Aktuelle Zeit: 21. Nov 2018, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 8 von 8 [ 149 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 29. Aug 2018, 14:26 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1291
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Die Jagdszenen in Chemnitz schockieren - könnten aber erst der Anfang einer "Kette entsprechend schlimmer Ereignisse sein", fürchtet der Politikwissenschaftler Werner Patzelt.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/po ... r-100.html

Dem kann man nichts mehr hinzufügen.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 29. Aug 2018, 17:02 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5245
Geschlecht: männlich
staber hat geschrieben:
Die Jagdszenen in Chemnitz schockieren - könnten aber erst der Anfang einer "Kette entsprechend schlimmer Ereignisse sein", fürchtet der Politikwissenschaftler Werner Patzelt.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/po ... r-100.html

Dem kann man nichts mehr hinzufügen.


Doch, dem kann man zweierlei hinzufügen. Erstens ist die Bezeichnung "Anfang" nach den Kandel - Demonstrationen verfehlt und zweitens sind nicht die Demonstrationen die eigentlichen schlimmen Ereignisse, sondern die jeweils vorhergehenden Verbrechen von "Schutzsuchenden", die sich als feindliche Eindringlinge erweisen, vor denen der Staat die Bürger nicht schätzt.

Zumindest erkennt der Herr Professor den Ansatz der "Volkspädagogen", den Souverän des Staates wie unmündige Kinder anzusprechen, als Problem:

Zitat:
Nur seitens der Zivilgesellschaft zu sagen, wir demonstrieren, es gibt auch ein anderes Sachsen, ein anderes Deutschland - das ist lediglich der Versuch von Pädagogik, und Pädagogik allein löst keine realen Probleme."


Ich halte diesen Unfug sogar für eine existentielle Bedrohung der heutigen Demokratie. Wenn bereits über ein Viertel der Wähler sich der AfD und der Linkspartei zuwendet, müssen die etablierten Politiker als "worst case scenario" mitdenken, dass daraus eine Mehrheit werden könnte. Solche Überlegungen waren aber noch nie eine Stärke deutscher Politiker, die tun sich schon seit Kaiser Wilhelm regelmäßig als verantwortungslose Vabanque - Spieler hervor.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 30. Aug 2018, 10:48 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
von T. Kaiser aus fb

Das sind die frommen Wünsche der Rechten für all jene, die ihnen widersprechen. Zum Beispiel dem in #Chemnitz zu Tode gekommenen Linken #DanielHillig, den sie zuvor mehrfach verprügelt haben, weil er ihnen nicht deutsch genug war.
Erst wünschen sie einem Gewalt an den Hals, wenn sie es nicht selbst tun, und wird ein "Gutmensch" wie in Chemnitz zum Opfer, wollen sie plötzlich seinen Tod rächen.

Mehr muß man über die Doppelmoral der Rechten nicht wissen um sie zutiefst für ihre Rückgratlosigkeit zu verachten!

Das ist der wahre Charakter der Rechten und ihren Mitläufern!
#AfDwirkt bei mir wie Brechmittel!



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 30. Aug 2018, 13:25 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5245
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
Zitat:
von T. Kaiser aus fb

Das sind die frommen Wünsche der Rechten für all jene, die ihnen widersprechen. Zum Beispiel dem in #Chemnitz zu Tode gekommenen Linken #DanielHillig, den sie zuvor mehrfach verprügelt haben, weil er ihnen nicht deutsch genug war.
Erst wünschen sie einem Gewalt an den Hals, wenn sie es nicht selbst tun, und wird ein "Gutmensch" wie in Chemnitz zum Opfer, wollen sie plötzlich seinen Tod rächen.

Mehr muß man über die Doppelmoral der Rechten nicht wissen um sie zutiefst für ihre Rückgratlosigkeit zu verachten!

Das ist der wahre Charakter der Rechten und ihren Mitläufern!
#AfDwirkt bei mir wie Brechmittel!



Das trifft auf die Rechtsradikalen zu, nicht aber auf die viel größere Zahl von Demonstranten, die ganz ohne rechtsradikale Gesinnung wütend über die ständige Präsenz importierter Schwerverbrecher in der Öffentlichkeit sind.Von denen hat keiner Herrn Hillig angefasst oder ihm etwas Böses gewünscht. Dass sie die große Mehrheit der Demostranten stellen, ist schon dadurch erwiesen, dass bei den angeblichen "Hetzjagden" kein einziger Ausländer verletzt wurde.

Wenn dieser T. Kaiser sich auf diese Leute bezieht, ist er selbst ein widerlicher Verleumder mit einer Brechmittel - Doppelmoral.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 5. Sep 2018, 09:35 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
ich habe den Bericht Gestern im TV gesehen und ich wäre beinahe vom Bett gefallen wo ich das sah :shock:

https://www.swr.de/report/der-fluechtli ... index.html


Zitat:
Einer der Organisatoren der Demos in Chemnitz gegen Flüchtlinge ist Martin Kohlmann. Die Jagd auf offener Straße von Migranten rechtfertigt er mit "Selbstverteidigung". Das ist das bekannte Gesicht von Martin Kohlmann, das unbekannte dagegen: Recherchen von REPORT MAINZ bringen jetzt ans Licht, dass er 2014 den Kulturverein Tolstoi mit gegründet hat. Dessen erstes Ziel ist die Völkerverständigung und die Unterstützung von Flüchtlingen? Wie passt das zusammen? Unsere Recherchen zeigen, dass dieser Verein wiederholt Geld von Kommune, Land und Bund für dessen Projekte erhalten hat. Und dass dieser Verein unter abgelehnten Asylbewerbern Mandanten für den Anwalt Kohlmann akquiriert.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 7. Sep 2018, 09:05 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ludwig Schneider schreibt dazu:

Zitat:
War das nicht der, der die AfD beraten hat. Sagt mal, bin ich jetzt noch im richtigen Land? Warum sind die alle noch im Amt? Warum steht da nicht die gesamte demokratische Mitte auf und sagt: so nicht! Ich will hier weg! Haben die nicht Wasser auf dem Mars gefunden?


wegen dem:

Verfassungsschutzpräsident äußert Zweifel an Hetzjagdvorwurf

https://www.zeit.de/politik/deutschland ... naudev_int

man muss sich eh Fragen wie viel Rechts gerichtete Beamten dort gibt



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 9. Sep 2018, 09:16 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
siehe auch hier;

https://www.facebook.com/mo.hertlein/po ... on_generic


Dateianhänge:
41239159_474153813104059_6023859677530423296_n.jpg
41239159_474153813104059_6023859677530423296_n.jpg [ 227.52 KiB | 10-mal betrachtet ]

_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 9. Sep 2018, 22:27 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Von rechter Seite wird gerne immer wieder betont, dass sie selbst gar nicht so pöbelhaft und brutal seien, das käme alles von „links“. Beweisen sollen das Fotos von „V-Männern“. Aktuelles Beispiel: Thomas Victor


Zitat:
„Mein Name ist Thomas Victor. Ich bin freiberuflicher Fotojournalist und werde häufig für Reportagen und Dokumentationen im Osten der Bundesrepublik gebucht. Am Montag den 27.08.2018 hat mich ZEIT ONLINE beauftragt die Demonstration von Pro Chemnitz zu fotografieren. Die entstandenen Bilder wurden für verschiedene Artikel auf zeit.de und in der Printausgabe der ZEIT am 30.08.2018 benutzt. Am Mittwoch, 29.08.2018, wurde ich zum ersten mal von einem Freund darauf hingewiesen, dass auf Twitter und Facebook das Gerücht gestreut wird, ich sei ein V-Mann, der auf der Demo am Montag den Hitlergruß gezeigt hat. Dazu wird mein Autorenfoto von zeit.de mit dem Bild eines Mannes verglichen, der den Hitlergruß zeigt, mit mir aber keine Ähnlichkeit hat. In der Zwischenzeit bekam ich einen Anruf in dem ich gefragt wurde wieviel Geld ich für den Hitlergruß bekommen habe, verschiedene Mails mit ähnlichem Inhalt und Bedrohungen und diverse Drohungen und Beleidigungen auf Facebook.
Dieses Vorgehen gegen meine Person und das unüberlegte Teilen solcher offensichtlich schlecht gemachten Fakenews enttäuscht meine Glauben an die Vernunft der Leute. Ich werde mit Hilfe der Polizei und einem Anwalt juristisch dagegen vorgehen und weiterhin von dort berichten, wo Berichterstattung notwendig ist.“


https://www.mimikama.at/allgemein/thoma ... -der-nazi/

da denkste an nix böses und Zack biste in der Zeitung. zwar siehste nicht so aus aber egal... :lol:



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laut gegen Rassismus und Diskriminierung
BeitragVerfasst: 15. Sep 2018, 18:31 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6618
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Dateianhang:
41853851_1814000325379982_1631089765677793280_n.jpg
41853851_1814000325379982_1631089765677793280_n.jpg [ 69.92 KiB | 6-mal betrachtet ]



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 8 von 8 [ 149 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron