Aktuelle Zeit: 19. Okt 2018, 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Wir brauchen Westerwelle"
BeitragVerfasst: 8. Mär 2013, 19:41 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1288
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Die FDP wählt auf ihrem Parteitag eine neue Führung - um einige Plätze wird hart gekämpft: Gesundheitsminister Daniel Bahr könnte Dirk Niebel aus dem Präsidium verdrängen. Im Interview spricht Bahr über liberale Erfolge, sportlichen Wettbewerb und den neuen Teamgedanken.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 87517.html

Mag sein, Herr Bahr braucht Westerwelle. Deutschland braucht ihn nicht. Eigentlich braucht Deutschland beide nicht.

gruß staber


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Wir brauchen Westerwelle"
BeitragVerfasst: 8. Mär 2013, 20:32 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5213
Geschlecht: männlich
Eine "freiheitliche" Partei, die sich in der Praxis ausschließlich für eine die Freiheit der allermeisten Menschen unterdrückende neofeudalistische Klientel einsetzt, braucht in der Tat niemand.

Asoziale Sozialdemokraten und für eine kinderfeindliche Politik verantwortlichen "Konserative" (die mithin das Staatsvolk auflösen statt es zu "konservieren") braucht allerdings auch kein Mensch.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron