Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018, 16:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 17 von 17 [ 323 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kein Verantwortunghsbewusstsein mehr, oder was?
BeitragVerfasst: 21. Jul 2018, 19:57 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
AFP - "Bademeister: Eltern schauen im Freibad mehr aufs Smartphone als auf ihre Kinder"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Ein weiterer "Segen" der (A)sozialen Netzwerke: Die Verantwortungslosigkeit nimmt zu ...
Es sind nur Sekunden der Unaufmerksamkeit in denen bereits etwas schief gehen kann. Gerade bei kleineren Kindern ist unabdingbar höchste Aufmerksamkeit gefordert. Aber diese mutmaßlichen Asis verlassen sich wohl darauf, dass es Bademeister gibt. Das ist rechtlich eine sehr risikoreiche Sache, denn die Anwesenheit eines Bademeisters entbindet sie definitiv nicht von ihrer Eigenverantwortung.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Asozialstaat Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Jul 2018, 20:20 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS MONEY ONLINE Finanzan - "Jobcenter Oder-Spree mit der höchsten FehlerquoteMehr als 37.000 Fehler im ersten Halbjahr: Jobcenter schlampen bei Hartz-IV-Anträgen"
https://www.focus.de/finanzen/recht/job ... 31285.html

Kommentar
Verwunderlich ist das nicht, da bei der damaligen Reform des Arbeitsamtes sämtliche untauglichen Strukturen übernommen worden sind und eigentlich nur ein neuer Name drauf geschrieben wurde. Dennoch ist das ausmaß der Schlamperei absolut intolerabel. Sanktionen müssten hier nicht die oft gescholtenen Hartz IV-Empfänger, sondern die ARGE-Mitarbeiter, insbesondere die anscheinend unfähige Führungsriege bekommen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Ordnung?
BeitragVerfasst: 13. Sep 2018, 20:22 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
dw.com - "Gastkommentar: Unsere Ordnung in Deutschland ist verletzlich geworden"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Was denn bitte für eine Ordnung? Betrachtet man sich das, was sich Kriminelle heute schon herausnehmen können, vielfach ohne überhaupt von der angeblichen Ordnungsgewalt des Staates behelligt zu werden, so ist die "Ordnung" nicht verletztlich geworden, sondern in weiten Teilen schon so desolat, dass man sie kaum wiederherstellen kann (siehe die OK, Organisierte Kriminalität). Immer mehr wird der öffentliche Raum nicht nur tangiert, sondern von kriminellen Aktivitäten derer penetriert, die sich im "Schatten" der Republik bereits überall breit gemacht haben.
Da werden einzelne "kleine" Ereignisse herangezogen um etwas zu verharmlosen, das bereits wesentlich größere Ausmaße hat und bei näherem Hinsehen den Glauben an eine vorhandene Ordnung mehr als erschüttern müsste.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 17 von 17 [ 323 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron