It is currently 8. Dec 2019, 02:29




 Page 1 of 1 [ 8 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 12. Jun 2015, 15:58 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Sexpartys ja - aber kein Zuhälter.

Quote:
Warum wird auf diese Weise ...
immer alternden Männern wie Berlusconi oder Assange nachgestellt - findet sich da sonst nichts?? Ist das wichtig, wenn unter lauter Prostituierten auch mal Minderjährige lauern, oder Bengels, oder Huren - wenn jeder jeden heiraten können soll, dann wird doch auch jeder jeden .... dürfen. Warum kümmern sich immer noch Gerichte um dergleichen.
Sollten wir in solchen Dingen nicht systematischer vorgehen und unsere potenten Senioren vor unseriösen Nachstellungen besser schützen?


Kopiert aus meta.tagesschau.de


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 12. Jun 2015, 16:19 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Na ja, bei dieser Beweislage wäre auch jeder nicht prominente Angeklagte freigesprochen worden:

Quote:
Trotz Freispruch für Strauss-Kahn: Schuldig im Namen des Volkes

(...)

Die Frauen waren anfangs als Nebenklägerinnen aufgetreten. Doch mit ihrem Rückzug aus dem Verfahren brach alles zusammen: Ihre Anwälte zogen die Klagen im Februar zurück, nachdem klar geworden war, dass die Beweislage gegen DSK nicht ausreichen würde.

Eine Rückkehr in die Politik? Undenkbar!

"Weder die Beweisaufnahme noch die Anhörungen" hätten es gestattet, den Vorwurf der schweren Zuhälterei zu stützen, gab der Staatsanwalt seinerzeit zu Protokoll. Und angesichts des prominenten Angeklagten stellte er fest: "Der Bekanntheitsgrad darf keinesfalls eine Schuldvermutung sein."

(...)


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/d ... 38558.html

Das politische Aus und der "moralische Schuldspruch" durch alle Medien sind aber wohl tatsächlich Strafe genug, da muss man nicht auch noch wichtige strafprozessuale Prinzipien wie "in dubio pro reo" aufweichen, nur weil es sich bei dem Angeklagten um einen sehr unsympathischen Promi handelt. Die Aufweichung würde nämlich allen zukünftigen Angeklagten schaden, auch wirklich unschuldigen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 13. Jun 2015, 10:01 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
GG146 wrote:
Na ja, bei dieser Beweislage wäre auch jeder nicht prominente Angeklagte freigesprochen worden:

Quote:
Trotz Freispruch für Strauss-Kahn: Schuldig im Namen des Volkes

(...)

Die Frauen waren anfangs als Nebenklägerinnen aufgetreten. Doch mit ihrem Rückzug aus dem Verfahren brach alles zusammen: Ihre Anwälte zogen die Klagen im Februar zurück, nachdem klar geworden war, dass die Beweislage gegen DSK nicht ausreichen würde.

Eine Rückkehr in die Politik? Undenkbar!

"Weder die Beweisaufnahme noch die Anhörungen" hätten es gestattet, den Vorwurf der schweren Zuhälterei zu stützen, gab der Staatsanwalt seinerzeit zu Protokoll. Und angesichts des prominenten Angeklagten stellte er fest: "Der Bekanntheitsgrad darf keinesfalls eine Schuldvermutung sein."

(...)


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/d ... 38558.html

Das politische Aus und der "moralische Schuldspruch" durch alle Medien sind aber wohl tatsächlich Strafe genug, da muss man nicht auch noch wichtige strafprozessuale Prinzipien wie "in dubio pro reo" aufweichen, nur weil es sich bei dem Angeklagten um einen sehr unsympathischen Promi handelt. Die Aufweichung würde nämlich allen zukünftigen Angeklagten schaden, auch wirklich unschuldigen.

wer die verurteilung des juden erwartet hat muss ein träumer sein



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 13. Jun 2015, 10:27 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
borus wrote:
wer die verurteilung des juden erwartet hat muss ein träumer sein


was hat das mit Juden zu tun?



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 13. Jun 2015, 22:31 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
schlau wrote:
borus wrote:
wer die verurteilung des juden erwartet hat muss ein träumer sein


was hat das mit Juden zu tun?

mosaisch gläubige werden nicht schuldig gesprochen ist so siehe M friedmann -koks und vergewaltigung im altn hilton berlin



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 13. Jun 2015, 23:10 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
borus wrote:
schlau wrote:
borus wrote:
wer die verurteilung des juden erwartet hat muss ein träumer sein


was hat das mit Juden zu tun?

mosaisch gläubige werden nicht schuldig gesprochen ist so siehe M friedmann -koks und vergewaltigung im altn hilton berlin


die wurden schon immer leicht schuldig gesprochen

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreyfus-Aff%C3%A4re



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 14. Jun 2015, 13:05 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
borus wrote:
mosaisch gläubige werden nicht schuldig gesprochen ist so siehe M friedmann -koks und vergewaltigung im altn hilton berlin


Du könntest den antisemitischen Bullshit mal etwas runterdrehen. Das führt schon zu Anfeindungen bzw. Bedrohungen von schlau auf Facebook nur wegen der von Dir stammenden Foreninhalte, z. b. von diesem Typ hier:

http://www.utaliquidfiat.blogspot.de/


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Freispruch für Strauss-Kahn
PostPosted: 14. Jun 2015, 13:13 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
GG146 wrote:
borus wrote:
mosaisch gläubige werden nicht schuldig gesprochen ist so siehe M friedmann -koks und vergewaltigung im altn hilton berlin


Du könntest den antisemitischen Bullshit mal etwas runterdrehen. Das führt schon zu Anfeindungen bzw. Bedrohungen von schlau auf Facebook nur wegen der von Dir stammenden Foreninhalte, z. b. von diesem Typ hier:

http://www.utaliquidfiat.blogspot.de/


Danke dir. Ja das stimmt.



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 1 of 1 [ 8 posts ] 


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron