Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 05:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schlechte Ärzte
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 18:51 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Zitat:
Wer ist hier verrückt?

Klinik steckt Gallen-Patientin für 18 Stunden in die Psychiatrie

Da fragt man sich wer hier verrückt ist. Ilka S. hatte große Schmerzen, schrie laut. Die Ärzte steckten sie daraufhin in die Psychiatrie. In einem anderen Krankenhaus wurde sie notoperiert.


(...)


https://www.bz-berlin.de/berlin/klinik- ... sychiatrie


>> „Beruhigendes Gespräch mit Aufklärung. Weiterbehandlung durch Kollegen der Psychiatrie.“ <<

So eine Scheiße kommt dabei raus, wenn man nur noch Lernbulimiker mit Einser - Abi und ohne jede Empathie für Menschen zum Medizinstudium zulässt, um unter dem eigenen Bedarf auszubilden und dann Ärzte aus ärmeren EU - Ländern ( Rumänien, Bulgarien usw.) abzuwerben, die trotz der teuren Ausbildung von genug Medizinern mittlerweile eine Ärztedichte wie in der Dritten Welt und entsprechend viele Todesfälle durch heilbare Krankheiten haben.

Wenn Deutsche einem Prinzip folgen, machen sie das immer gründlich. Das aktuelle bundesdeutsche Prinzip, Schwächere bei jeder Gelegenheit auszubeuten, nimmt deshalb mittlerweile kannibalistische Ausmaße an.

Das wird die EU früher oder später umbringen, der Brexit war da nur ein Vorbote.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechte Ärzte
BeitragVerfasst: 19. Mai 2018, 08:44 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5243
Geschlecht: männlich
Die "PZN - Mitarbeiter" dürften wohl auf Anweisung eines Psychiaters gehandelt haben:

Zitat:
Patient stirbt nach Randale in Klinik

(...)

Daraufhin forderten PZN-Mitarbeiter zur Unterstützung Polizeikräfte an. Die Beamten setzten Pfefferspray ein und fesselten den Patienten an Händen und Füßen. Mit einem Krankentransportwagen wurde er gemeinsam von Pflegekräften und Polizeibeamten zur dortigen forensischen Station gefahren.

(...)


https://www.rnz.de/nachrichten/wiesloch ... 25531.html

Siehe auch:

Zitat:
(...)

Gegen vier Pfleger und acht Polizeibeamte werde wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt, gegen die behandelnde Ärztin sogar wegen fahrlässiger Tötung, teilte die Staatsanwaltschaft Heidelberg mit.

(...)


https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... e-100.html

>> "...Gegen vier Pfleger und acht Polizeibeamte werde wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt, gegen die behandelnde Ärztin sogar wegen fahrlässiger Tötung.. <<

"Sogar wegen fahrlässiger Tötung" ist gut. Das ist das weitaus "leichtere" Delikt (mit Geldstrafe bis zu 5 Jahren Gefängnis bedroht) gegenüber der Körperverletzung mit Todesfolge = ein schweres Verbrechen, auf das 3 bis 15 Jahre Gefängnis stehen.

Da fassen die Halbgötter in schwarz ihre Halbgott - Kollegen in weiß mal wieder mit Samthandschuhen an und holen gegen das Fußvolk die ganz große Keule raus.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron