Aktuelle Zeit: 13. Dez 2018, 23:13




 Seite 27 von 28 [ 549 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 19:07 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
pittbull hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:

... mit 10 % mehr Stimmen als die SPD, nachdem uns die Mainstream - Medien in der Woche vor dieser Wahl ständig die Ohren vom "Schulz - Effekt" und vom angeblichen Kopf an Kopf - Rennen zwischen CDU und SPD an der Saar vollgedröhnt haben.

Das ist bislang der größte Rohrkrepierer in einer Reihe von Versuchen der Medien (siehe Brexit - Abstimmung), Wahlergebnisse durch falsche Prognosen zu manipulieren. Irgendwie gescheitert sind sie aber alle.


Bist du bekloppt? Die Medien berichteten von der Schulz-Euphorie der SPD, aber haben nicht versucht irgendwelche Wahlen zu beeinflussen. Mein lieber Scholli. Schon dein Begriff "Mainstream - Medien" zeigt, dass du auf eine ganz schiefe Bahn geraten bist. Komm wieder klar, Bengel. Die Welt rechtspopulistischer Idioten passt nicht zu dir. :(


Ich komm`schon klar. Eine total falsche Wahlprognose im Rahmen einer ständig kolportierten Story von einem angeblichen Schulz - Effekt ist ein ziemlich offenkundiger Versuch, die Wähler zu beeinflussen. Sowas haben sich die Medien zu verkneifen, dafür haben sie kein politisches Mandat und keinen Verfassungsauftrag.

Der Begriff "Mainstream" ist für die Klarheit meiner Aussage notwendig und ich werde den Teufel tun und mich schwammig ausdrücken, weil irgendwelche rechten Spinner das klare Wort derzeit häufig missbrauchen. Ich meide ja auch nicht das Wort "Klimaerwärmung", weil rechte Verschwörungstheoretiker dauernd Blödsinn zu dem Thema verbreiten.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 1. Sep 2017, 09:12 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
So so, der Vorstandsvorsitzende wird rausgeschmissen, sein spezieller Kurs aber beibehalten ...

Zitat:
RÜSTUNGSUNTERNEHMEN

Heckler & Koch trennt sich mal wieder vom Chef

Nur noch Aufträge aus demokratischen, nicht-korrupten Staaten – kann das klappen als Waffenhersteller? Heckler & Koch beteuert, der Rauswurf des Chefs habe mit seiner Strategie nichts zu tun.

(...)

Er hatte die Vorgabe gemacht, nur noch Aufträge aus sogenannten grünen Ländern anzunehmen, also stabilen, demokratischen und nicht-korrupten Staaten aus der Nato oder Nato-Einflusssphäre.
Die Neuausrichtung soll dem Konzern zufolge trotz Scheuchs Ausscheiden fortgeführt werden. Er gilt als offener Manager. Das Unternehmen war bislang sehr verschlossen.

(...)


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 75619.html

Wer`s glaubt, kriegt 100 Gummipunkte und eine goldene Schützenschnur. :roll:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 18:37 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Das ist zwar nachvollziehbar, wenn die vielen jungen Männer unter den Flüchtlingen einheimische Armutsrentner wegschubsen, aber so wird das nichts:

Zitat:
Essen: Kritik an Essener Tafel nach Aufnahmestopp

"Wasser auf die Mühlen der Rechtspopulisten": Hilfsorganisationen kritisieren den Aufnahmestopp für Ausländer bei der Essener Tafel. Die verteidigt ihre Entscheidung.

(...)


http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... eutschland

Das ist heutzutage eindeutig rechtswidrig, das AGG lässt keinerlei Diskriminierung nach Ethnie oder Nationalität zu. Jeder einzelne abgewiesene Flüchtling kann den Verein, der diese Tafel trägt, auf Schadensersatz verklagen. Irgendeiner wird das bestimmt auch machen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 18:49 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1293
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ alex
Zitat:
aber so wird das nichts:


Mag sein, aber zumindest mal ein Thema ,wo sich Leute Gedanken drüber machen.Hätten wir einen "starken Staat",wären derartige Hilfen nicht erforderlich.Was ich mich frage ist: Wo bleibt eigentlich das Geld, was für die Unterbringung und Verpflegung der Flüchtlinge gedacht ist und auch ausgegeben wird? Wer bereichert sich da wo und warum sind Flüchtlinge überhaupt auf die Tafeln angewiesen?Die Aufgabe der Tafeln ist es, den Opfern von Altersarmut und Niedriglohnsektor zu helfen. Flüchtlinge sollten, so zumindest denke ich es, ausreichend anderweitig versorgt sein.Für mich habe ich folgendes als Erklärung gefunden, solange ich keine bessere bekomme: Die Flüchtlinge, die zur Tafel gehen, sind nicht unbedingt die bedürftigsten, sondern die "dreistesten".
Diesen fehlt natürlich auch der Respekt vor Frauen oder der helfenden Gesellschaft allgemein.Mein Verständnis für die Entscheidung der Essener Tafel ist gegeben.Diese private Organisation setzt ihr Hausrecht durch, zur Aufrechterhaltung der Ordnung.

Anmerkung meinerseits.
Alles Geld was die " Zu uns gekommenen" bei der Tafel an Geld sparen, wird in die Heimat geschickt.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 18:54 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Zitat:
Die Aufgabe der Tafeln ist es, den Opfern von Altersarmut und Niedriglohnsektor zu helfen. Flüchtlinge sollten, so zumindest denke ich es, ausreichend anderweitig versorgt sein.


Alle Sozialleistungsempfänger in Deutschland sind gleich gut versorgt. Die deutschen Bedürftigen beziehen ja auch Laufende Leistungen zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung, deren Berechnung über einen Warenkorb erfolgt, in dem alles enthalten ist, was die Tafeln kostenlos abgeben.

Rein rechtlich gesehen könnten Jobcenter und Sozialämter den Kunden der Tafeln sogar Geld abziehen, weil jede Art von Sicherung des Lebensunterhalts Sozialleistungen vorgeht (Subsidiaritätsprinzip). Es gab auch schon Vorstöße mancher Behörden in diese Richtung. Von Duisburg weiß ich das zufällig, weil ich eine ehemalige Stadträtin kenne. Da waren schon Jobcenter - Mitarbeiter unterwegs, um bei der örtlichen Tafel zu gucken, welche ihrer Kunden dort in der Schlange stehen. Die sind dann aber von höherer Stelle zurückgepfiffen worden, weil das den Politikern zu heikel war.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 24. Feb 2018, 20:37 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Die Essener Tafel ist kein Einzelfall:

https://www.luftwurzel.net/beitr%C3%A4g ... astruktur/


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 24. Feb 2018, 20:46 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1293
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Wenn ein Herr Martin Gonzalez Kliefken sich so brüskiert, dann solle er sich doch selbst einmal für nur eine Woche vor Ort betätigen. Menschenunwürdig,das sagen die Politiker? Erst die Politik Merkels ,SPD und Grüne hat dafür gesorgt das es soweit gekommen ist.Bin mal gespannt was passiert ,wenn die Bundesregierung demnächst jedes Jahr eine Stadt mit voller Infrastruktur in der Größe von Kiel (243000 Einwohner) aus dem Boden stampfen muss. Da sind die Spannungen zwischen den ,,schon länger hier lebenden und den Geflüchteten um Wohnraum ,Kita ,Schule vorprogrammiert.

Nachtrag!
Um sich gegen Drängler und Schläger zu schützen und um die viel zitierte arme alte Omi zu stützen, hätte man einfach das Alter der Personen als Kriterium nehmen können. So hätte man gleichzeitig ein wirkungsvolles Handicap für die ebenfalls oft zitierten südländischen jungen Männer!



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 24. Feb 2018, 23:45 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Zitat:
Um sich gegen Drängler und Schläger zu schützen und um die viel zitierte arme alte Omi zu stützen, hätte man einfach das Alter der Personen als Kriterium nehmen können.


Das ist gar nicht so doof, nach dem AGG ist im normalen Zivilrechtsverkehr (im Arbeitsrecht ist das anders) nur die Diskriminierung von Ethnien und Nationen total verboten, während die unterschiedliche Behandlung von Altersgruppen bei Vorliegen eines sachlichen Grunde ausdrücklich erlaubt ist: :idea:

Zitat:
§ 20 Zulässige unterschiedliche Behandlung

(1) Eine Verletzung des Benachteiligungsverbots ist nicht gegeben, wenn für eine unterschiedliche Behandlung wegen der Religion, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Identität oder des Geschlechts ein sachlicher Grund vorliegt. Das kann insbesondere der Fall sein, wenn die unterschiedliche Behandlung

1.
der Vermeidung von Gefahren, der Verhütung von Schäden oder anderen Zwecken vergleichbarer Art dient,

(...)


https://www.gesetze-im-internet.de/agg/ ... 10006.html

Das passt hier, die Armutsrentner bleiben den Tafeln ja fern, um nicht von den Schubsern und Schlägern verletzt zu werden.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 1. Mär 2018, 00:27 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Unsere Scheiß - Regierung mal wieder! Anstatt den Botschafter des Vatikans einzubestellen und klare Kante zu zeigen (der Staatschef da ist Petrus` Nachfolger und weltweit für das Wetter zuständig), kriechen sie solchen ausländischen Staatsterroristen in den Hintern.

Deutsche Bürger vor deren Machenschaften zu schützen könnte ja die Exportprofite unserer oberen Zehntausend schmälern ...

Bild

Ein schutzloser deutscher Bürger ...

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 1. Mär 2018, 19:43 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
In meiner Nachbarschaft gab es Theater um einen vermeintlichen weiteren Ausschluss von Ausländern von der Tafel, tatsächlich aber haben sie da wohl den richtigen Dreh gefunden:

Zitat:
(...)

Die Tafel in Marl im nördlichen Ruhrgebiet hat mit unterschiedlichen Angaben zu ihrem Umgang mit Ausländern Verwirrung ausgelöst. Am Donnerstag stellte die Tafel dann klar, sie verweigere alleinstehenden Ausländern nicht aufgrund ihrer Nationalität einen Berechtigungsausweis für die Lebensmittelausgabe. Aus Kapazitätsgründen würden derzeit generell keine alleinstehenden Männer neu zugelassen.

(...)


https://www.welt.de/politik/deutschland ... hluss.html

Sieht so aus, als würde die Intelligenz der Recklinghäuser auf die Nachbarstädte ausstrahlen ... :ugeek:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 2. Mär 2018, 10:40 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1293
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Die Tafeln mit ihrer Problematik sind letztlich ein kleines Abbild unserer Gesellschaft.Die eigentliche Schweinerei, die man der Regierung zur Last legen muss, ist die Bedürftigkeit so vieler Menschen in einem so reichen Land. Das macht mich wirklich fassungslos.Wofür geben die Flüchtlinge eigentlich das Geld aus,das ihnen für die Verpflegung ausgezahlt wird?Smartphone, Markenklamotten, Alkohol, Drogen und nicht zu vergessen die wöchentliche Überweisung in die Heimat, damit die Zurückgebliebenen auch was vom Wohlstand abbekommen und die Schlepper wollen auch noch was davon ab haben.Ich bin davon überzeugt, dass die Menschen die für die Tafeln arbeiten, genau wissen was zu tun ist um die wirklich Bedürftigen zu erreichen. Und die Menschen die dort arbeiten sollten sich unserer aller Unterstützung sicher sein und nicht noch Kritik erfahren.
Gruß



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Mär 2018, 17:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
In meiner Nachbarschaft gab es Theater um einen vermeintlichen weiteren Ausschluss von Ausländern von der Tafel, tatsächlich aber haben sie da wohl den richtigen Dreh gefunden:

Zitat:
(...)

Aus Kapazitätsgründen würden derzeit generell keine alleinstehenden Männer neu zugelassen.

Das ist wenigstens akzeptabel. Ich hoffe doch sehr, dass der Essener Tafelmanager seinen Hut nehmen muss.



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Mär 2018, 17:16 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:

Ein schutzloser deutscher Bürger ...

Bild

Das Wetter ist schuld. Aber die Faschisten von der AfD sagen, dass die Ausländer die Ursache allen Übels sind. :D



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Mär 2018, 19:34 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 390
Wohnort: Harzkreis
Geschlecht: männlich
staber hat geschrieben:
Die Tafeln mit ihrer Problematik sind letztlich ein kleines Abbild unserer Gesellschaft.Die eigentliche Schweinerei, die man der Regierung zur Last legen muss, ist die Bedürftigkeit so vieler Menschen in einem so reichen Land. Das macht mich wirklich fassungslos.Wofür geben die Flüchtlinge eigentlich das Geld aus,das ihnen für die Verpflegung ausgezahlt wird?Smartphone, Markenklamotten, Alkohol, Drogen und nicht zu vergessen die wöchentliche Überweisung in die Heimat, damit die Zurückgebliebenen auch was vom Wohlstand abbekommen und die Schlepper wollen auch noch was davon ab haben.Ich bin davon überzeugt, dass die Menschen die für die Tafeln arbeiten, genau wissen was zu tun ist um die wirklich Bedürftigen zu erreichen. Und die Menschen die dort arbeiten sollten sich unserer aller Unterstützung sicher sein und nicht noch Kritik erfahren.
Gruß


Deutschland ist und war niemals reich ! Deutschland lebte und lebt immernoch weit über seine Verhältnisse ! Die deutsche Einheit, die D - Mark im Osten, der Euro, die olle Merkel und schließlich diese (editiert, gemeint sind zu viele Ausländer - schlau) dürfte es nie gegeben haben. Natürlich muckt gegen diese Zustände kaum jemand auf, da viele Menschen Angst vor Repressalien und Einschüchterungen haben. Wer sich heute der AfD oder NPD offenbart, verliert mal schnell seine Arbeit oder die Wohnung !



_________________
https://www.blogkurier.net
Offline
  Profil Private Nachricht senden Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Mär 2018, 19:38 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 390
Wohnort: Harzkreis
Geschlecht: männlich
pittbull hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:

Zitat:
Das Wetter ist schuld. Aber die Faschisten von der AfD sagen, dass die Ausländer die Ursache allen Übels sind. :D


Wenn Faschisten hier herumlaufen würden, gäbe es nicht eine einzige linke Zecke / Bazille oder ein Asylschmarotzer ! Aber nichtnur das Kanakenpack kostet uns Milliarden, sondern auch BER und Stuttgard 21. Und in der Tat, das Wetter könnte ganz nebenbei auch mal langsam besser werden !



_________________
https://www.blogkurier.net
Offline
  Profil Private Nachricht senden Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 20. Mär 2018, 14:02 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Was auch immer von dieser Personalentscheidung zu erwarten ist, die SPD setzt damit jedenfalls die lange Serie von Ohrfeigen für die eigenen Wähler fort und scheint in Kauf zu nehmen, dass die AfD auf Dauer zweitstärkste Partei in Deutschland wird.

Zitat:
Bundesregierung

Deutschland-Chef von Goldman Sachs wird Staatssekretär

(...)

Der 50-Jährige ist beruflich ein Goldman-Sachs-Mann durch und durch. Schon bald nach seinem mit dem McCloy-Edelstipendium finanzierten Master-Studium in Harvard und seiner Promotion an der Universität Chicago heuerte er bei der so einflussreichen wie berüchtigten Investmentbank an. Seit 2001 kümmerte er sich in den Niederlassungen London und Frankfurt nicht zuletzt um strukturierte Produkte, also jene Finanzinstrumente, die zum Auslöser der weltweiten Finanzkrise wurden. Auch Goldman-Sachs-Produkte waren darunter, wie die Schrottpapiere mit faulen Krediten, die kurz vor dem Platzen der US-Immobilienblase 2007 an die deutsche Mittelstandsbank IKB verlauft wurden. Goldman Sachs kam vergleichsweise glimpflich durch die Turbulenzen, die andere Banken - etwa Lehman Brothers - in die Pleite trieben. Freilich waren und sind die Methoden der Goldman-Banker umstritten.

(...)


https://m.tagesspiegel.de/politik/bunde ... 86578.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 24. Mär 2018, 22:10 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5258
Geschlecht: männlich
Nicht vergessen, um zwei Uhr werden die Uhren auf drei Uhr vorgestellt. :geek:

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 8. Apr 2018, 14:44 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1293
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Puigdemont aus dem Gefängnis entlassen.

Es ist eine Schande für Europa, dass zerstörerische Hallodris ständig ihr Forum bekommen.Bzgl. des Vorwurfs der Rebellion:
Hr.Puigdemont wurde mehrere Male vor den gesetzlichen Konsequenzen seines gezielten und durch seine Wahl nicht gedeckten Treibens gewarnt, zumal es in Katalonien keinerlei "Unterdrückung" gibt.Er hat somit in meinen Augen gezielt faktisch sehr wohl Rebellion betrieben.
Und kann sich nun glücklich schätzen, dass er noch frei herum laufen darf.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 9. Apr 2018, 14:11 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 867
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
staber hat geschrieben:
Puigdemont aus dem Gefängnis entlassen.

Es ist eine Schande für Europa, dass zerstörerische Hallodris ständig ihr Forum bekommen.Bzgl. des Vorwurfs der Rebellion:
Hr.Puigdemont wurde mehrere Male vor den gesetzlichen Konsequenzen seines gezielten und durch seine Wahl nicht gedeckten Treibens gewarnt, zumal es in Katalonien keinerlei "Unterdrückung" gibt.Er hat somit in meinen Augen gezielt faktisch sehr wohl Rebellion betrieben.
Und kann sich nun glücklich schätzen, dass er noch frei herum laufen darf.


Ich bin da ganz anderer Meinung. Es gab eine Abstimmung und das Volk will eine Loslösung von Madrid, will selber die Entscheidungen treffen, was soll daran Rebellisch sein? Auch in der Schweiz gab und gibt es solche Abstimmungen und Bern hat sich jahrelang dagegen gestemmt, bis man kleinlaut zustimmen musste.

Zitat:
Schweiz
Bern bereitet Trennung von Moutier vor


https://telebasel.ch/2017/06/19/bern-be ... utier-vor/


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 10. Apr 2018, 08:28 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1293
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ Livia
Zitat:
was soll daran Rebellisch sein?


Das muss jeder selbst entscheiden ,wie er darüber denkt. Das wäre genau das gleiche, wenn das Bundesland NRW oder Hessen, Bayern herkommen würden und sich von der Bundesrepublik lösen würden und alle schauen zu und klatschen in die Hände... Für mich gehört der Mann vorm Kadi.Wenn jemand die Zukunft Kataloniens ruiniert, dann die Separatisten. Sie haben schon eine Menge"geschafft".Es kann nicht sein, dass dieser Mann, der maßgeblich für die Unruhen und den gefährlichen Separations-/ abspaltungsgedanken verantwortlich ist, nicht von den dt. Behörden an die span. Justiz übergeben wird. Spanien als Land ist ebenso als Einheit zu sehen, wie Deutschland.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 27 von 28 [ 549 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron