Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 09:32 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
hier kann alles rein was zu dem Thema passt



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 09:39 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Focus: "Der Flüchtlings-Exodus aus Griechenland nach Mazedonien ist nach Ansicht Athens organisiert worden. "Wir haben in unseren Händen Flugblätter, die zeigen, das das (Exodus) eine organisierte Aktion war", erklärte am späten Montagabend der Sprecher des Krisenstabes für die Flüchtlingskrise, Giorgos Kyritsis, in Athen. Zuvor hatte er an einer Dringlichkeitssitzung unter Vorsitz des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras teilgenommen. Wer hinter der Aktion gesteckt habe, war zunächst unklar.
Zudem gebe es auch andere Flyer, die die Migranten falsch informieren und sie auffordern, nicht in andere Lager ins Landesinnere zu gehen. Sie sollten nicht in Busse steigen, weil die Regierung in Athen plane, sie zurück in die Türkei zu bringen, hieße es darin, sagte Kyritsis weiter. "Wir fordern die Migranten und Flüchtlinge auf, den griechischen Behörden zu vertrauen und es zu akzeptieren, in andere Lager gebracht zu werden." Die Lage im Flüchtlingslager Idomeni sei "absolut aussichtslos", erklärte der Sprecher des Krisenstabes weiter.
Griechische Medien veröffentlichten Kopien der Flugblätter, die Unbekannte an die Migranten verteilt hatten. Darin ist der Weg eingezeichnet, wie die Migranten den mazedonischen Zaun meiden können und über Umwege nach Mazedonien einreisen können. Bis zu 2000 Flüchtlinge schafften Medienberichten zufolge am Montag trotz der gesperrten Grenze die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien."





Zitat:
Flüchtlingsexodus aus Idomeni: Athen geht von organisierter Aktion aus

Hunderte Menschen haben Idomeni verlassen, ihr Ziel: Mazedonien und die Balkanroute. Athen geht davon aus, dass ein mysteriöses Flugblatt sie dazu aufforderte. Unterschrieben ist es mit "Kommando Norbert Blüm".


http://www.spiegel.de/politik/ausland/f ... 82341.html





Zitat:
BIZARRES FLUGBLATT IN IDOMENI AUFGETAUCHT
|
Zettelten Deutsche den
Marsch der Flüchtlinge an?



http://www.bild.de/politik/ausland/flue ... .bild.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 09:52 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Hunderte Menschen haben Idomeni verlassen, ihr Ziel: Mazedonien und die Balkanroute. Athen geht davon aus, dass ein mysteriöses Flugblatt sie dazu aufforderte. Unterschrieben ist es mit "Kommando Norbert Blüm".


das täte Blüm nie machen. Also wer steckt dahinter?



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:03 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
schlau hat geschrieben:
Zitat:
Hunderte Menschen haben Idomeni verlassen, ihr Ziel: Mazedonien und die Balkanroute. Athen geht davon aus, dass ein mysteriöses Flugblatt sie dazu aufforderte. Unterschrieben ist es mit "Kommando Norbert Blüm".


das täte Blüm nie machen. Also wer steckt dahinter?



Ein ganz mieser Versuch Norbert Blüm zu diskreditieren. Offensichtlich stecken deutsche Aktivisten dahinter. Genau das wird jetzt geprüft und ich hoffe, es kommt Licht in diese hinterhältige Sache.


Zitat:
Auf der Karte selbst sind verschiedene Anmerkungen. Besonders problematisch: Ein Fluss ist markiert mit der Bemerkung – „dieser Fluss ist trocken“. Aus mazedonischen Sicherheitskreisen heißt es: „Wir prüfen den Verdacht, dass das Flugblatt von Deutschen verfasst wurde.“



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:06 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
Wer würde es denn schon in so einer Hölle aushalten, wenn nebenan in Mazedonien beheizte Container leerstehen???
Zitat:
"2 Fotos von heute:
Idomeni nach 24 Stunden Dauerregen. Die Zelte versinken im Wasser und Schlamm. Familien, Kinder sind durchnäßt und unterkühlt.
In Sichtweite jenseits der Grenze zu Mazedonien in Gefelija ein Camp für 2 bis 3000 Personen. Beheizbare Zelte auf Schotter. Kein Schlamm, ausreichende sanitäre Anlagen. Das Camp ist leer."


https://www.facebook.com/cschweifer/pos ... cation=ufi



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:12 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Auf den Flugblättern ist der Weg eingezeichnet, wie die Migranten den mazedonischen Zaun meiden und über Umwege nach Mazedonien einreisen können. Bis zu 2000 Flüchtlinge schafften Medienberichten zufolge am Montag trotz der gesperrten Grenze die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien.


Der Text des Flugblatts im Wortlaut:

Die griechisch-mazedonische Grenze ist und wird zu bleiben.

Es gibt keine Busse oder Züge, die Sie nach Deutschland bringen werden.

Es ist sehr gut möglich, dass wer in Griechenland bleibt (am Ende) in die Türkei abgeschoben wird.

Wer es schafft illegal in einen anderen Staat Mittel- oder Osteuropas zu reisen, wird bleiben können. Deutschland akzeptiert noch Flüchtlinge.

Es ist möglich, dass das Lager von Idomeni in den kommenden Tagen evakuiert wird. Möglicherweise werden Sie dann in andere Lager gebracht und danach in die Türkei ausgewiesen.

Der Zaun, der vor Ihnen steht, soll Sie in die Irre führen, damit Sie glauben, die Grenze sei geschlossen. Der Zaun endet fünf Kilometer von hier. Danach gibt es keinen Zaun, der Sie daran hindern könnte, nach Mazedonien zu reisen. Sie können hier rübergehen (schauen Sie auf die Karte).

Wenn Sie sich in kleinen Gruppen bewegen, werden Sie von der mazedonischen Polizei oder der Armee festgenommen und nach Griechenland zurückgebracht.

Wenn Sie aber zu Tausenden versuchen gleichzeitig über die Grenze zu kommen, wird die Polizei Sie nicht stoppen können.
Lasst uns alle um 14 Uhr im Camp (von Idomeni) treffen. Bitte schauen Sie auf die Karte, um den Weg zum Treffpunkt zu finden.

Die Übersetzung wurde aus griechischen Medien übernommen.


http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... s-aus.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:15 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Ein ganz mieser Versuch Norbert Blüm zu diskreditieren. Offensichtlich stecken deutsche Aktivisten dahinter. Genau das wird jetzt geprüft und ich hoffe, es kommt Licht in diese hinterhältige Sache.


ich Hoffe auch das man es aufklärt. Wenn er das gewollt hätte, hätte er das leichter haben können und man wäre ihm nicht drauf gekommen.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:17 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ali hat geschrieben:
Zitat:
Auf den Flugblättern ist der Weg eingezeichnet, wie die Migranten den mazedonischen Zaun meiden und über Umwege nach Mazedonien einreisen können. Bis zu 2000 Flüchtlinge schafften Medienberichten zufolge am Montag trotz der gesperrten Grenze die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien.


Der Text des Flugblatts im Wortlaut:

Die griechisch-mazedonische Grenze ist und wird zu bleiben.

Es gibt keine Busse oder Züge, die Sie nach Deutschland bringen werden.

Es ist sehr gut möglich, dass wer in Griechenland bleibt (am Ende) in die Türkei abgeschoben wird.

Wer es schafft illegal in einen anderen Staat Mittel- oder Osteuropas zu reisen, wird bleiben können. Deutschland akzeptiert noch Flüchtlinge.

Es ist möglich, dass das Lager von Idomeni in den kommenden Tagen evakuiert wird. Möglicherweise werden Sie dann in andere Lager gebracht und danach in die Türkei ausgewiesen.

Der Zaun, der vor Ihnen steht, soll Sie in die Irre führen, damit Sie glauben, die Grenze sei geschlossen. Der Zaun endet fünf Kilometer von hier. Danach gibt es keinen Zaun, der Sie daran hindern könnte, nach Mazedonien zu reisen. Sie können hier rübergehen (schauen Sie auf die Karte).

Wenn Sie sich in kleinen Gruppen bewegen, werden Sie von der mazedonischen Polizei oder der Armee festgenommen und nach Griechenland zurückgebracht.

Wenn Sie aber zu Tausenden versuchen gleichzeitig über die Grenze zu kommen, wird die Polizei Sie nicht stoppen können.
Lasst uns alle um 14 Uhr im Camp (von Idomeni) treffen. Bitte schauen Sie auf die Karte, um den Weg zum Treffpunkt zu finden.

Die Übersetzung wurde aus griechischen Medien übernommen.


http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... s-aus.html


Können IS Kämpfer irgend welche Fremdsprachen? und was ist mit unseren Rechten? können die es? ich Glaube beide ja. Nun, wer war es?



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:20 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
IS Kämpfer kommen aus allen Nationen.

Und selbstverständlich unterstützen Assad Schergen auch deutsche Rechtsaktivisten.



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 10:45 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ali hat geschrieben:
IS Kämpfer kommen aus allen Nationen.

Und selbstverständlich unterstützen Assad Schergen auch deutsche Rechtsaktivisten.


Stimmt auch wieder ich Idiot :oops:



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 13:34 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4848
Geschlecht: männlich
Ali hat geschrieben:
Und selbstverständlich unterstützen Assad Schergen auch deutsche Rechtsaktivisten.


Nicht zu vergessen: Assad und seine Schergen sind existentiell von Putin abhängig und würden auf dessen Wunsch auch ohne jedes Eigeninteresse der deutschen Regierung schaden. Die Merkel - Regierung ist in der EU federführend bei der Aufrechterhaltung der Sanktionen gegen Russland ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 14:55 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6436
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
GG146 hat geschrieben:
Ali hat geschrieben:
Und selbstverständlich unterstützen Assad Schergen auch deutsche Rechtsaktivisten.


Nicht zu vergessen: Assad und seine Schergen sind existentiell von Putin abhängig und würden auf dessen Wunsch auch ohne jedes Eigeninteresse der deutschen Regierung schaden. Die Merkel - Regierung ist in der EU federführend bei der Aufrechterhaltung der Sanktionen gegen Russland ...


Da hast du recht, das hatte ich ganz vergessen.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Idomeni
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 16:59 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2142
Geschlecht: weiblich
Zitat:
„Um es vorwegzuschicken: Vor der Leistung der Freiwilligen, die sich unter größten persönlichen Entbehrungen für die Flüchtlinge einsetzen, kann man nur allergrößten Respekt haben. Aber was Aktivisten gestern in Idomeni provoziert haben, ist unfassbar rücksichtslos. In Flugblättern schürten sie die Ängste der Flüchtlinge: Sie müssten mit der Abschiebung in die Türkei rechnen, wenn sie das elende Lager von Idomeni verlassen, hieß es darin. Als Ausweg schlugen sie den Marsch Tausender auf die andere Seite vor. Dann, versprachen sie, seien die Flüchtlinge nicht mehr zu stoppen.
Die selbsternannten Flüchtlingsschützer wussten aber, dass die Aktion scheitern muss, weil die mazedonische Grenze inzwischen hoch gerüstet mit Polizei- und Armeekräften ist. Trotzdem riskierten sie die Gesundheit und das Leben Hunderter Frauen, Kinder und alter Leute. Den Ablauf der Aktion verbreiteten sie via Twitter - unter dem Hashtag "marchofhope". Obwohl das Ganze von Anfang an völlig hoffnungslos war - für die Menschen, die sowieso kaum noch Hoffnung haben.
Den Initiatoren des Marsches ging es offenbar vor allem um die spektakulären Bilder, die Flüchtlinge waren nur Mittel zum Zweck. Das ist nicht nur zynisch. Sie haben den Zehntausenden Menschen, die in Griechenland festsitzen, auch einen schlechten Dienst erwiesen. Die Propaganda-Aktion wird die verzweifelte Lage der Flüchtlinge kein bisschen verbessern. Der anmaßende Marsch der Hoffnung wird den politischen Kräften, die die Abschottung betreiben, einen Vorwand liefern, jetzt erst recht keine Flüchtlinge aufzunehmen."

Ein Kommentar von Wolfgang Landmesser, ARD-Studio Athen



http://www.tagesschau.de/ausland/idomeni-flyer-101.html



_________________
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar.
Astrid Lindgren
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron