Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Zwilling der Erde?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 09:55 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
Das Kepler-Teleskop hat in 500 Lichtjahren Entfernung von der Erde einen Planeten entdeckt, der sowohl fast gleich groß ist wie unsere Erde als auch in der Lebenszone um seinen Stern kreist. Bisher entdeckte andere Planeten waren entweder wesentlich größer als die Erde oder sie kreisten nicht in der Lebenszone um ihre Sonne. Könnte es ET also wirklich geben?


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Zwilling der Erde?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 14:23 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4748
Geschlecht: männlich
Echten ET`s werden 500 Lichtjahre einfach zu weit sein, um die Erde zu besuchen, selbst wenn sie uns technologisch um Jahrtausende voraus sind. Diese Entfernungen werden nie überwunden werden.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Zwilling der Erde?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 16:14 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
Echten ET`s werden 500 Lichtjahre einfach zu weit sein, um die Erde zu besuchen, selbst wenn sie uns technologisch um Jahrtausende voraus sind. Diese Entfernungen werden nie überwunden werden.

Ganz ähnlich hat man auch vor 1492 gedacht. ;)


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Zwilling der Erde?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 16:26 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4748
Geschlecht: männlich
Zollagent hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Echten ET`s werden 500 Lichtjahre einfach zu weit sein, um die Erde zu besuchen, selbst wenn sie uns technologisch um Jahrtausende voraus sind. Diese Entfernungen werden nie überwunden werden.

Ganz ähnlich hat man auch vor 1492 gedacht. ;)


Das kann man nicht vergleichen. Wenn ein Volltrottel mit Beziehungen zu reichen und abenteuerlustigen Royals die Größe der Erde falsch berechnet (um die Hälfte unterschätzt) und deshalb etwas findet, was die vielen richtig rechnenden Geographen nicht finden konnten, hat er eben ein Riesenglück gehabt.

Noch so großes Glück kann aber keine absoluten physikalischen Grenzen überwinden. Eine Entfernung von 500 Lichtjahren wird man auch in 10.000 Jahren nicht überwinden können.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Zwilling der Erde?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2014, 22:15 
Foreninventar
Foreninventar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 401
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
Zollagent hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Echten ET`s werden 500 Lichtjahre einfach zu weit sein, um die Erde zu besuchen, selbst wenn sie uns technologisch um Jahrtausende voraus sind. Diese Entfernungen werden nie überwunden werden.

Ganz ähnlich hat man auch vor 1492 gedacht. ;)


Das kann man nicht vergleichen. Wenn ein Volltrottel mit Beziehungen zu reichen und abenteuerlustigen Royals die Größe der Erde falsch berechnet (um die Hälfte unterschätzt) und deshalb etwas findet, was die vielen richtig rechnenden Geographen nicht finden konnten, hat er eben ein Riesenglück gehabt.

Noch so großes Glück kann aber keine absoluten physikalischen Grenzen überwinden. Eine Entfernung von 500 Lichtjahren wird man auch in 10.000 Jahren nicht überwinden können.

Mit unseren derzeitigen Mitteln nicht. Das ist keine Frage.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende