Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 3 [ 56 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 09:35 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
pittbull hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Solche Denklinge treten dann eben in die falsche Partei ein. Oder sie setzen bewusst auf Querfront-Strategie und wollen den Leuten weismachen, es gäbe keinen Unterschied zwischen Links und Rechts. Die Montagswahnwichtel sind ein gutes Beispiel dafür.


das ist das einzige was ich fest stellen kann, wo die Meinungen Auseinander gehen. In der Linkspartei gibt es viele Juden Hasser. Warum eigentlich? ich rede nicht von einer Handvoll sondern sehr viele.

wer hast den gysi .frau schall .früher markus wolf und andere blödsinn .getto betreiber muss man ja nicht lieben getto "gaza"



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 11:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
In der Linkspartei gibt es viele Juden Hasser. Warum eigentlich? ich rede nicht von einer Handvoll sondern sehr viele.


Du verwechselst Israelhasser mit Judenhassern. Das passiert vielen. Und die zionistische Propaganda steckt auch viel Energie hinein, dass es so bleibt.

Wenn du aber mal genau hinschaust, wirst du feststellen, dass linke Israelfeinde ausschließlich die Unterdrückung der Palästinenser und die Massaker an ihnen anprangern. Kein Wort von jüdischer Weltherrschaft und ähnlichen Unsinn wirst du von ihnen hören.

Antisemitismus ist eine Ausprägung der gruppenbezogenen Menschfeindlichkeit* und schon von daher etwas, das nicht ins linke Weltbild passt.

*) http://www.uni-bielefeld.de/ikg/Fachste ... /index.htm



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 22:47 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
pittbull hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Solche Denklinge treten dann eben in die falsche Partei ein. Oder sie setzen bewusst auf Querfront-Strategie und wollen den Leuten weismachen, es gäbe keinen Unterschied zwischen Links und Rechts. Die Montagswahnwichtel sind ein gutes Beispiel dafür.


Das ist ja kein völlig neues Phänomen. Die offiziellen Vertreter der Linkspartei könnten so langsam klare Kante zeigen und braun - rotes Gelichter aus der Partei schmeißen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 00:43 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
kein Kommentar

https://archive.is/xpbY3



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 00:59 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:


Sag` ich doch, wer zu heftig links dreht, kommt irgendwann rechts raus.

... wobei das hier nicht nur irgendwie "rechts", sondern fundamental nationalsozialistisch ist:

Zitat:
(...)

Jährlich sollen 1,5 Millionen Zuwanderer aus der Dritten Welt in Europa aufgenommen werden, um somit eine Vermischung der Ethnien und Rassen zu erreichen. Im Ergebnis soll damit eine Bevölkerung geschaffen werden, deren durchschnittlicher IQ bei 90 liegt – intelligent genug zum Arbeiten, einfältig genug, um keinen Widerstand zu leisten.

(...)


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Dez 2015, 14:48 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
neues von einen Fb Freund Björn Casapietra, der sich auf die fb Seite von Sahra Wagenknecht verirrt hat. Hat folgendes geschrieben:


Zitat:
Habe mich kurzfristig auf die Facebook-Seite von Sahra Wagenknecht (Die Linke) verirrt. Ich hab jetzt mal 5 Minuten lang einige der vielen Kommentare unter EINEM Thread rauskopiert. Und nein, es ist nicht etwa die Facebook-Seite einer rechtsradikalen Partei. Es ist die einer sogenannten "linken" Politikerin. Und diese Kommentare hier sind die REGEL, nicht die Ausnahme. Antiamerikanismus bis einem schlecht wird, Antisemitismus (Selbstverständlich, denn er ist der kleine Bruder vom Antiamerikanismus), Verschwörungstheorien, Fremdenfeindlichkeit usw.
Ich musste mich paar mal versichern, dass ich nicht doch auf eine AfD oder NPD-Seite gelangt bin. Das Schlimme ist, all diese Kommentatoren dürfen wählen (Sarkasm Off)
EINE EINZIGE Stimme habe ich gefunden, die mich beeindruckt hat. Die einer Alt-Linken (eine unter den wenigen, der die geistige Nähe zu AfD/Pegida ebenfalls auffiehl). Sie steht als letzte, ganz unten:

- Das was momentan passiert ist Hochverrat am Deutschen Volk

- Wieso boxt ihr der ausgelaugten Angela Merkel und dem fetten Gabriel nicht einfach eine und sperrt sie weg?!

- sich endlich vom Einfluss dieser US-Wahnsinns-Regierung zu lösen

- und putin hat schon angekündigt das er seine zentralbank nicht mehr den zionisten gibt..jawohl!!!

- Es wird zum Bürgerkrieg in Deutschland und Europa kommen, das ist im Terrormanagement so vorgesehen. Dann können sich die hiesigen Besatzer wieder als Retter präsentieren und von deutschem Boden aus ihren Krieg gegen den Russen führen. Unsere Truppen turnen derweil an anderen Schauplätzen und der Ami bzw. USrael können ihren Kampf für die Leitwährung Dollar getrost fortsetzen

- Europa sollte mit Russland und China viel enger kooperieren um so ein wirkliches Gegengewicht zu der übermächtigen USA bilden.

- Hallo , Deutschland ist seid Ende des 2 Weltkrieges nicht mehr Souverän, deswegen haben wir auch keine Verfassung sondern nur ein Grundgesetz das noch nicht mal vom Volk gewählt wurde sondern dem Volk während einer Wahl unter gejubelt worden ist seitdem sind wir mehr oder weniger Fremd regiert worden bzw gesteuert.

- Wofür in aller Welt hat Barack Obama eigentlich den Friedensnobelpreis bekommen ? Seit wann wird er an Kriegsverbrecher verliehen ? Unsere Kanzlerin und ihre "Verteidigungsministerin" lassen sich wie Zirkusbaeren am Nasenring von den Amerikanern durch die Manege ziehen.

- Diese elende Verräterin gehört wie ihre Mitstreiter vor das Haager Tribunal.
Europa muss sich von der US - Hegemonie befreien, sonst gehen die Lichter aus.

- Wenn ihr Frieden wollt dann muss israel Sein Politik ändern und im nahenosten vergessen eine Macht aufzubauen... Fakt ist das Europa für israel arbeitet... U das israel in der Region die Oberhand hat... Dank israel wird sich Europa zerstückeln.

- Und wieder mehr Rechte für Deutsche die ihr Heimatland lieben nicht mit integrationhintergründen alles untermauern......
Deutschland ist ein christliches Land und kein Integrationsland
Keine Sonderrechte für Moslime....
Schächen, kinder zwangsbeschneiden und mit 13 zwangsverheiratet werden muß unter Todesstrafe gestellt werden

- Das weis doch schon jedes Kind. Die Machenschaften der USA ist doch mittlerweile jedem bekannt. Ich erinnere an den 9/11. Geplante Sprengung. komischerweise verliert hier kein Politiker ein Wort darüber. Mondlandung 1969 die es nie gegeben hat. Hollywood lässt grüssen. Putsch in der Ukraine gesteuert von Amerika. Und so könnte man weitermachen. Lügen über Lügen. Manipulation über Manipulation. Kriege in aller Welt, Morde von Millionen Zivilisten. Und keiner aber auch wirklich keiner tut was dagegen ausser Russland. Der einzige der das Spiel der US Huren erkannt hat.

- Sehr geehrte Frau Wagenknecht, Sie würden dem Volk einen riesen gefallen tun(und es wäre sogar ihre Pflicht) wenn Sie mit allen Kriegsgegnern in ihren eigenen Reihen, so wie im gesamten Bundestag diese Verbrecherin Merkel in die Knie zwingen und sofort ihres Amtes als Kanzlerin entheben!

- Nicht umsonst wurde 1989 die Mauer geöffnet und ich möchte nicht wissen, was die Bundesregierung damals für Schweinereien unterschrieben hat. Glaubt ihr denn dass wir das ohne Zutun der Alliierten könnten? Nein da wir Deutschen davon abhängig sind. Habt ihr das vergessen?

- Die amerikaner haben nichts zu fordern und wir haben nicht zu folgen wenn die krieg spielen wollen aber unsere mutti muss obama ja soweit in den arsch kriechen dass man ihre schuhe nicht mehr sieht

- Genau so sehe ich es auch. Deshalb geört diese REgierung zum Teufel gejagt und die SPD sogar verboten. Die Kanzlerin gehört wegen ihrer Geisteskrankheit eingesperrt, so dass sie keinen weiteren Schaden anrichten kann.

- Kann es sein das die USA Deutschland mit VW erpresst? Denn als Deutschland einwilligte sich im Syrien Krieg zu beteiligen, hieß es auf einmal "es sind wesentlich weniger Autos betroffen als vorher angenommen".

- Es ist so, der Ami hat das schon immer so gemacht, Europa wird ihm zu Groß,dass muss zerstört werden,nur das is Ami Zweck dahinter!

- Während die Völker der Welt sich in endlosen Kriegen aufzehren, werden die Bankster durch dieses Blut-Gold immer reicher. Die Menschen der Welt sind von den für ihre Existenz bedeutsamen Entscheidungsprozessen vollkommen ausgeschlossen worden. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem System der Normalmensch heute lebt, ob in einer Demokratie, Republik, Theokratie oder Diktatur. Immer wird die herrschende Elite stärker und reicher, während die für die Wertschöpfung verantwortlichen Bevölkerungen kaum noch überleben können. Hinter den Kulissen kontrollieren ethnische Strippenzieher ihre Marionetten, die sie an die Schaltstellen unserer Systeme gesetzt haben.

- Unsere politischen Dummköpfe, Merkel und ihre Vasalen sind einen Dreck besser und kriechen den Amis noch in den Hintern!!! Der größte Terrorverein ist der Amerikaner selbst und total irre noch dazu!!!

- Scheiss auf USA!!! Wir müssen uns trennen von NATO,USA,etc!!!
Wir müssen uns auf uns konzentrieren, Merkel und Co verkaufen und wieder ohne Abhängigkeit von anderen Ländern sein!!!
Unsere gesamte Produktion liegt im Ausland!!!
Nieder mit den Banken,es müssen Obergrenzen für Banken her!!!
Weg mit Federal Reserve und NSA!!!

- Konsumenten haben "die wirtschaftliche Macht" diesen Geld- und Machtgierigen gehoerig einzuheizen.
Kauft moeglichst keine US-Produkte !
Jegliche Reise dorthin unterlassen, etc !
Dies ist eine einfache und auf Zeit wirksame Methode eine Wirtschaftsmacht zu schwaechen.

Und dagegen die eine, einsame Stimme einer Alt-Linken:

Verehrte Sarah Wagenknecht, ich bin in vieler Hinsicht als Alt-Linke auf Ihrer Seite. Nur: Manchmal (siehe unsere Geschichte) muss es ein Zusammenstehen der unterschiedlichsten Kräfte geben...
Bush etc. sind nicht Obama oder Hillary Clinton! Nachtrag: Wie hätte der Nationalsozialismus bekämpft und (hoffentlich, trotz Pegida!) besiegt werden können ohne den Einsatz von Millionen Russen, Amerikanern, Engländern, deutschen Widerstandskämpfern, der Résistance (ein Onkel von mir, Emigrant, mußte deswegen sein Leben lassen) usw.?,Aber leider Gottes war es nur noch mit Waffen möglich!
Der IS oder Daesh ist eine große Bedrohung unserer freieren Welt und garantiert kein Verfechter des Sozialismus - au contraire!


https://web.facebook.com/bjoerncasapiet ... 71?fref=nf

ich schäme mich so sehr... oh man was haben wir für leute in unseren Land? die linken waren auch mal besser


dazu ein guter Artikel:

So rechts ist die Linkspartei


http://www.huffingtonpost.de/2015/10/28 ... 08238.html



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 18. Dez 2015, 11:44 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
GG146 hat geschrieben:
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Zitat:
Facebook-Posts

Linken-Politiker macht Stimmung gegen Flüchtlinge

(...)

"Wenn man hier im Lande so schnell Kindergärten bauen, oder Altenheime, Schulen und Straßen sanieren würde, so schnell wie man gerade Asylbewerberunterkünfte bauen kann... Das wäre doch auch mal toll, oder?"

(...)

Doch Wolfgang Runge, Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Fulda der Partei "Die Linke", versucht mit diesen Sätzen, eine nach eigenen Worten "sachliche und faktenhafte" Diskussionsgrundlage zum Thema Flüchtlinge in Deutschland anzuregen.

(...)

Für die Landesvorsitzende Heide Scheuch-Paschkewitz schüren solche Aussagen Sozialneid und rassistische Ressentiments. Offene oder verdeckte rassistische Äußerungen werde die Partei aber nicht dulden.

"Das ist eines Vorstandsmitglieds unwürdig", sagte auch Uwe Maag vom Landesverband. Wie genau die Partei damit umgehen werde, sei aber noch nicht klar: "Wir sind noch in der Prüfungsphase", erklärte Maag.

(...)


http://hessenschau.de/politik/linken-po ... a-100.html



Wie gesagt:

Zitat:
So rechts ist die Linkspartei

Was treibt eigentlich Sahra Wagenknecht an? Ist sie tatsächlich eine Sozialistin? Oder steckt in ihr das Verlangen, Brücken zum rechten politischen Lager zu schlagen? Seltsam blass ist die Oppositionsführerin im Bundestag, wenn es um Pegida geht, ihre Kritik wirkt seltsam zahm.

(...)


http://www.huffingtonpost.de/2015/10/28 ... 08238.html

Wagenknecht ist eben eine Stalinistin. Schon ihr Übervater fühlte sich zum Bündnis mit Hitler hingezogen, bis er den verdienten Arschtritt von den Nazis gekriegt hat. Das würde den heutigen Stalinisten auch nicht anders ergehen, wenn die Nazis wieder an politische Macht kämen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 29. Dez 2015, 22:36 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Wagenknecht legt nach: Was Putin alles richtig macht in Syrien!

Zitat:
In einer interessanten Verkürzung der Ausgangslage reduzierte Wagenknecht zunächst den gesamten Widerstand gegen das Assad-Regime auf islamistische Terrornetzwerke. Dass es eine politisierte Oppositionsbewegung jenseits religiös motivierter Rückständigkeit in Syrien gibt, verschwieg die Fraktionsvorsitzende sehr bewusst. Denn gerade diese nicht islamistischen Bewegungen sind es, die aktuell Gegenstand russischer Angriffsoperationen sind. Allein sie gefährden militärisch die Einflusszone Russlands um deren Militärbasis in Latakia.

Und Wagenknecht lässt noch tiefer in die vermeintlich linke Zukunft Syriens blicken, wenn sie weiter ausführt, dass der Sieg gegen den IS durch die Armeen der „betreffenden“ Länder erkämpft werden muss. Oder mit anderen Worten: Assad soll mit russischer Militärhilfe einen strategischen Sieg gegen die Islamisten erringen, um sodann das Land von dieser Besetzung zu „befreien“.


http://www.potemkin-zeitschrift.de/2015 ... in-syrien/

oh die Sahra... warum tut sie sich nicht zusammen mit der Petry? die wären ein super Team beide haben Probleme mit der Realität. Anders kann man es nicht ausdrücken.

Zitat:
Viel zu befreien wird es dann freilich nicht mehr geben. Es mutete wie Zynismus an, dass Wagenknecht im selben Zusammenhang verkennt, dass die meisten Syrer, die in diesem Jahr in die Bundesrepublik geflüchtet sind, diese Flucht nicht trotz, sondern wegen Machthaber Assad antraten.


ja stimmt, aber IS muss auf jeden Fall weg. Und Assad MUSS aufhören seine eigene Bevölkerung zu Töten.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 6. Jan 2016, 15:09 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
sie Sahra wieder mal...

http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... tbild.html

bitte durchlesen sehr Interessant



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Jan 2016, 06:19 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
wenn das stimmen sollte habe ich mich nicht bei so manchen "Links Politiker" geirrt

Zitat:
Es ist der traditionelle Jahresauftakt für Deutschlands radikale Linkspolitiker: Die Rosa-Luxemburg-Konferenz der Zeitung „Junge Welt“ in Berlin. Und traditionell wird dabei politisch über die Stränge geschlagen.
Doch in diesem Jahr war man besonders extremistisch: Auf der Tagung wurde an diesem Samstag in Berlin offen zur Unterstützung einer Separatisten-Miliz in der Ost-Ukraine, und zum bewaffneten Kampf gegen die ukrainische Regierung aufgerufen!


http://m.bild.de/politik/inland/die-lin ... obile.html

Ja ja, die sind ja alle so gegen den Krieg :roll:

und genau das Ärgert mich bei denen



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 18. Feb 2016, 20:42 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Dieser Killer muss ja ein echtes Multitalent sein:

Zitat:
JF-Exklusiv

Linken-Abgeordneter beschäftigt Ex-RAF-Terrorist Klar

BERLIN. Der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Diether Dehm hat den ehemaligen RAF-Terroristen Christian Klar als Mitarbeiter in seinem Bundestagsbüro angestellt. Das erfuhr die JUNGE FREIHEIT aus dem Parlament.

(...)


https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... nt-page-1/

Nach Auffassung der bundesdeutschen Theatergrößen war er nicht nur für Bürojobs, sondern auch für den Handwerkerjob des Bühnentechnikers geeignet:

http://www.sueddeutsche.de/politik/ex-r ... s-1.380146

Nach Auffassung eines bekannten RAF - Opfers, des überlebenden Copiloten der Landshut, ist Klar allerdings nur noch zum Knacki geeignet:

Zitat:
(...)

Aus Protest gegen die OLG-Entscheidung gab derweil der Co-Pilot der 1977 entführten Lufthansa-Maschine «Landshut», Jürgen Vietor, laut «Bild»-Zeitung (Dienstagsausgabe) sein Bundesverdienstkreuz zurück. Klars Freilassung verhöhne «alle Opfer der RAF, seien sie tot oder noch am Leben», zitierte das Blatt aus einem Brief Vietors an Köhler.

(...)


http://www.augsburger-allgemeine.de/pol ... 96926.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 19. Feb 2016, 00:58 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Lügenpresse-Vorwurf - Lafontaine: Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA

Zitat:
Dass die CIA manchem deutschen Journalisten die Feder führt, dürfte bekannt sein


http://www.huffingtonpost.de/2016/02/14 ... 31146.html

welche Drogen nimmt der denn ein? Die will ich nicht haben



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 23. Jun 2016, 15:45 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Das ist sicher auch ein wesentlicher Grund für den europaweiten Erfolg der Rechtspopulisten:


Zitat:
POLITISCHES ENGAGEMENT

"JUNGE LINKE HABEN BEZUG ZUR UNTERSCHICHT VERLOREN"

(...)

Merkel: Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass sich die junge Linke heute ganz eindeutig kosmopolitisch orientiert. Das heißt, Gerechtigkeitsfragen werden nicht mehr im nationalen Kontext, etwa anhand von sozial- oder lohnpolitischen Auseinandersetzungen, verhandelt. Stattdessen geht es um globale Zusammenhänge, der Nationalstaat wird dagegen als überholt und gestrig betrachtet. Auch dies ist ein Bruch mit einer klassisch linken, sozialdemokratischen Tradition, in der Solidarität und Gemeinschaft etwas ganz Konkretes, Nachbarschaftliches war und Wirtschaftspolitik als Nationalökonomie verstanden wurde. Dieses, an den unmittelbaren Lebenswelten und dem Nationalstaat orientierte Politikverständnis ist einer globalen Orientierung gewichen.

(...)


http://www.zeit.de/campus/2016-06/polit ... ettansicht

Sozial benachteiligte Wähler brauchen politische Interessenvertreter und keine elitär-abgehobenen Möchtegern - Weltenretter, die sich einen feuchten Kehrricht für die Menschen in ihrem Einfluss- und damit Verantwortungsbereich interessieren.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 17. Aug 2016, 19:10 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Das wird ein Rohrkrepierer:

Zitat:
Einmaliger Vorgang

Thüringen enteignet Schlossbesitzer

(...)

Ein Euro als Entschädigung

Der Minister schloss aus, dass Thüringen die millionenschwere Grundschuld übernimmt, die der Eigentümer gegenüber ausländischen Banken habe. Nach einem vor zwei Jahren vorgelegten Gutachten bleibe die Grundschuld beim Eigentümer, weil Thüringen ihm eine Entschädigung zahle. Dabei sei es nach der Rechtsauffassung auch unerheblich, dass die Entschädigung nur einen Euro betrage.


http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... brunn.html

Auf diese Weise würde tatsächlich die Bank um den Betrag der Grundschuld enteignet, und zwar ohne Entschädigung. Das kann vor Gericht keinen Bestand haben und nur in eine politische Show ausarten, die wohl auch beabsichtigt ist ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 4. Apr 2018, 20:04 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Dieter Dehm hat sich erheblichen Ärger im eigenen Lager eingehandelt:

Zitat:
Wie Diether Dehm „Lerryn, das Arschloch“ wurde

Für den Linkspartei-Bundestagsabgeordneten Diether Dehm gibt es keinen Antisemitismus jenseits der Shoah, Außenminister Heiko Maas ist für ihn ein gut gestylter Nato-Strichjunge und der Israelkritiker Dehm ist ein glühender Freund der Querfront-Mahnwachen. Doch seinen Spitznamen „Lerryn, das Arschloch“ erwarb sich der Musikant in Frankfurt aus anderen Gründen.

(...)


https://www.ruhrbarone.de/wie-diether-d ... loch-wurde

Andere Linkspartei - Politiker sehen darin Sabotage ihrer Arbeit:

Zitat:
Berliner Linken-Politiker Antrag auf Parteiordnungs-Verfahren gegen Diether Dehm

(...)

Nöll endet mit den Worten: „Als abschließende persönliche Bemerkung will ich anfügen, dass ich mich in der Tat selbst frage, warum ich erst jetzt und nicht bei ähnlich gelagerten Beispielen einen solchen Antrag gestellt habe. Die Ignoranz gegenüber Grundsätzen und Beschlusslagen der eigenen Partei hat bei Dehm eine lange Tradition. Ich habe dies lange – zu lange – ignoriert. Ich bin jetzt und an dieser Stelle nicht mehr bereit, in meiner täglichen politischen Arbeit als kommunaler Mandatsträger und als Mitglied des Landesvorstandes der Linken Berlin mit solcherart Entgleisungen in Verbindung gebracht zu werden.

(...)


https://www.mz-web.de/politik/berliner- ... m-29956952

Wenn ich mal versuche, das Ganze möglichst distanziert / unparteiisch zu betrachten, frage ich mich als Erstes, was sich wohl die ganz rechten unter den AfD - Abgeordneten zu den Ausfällen des Bundestagskollegen von der Linkspartei denken. Hasstiraden gegen politische Gegner der Marke "Strichjunge" sind das klassische ureigene Repertoire von Rechtsradikalen aller Art. Die Rechtsradikalen unter den seit kurzer Zeit im Bundestag vertretenen Rechten hüten sich aber (noch), mit dem von ihnen bevorzugten politischen Vokabular eine Zerreißprobe in der eigenen Fraktion zu riskieren.

In dieser Situation erscheint ihnen nun eine gute Fee in Gestalt eines Bundestagsabgeordneten der Linkspartei und leistet Pionierarbeit für die zukünftige "Salonfähigkeit" ihrer eigenen politischen Sendung. Das in der jüngeren Vergangenheit linksanarchistische Privileg, sich "klammheimlich" freuen zu können, dürfte damit ganz weit nach rechts verschoben worden sein ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 7. Sep 2018, 09:57 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6604
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Fans von Sahra Wagenknecht wollen eine Bewegung, in der man nicht so viel Energie gegen Rechts aufwendet, sondern sich vorwärts bewegt. Endlich!

http://www.taz.de/!5527221/

kein Kommentar dazu von mir :)



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 3 [ 56 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron