Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 19:17




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 14. Apr 2018, 14:53 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1263
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Die USA, Frankreich und Großbritannien haben in der Nacht Syrien angegriffen. Laut US-Verteidigungsministerium war die Aktion auf drei Ziele begrenzt, die mit dem Chemiewaffenprogramm in Verbindung stünden.

http://www.tagesschau.de/ausland/trump- ... n-101.html

Angesichts dieser offenen Aggression seitens Trump, Macron und May kann man nur hoffen Putin behält einen kühlen Kopf.Da spielen die abgewrackten “ Großmächte“ Fronkreisch und Klein Britannien noch einmal ganz groß auf,
natürlich völlig risikolos für die eigenen Truppen, um die in Wahrheit längst verlorene Stärke zu demonstrieren, und wundern sich dann wahrscheinlich über den nächsten moslem.Terroranschlag in ihren Ländern.
Vermutlich war Russland zu jeder Zeit informiert über die Ziele, weil DT die Hose voll hatte wegen möglicher militärischer Gegenaktionen Putins. Seine ( Putins) „neuen Wunderwaffen“ können nämlich locker den einen oder anderen Zerstörer der Amis zerstören. Die deutsche Asylindustrie und die Teddybärenfabrikanten reiben sich schon die Hände.Milliardenumsätze durch Flüchtlingskontinente sind abzuschöpfen.Die hilfssüchtigen Gutmenschen und weichbirnigen Hypermoralisten sind verzückt.
Welch verschworener Gedanke, daß man diesen Krieg auch deshalb vom Zaune brach,
um die migrantische Endflutung Europas und vornehmlich Deutschlands herbeizuführen.Weltsozialamt " Germoney"

Gruß Staber



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 14. Apr 2018, 14:55 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5125
Geschlecht: männlich
Zitat:
Vermutlich war Russland zu jeder Zeit informiert über die Ziele, weil DT die Hose voll hatte wegen möglicher militärischer Gegenaktionen Putins.


Wer gegen die Massenvernichtungsmittel losschlägt, begeht eine offene Aggression, und wer die Füße stillhält, ist feige?

Wie sollte man sich denn da politisch richtig verhalten?


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 15. Apr 2018, 06:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5125
Geschlecht: männlich
Schau mal an, in der linken taz darf ein freier Journalist die Angriffe rechtfertigen:

Zitat:
Kommentar Eingreifen in Syrien

Jemand muss ihn stoppen

Assad wird nicht aufhören, Giftgas gegen die Bevölkerung einzusetzen. Deshalb sind gezielte US-Luftschläge die einzig richtige Antwort.

(...)


http://www.taz.de/!5495419/


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 15. Apr 2018, 06:16 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 847
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
Schau mal an, in der linken taz darf ein freier Journalist die Angriffe rechtfertigen:

Zitat:
Kommentar Eingreifen in Syrien

Jemand muss ihn stoppen

Assad wird nicht aufhören, Giftgas gegen die Bevölkerung einzusetzen. Deshalb sind gezielte US-Luftschläge die einzig richtige Antwort.

(...)


http://www.taz.de/!5495419/


Ich finde diese Angriffe ungeheuerlich, auch weil bis jetzt gar nicht bewiesen ist, dass das Giftgas durch Assad erfolgt ist. Ist es noch nicht genug, dass man das Volk viele Jahre mit Krieg terrorisiert und vertrieben hat. Wie viel Leid müssen diese Menschen noch ertragen, nur weil Merkel, Macron, Mey und Trump etwas beweisen wollen, das bis jetzt gar nicht existiert!!! :evil: :evil: Ich bin von Trump sehr enttäuscht. :shock: :shock:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 16. Apr 2018, 10:03 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1263
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ Alex
Zitat:
Wie sollte man sich denn da politisch richtig verhalten?


Das kann ich auch nicht beantworten. Politisch kann man meiner Meinung nach nichts machen, aber ein Sonderkommando zusammenstellen aus erfahrenen Militärs und Assad eliminieren könnt man zunächst erst mal versuchen.Hat bei Bin Laden auch geklappt.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsame Luftangriffe auf Syrien
BeitragVerfasst: 16. Apr 2018, 10:04 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1263
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ Livia
Zitat:
Ich bin von Trump sehr enttäuscht. :shock: :shock:


Und das aus deinem Munde Livia? :o
Gruß Staber



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron