganz von der Hand zu weisen ist das sicher nicht. Bis jetzt haben fast alle nationalen Volksabstimmungen über europäische Fragen (Euro - Beitritte und die an Volksabstimmungen in Frankreich und Holland gescheiterte EU - Verfassung) das europäische Projekt gebremst.


sorry, verstehe ich nicht ganz. Bitte erklären danke :)


Wir sollten doch schon längst eine europäische Verfassung haben, aber da es in Frankreich und Holland Volksabstimmungen darüber gegeben hat und die Mehrheit dagegen war, ist die Verfassung gescheitert. Die Einführung des Euro als Währung ist in Dänemark und Schweden an Volksabstimmungen gescheitert und in England ist der Euro wahrscheinlich auch deshalb nie eingeführt worden, weil das an einer Volksabstimmung gescheitert wäre.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 4. Jul 2015, 14:15 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
schlau wrote:
GG146 wrote:

So ganz von der Hand zu weisen ist das sicher nicht. Bis jetzt haben fast alle nationalen Volksabstimmungen über europäische Fragen (Euro - Beitritte und die an Volksabstimmungen in Frankreich und Holland gescheiterte EU - Verfassung) das europäische Projekt gebremst.


sorry, verstehe ich nicht ganz. Bitte erklären danke :)


Wir sollten doch schon längst eine europäische Verfassung haben, aber da es in Frankreich und Holland Volksabstimmungen darüber gegeben hat und die Mehrheit dagegen war, ist die Verfassung gescheitert. Die Einführung des Euro als Währung ist in Dänemark und Schweden an Volksabstimmungen gescheitert und in England ist der Euro wahrscheinlich auch deshalb nie eingeführt worden, weil das an einer Volksabstimmung gescheitert wäre.

polen hat auch keinen €



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 4. Jul 2015, 14:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Nur Hetze wegen des Referendums, keinerlei sachliche Argumentation mehr. Das nützt niemandem, sondern verprellt nur die Gegenseite und mögliche "neutrale" Unterstützer:
http://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/ ... s-30746590


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 4. Jul 2015, 14:59 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Gerücte um Zwangsabschläge und Kontenzugriff auf Privatkonten durch griechische Banken...
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... lsignoutmd


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 4. Jul 2015, 15:01 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Excubitor wrote:
Nur Hetze wegen des Referendums, keinerlei sachliche Argumentation mehr. Das nützt niemandem, sondern verprellt nur die Gegenseite und mögliche "neutrale" Unterstützer:
http://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/ ... s-30746590


Wenn er da mal nicht von sich selbst auf die anderen Mitspieler schließt:

Quote:
"Warum haben sie uns gezwungen, die Banken zu schließen? Um Angst unter den Leuten zu schüren", sagte der Minister. "Und wenn es darum geht, Angst zu verbreiten, dann nennt man dieses Phänomen Terrorismus."


Der große Spieltheorie - Wissenschaftler Varoufakis hat seinerzeit schließlich angekündigt, dass Deutschland so oder so zahlen müsse, und damit auf die Angst der deutschen Politiker vor dem Scheitern ihres europäischen Projekts gesetzt. Wer sich Drohungen nicht beugt, ist ein Terrorist - so ganz neu ist das nicht, Gewaltherrscher bezeichnen auch jeden als Terrorist, der sich ihnen nicht unterordnet.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 5. Jul 2015, 15:57 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 808
Gender: None specified
Der Wahlausgang des Referendums scheint erwartet eng zu werden... Die Wahlbeteiligung reicht bereits für ein rechtsgültiges Ergebnis.
http://www.fr-online.de/schuldenkrise/g ... 25600.html

Aktuelles zum "Profilneurotiker Nr.1":
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... ar-AAczWOC
http://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/ ... t-30747854

Mögliche Folgen des Wahlausgangs
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... ar-AAczKdI


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 5. Jul 2015, 18:38 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Nach der ersten Prognose sieht es nach einem "Nein" der Griechen aus ...

O. k., dann drücken sie den Euro jetzt in die Tonne. Ich muss mal gucken, ob ich noch Monopoly - Geld in einem Karton haben, das spende ich ihnen dann. ;)

Spaß beiseite: Wahrscheinlich ist es das kleinere Übel, wenn man sich nur noch ein kleines statt ein dickes Auto leisten kann, aber die meisten jungen Leute einen Job finden. Über 50 % Jugendarbeitslosigkeit und eine völlig verlorene Generation sind ein zu hoher Preis für Luxus den man sich nicht leisten kann.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 5. Jul 2015, 21:48 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Für manche Linke ist Deutschland ein „mieses Stück Schei...“

Quote:
Die Linkspartei ist im Kampfmodus. Sie will die armen Griechen vor Strukturreformen bewahren und dem vielen schlechten Geld noch mehr gutes hinterherwerfen. Pech, dass laut ZDF-Politbarometer nur 28 Prozent der eigenen Wähler für mehr Zugeständnisse an Athen eintreten. Beim eigenen Geldbeutel hört die internationale Solidarität eben auf.


Image

http://www.rolandtichy.de/daili-es-sent ... -scheisse/

sehr Nett nicht war? ( Ironisch gemeint)



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 5. Jul 2015, 23:12 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5544
Gender: Male
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Image

Na, ich weiß ja nicht ... schließlich gibt es seit dem Abgang der faschistischen Junta 1974 freie, gleiche und geheime Wahlen in Griechenland und dementsprechend eine kollektive Eigenverantwortung eines demokratisch verfassten Staatsvolkes.

Man könnte vielmehr befürchten, dass hier etwas ganz anderes zum zweiten Mal passiert: Als demokratische Gemeinschaft wichtige Grundlagenverträge zu schließen, um sich dann von Agitatoren wie weiland Demosthenes zum Vertragsbruch aufhetzen zu lassen.

>> 346 v. Chr. gehörte er mit Philokrates und Aischines der zehnköpfigen Athener Delegation an, die in Pella mit Philipp einen Friedensvertrag abschloss. Auch Demosthenes trat in seiner Friedensrede für diesen Vertrag ein, klagte aber später mit seinen Gefolgsleuten – darunter Hypereides – ihre Mitgesandten, allen voran Aischines, an.

Zum führenden Staatsmann Athens aufgestiegen, schmiedete Demosthenes ein Bündnis gegen Philipp. Dieses Bündnis unterlag Philipp 338 v. Chr. in der Schlacht von Chaironeia. Trotzdem konnte Demosthenes seine Stellung behaupten. <<

https://de.wikipedia.org/wiki/Demosthenes

Das ist den Athenern jedenfalls damals sehr schlecht bekommen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 6. Jul 2015, 12:26 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
Image



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Griechenland
PostPosted: 6. Jul 2015, 14:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
warum macht die EU nicht einen schuldenschnitt wie das beim ehemann von Verona Feldbusch gemacht wurde ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 6 of 8 [ 145 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron