Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 21:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 3 von 5 [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 7. Aug 2015, 22:49 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Als ich noch auf der Straße gewohnt habe, ich hatte viele "Ossis" als Freunde und schon damals haben sie gesagt das D. sie Enttäuscht hat.


Klar, denn sie dachten dass Wessiland sie ebenso an die Hand nehmen würde wie die Zone. Aber Pustekuchen. Wer sich im Kapitalismus um nix kümmert, gerät irgendwann ins Abseits. Das kannten die nicht und mit einem Mal waren sie obdachlos.



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 7. Aug 2015, 22:55 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:
schlau hat geschrieben:
Als ich noch auf der Straße gewohnt habe, ich hatte viele "Ossis" als Freunde und schon damals haben sie gesagt das D. sie Enttäuscht hat.


Klar, denn sie dachten dass Wessiland sie ebenso an die Hand nehmen würde wie die Zone. Aber Pustekuchen. Wer sich im Kapitalismus um nix kümmert, gerät irgendwann ins Abseits. Das kannten die nicht und mit einem Mal waren sie obdachlos.


Also bei denen die ich damals als Freunde hatte da schon. Das war Heftig da habe ich öffter einen Brüller los gelassen. Und da habe ich mir Öfter einiges gewünscht.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 8. Aug 2015, 22:10 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
Den Autor RA Schmitz habe ich in meiner FB - Freundesliste:

Zitat:
Nach widerwärtiger Mobbing-Attacke: Heinrich Schmitz bleibt künftig stumm

(...)

Man habe einen Anruf erhalten, meine Frau sei ermordet worden. Die Leiche befände sich in unserem Haus. Die Privatanschrift habe der Anrufer ebenfalls genannt. Die Polizei sei gerade in unserem Haus und suche nach der Leiche. Das klang für mich alles so absurd, dass ich meine Frau bat aufzulegen, derart derangiert könne keine Polizistin reden. Ich hatte das Telefonat schon fast in die Abteilung ‚galoppierender Schwachsinn‘ verbannt, als wir bei unserer Tochter ankamen. Sie stand zitternd da, weil ihr die Polizei gesagt hatte, es sei mitgeteilt worden, dass ihr Vater ihre Mutter ermordet hätte. So was kommt ja in den besten Familien vor. Ich rief dann bei der Polizei an, die mir bestätigte, dass man in unserem Haus nach der Leiche meiner Frau gesucht habe. Angeblich hätte ein Heinrich Schmitz bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, er habe seine Frau ermordet.

Schmitz sieht den Initiator dieser widerwärtigen Aktion im Zusammenhang mit seinem Engagement für die Petition „HeimeOhneHass“, in der gefordert wird, dass Demonstrationen gegen die Aufnahme von Flüchtlingen nicht mehr direkt vor den Unterkünften stattfinden dürfen. Mehr als 55.000 Bürger haben bisher gezeichnet. Warum Schmitz hier einen Zusammenhang sieht? Vor zwei Wochen war bereits der Initiator dieser Petition, ein junger Student, massiv bedroht worden. Ihm wurde die Ermordung seiner Eltern und Geschwister angekündigt. Nicht in Form einer Drohung, versehen mit irgendeiner Forderung, sondern praktisch als Mitteilung. Besonders beunruhigend: Namen und Adressen der betroffenen Familienmitglieder waren dem Anrufer bekannt.

(...)


http://nrwjetzt.de/nach-widerwaertiger- ... tig-stumm/

Die Aufgabe der publizistischen Nebentätigkeit ist nach dem Rücktritt des Bürgermeisters von Tröglitz ein weiterer Erfolg rechtsradikaler Krimineller. Wenn eine Methode sich aus der Sicht der Anwender bewährt, macht sie natürlich Schule. Wir werden also in der nächsten Zukunft erleben, dass sich die Reihen antirechter Aktivisten lichten. :evil:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 9. Aug 2015, 07:45 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
AlexRE hat geschrieben:

Die Aufgabe der publizistischen Nebentätigkeit ist nach dem Rücktritt des Bürgermeisters von Tröglitz ein weiterer Erfolg rechtsradikaler Krimineller. Wenn eine Methode sich aus der Sicht der Anwender bewährt, macht sie natürlich Schule. Wir werden also in der nächsten Zukunft erleben, dass sich die Reihen antirechter Aktivisten lichten. :evil:



ich habe das gestern gelesen und war entsetzt darüber. Da fehlen einem die Worte. Nur weil man nicht dem rechten Mob angehört und deren Parolen nicht mitschreit wird man bedroht usw. Er ist kein Einzelfall. Viele Politiker nehmen privat Flüchtlinge auf und werden massiv bedroht. Obwohl sie die "Besorgten Bürger" es immer gefordert haben, werden Politiker Promis usw beschimpft und bedroht. Leider spielt das Internet eine große Rolle. Nicht nur FB oder Twitter sondern auch versteckte Foren usw. So manche/r "besorgte Bürger" schreibt. Wenn es bei denen nur ums Schreiben ginge, dann könnte man ja noch ein Auge zudrücken. ABER, wenn es schon soweit geht das man keine Ruhe im privaten Leben hat so wie bei dem Herrn ua. dann ist das nicht mehr nur ein Kinderspiel. Es gibt genug Dumme die machen das sogar Freiwillig nur damit sie Anerkennung kriegen. Normalerweise hat man immer gesagt, dass die Dummen den Rechten hinterher rennen. Leider ist das nicht mehr so, sogar die Gescheiten latschen denen hinterher. Ohne wirklich nachzudenken. Gerade die, müssten wissen, dass das was die von sich Preis geben nicht stimmt. Und gerade "die" Schnallen es nicht. Das ist doch ein Armutszeugnis.

einen mundtot machen wollen und wenn sie keine Argumente haben einen als "Gutmensch" betiteln ja das können sie, mehr aber auch nicht. Meinungsfreiheit und Demokratie ist bei denen auch so ne Sache. Haben was gegen Gewalt aber wenn ihre eigenen Landsleute es machen ist kein Aufschrei in Sicht. usw... eben unseren "Besorgten Bürger"


Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 9. Aug 2015, 09:14 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Recht hat er:

Zitat:
Ich finde es bescheuert sie immer zu Distanzierungen aufzufordern.
Erstens setze ich das einfach voraus. Damit meine ich einfach im Sinne von "unschuldig bis die Schuld bewiesen ist" halte ich keinen Moslem pauschal für einen Terroristen.
Zweitens könnte ich mich auf so eine Distanzierungen nicht verlassen. Oder würde sich jemand hinstellen und offen sagen: "nö,ich finde Terror super und jag euch bald in die Luft". Von demher ist so eine Distanzierungen zu fordern eine Luftnummer, die
Drittens diskriminierend ist da man eben damit indirekt voraussetzt dass erst mal jeder ein Terrorist ist der sich nicht davon distanziert. Ich bin ja auch kein Nazi nur weil ich nicht nach jedem Anschlag auf ein Heim das Fenster aufreiße und rufe: "ich distanziere mich davon."denn ich setze voraus dass das jedem klar ist.


von Frank R. auf fb wegen:

Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 9. Aug 2015, 11:08 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:
einen mundtot machen wollen und wenn sie keine Argumente haben einen als "Gutmensch" betiteln ja das können sie, mehr aber auch nicht. Meinungsfreiheit und Demokratie ist bei denen auch so ne Sache.


Mundtot machen ist nicht nur bei Leuten groß in Mode, die ihren Faschismus offen leben. Eingebildete Antifaschisten setzen heutzutage auch auf "Maul stopfen", wenn ihnen eine Meinung nicht gefällt.

So wurde z. B. RA Heinrich Schmitz vor dem Terror gegen seine Familie wegen seines Engagements für die Flüchtlinge als "Völkischer Gerichtshof" angepöbelt, weil er das kürzlich ergangene Urteil gegen den greisen ehemaligen SS - Mann Gröning (Buchhalter in Auschwitz) aus juristischen Gründen für falsch hielt:

Zitat:
(...)

Zur Begründung: Der im Jahre 1921 geborene Angeklagte war nach der Meinung der Staatsanwaltschaft der dreihunderttausendfachen mittäterschaftlichen Ermordung von Insassen des KZ`s Auschwitz schuldig. Diese Ansicht teilt der völkische Gerichtshof nicht und weist sie vollumfänglich zurück. Nachdem sich der nunmehr Freigesprochene im Jahre 1942 freiwillig zur SS und zum Arbeitsdienst im Vern…. ähhh…. Versorgungslager Auschwitz gemeldet hatte, wurde er aufgrund seiner beruflichen Vorerfahrungen im Bankenwesen zur Verwaltung der von den Insassen gerau….. ähhh….. geborgten Besitztümer herangezogen, also eben zur Verwaltung von Geld, Kleidung und sonstigen mitgeführten Gegenständen.

(...)


https://afdwatchafd.wordpress.com/2015/ ... shof-tagt/

Der Journalist, dessen juristische Kenntnisse nicht ausreichen, in seinem Artikel zwischen Beihilfe und Mittäterschaft zu unterscheiden, und der deshalb nicht die leiseste Ahnung haben kann, wo die rechtstechnische Problematik bei dem Urteil liegt, tritt also mal eben den Nazis beim Fertigmachen des echten Antifaschisten zur Seite und macht sich so zu deren nützlichem Idioten.

Unter diesen Umständen muss man nicht nur akzeptieren, sondern auch respektieren, wenn jemand wie Herr Schmitz keine Lust mehr hat, über dem bundesdeutschen Kuckucksnest herumzuflattern.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 9. Aug 2015, 15:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4009
Geschlecht: nicht angegeben
Mann Gröning (Buchhalter in Auschwitz) aus juristischen Gründen für falsch hielt.würde sagen gesetze die nach der tat gemacht sind sind ungültig .solomon morel KZ betreiber nach 1945 wurde von IL geschützt für seine morde in oberschlesien an polen und D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 10. Aug 2015, 08:15 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Bild

Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 10. Aug 2015, 12:08 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Schwere Körperverletzung nach Schlägerei

Zitat:
Am Donnerstagabend ist ein Mann in Dirmingen zusammengeschlagen und schwer verletzt worden, nachdem er einem Mädchen helfen wollte, das von einem weiteren Mann angegriffen worden war. Das männliche Opfer wurde mit massiven Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

(09.08.2015) Gegen 19.00 Uhr am Donnerstagabend ist ein Notruf bei der Polizei eingegangen. Darin wurde von einer vermeintlich ohnmächtigen Person im Brühlpark berichtet. Nachdem die Beamten und ein Krankenwagen bereits zu der angegebenen Stelle unterwegs waren, ging nur wenige Minuten nach dem ersten Anruf ein weiterer Notruf bei der Polizei ein. Dieses Mal berichtete ein Anrufer, dass im Brühlpark ein Mann auf ein Mädchen einschlagen würde.

Als die Polizisten vor Ort eintrafen, wurden sie von einer 14-Jährigen angesprochen, die um Hilfe bat. Dabei handelte es sich nach Angaben der Polizei offenbar um das Mädchen, das den ersten Notruf getätigt hatte und danach von dem vermeintlich ohnmächtigen Mann angegriffen worden war. Der Schläger ließ erst von dem Mädchen ab, als ein vorbeikommender Mann sich in die Situation einmischte und dem Mädchen half.


das ist Heftig

Zitat:
Ermittlungsverfahren läuft
Danach prügelte der mutmaßliche Täter auf den helfenden 60-Jährigen ein und fügte ihm unter anderem massive Gesichtsverletzungen zu. Die Beamten konnten den Schläger von seinem Opfer trennen und veranlassten, dass der 60-Jährige in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Wie die Polizei dem SR mitteilte, war der mutmaßliche Täter stark alkoholisiert auf der Parkbank eingeschlafen, so dass bei der 14-Jährigen der Eindruck entstanden war, er sei ohnmächtig. Als sie den Puls des Mannes fühlen wollte, wachte er auf, dachte, er würde ausgeraubt und schlug um sich.

Der Mann wehrte sich bei seiner Festnahme und wollte sich selbst Verletzungen zufügen. Auf richterliche Anordnung wurde der Mann für eine Nacht in Gewahrsam genommen. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde bereits eingeleitet.


http://www.sr-online.de/sronline/nachri ... en100.html

Das ist Heftig ganz klar und er MUSS Bestraft werden. ABER was viele die jetzt gegen den Flüchtling hetzen nicht wissen ist, wenn man Betrunken ist und aufgeweckt wird dass meistens der Betrunkene/r ausrasstet. Drum, wenn Polizei einen Betrunken weckt, dann nur ganz vorsichtig. Das ist die Regel. OK die haben es nicht gewusst und es tut mir für den Mann sehr Leid das er so geschlagen worden ist. Und ich Hoffe der Täter kriegt eine Hohe Strafe.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 08:50 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ja Alex, da gebe ich dir Recht.

Sie mal:

In Dortmunder U-Bahnen
Rechte patrouillieren als "Stadtschutz"

Zitat:
Anhänger der rechtsradikalen Partei "Die Rechte" patrouillieren in Dortmund, um Jagd auf Verbrecher zu machen. Hinter der Aktion steckt eine Provokation, die an das Auftreten der Scharia-Polizei in Wuppertal erinnert.


Zitat:
In Bussen und Bahnen in Dortmund patrouillieren Mitglieder der rechtsextremen Partei "Die Rechte" als "Stadtschutz Dortmund". Nach eigenen Angaben gehen die mit Partei-T-Shirts einheitlich bekleideten Neonazis dort auf Verbrecherjagd. Der Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs, die Dortmunder Stadtwerke DSW 21, sind alarmiert. Das berichten die "Ruhr Nachrichten".

Bilder in den sozialen Medien zeigen eine Gruppe Männer in gelben T-Shirts mit der Aufschrift "Die Rechte". Unterschrieben ist das Bild mit den Worten: "Steigende Kriminalität: Stadtschutz patrouilliert in Bus und Bahn". Neu ist das Auftreten, das in seiner Provokation an die Scharia-Polizei erinnert, die im vergangenen Jahr durch Wuppertal patrouillierte, nicht. Mitglieder der Partei waren bereits im vergangenen Sommer mehr oder minder uniformiert durch Dortmunder Stadtteile gezogen.


http://www.n-tv.de/politik/Rechte-patro ... 92541.html

Also wir haben doch wirklich alles Hier :( Auf jeden Fall bin ich dafür das Kriminelle Ausländer so wie Kriminelle Deutsche ab in den Bau gehen und dann abgeschoben werden. Bei so manchen Kriminellen Ausländer geht das, aber bei so manchen Kriminellen Deutschen leider nicht. Ich wüsste aber schon wohin, Auf dem Mond. Da vermisst die keiner :mrgreen: Außer paar nicht denkende Bürger.

Die haben selber genug Kriminelle in ihren eigenen Reihen und wollen aber gegen anderen "Kriminellen" uns Beschützen. Na dann gute Nacht. Ich sehe die nächste Wahl schon vor mir. Linke und die AFD Gewinnen die Wahlen. Und dann gehts ab. Die sind nämlich nicht so weit auseinander als man Glaubt. oh man, das kann ja noch Heiter werden hier in D.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 09:34 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Linke und die AFD Gewinnen die Wahlen. Und dann gehts ab. Die sind nämlich nicht so weit auseinander als man Glaubt.

Linke und AfD sind sich nur in der EU- und Eurofeindlichkeit einig.
Vielleicht bekommt die Linke weiter Auftrieb, aber die AfD hat mit dem Ausstieg von Lucke ihre beste Zeit hinter sich gebracht.



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 09:40 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:
schlau hat geschrieben:
Linke und die AFD Gewinnen die Wahlen. Und dann gehts ab. Die sind nämlich nicht so weit auseinander als man Glaubt.

Linke und AfD sind sich nur in der EU- und Eurofeindlichkeit einig.
Vielleicht bekommt die Linke weiter Auftrieb, aber die AfD hat mit dem Ausstieg von Lucke ihre beste Zeit hinter sich gebracht.


die haben noch mehr sachen zusammen: Keine Meinungsfreiheit andersdenkende, Pressefreiheit dann ja, wenn es ihrer Meinung dient.

Demokratie, nur nach ihren Spielregeln usw



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 14:43 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
die haben noch mehr sachen zusammen: Keine Meinungsfreiheit andersdenkende, Pressefreiheit dann ja, wenn es ihrer Meinung dient.
Demokratie, nur nach ihren Spielregeln usw


Nee, nicht die Linke. Höchstens einige ihrer Mitglieder, Ex-Stasi-Typen und so.
Sahra Wagenknecht ist Spitze. Die könnte Merkel ablösen. :)



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 17:04 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:

Nee, nicht die Linke. Höchstens einige ihrer Mitglieder, Ex-Stasi-Typen und so.
Sahra Wagenknecht ist Spitze. Die könnte Merkel ablösen. :)


ne bestimmt nicht, die tut nämlich auch nur so rum



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 11. Aug 2015, 18:14 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Bild



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 12. Aug 2015, 08:52 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
pittbull hat geschrieben:

Nee, nicht die Linke. Höchstens einige ihrer Mitglieder, Ex-Stasi-Typen und so.
Sahra Wagenknecht ist Spitze. Die könnte Merkel ablösen. :)


ne bestimmt nicht, die tut nämlich auch nur so rum



Woher kommt deine schlechte Meinung von den Linken?
Aufgrund kommunistischer Diktaturen wie DDR und Russland?



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 12. Aug 2015, 09:25 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:


Woher kommt deine schlechte Meinung von den Linken?
Aufgrund kommunistischer Diktaturen wie DDR und Russland?


nein, hat schon sehr früh angefangen. Ihre Lügen, sie haben keinen Plan sagen immer nein aber mehr ist da auch nicht. Alles nur heiße Luft. Meinungs und Pressefreiheit ist auch so ne Sache die sie nicht wirklich ernst nehmen. Nur wenn es um andere geht dann ja.

Ach ja.. ich könnte einige Beispiele aufschreiben.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 12. Aug 2015, 09:32 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Ihre Lügen, sie haben keinen Plan sagen immer nein aber mehr ist da auch nicht. Alles nur heiße Luft.

Hast du ein Beispiel für dieses Verhalten?

schlau hat geschrieben:
Meinungs und Pressefreiheit ist auch so ne Sache die sie nicht wirklich ernst nehmen. Nur wenn es um andere geht dann ja.

Wie kommst du darauf?



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 12. Aug 2015, 10:57 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Hast du ein Beispiel für dieses Verhalten?


du kennst die Beispiele sehr genau.

Es kommt nämlich ganz gut bei der Bevölkerung an, immer nein zu sagen. Wenn die Regierung was Beschließen will. Wäre ja eigentlich kein Thema wenn, sie wenigstens eine gute Idee hätten. Nein zu 99% nicht. Aber, das ist unseren Volk egal, Hauptsache die Regierung wird weg gefegt. Hätte auch nix dagegen wenn unsere Regierung weg gefegt würde. Aber eben nicht mit einer Partei, die es ganz ok findet Menschenrechte und Völkerrechte zu Ignorieren, Pressefreiheit dann ok finden wenn man NUR gutes von denen schreibt usw. Die haben genauso so viel dreck am stecken wie andere Politiker auch. Ich möchte endlich eine Partei da oben haben die einigermaßen FÜR das Volk ist. Und das sind nicht die Linken Politiker. Sogar eingefleischte Linke drehen der Linken Partei den Rücken zu. Was die machen ist nix anderes als verarschen.
Und was die Reichen angeht. Ist ja schön und gut, wenn die mal an die Kette gelegt werden. Aber "Ausrotten" brauchen sie wir auch nicht. Hilft den Armen auch nicht weiter. Und H4 Geld wollen sie weg haben. Ist ja gut. Aber zuerst mal Arbeit schaffen aber auch da haben sie keinen wirklichen Plan, nur Träumerei. Am liebsten wäre es denen, die Kleinen kriegen alles geschenkt und die großen müssen das Zahlen. Wäre schön aber nicht machbar ;)

Auch gegen die Ukraine usw zeigt, das sie eigentlich kein Interesse haben an einer wirklichen Demokratie. Sie treten mit Füßen auf das was das Ukrainische Volk eigentlich will und das was wir hier haben. Demokratie, Meinungsfreiheit Pressefreiheit.

Ps. eine Partei, die sooooooo für Menschenrechte ist und dann doch den Putin und co hinterher Latscht ist nicht Glaubwürdig.

Ich möchte keine Regierung haben, die die Vergangenheit nicht bewältigt hat und meint sie sieht jetzt die große Chance wieder so zu werden wie es eins mal war.

wenn es um die Linken geht bitte dort weiter schreiben:

post27385.html#p27385



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NPD
BeitragVerfasst: 12. Aug 2015, 11:32 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 298
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Es kommt nämlich ganz gut bei der Bevölkerung an, immer nein zu sagen.

Das ist unwahr.

schlau hat geschrieben:
Wenn die Regierung was Beschließen will. Wäre ja eigentlich kein Thema wenn, sie wenigstens eine gute Idee hätten. Nein zu 99% nicht. Aber, das ist unseren Volk egal, Hauptsache die Regierung wird weg gefegt.

Stimmt auch nicht. Die Mehrheit steht hinter der Regierung, denn sie hat sie gewählt.

schlau hat geschrieben:
Aber eben nicht mit einer Partei, die es ganz ok findet Menschenrechte und Völkerrechte zu Ignorieren, Pressefreiheit dann ok finden wenn man NUR gutes von denen schreibt usw.

Das ist totaler Unsinn. Wie kommst du auf sowas? Frage ich dich jetzt noch einmal.

schlau hat geschrieben:
Ich möchte endlich eine Partei da oben haben die einigermaßen FÜR das Volk ist.

"Volk" ist für mich der Inbegriff der Ausgrenzung. Ich bin für eine Politik, die das Wohl der Menschen in ihrem Einflussbereich in den Mittelpunkt stellt. Völlig gleich, zu welchem ominösen "Volk" sie sich zugehörig fühlen.

schlau hat geschrieben:
Aber zuerst mal Arbeit schaffen aber auch da haben sie keinen wirklichen Plan, nur Träumerei.

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen halte ich persönlich nicht für sinnvoll. Das läuft letztlich darauf hinaus, dass Menschen Arbeiten verrichten, die völlig ineffektiv und überflüssig sind. Das ist aber ein schwieriges Thema und sollte getrennt besprochen werden.

schlau hat geschrieben:
Auch gegen die Ukraine usw zeigt, das sie eigentlich kein Interesse haben an einer wirklichen Demokratie. Sie treten mit Füßen auf das was das Ukrainische Volk eigentlich will und das was wir hier haben. Demokratie, Meinungsfreiheit Pressefreiheit.

Du redest von einer Minderheit in der Linkspartei, den sogenannten Nationalbolschewisten und Putin-Fans. Die sind in der Tat völlig gestört. Ehemalige DDRler eben. Stasi- und SED-Typen und so'n Gesindel.

Die Linkspartei steht im Prinzip für Gerechtigkeit und ist sowas wie der Anwalt der sozial Benachteiligten. Und natürlich sind sie nicht perfekt.



_________________
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 81 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron