Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 12 von 13 [ 242 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 14:24 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
ich klatsch das mal hier rein, wahrscheinlich ist es hier verkehrt aber man kann es woanders hintun ;)


Kleiner Tipp: :ugeek:

Wenn Du auf einem anderen Forum einen Beitrag schreibst und den dann hierher kopierst, solltest Du gucken, ob man nicht Kleinigkeiten anpassen könnte. Hier auf diesem Forum kann nämlich niemand außer Dir Beiträge auf passendere threads verschieben. :zwinker:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 18:28 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
schlau hat geschrieben:
ich klatsch das mal hier rein, wahrscheinlich ist es hier verkehrt aber man kann es woanders hintun ;)


Kleiner Tipp: :ugeek:

Wenn Du auf einem anderen Forum einen Beitrag schreibst und den dann hierher kopierst, solltest Du gucken, ob man nicht Kleinigkeiten anpassen könnte. Hier auf diesem Forum kann nämlich niemand außer Dir Beiträge auf passendere threads verschieben. :zwinker:


oh peinlich nicht aufgepasst.danke dir :smilie-gross_309:



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 6. Okt 2017, 18:39 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
„Was glaubst du eigentlich, wer du bist?“: Freund rechnet mit Gauland ab


Zitat:
von Markus Ehrlich
Jochen Lengemann und Alexander Gauland kennen sich seit fast 60 Jahren. Jetzt hat der langjährige Wegbegleiter des AfD-Politikers einen bemerkenswerten Brief geschrieben - gespickt mit Breitseiten gegen Gauland.

Berlin - Alexander Gauland gilt als Scharfmacher der AfD. Immer wieder polarisiert der ehemalige CDU-Mann mit populistischen Parolen. Mal fordert er, deutsche Soldaten, die in den beiden Weltkriegen kämpften, zu „loben“, dann kündigt er an, politische Gegner, wie die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özuguz (SPD), in „Anatolien zu entsorgen“. Letzteres brachte ihm Ermittlungen wegen Volksverhetzung ein - und den Denkzettel eines langjährigen Wegbegleiters.

“Um Aufmerksamkeit heischender Tabubrecher“

Jochen Lengemann hat Alexander Gauland einen Brief geschrieben und diesen öffentlich gemacht. Darin greift der ehemalige Präsident des hessischens Landtags und Staatsminister für besondere Aufgaben in Thüringen seinen ehemaligen Freund scharf an. In dem Brief, den die Welt zuerst veröffentlichte, schreibt Lengemann: „Du bist kein echter Rechter. Du bist auch kein Linker. Du bist einfach ein mit allen Mitteln um Aufmerksamkeit haschender Tabubrecher“ und nimmt damit direkt Bezug auf Gaulands Äußerungen zuletzt. Lengemann beschreibt in seinem Brief, wie er Gauland kennengelernt hat und wie die beiden Männer sich politisch austauschten. Obwohl sie nicht immer einer Meinung waren, empfand dies Lengemann immer als spannend, weil sie sich immer auf einer gemeinsamen Grundlage bewegten.

„Was glaubst du eigentlich, wer du bist?“

Heute sieht Lengemann das anders. „Ich dachte immer, es sei Konsens zwischen uns gewesen, dass Politik das Bohren dicker Bretter sei, nicht das Beantworten komplizierter Fragen mit populistischen Parolen“, schreibt der heute 79-jährige. Vom Gauland von damals ist nicht mehr viel übrig, wenn es nach seinem ehemaligen Freund geht. Besonders abgestoßen ist Lengemann von Gaulands Äußerungen nach der Bundestagswahl, als dieser ankündigte, Bundeskanzlerin Merkel „jagen“ zu wollen: „Und dann Dein den Alexander Gauland von heute entlarvendes, wohlkalkuliertes, hasserfülltes Geschrei angesichts Deiner triumphierend lärmenden Parteifreunde. Das ist nichts anderes als Ausdruck völkischen Denkens. Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist? Euer Volk? Dein Volk? Du besitzest kein Volk. Du bist weder der Kaiser noch der Führer. Und selbst die besaßen nie das Volk.“

„Ich habe mich in Dir geirrt“

Lengemanns Zeilen lassen nur einen Schluss zu: Der Verfasser des Briefes ist fertig mit AfD-Mann Gauland. „Ich habe mich ganz offenbar in Dir geirrt“, schreibt er. Und unterstellt Gauland, dass seine Provokationen Ergebnis einer großen Enttäuschung seien. Ihm komme es so vor, als wolle Gauland nach all den Jahren in den hinteren Reihen endlich mal im Vordergrund stehen. „Wie groß muss Deine Enttäuschung über Deine Ablehnung in der CDU gewesen sein – die ich so nie gesehen habe –, dass Dir heute so der Geifer aus den Mundwinkeln läuft, wenn Du sie und die Bundeskanzlerin angreifst?“, fragt Lengemann zum Abschluss seines Briefes.




https://www.merkur.de/politik/wegen-rec ... 49972.html

später näheres



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 07:58 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
Zitat:
Und unterstellt Gauland, dass seine Provokationen Ergebnis einer großen Enttäuschung seien.


Das ist sicher auch so. Fragt sich nur, ob es sich um politische oder karrieretechnische Enttäuschung handelt ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 09:33 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
Zitat:
Und unterstellt Gauland, dass seine Provokationen Ergebnis einer großen Enttäuschung seien.


Das ist sicher auch so. Fragt sich nur, ob es sich um politische oder karrieretechnische Enttäuschung handelt ...


hm.. das letztere. weil wenn das erste wäre, hätte er sich eingesetzt ein gutes Wahlprogram zu haben. denke ich mal



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 7. Okt 2017, 19:05 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
so viel kann ich nicht essen wie kotzen könnte.man kann ja Muslime vieles nach sagen, manches stimmt. Aber wirklich nicht sowas. abscheulich.


Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 09:54 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
so viel kann ich nicht essen wie kotzen könnte.man kann ja Muslime vieles nach sagen, manches stimmt. Aber wirklich nicht sowas. abscheulich.


Bild


Wenn Herr Lejeune nicht belegen kann, dass Muslime tatsächlich den Tod von Frau Tempel feiern, ist das eine glatte Volksverhetzung.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 10:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
Da findet sich bestimmt ein neues Unwort des Jahres ...

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 28. Okt 2017, 12:29 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 28. Okt 2017, 12:31 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1186
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ schlau

schlau hat geschrieben:
Bild


Aber jetzt mal im Ernst schlau
Will wirklich irgendein Journalist auf dieses Clubtreffen?
Staber



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 29. Okt 2017, 04:53 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
staber hat geschrieben:
Aber jetzt mal im Ernst schlau
Will wirklich irgendein Journalist auf dieses Clubtreffen?
Staber


Das ist keine Frage des Wollens, die Kernaufgaben des eigenen Berufes muss jeder auch dann erfüllen, wenn ihn die konkreten Umstände des Einzelfalls ankotzen. Um so bedenklicher ist es, wenn jemand im Zusammenhang mit der Erfüllung beruflicher Kernaufgaben, denen sich niemand entziehen kann, im Intimleben der Berufstätigen herumschnüffeln will.

Davon abgesehen wird es der AfD bei diese Geschichte wohl darum gehen, die journalistische Arbeit von Leuten, die sich in ihre Feindbilder einfügen - also Moslems und Homosexuelle -, zu behindern.

Die Partei beginnt ihr parlamentarisches Dasein also gleich mit einer Forderung, die doppelt verfassungswidrig ist. Das ist sowohl mit den Persönlichkeitsrechten der Journalisten als auch mit der Presse- und Informationsfreiheit völlig unvereinbar.

Das kann ja noch heiter werden ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 29. Okt 2017, 11:37 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
da gebe ich dir recht GG


Politiker flieht vor Rechtsradikalen aus Sachsen, nachdem sein Auto gesprengt wurde


Zitat:
"Wenn ich am Leben bleiben möchte, muss ich darüber nachdenken, Freital zu verlassen."



https://www.vice.com/de/article/wjgdw4/ ... icetwitter

das täte ich auch machen



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 10:56 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
da gebe ich dir recht GG


Politiker flieht vor Rechtsradikalen aus Sachsen, nachdem sein Auto gesprengt wurde


Zitat:
"Wenn ich am Leben bleiben möchte, muss ich darüber nachdenken, Freital zu verlassen."



https://www.vice.com/de/article/wjgdw4/ ... icetwitter

das täte ich auch machen


Das werden wohl eher echte Neonazis gewesen sein als AfD`ler ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 3. Nov 2017, 10:39 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:

Das werden wohl eher echte Neonazis gewesen sein als AfD`ler ...



süßer.. schon aufgefallen das Rechtsradikale auch bei der AFD rumhängen? nicht viele



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 3. Nov 2017, 10:39 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 3. Nov 2017, 11:49 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Thüringer AfD will Frauenhäuser die Finanzierung entziehen und verharmlost Gewalt gegen Frauen.

Der Gesetzesentwurf kommt übrigens von einer Frau - Corinna Herold, sozialpolitische Sprecherin der AfD:
"Es müsse darum gehen, langfristig von der Sichtweise wegzukommen, dass die Männer immer die Täter und die Frauen immer die Opfer seien



ja, da kommt doch freude auf (Ironisch gemeint)


Zitat:
Stattdessen sieht Herold die Schaffung „sinnvoller Hilfsangebote für angezeigt“.


und wie sieht die dann aus?

http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... 1639633659



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 22. Nov 2017, 22:41 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Schwere Kritik an Alice Weidel – AfD-Funktionäre stören sich an ihrer Homosexualität


http://www.focus.de/magazin/kurzfassung ... %3FSThisFB


:roll:



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 22. Nov 2017, 22:43 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 818
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
schlau hat geschrieben:
Schwere Kritik an Alice Weidel – AfD-Funktionäre stören sich an ihrer Homosexualität


http://www.focus.de/magazin/kurzfassung ... %3FSThisFB


:roll:


Es erstaunt mich immer wieder, wie gewisse Politiker sich über andere äussern. Auch bei unserer SVP sucht man immer überall, bis sie glauben etwas gefunden zu haben. Das ist einfach widerlich und beweist, dass gegen Neid und Eifersucht kein Kraut gewachsen ist. :smile1:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 25. Nov 2017, 12:28 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Angebliche Übergriffe in Frankfurter Innenstadt


Anklage gegen First-In-Betreiber wegen erfundenem Sexmob


Zitat:
"Wie berichtet, hatten die beiden im Februar 2017 im Gespräch mit einem Journalisten der Bild-Zeitung behauptet, bis zu 50 arabischstämmige junge Männer hätten in der Silvesternacht in Frankfurt Frauen belästigt, Schlägereien angezettelt und Gäste beklaut. Die Bild veröffentlichte daraufhin einen Artikel mit der Überschrift: "Sex-Mob tobte in der Freßgass". Rund 900 "größtenteils betrunkene Flüchtlinge", hieß es da, seien nicht in den Sicherheitsbereich am Mainufer eingelassen worden und daraufhin zu der Ausgehmeile weitergezogen."



http://www.hessenschau.de/panorama/ankl ... s-100.html

wir haben genug Gewalt, da braucht man keine zu erfinden :(



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie die AfD die Politik verändert
BeitragVerfasst: 3. Dez 2017, 15:41 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1186
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
AfD komplettiert Führungsspitze bei turbulentem Parteitag

Siehe
https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/ ... 12,2125033

Tja, dann wird es ja wohl bei den nächsten BT-Debatten etwas lebhafter zugehen.

Kopiert aus meta.tagesschau.de
Zitat:
Am 03. Dezember 2017 um 04:05 von Hallelujah
Dieser AfD-Bundesparteitag
Dieser AfD-Bundesparteitag ist nicht halb so chaotisch verlaufen, wie früher Grünen Parteitage vier Jahre nach deren Gründung. Und die Grünen hatten nicht randalierende, Parteimitglieder verletzende, linke "Aktivisten" vor der Tür,die erst mit Hilfe der Polizei beruhigt werden mußten.
Wer meint,einen Björn Höcke wegen seiner Dresdener Rede verdammen zu müssen,sollte sie sich erst mal anhören. Auch z.B. "Blonde Frauen..." hat sich ja Silvester in Köln bewahrheitet.
Man sollte den rechten Flügel der AfD nicht überbewerten.Er wird diese Partei nie dominieren weil auch dieser Flügel weiß,daß es das Ende für die Partei wäre.
Von daher war es richtig,daß Gauland sich zur Wahl gestellt hat.
Jetzt haben wir wenigstens eine Partei im Bundestag,die den Finger in die Wunden legt. Die Reden von Weidel und Baumann im Bundestag beweisen,daß die Kultur des Streites wieder Einzug gehalten hat und eine Regierung nicht mehr einfach am Bundestag vorbei agieren kann.Es wird auf der Bühne öffentlich.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 12 von 13 [ 242 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron