Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 05:54




 Seite 25 von 28 [ 547 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 9. Nov 2016, 19:46 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6605
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
@ Livia:

Zitat:
Ich bin froh dass diese Amerikanische Dallas Soap endlich ein Ende hat. Clinton ist weg und das freut mich ganz besonders. Frauen in der Politik verstehen es immer wieder, alles aufs Spiel zusetzen,


Ach ja, und Männer nicht?



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 10. Nov 2016, 17:53 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1276
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Für mich kann ich sagen,ich bin froh ,dass die in den Umfragen favorisierte < Killary> Clinton ganz schön auf die Airbags gefallen ist.Nun muss sich Trump seiner Wahlversprechen beweisen, bin gespannt ob er tatsächlich die finanziellen Mittel für die Nato reduziert, die Mauer zu Mexiko errichtet, Arbeitsplätze schafft, den Islam aussperrt und zu guter Letzt die Korruption in der US-Politik eindämmt..... Vier Jahre sind für die Umsetzung etwas wenig Zeit. :roll:
Vielleicht aber ein entsprechendes Signal, dass es auch in Europa zukünftig etwas mehr Patriotismus in die Regierungsspitze schafft.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 10. Nov 2016, 18:19 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Zitat:
Arbeitsplätze schafft


Wenn er das wie angekündigt durch eine Umkehr in Sachen Globalisierung schaffen sollte (was auch nicht ganz sicher ist), würden die zusätzlichen Arbeitsplätze allerdings mit einer geringeren Kaufkraft der Normalverdiener und damit Wohlstandsverlust der Mehrheitsbevölkerung erkauft. Schließlich würde alles, was nach Wegfall von Billigimporten wieder in den USA hergestellt würde, deutlich teurer als bisher. Darüber muss man sich im Klaren sein.

Vielleicht wäre das aber für die meisten Menschen trotzdem ein gutes Geschäft. Die wahren Kosten sozialer Verwerfungen durch Massenarbeitslosigkeit und hohe Kriminalität kann nämlich niemand wirklich ausrechnen. Wie man Lebensqualität insgesamt in Zahlen fassen könnte, hat nämlich noch kein wirtschaftswissenschaftlicher Rechenkünstler herausgefunden.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 10. Nov 2016, 18:20 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
So schlimm wird`s wohl nicht werden ... ;)

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 12:50 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Da hat sich der Chef von HeidelbergCement zum Jahrestag des Mauerfalls am 09. November ein Fettnäpchen der Extraklasse ausgesucht und ist kopfüber reingesprungen. :lol:

Zitat:
Profite mit Trump

Empörung über HeidelbergCement-Chef wegen Mauer-Spruch

Der Chef der deutschen HeidelbergCement will an Trumps Mauer zu Mexiko mitverdienen - und kämpft nun gegen einen Proteststurm im Netz.


Nach der überraschenden Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten ist die Welt in Aufruhr. Ökonomen rätseln über seinen Wirtschaftskurs, Unternehmen halten sich vorsichtig zurück. Nicht so Bernd Scheifele. Der Chef des deutschen Dax-Konzerns HeidelbergCement hat schon seine Geschäftschancen ausgerechnet: Werde Trump wie angekündigt eine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen, werde sie "nicht aus Holz gebaut, sondern aus Zement", frohlockte Scheifele. Dafür erntet der Konzernchef nun entsetzte Kommentare.

(...)


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 20657.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 22:56 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
SZ.de - "Trumps Visionen könnten tatsächlich funktionieren"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/us ... li=BBqg6Q9


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 11. Nov 2016, 22:57 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
DIE WELT - "Die wichtigste Frau in Trumps Leben ist nicht Melania"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/us ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Schon in anderen medialen Darstellungen wurde erwähnt welch großen Einfluss Ivanka auf die Entscheidungen ihres Vaters haben könnte. Fragen des Mutterschutzes hat sie anscheinend jetzt schon durchgesetzt. Das lässt hoffen, dass nicht alle sozialen Komponenten der Politik durch Donald Trump zunichte gemacht werden.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 19. Dez 2016, 20:59 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Na, hoffentlich ist der Mörder nicht Erdogan - nahen Kreisen zuzuordnen ... :roll:

Zitat:
Türkei

Russischer Botschafter in Ankara erschossen

Bei einem bewaffneten Angriff in Ankara ist der russische Botschafter getötet worden. Andrej Karlow wurde bei einer Kunstausstellung erschossen.


(...)

Der Täter trug demnach einen Anzug und war als Sicherheitsmann getarnt. Nach dem Abfeuern mehrerer Schüsse brüllt er mehrmals "Allahu Akbar", "Gott ist groß". Außerdem brüllt er auf Türkisch: "Vergesst Syrien nicht! Vergesst Aleppo nicht. Solange die Menschen dort nicht sicher sind, werdet ihr nicht sicher sein!"

Regierungsnahe türkische Medien melden, der Attentäter sei ein Polizist in Ankara gewesen. In dieser Funktion sei er in Zivilkleidung bei dem Vortrag des Botschafters für die Sicherheit zuständig gewesen. Er habe für die Tat seine Dienstwaffe benutzt.

(...)


http://www.spiegel.de/politik/ausland/a ... 26621.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 19. Dez 2016, 23:01 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS Online - "Polizei geht von Anschlag aus - Lkw rast in Berliner Weihnachtsmarkt"

+++ Vermutlich 9 Tote +++
+++ Mindestens 50 Verletzte +++
+++ 1 mutmaßlicher Täter verhaftet, ein weiterer tot +++


Letzte Meldung:

+++ 21.42 Uhr: Der Lastwagen fuhr nach Polizeiangaben auf einer Strecke von 50 bis 80 Metern über den Markt zwischen den Ständen durch und verletzte dabei auch Menschen. Der Sattelschlepper war vorne stark demoliert und nach dem Anschlag vor dem Hochhaus des Waldorf-Astoria-Hotels abgestellt, wie ein dpa-Fotograf berichtete. +++

+++ 21.40 Uhr: Zahlreiche Passanten halten vor den Polizeisperren verwundert an und fragen Umstehende oder Beamten, was passiert ist. Wenn sie von dem Unfall hören, sind sie sichtlich schockiert. Bei einigen herrscht Verunsicherung, andere wirken hingegen ruhig und Filmen die gespenstische Szenerie mit ihren Smartphones. +++

1 mutmaßlicher Täter tot, ein zweiter verhaftet.
+++ 21.33 Uhr: Die Polizei hat bekanntgegeben, dass ein Verdächtiger in Gewahrsam genommen worden ist. Der Beifahrer verstarb im Lkw an den Unfallfolgen. "Wir konnten ihm nicht mehr helfen", sagte Polizei-Sprecher Thomas Neuendorf in Berlin. Weiter erklärte er: "Bremsspuren werden derzeit untersucht. Wie er zum Stoppen gekommen ist, müssen wir noch prüfen."

+++ 21.31 Uhr: Der "Welt" liegen angeblich Informationen vor, nach denen es seit mehreren Tagen Hinweise auf einen möglichen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin gab. (Das wäre extrem peinlich für die Sicherheitsbehörden)

+++ 21.23 Uhr: Offenbar handelt es sich um einen Lkw mit polnischem Kennzeichen. Das sagte ein Feuerwehr-Beamte im sozialen Netzwerk Periscope. +++

Quellen:
Live Ticker zum Anschlag in Berlin:
http://www.focus.de/panorama/welt/beric ... 78659.html

Polizei Berlin auf Twitter aktuell
https://twitter.com/polizeiberlin/statu ... wsrc%5Etfw


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 20. Dez 2016, 18:18 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Ganz neue Eindrücke - sowas habe ich in Recklinghausen noch nicht einmal in der RAF - Zeit gesehen.

Zitat:
Weihnachtsmarkt

Polizei zeigt verstärkt Präsenz

RECKLINGHAUSEN Nach den Ereignissen in Berlin hat die Polizei ihre Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt deutlich sichtbar verstärkt. In Zweierteams ziehen die Beamten durch die Innenstadt – ausgerüstet mit Schutzwesten und Maschinenpistolen. Um 18 Uhr soll es eine Schweigeminute für die Opfer in der Hauptstadt geben.

Bild

(...)


https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/ ... 00,1928038


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 20. Dez 2016, 20:15 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS Online - "+++ Anschlag in Berlin im Live-Ticker +++"
"18.14 Uhr: Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt ist das Brandenburger Tor in den Deutschlandfarben angestrahlt worden. Das Wahrzeichen der Hauptstadt solle ein Ort sein, "an dem man seine Trauer und Solidarität ausdrücken kann", sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller zuvor."
Quelle:
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 83590.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 20. Dez 2016, 23:55 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 853
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
20.12.2016 - 14:13
Albert Stahel: «Sollten wir zum Ziel werden, dann wird das schlimm»

Zitat:
Der blutige Anschlag in Berlin überrascht den Schweizer Terror-Experten Albert A. Stahel nicht. In Bezug auf die Schweiz warnt der Professor für Strategische Studien an der Universität Zürich: «Mir scheint, als habe man die Entwicklung verschlafen. Zum Schutz vor Anschlägen wird viel zu wenig gemacht.»

In Berlin hat die offizielle Seite damit gezögert, den terroristischen Anschlag zu bestätigen. Warum denken Sie, war das so?

«Es hat für mich ganz klar mit Politik zu tun und mit der Willkommenskultur von Angela Merkel. Wird ein Attentäter erfasst, der darauf hinweist, dass er dank der Willkommenskultur ins Land kam, dann wird natürlich die politische Basis der Kanzlerin geschwächt.»

Jetzt hat es Berlin getroffen, zuvor war es Paris und Nizza. Was kommt da noch auf uns zu?

«In Europa haben wir keine Ahnung, wer alles durch die deutsche Willkommenskultur genau eingereist ist. Und dann herrscht noch immer dieser Krieg im Mittleren Osten. Diese Kombination ist explosiv. Wir müssen damit rechnen, dass es weitere Anschläge geben wird.»


https://www.bluewin.ch/de/news/inland/2 ... efahr.html

Zitat:
Schüsse in Zürcher Islamzentrum: Schütze ist tot
Die Fahndung wurde eingestellt, um 14 Uhr informiert die Polizei. Zwischen dem Kasernenareal und der Europaallee kam es gestern zu einem schweren Zwischenfall.

Der Schütze, der am Montagabend in einem Islamischen Zentrum in Zürich drei Männer teilweise schwer verletzt hat, ist tot. Die Polizei stellte die Fahndung ein, nachdem ein in der der Nähe des Tatorts gefundener Toter mit der Tat in Verbindung gebracht werden konnte.


http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/dre ... y/18356776

Bis gestern wurde immer von einem Schweizer geschrieben, in Wirklichkeit ist es ein Ghanaer mit Schweizer Pass. Er soll psychisch angeschlagen sein und keinen Kontakt zum Islam gehabt haben. Ich glaube diesen Lügner kein Wort mehr. :evil:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 21. Dez 2016, 21:03 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Auf Facebook zu den Fragen geschrieben, die die im LKW aufgefundenen Papiere des Täters aufwerfen:

Zitat:
Das ist aber nett, dass er seine Papiere dagelassen hat. Handy-Nummer vielleicht auch? Anscheinend sind Terroristen nicht nur menschenverachtend, sondern auch äußerst höflich und ordentlich.


http://www.berliner-zeitung.de/politik/ ... g-25351674

Der Täter in Nizza ist von der Polizei erschossen worden. Dass trotz aller Vorwarnungen keine bewaffneten Sicherheitskräfte auf dem großen Weihnachtsmarkt in Berlin sein würden, konnte der dortige Täter nicht ahnen.

Also hat er seine Papiere platziert, damit sich kein falscher "Kollegenkreis" der Tat berühmt und seine eigene Familie Kriegerrente vom IS bezieht. Das ist da nämlich so üblich. Auch deutsche Fördermittel für Bildung und Infrastruktur in Palästina werden zu diesem Zweck verwendet:

http://www.rbb-online.de/kontraste/arch ... uetzt.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 21. Dez 2016, 22:11 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
DIE WELT - "De Maizière bringt Burkaverbot auf den Weg"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Nach einer Tat wie der in Berlin wird es de facto einfacher so etwas politisch durchzusetzen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 21. Dez 2016, 22:12 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
KURIER - "Berlin-Terror: Diese Fehler machte die Polizei"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Die einzigen gravierenden Fehler haben lange vor der Tat im Rahmen der fehlgeschlagenen Ausweisung stattgefunden und mit der Ermittlungsarbeit der Polizei bzgl. des Attentats nichts zu tun. Das Vorgehen in den Medien ist wieder typisch deutsch. Man sucht Verantwortliche schon zu einem Zeitpunkt, zu dem das Problem noch gar nicht gelöst ist, anstatt sich darauf zu konzentrieren das Hauptproblem zu neutralisieren, bzw. als Medien dazu beizutragen, und das so schnell wie möglich.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 22. Dez 2016, 20:05 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5185
Geschlecht: männlich
Nachtrag hierzu ...

GG146 hat geschrieben:
Ganz neue Eindrücke - sowas habe ich in Recklinghausen noch nicht einmal in der RAF - Zeit gesehen.

Zitat:
Weihnachtsmarkt

Polizei zeigt verstärkt Präsenz

RECKLINGHAUSEN Nach den Ereignissen in Berlin hat die Polizei ihre Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt deutlich sichtbar verstärkt. In Zweierteams ziehen die Beamten durch die Innenstadt – ausgerüstet mit Schutzwesten und Maschinenpistolen. Um 18 Uhr soll es eine Schweigeminute für die Opfer in der Hauptstadt geben.

Bild

(...)


https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/ ... 00,1928038


Heute auf Facebook geschrieben:

Zitat:
Was für ein Quatsch! Wohl eine Reaktion auf das nun erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, so zur Beruhigung, oder was? Sind die Maschinenpistolen entsichert? Das würde ich mir bei so ner Begegnung als Erstes fragen! Hält dieser staatlich angeordnete Mumpitz Terroristen davon ab terroristisch zu agieren? Was für ein Schwachsinn!


Das sieht wirklich schwer nach Beruhigungspille für das dumme Volk aus. Möglicherweise ist da nicht einmal Munition drin. Hier haben sie jedenfalls die Magazine gleich ganz weggelassen:

Zitat:
Auf dem Weihnachtsmarkt

Kölner Polizistinnen tragen Waffen ohne Magazine

Bild

Köln. Ein Foto zweier Polizeibeamtinnen auf einem Kölner Weihnachtsmarkt hat für Irritation gesorgt. Sie tragen Maschinenpistolen - allerdings ohne Magazine. Nun besteht Gesprächsbedarf.

(...)


http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koe ... -1.6483034


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 22. Dez 2016, 20:12 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
GG146 hat geschrieben:
Nachtrag hierzu ...

GG146 hat geschrieben:
Ganz neue Eindrücke - sowas habe ich in Recklinghausen noch nicht einmal in der RAF - Zeit gesehen.

Zitat:
Weihnachtsmarkt

Polizei zeigt verstärkt Präsenz

RECKLINGHAUSEN Nach den Ereignissen in Berlin hat die Polizei ihre Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt deutlich sichtbar verstärkt. In Zweierteams ziehen die Beamten durch die Innenstadt – ausgerüstet mit Schutzwesten und Maschinenpistolen. Um 18 Uhr soll es eine Schweigeminute für die Opfer in der Hauptstadt geben.

Bild

(...)


https://www.recklinghaeuser-zeitung.de/ ... 00,1928038


Heute auf Facebook geschrieben:

Zitat:
Was für ein Quatsch! Wohl eine Reaktion auf das nun erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, so zur Beruhigung, oder was? Sind die Maschinenpistolen entsichert? Das würde ich mir bei so ner Begegnung als Erstes fragen! Hält dieser staatlich angeordnete Mumpitz Terroristen davon ab terroristisch zu agieren? Was für ein Schwachsinn!


Das sieht wirklich schwer nach Beruhigungspille für das dumme Volk aus. Möglicherweise ist da nicht einmal Munition drin. Hier haben sie jedenfalls die Magazine gleich ganz weggelassen:

Zitat:
Auf dem Weihnachtsmarkt

Kölner Polizistinnen tragen Waffen ohne Magazine

Bild

Köln. Ein Foto zweier Polizeibeamtinnen auf einem Kölner Weihnachtsmarkt hat für Irritation gesorgt. Sie tragen Maschinenpistolen - allerdings ohne Magazine. Nun besteht Gesprächsbedarf.

(...)


http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koe ... -1.6483034



Da sich das jetzt überall öffentlich herum spricht nimmt wahrscheinlich bald niemand mehr die Polizei irgendwie ernst. Schwerkriminelle und Terroristen tun das ja ohnehin nicht.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 22. Dez 2016, 20:14 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
DIE WELT - ""Es liegt offenbar ein Staatsversagen vor"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9

GMX-News - "Anschlag Berlin: Die politische Sicherheitsdebatte beginnt"
https://www.gmx.net/magazine/politik/an ... t-32082582

Kommentar
Die Toten sind nicht einmal beerdigt und schon beginnt ein unwürdiges politisches Gezerre im Zeichen des Bundestagswahlkampfs bei dem jeder gerne am besten dastehen möchte, anstatt solche Probleme, die nun einmal Staat und Gesellschaft übergreifend sind gemeinsam anzugehen. Da kann sich nur jeder 'Terror-Fürst' fröhlich auf die Schenkel schlagen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 22. Dez 2016, 20:15 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
SZ.de - "Wieso lässt ein Terrorist seine Papiere am Tatort zurück?"
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... li=BBqg6Q9


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten
BeitragVerfasst: 23. Dez 2016, 18:56 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 678
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS Online - "Amri rief "Polizisten-Bastarde": Polizei schildert, was genau in Mailand geschah"
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 99379.html

Kommentar
Ausgerechnet ein "Polizist auf Probe" hat das getan was erforderlich war...
"Scatà ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge erst seit neun Monaten als Polizist auf Probe im Dienst." Quelle: s. o.

FOCUS Online - "Nicht der Schatten eines Zweifels": Innenminister Minniti über den Tod von Anis Amri" (Video)
http://www.focus.de/politik/videos/berl ... 97923.html


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 25 von 28 [ 547 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron