Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 16:30 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1232
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
ESC 2014: Wird der "Grand Prix" jetzt zur totalen Freak-Show?
http://top.de/news/8BsN-esc-2014-grand- ... #.A1000004

Enttäuschend finde ich diesen unqualifizierten Klamauk ESC. Ich dachte es geht um einen ernstzunehmenden Gesangswettbewerb ,aber die wirklich guten Stimmen der Schwedin oder der Spanierin wurden nicht positiv bewertet . Conchita Wurst hat alles andere als eine ausgebildete Stimme das war eher ein schwaches gurrendes Krächzen.Kein Volumen-einfach unbefriedigend! Der Medienhype hat dafür gesorgt das Conchita im Vorfeld des ESC schon gewonnen hat. Das war keine Überraschung sondern eine geschickte Marketingmasche.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 16:32 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Frau Wurst hat ziemlich viele Stimmen aus Osteuropa bekommen, obwohl die osteuropäischen Voter sich in den vergangenen ESC - Wettbewerben die Stimmen immer gegenseitig zugeschoben hatten. Gleichzeitig wurden die beiden russischen Sängerinnen ausgebuht:

http://www.berliner-kurier.de/leute/nach-buhrufen-esc--elaiza-unterstuetzt-russland-zwillinge,7169134,27076384.html

Das sieht dann doch stark nach politischen Motiven für den Wursterfolg aus, damit soll wohl das gegenwärtige schwulenhassende russische Machtestablishment geärgert werden.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 16:33 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Warten wir mal ab, ob die politische Klasse Österreichs den Erfolg auch noch irgendwie verwursten kann. ;)

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 16:42 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6524
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
Das sieht dann doch stark nach politischen Motiven für den Wursterfolg aus, damit soll wohl das gegenwärtige schwulenhassende russische Machtestablishment geärgert werden.



Ok die Buhrufe waren nicht in Ordnung sowas mag ich nicht. Aber dass sie gewonnen hat finde ich Prima. Nicht wegen der Musik, sondern dass sie nicht nachgegeben hat. Vielleicht mit unterstützung von der Politik. Es kann nämlich nicht sein, nur weil irgend welche Möchtegerne sie nicht sehen wollen dass man sie gleich verbannen soll. Endlich haben welche Flagge gezeigt gut so, ich habe nämlich schon gezweifelt an der Menschheit ;)

Jetzt kriegt sie einiges ab, das finde ich sch.... jetzt hat sie auf ihre Seite geschrieben:

Zitat:
An all die lieben Menschen da draußen, die mit mir als Person nichts anfangen können und sich bemüßigt fühlen, eigens dafür diversen Facebook-Gruppen beizutreten.

Ehrlich, damit kann ich wirklich gut leben, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden. ABER, meine Lieben: Gibt es nicht wichtigere Dinge, in die man derart viel Energie stecken könnte? Nämlich FÜR Menschen zu kämpfen, die täglich diskriminiert werden und nicht dagegen.
Wie würde es euch gehen, wenn eure Freunde, Verwandten, Kinder, Kollegen usw. auf diese Weise beschimpft werden? Ich bin mir sicher, dass es in eurer näheren Umgebung ebenfalls Menschen gibt, die „anders“ sind. In diesem Sinne kämpfe ich weiterhin GEGEN Diskriminierung und FÜR Toleranz. Denn ich bin davon überzeugt, dass im 21. Jahrhundert wirklich JEDER Mensch das Recht hat, so zu leben, wie er möchte, solange niemand anderer in seiner Freiheit eingeschränkt oder verletzt wird. Und soweit ich weiß, habe ich niemandem weh getan.


und ich teile ihre Aussagen.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 16:57 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1232
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Das sieht dann doch stark nach politischen Motiven für den Wursterfolg aus, damit soll wohl das gegenwärtige schwulenhassende russische Machtestablishment geärgert werden.



Ok die Buhrufe waren nicht in Ordnung sowas mag ich nicht. Aber dass sie gewonnen hat finde ich Prima. Nicht wegen der Musik, sondern dass sie nicht nachgegeben hat. Vielleicht mit unterstützung von der Politik. Es kann nämlich nicht sein, nur weil irgend welche Möchtegerne sie nicht sehen wollen dass man sie gleich verbannen soll. Endlich haben welche Flagge gezeigt gut so, ich habe nämlich schon gezweifelt an der Menschheit ;)

Jetzt kriegt sie einiges ab, das finde ich sch.... jetzt hat sie auf ihre Seite geschrieben:

Zitat:
An all die lieben Menschen da draußen, die mit mir als Person nichts anfangen können und sich bemüßigt fühlen, eigens dafür diversen Facebook-Gruppen beizutreten.

Ehrlich, damit kann ich wirklich gut leben, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden. ABER, meine Lieben: Gibt es nicht wichtigere Dinge, in die man derart viel Energie stecken könnte? Nämlich FÜR Menschen zu kämpfen, die täglich diskriminiert werden und nicht dagegen.
Wie würde es euch gehen, wenn eure Freunde, Verwandten, Kinder, Kollegen usw. auf diese Weise beschimpft werden? Ich bin mir sicher, dass es in eurer näheren Umgebung ebenfalls Menschen gibt, die „anders“ sind. In diesem Sinne kämpfe ich weiterhin GEGEN Diskriminierung und FÜR Toleranz. Denn ich bin davon überzeugt, dass im 21. Jahrhundert wirklich JEDER Mensch das Recht hat, so zu leben, wie er möchte, solange niemand anderer in seiner Freiheit eingeschränkt oder verletzt wird. Und soweit ich weiß, habe ich niemandem weh getan.


und ich teile ihre Aussagen.



Wir könnten ja nächstes Jahr Harald Glööckler schicken , damit hätten wir doch eine Chance auf den Sieg! :lol:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 17:08 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1232
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Es gibt Stars, die müssen mit Zwang ein bestimmtes Image errichten, um sich von der Masse abzuheben. Der Pseudo Transen-Look mit Bart ist aber völlig unnötig. Trotzdem bleibt der ganze ESC eine Farce. Ähnlich wie beim Superstar gibt es den 5 Minuten Ruhm und begeisterte RTL Zuschauer und nach einer Woche kräht kein Hahn mehr danach. Bei dem Spektakel haben wohl fast alle Schwulen Europas kräftig gevotet. Zitat "We are unstoppable" - Niemand will die Wurst stoppen. Den meisten Menschen in Europa dürften die persönlichen Befindlichkeiten Herrn Neuwirths am Arsche vorbeigehen. Die Musik des Songs mittelmäßig der Gesang eher naja, aber darum ging es diesmal ja nicht. Wäre nicht Herr Neuwirth, sondern eine Frau zum James-Bond Song aufgetreten, wäre der Song wahrscheinlich auf dem 5. Platz gelandet. Der niederländische Beitrag war der musikalische Sieger, der unter dem Russland-Bashing eine Menge leiden musste, denn letztlich war der Sieg Herrn Neuwirths hauptsächlich der Homophobie-Kampagne der russischen Regierung zu "verdanken".Und darüber kann man ja Denken wie man möchte ;) Die Demokratie hat jetzt einen neuen Namen: Wurst


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 12. Mai 2014, 17:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 834
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
staber hat geschrieben:
Es gibt Stars, die müssen mit Zwang ein bestimmtes Image errichten, um sich von der Masse abzuheben. Der Pseudo Transen-Look mit Bart ist aber völlig unnötig. Trotzdem bleibt der ganze ESC eine Farce. Ähnlich wie beim Superstar gibt es den 5 Minuten Ruhm und begeisterte RTL Zuschauer und nach einer Woche kräht kein Hahn mehr danach. Bei dem Spektakel haben wohl fast alle Schwulen Europas kräftig gevotet. Zitat "We are unstoppable" - Niemand will die Wurst stoppen. Den meisten Menschen in Europa dürften die persönlichen Befindlichkeiten Herrn Neuwirths am Arsche vorbeigehen. Die Musik des Songs mittelmäßig der Gesang eher naja, aber darum ging es diesmal ja nicht. Wäre nicht Herr Neuwirth, sondern eine Frau zum James-Bond Song aufgetreten, wäre der Song wahrscheinlich auf dem 5. Platz gelandet. Der niederländische Beitrag war der musikalische Sieger, der unter dem Russland-Bashing eine Menge leiden musste, denn letztlich war der Sieg Herrn Neuwirths hauptsächlich der Homophobie-Kampagne der russischen Regierung zu "verdanken".Und darüber kann man ja Denken wie man möchte ;) Die Demokratie hat jetzt einen neuen Namen: Wurst


:lol: Ich habe schon seit Jahren diese Schau nicht mehr wahrgenommen, aber dieses Jahr hat man den Vogel total abgeschossen. Einfach Pfui.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 15:46 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 15:53 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1232
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
...ich hab auch noch was!!!!!

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 16:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Muttertagsgrüße vom kleinen Akif (Pirincci) auf Facebook:

Zitat:
ALLES GUTE!

vor lauter Streß bin ich heute nicht dazu gekommen, euch Müttern zu eurem Ehrentage zu gratulieren. Hiermit hole ich es nach! Laßt euch nichts einreden, Mamasein ist ein harter und verdienstvoller Job, vielleicht der härteste von allen. Natürlich seid ihr moderne Mütter und habt euch dementsprechend einen modernen Look zugelegt. Ich kann mich erinnern, daß zu meines Mamas Zeiten das, was heute mehr oben betont wird, eher weiter unten angesiedelt war. Naja, jede Mama, wie sie es mag. Zumindest habt ihr heute einen eigenen Song. Ich küsse euch alle!

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 23:07 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Der Kreis der ESC - Teilnehmerstaaten schrumpft wahrscheinlich:

Zitat:
ERDOGANS STAATSSENDER BOYKOTTIERT ESC

Conchita Wurst beendet Eurovisions-Teilnahme der Türkei

Bild

Der Bart ist ab: Das war für Recep Tayyip Erdogan dann wohl doch zu viel. Nach dem Sieg von Conchita Wurst beim ESC verabschiedet sich die Türkei aus dem Wettbewerb. Für immer.

(...)

Auftritte voller sexueller Anspielungen, leichter Bekleidung sowie die Triumphe von homosexuellen Künstlern hatten die islamisch-konservative Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan und TRT verärgert.

Solche Bilder wollte man dem türkischen Publikum wohl nicht mehr zumuten. Der Sieg von Conchita Wurst in Kopenhagen hat nun das Feindbild zementiert. "Gut, dass wir da nicht mehr mitmachen", kommentierte Erdogans Parteifreund Volkan Bozkir, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im türkischen Parlament.

(...)


http://m.tagesspiegel.de/weltspiegel/erdogans-staatssender-boykottiert-esc-conchita-wurst-beendet-eurovisions-teilnahme-der-tuerkei/9885756.html#


Zitat:
Song Contest: Russland will eigenen Bewerb austragen

Bild

"Unsere Mädchen gefallen Europa aber nicht, weil sie Zöpfe tragen - und keinen Bart". / Bild: (c) APA/EPA/JOERG CARSTENSEN

"Wir müssen diesen Wettbewerb verlassen", sagt der Chef der Kommunistischen Partei nach dem ESC-Sieg von Conchita Wurst. Unterstützung kommt aus Weißrussland.

(...)


http://diepresse.com/home/kultur/popco/3804863/Song-Contest_Russland-will-eigenen-Bewerb-austragen


Die russischen und türkischen Staatshomophoben passen ja glänzend zusammen. :roll:

Vielleicht sollte die EU Putin anbieten, dass er die Türkei als russische Interessensphäre geschenkt bekommen könnte, wenn er die Ukraine künftig in Ruhe lässt. Auf Istanbul (= Byzanz) waren die Russen schon immer scharf, vielleicht geben sie dafür die Krim zurück und entlassen dafür die gesamte Ukraine in die EU und in die Nato.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 23:28 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 834
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
Die russischen und türkischen Staatshomophoben passen ja glänzend zusammen. :roll:
Vielleicht sollte die EU Putin anbieten, dass er die Türkei als russische Interessensphäre geschenkt bekommen könnte, wenn er die Ukraine künftig in Ruhe lässt. Auf Istanbul (= Byzanz) waren die Russen schon immer scharf, vielleicht geben sie dafür die Krim zurück und entlassen dafür die gesamte Ukraine in die EU und in die Nato.


:lol: Jetzt übertreibst du aber ein bisschen gäll. ;)


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014, 23:39 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Livia hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Die russischen und türkischen Staatshomophoben passen ja glänzend zusammen. :roll:
Vielleicht sollte die EU Putin anbieten, dass er die Türkei als russische Interessensphäre geschenkt bekommen könnte, wenn er die Ukraine künftig in Ruhe lässt. Auf Istanbul (= Byzanz) waren die Russen schon immer scharf, vielleicht geben sie dafür die Krim zurück und entlassen dafür die gesamte Ukraine in die EU und in die Nato.


:lol: Jetzt übertreibst du aber ein bisschen gäll. ;)



Warum auch nicht?

Den Populisten in Russland und der Türkei kaufe ich ihre hohe Sexualmoral auch nicht ab, die wollen selbstverständlich ungebildete Bevölkerungsschichten an der Nase herumführen.

Also übertreibe ich auch mal ein wenig. ;)


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 14. Mai 2014, 14:40 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 559
Geschlecht: weiblich
Also mir hat das Lied gefallen und es wurde auch sehr gut vorgetragen. Dass es so viele Diskussionen gibt wegen diesem Bart das zeigt doch deutlich, dass es auch zukünftig wichtig ist für Toleranz und Freiheit zu kämpfen. Denn sonst wäre das ja gar kein Diskussionsthema. Für mich persönlich kann jeder so auftreten wie er will, und wie gesagt, mir gefällt der Song und er hat gut gesungen. Und darum geht es ja in einem solchen Wettbewerb.

L.G.
Cotesia


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 14. Mai 2014, 16:09 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5014
Geschlecht: männlich
Cotesia hat geschrieben:
Dass es so viele Diskussionen gibt wegen diesem Bart das zeigt doch deutlich, dass es auch zukünftig wichtig ist für Toleranz und Freiheit zu kämpfen. Denn sonst wäre das ja gar kein Diskussionsthema.


Eben - die ganze lautstarke Homosexuellenbewegung ist eine Reaktion auf unprovozierten Terror gegen die einstmals unauffällig lebenden Homosexuellen. Der Ursprung der CSD - Tradition war Polizeiterror gegen die Schwulenszene in den puritanisch-verklemmten USA:

Zitat:
(...)

Der CSD erinnert an den ersten bekannt gewordenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street im Stadtviertel Greenwich Village: In den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 fand in der Bar Stonewall Inn der sogenannte Stonewall-Aufstand statt. Zu dieser Zeit gab es immer wieder gewalttätige Razzien der Polizei in Kneipen mit homosexuellem Zielpublikum. Es kam in der Folge zu tagelangen Straßenschlachten zwischen Homosexuellen und der Polizei.

(...)


http://de.wikipedia.org/wiki/Christopher_Street_Day


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 10:50 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 400
Geschlecht: nicht angegeben
Wie auch immer, die russischen Zwillinge sind hübsche Mädels und ihr Lied hörte sich auch gut an.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 12:14 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6524
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hass auf Conchita Wurst bei Facebook
„Die gehört in die Gaskammer“

Zitat:
Auf der Facebookseite von Rapper Sido tobt der homophobe Mob gegen Conchita Wurst. Hasskommentare werden nicht gelöscht.


Zitat:
BERLIN taz | Nicht nur russische Politiker wüten gegen den Sieg der Drag Queen Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest. Auch bei Facebook verbreiten User homophobe Hassbotschaften. Unter einem Posting des Rappers Sido toben sich seit Montag dutzende Kommentatoren aus. Weder der Rapper noch Facebook selbst unternehmen etwas dagegen. Sido war Teil der deutschen ESC-Jury und rechtfertigt sich auf seiner Facebook-Fanseite für seine schlechte Wertung von Conchita Wurst, die zusammen mit den ähnlichen Wertungen seiner Jurykollegen Kritik hervorgerufen hatte.
Während er die Künstlerin despektierlich „Herr Wurst“ nennt, erklärt er, dass es um Musik, Komposition, Stimme und Performance ging und nichts anderes in seine Wertung eingeflossen sei. Dass er die Sängerin einst in einem Interview heftig beleidigte, scheint er – wie auch der NDR – vergessen zu haben.


http://www.taz.de/!138480/

da schaue ich vorbei und trete den Mob mal so richtig in den Hintern. Und nein, man muss sie nicht mögen ABER so ne sch.. braucht es wirklich nicht. Man was ist nur aus Deutschland geworden :roll:



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 13:34 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 400
Geschlecht: nicht angegeben
Deutschland war nie anders. Es kommt nur darauf an, in welchen Schichten du dich umhörst. Facebook gibt den Fröschen im Teich eine Stimme. ;)


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 14:39 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1232
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Die schlimmsten dieser Beiträge dokumentieren deutlich wir verwahrlost und traurig diese Hasser im Inneren sind. Um derart Menschenverachtend zu sein, muss man eine Menge Schmerz in sich tragen. Ich glaube um zu verachten muss man Verachtung erfahren haben. Ein Mensch, der mit sich selbst und der Welt im Reinen ist ,der fühlt sich von Abweichungen von der Norm nicht derart angegriffen .
Noch was , die faszinierende Rechtschreibung in den Beiträgen („Diese wurst drecks perverser husoo [Hurensohn??]"). Ich frage mich ,kann es nicht ein ganz klein wenig auch an unfassbarer Dummheit liegen? :?:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollbart-Diva Conchita Wurst
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 15:05 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 400
Geschlecht: nicht angegeben
Ich wage nicht, dieser These zu widersprechen. Wer sich so artikuliert, ist im tiefsten Inneren primitiv und eher niedrigen Bildungsschichten zugehörig. Wie ich schon schrieb, "die Frösche im Teich!".


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron