Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 20:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wofür den Karlspreis?
BeitragVerfasst: 10. Mai 2018, 14:24 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Emmanuel Macron wird in Aachen für seine europäischen Verdienste geehrt – und Angela Merkel hält die Festrede.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/e ... 07108.html
Ausgerechnet Merkelchen hält die Festrede, auf die Idee muss man erst einmal kommen! Ausgerechnet die Frau, der es so schwerfällt, Worte für ihre Politik zu finden, darf nun Emmanuel Macron rhetorische Girlanden flechten. :lol: :roll: :?
Früher wurden Leute geehrt, die eine Lebensleistung erbracht haben.Heute genügen Visionen. Müssen wir warten wie viel davon umgesetzt werden? Merkelchen wird es verhindern.....Der Mann hat absolut nichts gemacht, außer das er versucht europäsche Bankunion durchzusetzen um Steuergelder aus Deutschland für europäische Schuldner darunter auch Frankreich zu verallgemeinern, und schon bekommt er dafür Verdienste , was kann man dazu noch sagen - Heuchelei.
Ich wünsche den Aachener Bürgern heute viel Erfolg bei ihren Protesten gegen Macron.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür den Karlspreis?
BeitragVerfasst: 10. Mai 2018, 14:52 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Zitat:
Ich wünsche den Aachener Bürgern heute viel Erfolg bei ihren Protesten gegen Macron.


Seit wann demonstrieren normale Bundesbürger? Wenn es da Theater gibt, dann höchstens durch die üblichen reisenden Chaoten und Berufsdemonstranten - und denen habe ich noch nie Erfolg gewünscht und werde das auch in Zukunft nicht tun.

Offenbar wird der Karlspreis ebenso als Ehrenkranz aus Vorschuss - Lorbeeren vergeben wie der Friedensnobelpreis. Die Preisverleiher wollen die Geehrten irgendwie beeinflussen. Das halte ich für ziemlich vermessen. Obama hat sich vom Friedensnobelpreis nicht einschränken lassen und Macron wird die nationalen Egoismen Frankreichs auch weiter verfolgen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür den Karlspreis?
BeitragVerfasst: 11. Mai 2018, 08:44 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ Alex
Zitat:
dann höchstens durch die üblichen reisenden Chaoten und Berufsdemonstranten


Die hatte ich gar nicht im Programm! ;)

Karl war für mich ein Massenmörder.Karl der Große dachte nur an sein eigenes Reich.
Die einen sind der Ansicht das er ein Heiliger war, andere sagen er war ein missionarischer Massenmörder!
Sein blutiger Feldzug gegen die damals noch nichtchristlichen Sachsen gilt als erster Missionskrieg überhaupt.
Brutal löschte Karl I. die Spuren "barbarischer Kulturen" aus.Deshalb bin ich der Ansicht. Fast alle Helden - Legenden , "großen" Herrscher , Kaiser und Könige gehören posthum vors Gericht. Damit die Jungen kein falsches Bild von Bedeutung , Größe und Einfluss bekommen. Ein Adi H**ler nimmt mehr Platz ein ,als seine Opfer. Bedenklich.
Aber ich räume ein,wie wird man in 1200 Jahren über uns urteilen?

# Atombombe
# Mio. Tote durch Hunger obwohl an anderen Orten die Menschen immer fetter werden und Nahrung tonnenweise wegwerfen?
# Mio. Tote, weil durch das Anzetteln von Kriegen den Reichen der Weg zu den Rohstoffen eröffnet wird.
# Verseuchung der Böden, der Luft und des Wassers durch Pestizide - in der Folge schleichende Gendefekte aller Lebewesen
# Sinnlose Ausbeutung der Bodenschätze für den Reichtum einer Hand voll Winner?
# Wider besseren Wissens, maßlose Verschwendung, ohne Rücksicht auf folgende Generationen.


Wie wird man das bewerten - dann vom Blickwinkel 3200? :shock:



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron