It is currently 6. Dec 2019, 15:17




 Page 2 of 4 [ 67 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 26. Mar 2015, 19:06 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 310
Gender: None specified
http://www.reuters.com/article/2015/03/ ... U020150326

Die Bullerei durchsucht Lubitz' Wohnung nach Hinweisen. Ein Terroranschlag oder Selbstmord wird bezweifelt.



_________________
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 26. Mar 2015, 19:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... slust.html
stimmt



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 26. Mar 2015, 20:43 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 310
Gender: None specified
http://www.theguardian.com/world/2015/m ... ings-crash

Fluggesellschaften wollen nun eine neue Regel aufstellen, nach der zwingend immer zwei Besatzungsmitglieder im Cockpit sein müssen, damit so etwas Ähnliches nicht noch einmal passiert.



_________________
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 26. Mar 2015, 21:11 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
pittbull wrote:
http://www.theguardian.com/world/2015/mar/26/airlines-change-cockpit-rules-after-co-pilot-blamed-for-germanwings-crash

Fluggesellschaften wollen nun eine neue Regel aufstellen, nach der zwingend immer zwei Besatzungsmitglieder im Cockpit sein müssen, damit so etwas Ähnliches nicht noch einmal passiert.


vielleicht sollten sie nicht so viel Arbeiten und mehr Leute anstellen



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 27. Mar 2015, 08:11 
Forum Admin
Forum Admin
User avatar

Joined: 03.2012
Posts: 6682
Location: NRW
Gender: Female
den Text habe ich auf fb geschrieben weil es mich Wahnsinnig Wütend macht. Und bin gleich wieder rausgeflogen dort :lol: :lol:


das ist das widerlichste was ich je Gelesen habe! und ich habe schon viel Müll gelesen! Aber sowas, ne. Es ist schon schlimm genug dass er so viele Menschen und sich selber in den Tod gerissen hat. Aber was jetzt von der Braunen Brühe kommt ist nur noch zum Kotzen. Selbst Hitler täte sich im Grabe umdrehen wenn er das könnte, bei so viel sch.. was seine Anhänger von sich geben.Mir tun die Angehörigen des Amokflieger leid, was die jetzt aushalten müssen. Unfassbar!

Image

finden kann man das und noch viel mehr auf Lutz Bachmann und co Profile auf fb



_________________
so sieht es aus!
Image
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 27. Mar 2015, 12:35 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
wie viel bekommen die hinterbliebenen an geld ? wenn der pilot schuld sein sollte sollen sie leer ausgehen ?



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 27. Mar 2015, 15:04 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 807
Gender: None specified
Ich beteilige mich nicht an irgendwelchen Spekulationen um Ursachen und Schuldzuweisungen, solange keine ausreichenden Beweise dafür vorliegen, eine fundierte Meinung abzugeben.

Das Asozialste an solchen Unglücken sind die Teile der Journaille und der Bevölkerung (auf facebook und anderen mutmaßlich asozialen Netzwerken), die meinen, mit Vermutungen irgendwelcher Art, und seien diese noch so realitätsfremd, irgendetwas zur sache beitragen zu können. Das ist nicht so. Insbesondere den Angehörigen gegenüber ist es eine absolute Unverschämthiet sich so pietätlos zu verhalten und unter Umständen deren Leid noch unsäglich zu vergrößern.
Selbst Staatsanwaltschaften, Ermittler und insbesondere Politiker sollten sich mit Spekulationen tunlichst zurückhalten.

Es ist bereits zu einem kommunikativen Missverständnis gekommen, woran man erkennen kann wie schnell so etwas unter Umständen weltweite Kreise ziehen kann.

"[...] Liveblog
11:30 Uhr: Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft will sich noch heute zum Stand der Ermittlungen nach dem Germanwings-Absturz äußern. Die Düsseldorfer Polizei kündigte für die Behörde eine schriftliche Mitteilung an.

Britische Medienberichte über einen "entscheidenden Fund" in den Unterlagen des Germanwings-Copiloten stufte die Polizei als sprachliches Missverständnis ein. Einem englischen Journalisten habe man wie zuvor deutschen Journalisten bestätigt, dass bei den Durchsuchungen "Beweismittel sichergestellt" worden seien. Dies sei aber nach deutschem Verständnis neutral für alle beschlagnahmten Gegenstände gemeint, nicht im Sinne eines entscheidenden Beweises. Berichte vom Fund eines Abschiedsbriefes wurden ebenfalls zurückgewiesen: "Niemand hat irgendetwas von einem Abschiedsbrief gesagt", sagte ein Polizeisprecher. "Die Sachen müssen erst ausgewertet werden."

Siehe mehr dazu hier:
http://www.gmx.net/magazine/panorama/germanwings-absturz-airbus-a320/flugzeugabsturz-germanwings-airbus-frankreich-co-piloten-eingeleitet-news-tag-liveblog-30539802


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 27. Mar 2015, 16:24 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
wichtig wer was auf der krankmeldung stand



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 11:31 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... ommen.html
ist gut



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 16:03 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Quote:
Copilot soll Tat bereits 2014 angedeutet haben

(...)

Die Flugbegleiterin sagt, Andreas L. habe sein Vorhaben letztes Jahr bereits angedeutet: "Als ich vom Absturz hörte, ging mir immer wieder ein Satz durch den Kopf, den er sagte: 'Eines Tages werde ich etwas tun, was das ganze System verändern wird, und alle werden dann meinen Namen kennen und in Erinnerung behalten.' Ich wusste nie, was er damit meinte, aber jetzt ergibt es einen Sinn". Über seine Krankheit habe er nicht viel gesprochen, "nur dass er deswegen in psychiatrischer Behandlung war", erzählt die 26-jährige Exfreundin.

(...)


http://www.welt.de/vermischtes/article138724152/Copilot-soll-Tat-bereits-2014-angedeutet-haben.html


>> Vielleicht glaubte er ja auch Verschwörungstheorien vom "System". Das erklärt auch, dass so viele Zombies im Internet ihm zur Seite springen und seine "Persönlichkeitsrechte" einklagen. Schwarmwahn von Leuten, die ähnlich drauf sind und gerne Amok laufen würden.<<

Der Satz betr. "Systemveränderung" liest sich auf den ersten Blick tatsächlich nach einem deutschen Breivik. In Verbindung mit einer schweren Depressionserkrankung erinnert das Ganze allerdings m. M. n. eher an den bekannten "Werther - Effekt" (Nachahmer - Selbstmorde Liebeskranker),

Wenn diese Vermutung zuträfe, wäre die Gefahr, dass sich weitere Nachahmer finden, sogar größer als im Fall Breivik. Schließlich gibt es in westlichen Ländern mehr Depressionskranke als wirre Fanatiker der Marke Breivik.

Schlimmstenfalls wären dann die Arbeitsstellen sehr vieler Depressionskranker (bei gefahrgeneigten Tätigkeiten) und auch die Fahrerlaubnisse in Gefahr ...


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 16:31 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Ich habe bezüglich <Toilettengänge Piloten> für die Flugzeughersteller einen Verbesserungsvorschlag zu machen. Man sollte für die Zukunft in den Flugzeugneubauten die Toilette im Cockpit installieren, damit die Piloten einigermaßen zusammen bleiben , wenn die Notdurft treibt. Inzwischen wird alles doppelstöckig, höher, breiter usw gebaut , da könnte man so was doch mal in Erwägung ziehen.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 16:32 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Ich hätte da noch eine andere Idee: Wenn im Zeitalter von "fly by wire" und Bordcomputern, die sogar alleine starten und landen können, notfalls auf Piloten und Co - Piloten verzichtet werden kann, sollte man vielleicht jedem einzelnen Mitglied der Besatzung die Möglichkeit geben, eine "Notbremse" zu ziehen und die alleinige Kontrolle über den Bordcomputer an die nächste Bodenstation zu übertragen, ohne dass andere Besatzungsmitglieder das rückgängig machen können.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 16:50 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 807
Gender: None specified
GG146 wrote:
Ich hätte da noch eine andere Idee: Wenn im Zeitalter von "fly by wire" und Bordcomputern, die sogar alleine starten und landen können, notfalls auf Piloten und Co - Piloten verzichtet werden kann, sollte man vielleicht jedem einzelnen Mitglied der Besatzung die Möglichkeit geben, eine "Notbremse" zu ziehen und die alleinige Kontrolle über den Bordcomputer an die nächste Bodenstation zu übertragen, ohne dass andere Besatzungsmitglieder das rückgängig machen können.



Gute Idee, Alex. Technisches Problem: Das mit dem ferngesteuerten Landen funktioniert grds.nur wenn sich eine Maschine im näheren Umfeld eines entsprechend technisch und personell ausgestatteten Flugfeldes befindet. Es sei denn man würde die Maschinen ähnlich ausrüsten, wie die militärischen Flugdrohnen. Dann wiederum muss man jedoch das Problem berücksichtigen, dass auch äußerer Zugriff durch hacker nicht ausgeschlossen werden kann...
Auch die derzeitigen technischen Möglichkeiten lassen nicht zu, dass ein Computer ein Flugzeug alleine landet. Sobald eine Maschine in der Nähe der Landezone angekommen ist, muss der Autopilot meines Wissens abgeschaltet werden und die Piloten das tun, wofür sie unter anderem bezahlt werden.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 28. Mar 2015, 18:52 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
gegen selbstmörder kann man nichts machen ,aber das die lufthansa geisteskranke beschäftigt alle kollegen wusten bescheid nur die führungsetage nicht



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 29. Mar 2015, 17:02 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 5536
Gender: Male
Vom GG-Aktiv - Forum hierher kopiert:

etcpp wrote:
Gerade auf dem "Auszeit" - Forum geschrieben:

sarahjulia wrote:
Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen. [Charles Dickens]

Schaffe ich zwar nicht so, bin wohl nicht weise genug, trotdem nett :roll:

schaffe ich auch nicht frettchen, aber das hat nichts mit weisheit zu tun... es gibt dinge in der welt die kann man NICHT mit humor begegnen... NIE, z.B. terrorismus, folter, flugzeugabsturz (germanwings)... usw.


Normalerweise bin ich ein Fan des Postillon, aber über die Flugzeugkatastrophe hätte ich niemals einen Scherz gemacht, auch nicht unter der Flagge namens "Satire darf alles".


Quote:
Freitag, 27. März 2015
Sensationsreporter bedauert, nicht live in der abgestürzten Maschine gewesen zu sein


http://www.der-postillon.com/2015/03/sensationsreporter-bedauert-nicht-live.html



Vielleicht ist dieser Scherz die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Der geht ja auf Kosten derjenigen Journalisten, die die Angehörigen der Opfer ohnehin schon so belasten, wie deplatzierte Satire das sonst tun würde.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 29. Mar 2015, 18:18 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
ja kommt ja noch eine schau die große trauerfeier der politiker,wie sagte der sprecher das einfache volk dürfe auch dran teilnehmen



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 29. Mar 2015, 20:28 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 1320
Location: Bremen
Gender: Male
Airbus-Chef übt scharfe Kritik an Medien
http://www.fr-online.de/germanwings-absturz/absturz-germanwings-airbus-chef-uebt-scharfe-kritik-an-medien,30208584,30245706.html

Zitat Enders
Quote:
"Was wir kritisch hinterfragen sollten, ist das Unwesen, das manche 'Experten' vor allem in den TV-Talkrunden treiben.


Recht hat er!
Die letzten Tage waren ein trauriger Beweis dafür, dass "Klicks" die neue Währung sind. Und dafür ist man bereit, Grenzen zu überschreiten. Im Minutentackt wurden "neue" Informationen über den Absturz in die große, weite Welt geblasen,von den sogenannten Experten, wo es nichts Neues zu berichten gab. Ich mache den Zeitungen keinen Vorwurf, dass sie verdammt sind, Nachrichten zu produzieren. Und da werden Themen von vorne bis hinten und von rechts nach links gedreht, was manchmal nervt, manchmal aber auch den Horizont erweitert, weil man so verschiedene Blickwinkel auf ein Thema bekommt und sich so eine differenziertere Meinung bilden kann, wenn man bereit dazu ist.
Aber hier wurde die Grenze des Erträglichen weit überschritten und die ZEIT und ZEIT-Online (wie alle anderen übrigens auch, was die Sache nicht besser macht) haben sich hier wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert.


Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 30. Mar 2015, 04:42 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
die ganzen experten hätte man sich sparen können wenn alle piloten und flugbegleiter von german wings wußten das er "geisteskrank"war



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 30. Mar 2015, 14:49 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 08.2012
Posts: 4005
Gender: None specified
was heist vor jahren ? Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Co-Pilot war vor Jahren selbstmordgefährdet



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profile Send private message  
 
 Post subject: Re: Absturz der German Wings A320
PostPosted: 30. Mar 2015, 21:42 
Foreninventar
Foreninventar
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 807
Gender: None specified
Wichtige Hintergrundinformationen, die die Stigmatisierung Depressiver vermeiden helfen sollen:Die Voreiligen Schlüsse von Ermittlern, Staatsanwälten und vor allem Journalisten und Politikern schaden Vielen. Es muss endlich mit den vorschnellen Verlautbarungen in solchen und ähnlichen Fällen aufgeräumt werden, notfalls mit harten Strafen gegen die Plappermäuler. Das ist unverantwortlich. Es muss dafür gesorgt werden, dass erst nach Abschluss der Ermittlungen überhaupt Ergebnisse bekannt gegeben werden.Dann wird es auch einfacher Presse-Erfindungen zu erkennen und notfalls zu bestrafen.

"[...] Nicht nur hat der französische Staatsanwalt Brice Robin mit seinen öffentlichen Aussagen das Urteil über die Absturzursache jeder forensischen Untersuchung vorweggenommen. Die aktuelle Berichterstattung rückt psychische Erkrankungen unausgesprochen in die Nähe von Straftaten. Wer an ihnen leidet, der scheint mittlerweile eine Gefahr für sich und andere. Doch bergen Depressionen tatsächlich solche Risiken für die allgemeine Sicherheit? Mitnichten. Experten warnen vor diesem Fehlschluss.
[...]
"Zu jedem Zeitpunkt leiden in Deutschland mehr als 4,5 Millionen Menschen unter einer diagnostizierten Depression", sagt Isabella Heuser, Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Berliner Charité. "Das sind rund 6 Prozent der gesamten Bevölkerung. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich deutlich höher." Das zeigen repräsentative Befragungen, wie jene des Robert Koch-Instituts, die im Jahr 2013 im Bundesgesundheitsblatt erschien.

Der Studie zufolge berichteten von den rund 8.000 Befragten mehr als acht Prozent von den klassischen Symptomen einer klinischen Depression. Die Gefahr, irgendwann im Leben die Diagnose Depression zu bekommen, liegt der Studie zufolge bei rund 12 Prozent. Solche Zahlen zeigen ganz klar: Depression ist eine Volkskrankheit (Busch et al., 2013).
Mordgedanken sind kein Symptom

Der Diagnose-Leitfaden für die Psychiatrie (ICD-10) beschreibt die Symptome einer Depression folgendermaßen: "Die Fähigkeit zu Freude, das Interesse und die Konzentration sind vermindert. Ausgeprägte Müdigkeit kann nach jeder kleinsten Anstrengung auftreten. Der Schlaf ist meist gestört, der Appetit vermindert. Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen sind fast immer beeinträchtigt." Weiter heißt es, begleitend könnten "somatische Symptome auftreten", darunter "Früherwachen, Morgentief, deutliche psychomotorische Hemmung, Agitiertheit, Appetitverlust, Gewichtsverlust und Libidoverlust." Keine Spur von Tötungsgedanken. Sie kommen vor, allerdings mit dem Unterscheid, dass sich die Aggressivität solcher Gedanken nicht gegen andere richtet.

"Zu den Symptomen einer Depression gehört nicht der Wunsch, anderen Leid anzutun. In meiner gesamten Karriere habe ich das bei noch keinem einzigen Patienten erlebt", sagt Ulrich Hegerl. Er leitet die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Leipzig. Hegerl hofft, dass das Stigma der Depression nach den Spekulationen über den mutwilligen Crash der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen nicht wieder auflebt.
[...]
"


Quelle:
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-03/depression-copilot-flugzeugabsturz-stigmatisierung-psychische-erkrankungen


Offline
  Profile Send private message  
 
Display posts from previous:  Sort by  
 Page 2 of 4 [ 67 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron