Aktuelle Zeit: 18. Aug 2018, 09:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 3 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 5. Dez 2014, 23:56 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1273
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Bild
Hat auch bereits ein erstes Ölgemälde von sich anfertigen lassen: Bodo Ramelow


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 8. Dez 2014, 14:21 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
merkel als IM gibt es ja auch in ÖL :D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 9. Jan 2015, 12:15 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
"Bulle, dein Duldungsstatus ist aufgehoben"

Zitat:
Trauriger Höhepunkt einer Anschlagsserie auf die Polizei: 16 Angriffe gab es bereits auf eine Polizeiwache in Leipzig. Doch jetzt erreichen die Anschläge aus der linken Szene eine neue Qualität.


http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... hoben.html

die haben wir ganz aus den Augen gelassen, vor lauter Asylanten und Rechten. Kommt mir vor wie früher. Wo die rechte Szene die Anschläge usw verübt hat. Da haben wir immer nur auf die Linke Szene geschaut und auf Asylanten. Jetzt ist es umgekehrt. Wir sollten auf alle Fanatiker schauen.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 11. Jan 2015, 18:03 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
groß kund gebung in berlin rosa luxemburg und karl liebknecht



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 17. Jan 2015, 20:11 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... paris.html
recht hat die dame ist halt so alles was USA und IL ohne gerichte macht an morden ist gut.egel wie vie kinder und frauen



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 18. Feb 2015, 15:57 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
gysi gute rede auf phoenix kosovo und krim ist das gleiche :D



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 21. Mär 2015, 09:55 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4005
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... n-ja-.html
glückwunsch



_________________
Sollte ich jemanden persönlich verletzt haben,das war nicht meine absicht und bitte ich hiermit offiziell um Entschuldigung. wahrheit ist wahrheitSocial TV Geheimer Krieg der USA. USATALIBAN "Allahu Akbar"
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 09:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
In der Facebook - Gruppe "Linksfraktionen" zu einer knallharten Holocaust - Leugnung (steht seit 9 Stunden da) geschrieben:

Zitat:
>> ist selbst für diese Gruppe eine neue Qualität.<<


Das nennt sich "Querfront" und bedeutet unabhängig von der speziellen personellen und ideologischen Konstellation IMMER, dass sich Linke oder eingebildete Linke zu nützlichen Idioten von Faschisten machen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 30. Mai 2015, 00:17 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
Auf Facebook gesehen und kommentiert:

https://www.facebook.com/bremerfriedensforum

Zitat:
Bild

Bild

Bundeswehr raus aus Schulen und Berufsmessen! Flashmob auf der Vocatium Jobmesse in Bremen

Am 29.5.2015 hat die Linksjugend [‘solid] Bremen-Nord, unterstützt von weiteren Basisgruppen und linkspolitischen Gruppen, einen Stand der Bundeswehr bei der Vocatium Jobmesse in der ÖVB-Arena gestört.
Aktivist_innen stellten mit lauten Schreien und blutbefleckten T-Shirts mit einem sogenannten “Die-In”-Flashmob das Sterben von Menschen dar. Alltag für Soldat_innen und Zivilist_innen im Krieg, der bei Berufsmessen gerne verschwiegen wird. Neben den ‘Leichen’ am Bundeswehrstand haben die Aktivist_innen ihr Banner mit der Forderung „Kein Werben fürs Sterben“ vor dem Bundeswehrstand ausgelegt. Während überraschte Gäste der Jobmesse interessiert die Leichen musterten, verteilten einige Aktivist_innen Informationsmaterial über Militarisierung, Kriegseinsätze und die Werbestrategien der Bundeswehr an Schulen und Berufsmessen. Nach etwa 30 Minuten wurden die Aktivist_innen des Geländes verwiesen und erhielten Hausverbot.
Sarah Bergmann: “Wir werden nicht akzeptieren, dass die Bundeswehr mit ihrer verharmlosenden Werbestrategie gerade Jugendliche anlocken will. Ob an Schulen, Berufsmessen oder in Jugendzeitschriften – auf das Gerede von ‘gut bezahlten Arbeitsplätzen’, ‘Karrierechancen’ oder der ‘Verteidigung von Demokratie, Freiheit und Gerechtigkeit’ fallen wir nicht rein. Wir werden immer wieder deutlich machen, dass es sich bei der Bundeswehr nicht um einen ‘normalen’ Arbeitgeber handelt.”

Quelle: linksjugend [‘solid] Bremen


>> sauber <<

Sorry, aber ganz so sauber ist das auch wieder nicht. Die Mehrheit der Wähler hat immer noch Parlamentarier und eine Regierung bestimmt, die auf die Bundeswehr nicht verzichten wollen. Da finde ich es ziemlich arrogant von der Linksjugend, aus der Position einer kleinen Minderheit heraus Infoveranstaltungen verbieten zu wollen.

Außerdem muss ich da an die kleinen Kinder in Uniform und Mini - Panzern auf Militärparaden in der DDR und an die vormilitärische Ausbildung von Schülern dort denken und finde das alles ziemlich ekelhaft.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 30. Mai 2015, 02:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
In der Facebook - Gruppe "Linksfraktionen" gesehen und kommentiert:

Zitat:
Alle Berliner sollen 30 Euro für Bus und Bahn zahlen

Die Berliner Linke will am Sonnabend die "Öffi-Flatrate" für die Hauptstadt beschließen - die fahrscheinlose Benutzung aller Bahnen und Busse Berlins. Zahlen soll jeder, egal ob er fährt oder nicht.

(...)

Mit Hilfe eines von allen Berlinern finanzierten Berlin-Tickets könnten die Preise auf rund 30 Euro pro Monat sinken, so die Modellrechnung der Linken. Bisher kostet es im Zwölf-Monats-Abo mit rund 62 Euro mehr als das Doppelte.


http://www.morgenpost.de/berlin/article141673958/Alle-Berliner-sollen-30-Euro-fuer-Bus-und-Bahn-zahlen.html


Nutzungsunabhängige Zwangsabgaben ersetzen Steuern - siehe GEZ.

Die der Progression unterworfene Einkommenssteuerlast der Besserverdiener sinkt, wenn man als nutzungsunabhängige Gebühren und sonstige Zwangsabgaben getarnte Kopfsteuern (für arm und reich der gleiche Betrag pro Kopf) als Prinzip einreißen lässt.

Diese linke Idee kommt dem neofeudalistischen Prinzip entgegen, ohne dass die dunkelroten Wirtschaftssachverständigen irgendwas davon merken. Die sind nämlich ökonomisch immer noch so merkbefreit wie ihre Genossen, die den real existierenden Sozialismus mit Voilgas gegen die Wand gesetzt haben.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 30. Mai 2015, 16:13 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
Die Facebook - Linksfraktion feiert ihre Schnapsidee immer noch. :roll:  

Ich versuche es noch einmal: Das Prinzip einer nutzungsunabhängigen Gebühr zur Finanzierung der öffentlichen Infrastruktur ist geeignet, die der Progression unterliegenden Einkommenssteuern zu ersetzen. Vermögenssteuern zahlt in Deutschland ja schon kein Stinkreicher mehr und Erbschaftssteuern spielen auch kaum eine Rolle.

Jetzt kommt nach der nutzungsunabhängigen Rundfunkabgabe eine ebenfalls nutzungsunabhängige PKW - Maut (die MUSS man auch für Zweitwagen einer Familie zahlen, mit denen man nie die Autobahn nutzt). Wenn Linke nun eine nutzungsunabhängige Zwangsfinanzierung des ÖPNV durch alle Bürger in gleicher Höhe verlangen, dann kommen sie dieser Masche unwissentlich / unüberlegt entgegen und begünstigen das weitere Ersetzen hoher Steuern für Besserverdiener und Reiche durch faktische Kopfsteuern in gleicher Höhe für alle. Ich kann mir das Feixen der Neoliberalen über diese Blödheit geradezu bildlich vorstellen ...

Unschädlich (auch in verfassungsrechtlicher Hinsicht) wäre so eine Zwangsnutzung nur, wenn die Beiträge nach Einkommensklassen gestuft würden, so dass eine Ausweitung des Prinzips der Zwangsnutzung nicht zu einer Methode der Umgehung der Einkommenssteuerprogression werden kann. Die Progression müsste zumindest durch grobe Stufen ersetzt werden: 0 Euro für Schüler / Studenten / Sozialleistungsempfänger; 5 Euro für Geringverdiener / Bezieher niedriger Renten / 20 Euro für Normalverdiener im unteren Bereich / 40 Euro für Normalverdiener im oberen Bereich / 60 Euro für Besserverdiener / 100 Euro für Reiche jenseits eines durch Arbeit erzielbaren Einkommens. Das gilt natürlich auch für GEZ, PKW - Maut & Co.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 3. Jun 2015, 13:01 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
was meint ihr dazu?

http://www.hakan-tas.de/fileadmin/links ... -15238.pdf



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 3. Jun 2015, 16:51 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
schlau hat geschrieben:


Rechtsterroristen verüben Anschläge auf CDU - Einrichtungen und die Linkspartei stellt Anfragen dazu im Bundestag? Wenn das mal nicht wieder etwas mit außer Kontrolle geratenen V-Leuten von BND oder VS zu tun hat ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 4. Jul 2015, 09:44 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
ein Sehr Interessanter Artikel vor allen von der Zeitung wo ich das nie und nimmer geglaubt habe.

Linke Heuchler

Zitat:
Sie protestieren gegen Chlorhühnchen, aber nicht gegen Putin. Während sie ihre eigene Verbürgerlichung leugnen, halten sie sich für eine kritische Minderheit. Dieser spießige linke Mainstream in unserem Land verachtet die Demokratie. Ein Debattenbeitrag.


Zitat:
Auch vor der russischen Botschaft sieht man die auf Protest und Betroffenheit abonnierten Politaktivisten und Talkshow-Promis nicht. Unmittelbar nach der Okkupation der Krim hatten sich dort gerade mal ein paar hundert Menschen, überwiegend Exilukrainer, versammelt. Selbst die planvolle Zersetzung der Ostukraine, Putins Lügenpropaganda und der ebenso unverschämte wie zynische Machtanspruch Moskaus sorgen für keinerlei demokratische Erregung in der deutschen Wutbürgerszene. Im Gegenteil. Statt Putins aggressives Vorgehen anzuprangern, werden dem Westen, der EU und der Nato „Kriegstreiberei“ und „Kumpanei mit Faschisten“ vorgeworfen - genau das also, was Putin betreibt. Verkehrte Welt, eine klassische Projektion.


Jo, auf dem Punkt gebracht. Endlich mal eine Zeitung die sich mal traut das zu schreiben, was sehr viele Denken.

Zitat:
Wenn im handelsüblichen Politjargon über die angebliche „Festung Europa“ gesprochen wird, die sich vor der wachsenden Zahl afrikanischer Flüchtlinge abschotte, ist er freilich wieder auf Linie. Hauptsache, die nächste, dringend benötigte Asylbewerberunterkunft schlägt nicht gerade im eigenen Kuschelkiez auf. Im Nu ist da eine „Anwohnerinitiative“ gegründet.


Wirkliche Bedrohungen durch totalitäre Kräfte erkennen sie nicht

Zitat:
So gehen Gratis-Moral und die luzide Durchsetzung eigener Interessen Hand in Hand. Das Ergebnis ist eine neue Heuchelei. Sie dient wie zu Molières Zeiten vor allem dem eigenen Seelenheil, Pardon: der Ego-Wellness. Mit einem reflektierten politischen Bewusstsein hat das wenig zu tun. Eher schon mit akuten Symptomen des Überdrusses, der nicht weiß, wohin mit sich. Es sind die Identitätsprobleme einer satten Gesellschaft, die ihren Ort in der Geschichte nicht mehr findet, die Zukunft fürchtet und sich in Ersatzhandlungen flüchtet. Deshalb sind viele gar nicht mehr in der Lage, die wirklichen Bedrohungen unserer demokratischen Freiheiten durch totalitäre Kräfte - von Moskau bis Karachi und Bagdad - überhaupt zu erkennen. Bei jeder Gelegenheit wird der Faschismus an die Wand gemalt. Doch wenn er, ob religiös-islamistisch, unter kommunistischem Emblem oder nationalistisch-reaktionär, einmal wirklich vor der Tür steht, will man ihn nicht wahrnehmen. Dafür kämpft man tapfer weiter gegen Chlorhühnchen, Gen-Kartoffeln und Ampelmännchen.


http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... ageIndex_2

Respekt vor so viel Wahrheit. Aber ich hatte sowas ungefähr schon mal auf fb geschrieben.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 4. Aug 2015, 12:29 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
so zu den Heuchlern

http://de.euromaidanpress.com/2015/08/0 ... -besuchen/

Deutsche Abgeordnete möchten die annektierte Krim besuchen

Zitat:
Ich denke, der Besuch der französischen Parlamentarier auf der Krim war die richtige Entscheidung. Da sie vom Volk gewählt wurden, haben sie den offiziellen französischen Behörden, sowie den Politikern und der französischen Gesellschaft zu berichten und zu zeigen, was dort in Wahrheit passiert. Das ist die richtige Entscheidung – mit Multiplikatorwirkung. Die linke Partei „DIE LINKE“ hat eine von den übrigen Parteien im Bundestag abweichende politische Sichtweise, und dementsprechend ist die Möglichkeit eines Besuchs auf der Krim für uns viel annehmbarer,“ so Neu.


Ja die Sichtweise haben sie und Zwar: Offiziell sind die Linken gegen alles was gegen die Demokratie und gegen Meinungsfreiheit und Pressefreiheit geht. ABER in Wirklichkeit ist es anders. Da rennt man einen Diktator Hinterher der Pressefreiheit und Meinungsfreiheit unterdrückt. Menschen Umbringen lässt und ja auch die Krim Klaut. Ist ja alles egal. Weil ja andere an allen Schuld sind. Noch scheinheiliger gehts wohl nicht mehr?? Ihr seit die Größten Heuchler was rumläuft. Und das schlimmste ist ja noch, das es D... gibt die euren Mist auch noch Glauben. Bei manchen Politiker wünsche ich mir doch noch die Mauer zurück vor allen bei euch. weil ihr so dermaßen Lügt, dagegen ist unsere Regierung ein kleines Würmchen. Und ich dachte immer noch mehr Lügen und Heuchlern geht nicht. Irrtum geht schon siehe Linke Politiker. Sagt doch einfach gleich das ihr die ehemalige DDR zurück haben wollt. Das wäre wenigstens fair gegen über den Bürgern. Ihr könnt es gerne wieder machen aber nicht in D. Aber in Russland. Die halten eh nix von Meinungsfreiheit und so ein Zeug. Da passt ihr ja hin. Vergesst bitte nicht die Rechten und IS und sonst noch so möchte gerne Leute. Die ja AAAALLEE sooo für Demokratie sind und Meinungsfreiheit und und und.. die alle könnt ihr mitnehmen ob Politiker oder Bürgern. Ich hätte wirklich nix dagegen, ja ich täte euch sogar noch Helfen das man die Bürger schneller findet. Und Spenden täte ich auch ;)

Also meine Stimme kriegt ihr bei der nächsten Wahl nicht. Ich stimme für den Nachbars Hund. Da habe ich mehr davon. Der lügt wenigstens nicht ;)

gerne darf man das auch Teilen wo immer ihr wollt.

Bild

stimmt



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 03:31 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5152
Geschlecht: männlich
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Zitat:
Facebook-Posts

Linken-Politiker macht Stimmung gegen Flüchtlinge

(...)

"Wenn man hier im Lande so schnell Kindergärten bauen, oder Altenheime, Schulen und Straßen sanieren würde, so schnell wie man gerade Asylbewerberunterkünfte bauen kann... Das wäre doch auch mal toll, oder?"

(...)

Doch Wolfgang Runge, Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Fulda der Partei "Die Linke", versucht mit diesen Sätzen, eine nach eigenen Worten "sachliche und faktenhafte" Diskussionsgrundlage zum Thema Flüchtlinge in Deutschland anzuregen.

(...)

Für die Landesvorsitzende Heide Scheuch-Paschkewitz schüren solche Aussagen Sozialneid und rassistische Ressentiments. Offene oder verdeckte rassistische Äußerungen werde die Partei aber nicht dulden.

"Das ist eines Vorstandsmitglieds unwürdig", sagte auch Uwe Maag vom Landesverband. Wie genau die Partei damit umgehen werde, sei aber noch nicht klar: "Wir sind noch in der Prüfungsphase", erklärte Maag.

(...)


http://hessenschau.de/politik/linken-po ... a-100.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 07:21 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Solche Denklinge treten dann eben in die falsche Partei ein. Oder sie setzen bewusst auf Querfront-Strategie und wollen den Leuten weismachen, es gäbe keinen Unterschied zwischen Links und Rechts. Die Montagswahnwichtel sind ein gutes Beispiel dafür.



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 07:23 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
Also meine Stimme kriegt ihr bei der nächsten Wahl nicht. Ich stimme für den Nachbars Hund.

Das ist doch albern. Wähle die Grünen, wenn dir die Linken zu DDR-mäßig sind.



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 09:05 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:
schlau hat geschrieben:
Also meine Stimme kriegt ihr bei der nächsten Wahl nicht. Ich stimme für den Nachbars Hund.

Das ist doch albern. Wähle die Grünen, wenn dir die Linken zu DDR-mäßig sind.


ich Wähle niemanden



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Linke
BeitragVerfasst: 14. Aug 2015, 09:27 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6583
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
pittbull hat geschrieben:
GG146 hat geschrieben:
Viele Denker leuten, man könne lechts und rinks nicht velwechsern. Werch ein Illtum!

Solche Denklinge treten dann eben in die falsche Partei ein. Oder sie setzen bewusst auf Querfront-Strategie und wollen den Leuten weismachen, es gäbe keinen Unterschied zwischen Links und Rechts. Die Montagswahnwichtel sind ein gutes Beispiel dafür.


das ist das einzige was ich fest stellen kann, wo die Meinungen Auseinander gehen. In der Linkspartei gibt es viele Juden Hasser. Warum eigentlich? ich rede nicht von einer Handvoll sondern sehr viele.



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron