Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 06:50




 Seite 2 von 3 [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Au Backe ...
BeitragVerfasst: 20. Feb 2017, 21:37 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
Excubitor hat geschrieben:
Hamburger Morgenpost - "#LastNightInSweden: Schweden amüsiert sich über wirre Terror-Thesen von Trump"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Die Welt amüsiert sich über den mutmaßlich "Gestörten". Niemand nimmt ihn bald noch ernst, ein Impeachment-Verfahren ist wegen Unfähigkeit der Amtsausübung bald nahezu unausweichlich. Wenn das Absicht sein soll, welchen Sinn sollte das haben? Noch ein paar solcher Dinger dann ist er 'weg vorm Fenster'. Das kann bei den Vergünstigungen die er derzeit genießt, siehe weiter oben, doch wohl nicht seine Absicht sein, oder?


Express - "#LastNightinSweden: So erklärt Trump seine wirre Schweden-Aussage"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqgbZL


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Auch Bannon bleibt konsequent aber "irre"
BeitragVerfasst: 26. Feb 2017, 21:09 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
DIE WELT - "Bannons Bekenntnis zur Zerstörung des Staates"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Mittlerweile stellt sich die Frage, wer denn durchgeknallter ist, Trump oder "Berater" Steve Bannon. Wie soll sich die leninistische Formulierung in realer Anwendung mit der grds. kapitalistischen Weltanschauung Trumps denn vertragen? Die beiden haben schon ein recht merkwürdige Vorstellung und sind anscheinend dabei eine eigene krude Weltanschauung zu kreieren, die doch bitte rechtzeitig gebremst werden sollte, bevor damit (noch) größerer Schaden angerichtet wird. Nur eines muss man den beiden schon lassen: Im Gegensatz zu anderen mutmaßlich "Polit-Wahnsinnigen" bleiben diese bislang im Grundsatz konsequent bei ihrer vorher angekündigten Linie... Deshalb kann sich niemand damit herausreden, man habe ja nicht gewusst was da kommen würde...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Hintergrund-Info - Was kann und darf der US-Präsident?
BeitragVerfasst: 26. Feb 2017, 21:10 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
dw.com - "Wie viel Macht hat Donald Trump als US-Präsident?"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/do ... li=BBqg6Q9


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Neues vom "Master of Disaster"
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017, 23:09 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
dw.com - "Trump: "Wir müssen wieder Kriege gewinnen"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Alle außer dem Pentagon müssen für Trumps Kriegs-Hetze sparen. Insbesondere Einschnitte im Sozialhaushalt dürften unumgänglich sein. Herzlichen Glückwunsch Amerika, gute Wahl...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Der "Master of Disaster" gibt keine Ruhe
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017, 23:10 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
SZ.de - "Trump wirft Obama vor, Proteste gegen ihn zu orchestrieren"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/do ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Selbst wenn das so wäre, so müsste sich Trump doch darüber im Klaren sein, dass das auf seine eigene Rechnung geht, so wie er sich verhält ... Doch Menschen seines Charakters suchen Fehler als letztes bei sich selbst.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Und Beraterin Kellyanne Conway mischt wieder kräftig mt
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017, 23:12 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
SIE WELT - ""Die Konservativen hätten sich wochenlang heiser geschrien""
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/do ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Wettkampf der Meister der Fauxpas im Trump-Team, oder was?
Zur Entlastung der Conway sei gesagt. dass das Foto allein gar keinen Aufschluss darüber gibt, ob sie denn nun Schuhe getragen hat oder nicht. Denn die könnten auch vor dem Sitzmöbel platziert sein. was ebenfalls nicht zu erkennen ist. Ich kennen einige Frauen, die sich so auf die Couch setzen, obwohl das nicht bequem sein kann. Die ziehen die Schuhe aus genau den Bequemlichkeitsgründen aber aus...
Anzunehmen ist jedoch, dass es für den Vorfall Zeugen gibt, da man sich auf seiten der "anklagenden" Presse sehr sicher zu sein scheint, dass sie mit Schuhen dort gekniet hat.
Alles in allem ist festzuhalten, dass es sicher Wichtigeres gibt, über das es sich aufzuregen wenigstens wert wäre.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 26. Jun 2017, 21:07 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
RP ONLINE - "Erfolg für Donald Trump - Oberstes Gericht setzt Einreiseverbot wieder in Kraft"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/tr ... li=BBqg6Q9

Eine endgültige Entscheidung steht allerdings noch aus ...

Kommentar
Ein kleiner Sieg für den nicht gerade mit politischem Erfolg verwöhnten Trump. Viele Pluspunkte wird ihm das wohl nicht bringen, sondern sein vorzeitiges politisches Karriere-Ende lediglich weiter in die Länge ziehen ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 27. Jun 2017, 18:25 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5120
Geschlecht: männlich
Excubitor hat geschrieben:
RP ONLINE - "Erfolg für Donald Trump - Oberstes Gericht setzt Einreiseverbot wieder in Kraft"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/tr ... li=BBqg6Q9

Eine endgültige Entscheidung steht allerdings noch aus ...

Kommentar
Ein kleiner Sieg für den nicht gerade mit politischem Erfolg verwöhnten Trump. Viele Pluspunkte wird ihm das wohl nicht bringen, sondern sein vorzeitiges politisches Karriere-Ende lediglich weiter in die Länge ziehen ...


Da wäre ich mir nicht so sicher. Es gibt jedenfalls keine geschichtliche Erfahrung mit einem US - Präsidenten, der die politischen und wirtschaftlichen Eliten komplett verprellt, um sich nur noch auf die Zustimmung der Mehrheit des Volkes zu stützen. Vielleicht ist das amerikanische Volk am Ende ja doch mächtiger als die eigenen Eliten - was man von Deutschland ganz sicher nicht sagen kann.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 28. Jun 2017, 19:54 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1261
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Da hat Trump ausnahmsweise mal Recht - es gibt kein Recht auf Einreise - das kann ein Land selbst entscheiden . bei uns entscheidet das ja Merkel.Aber das nur nebenbei!
Trump will eine Absicherung für später, wenn all seine wundervollen amerikanischen Waffen für die Saudis auch zum Einsatz kommen. Noch mehr Kriege und Blutvergießen. "Amerika muss wieder Kriege gewinnen", das war doch ein weiteres Trump Motto im Wahlkampf. Nur diesmal will man sich selbst direkt möglichst raus halten und andere die Drecksarbeit machen lassen. Natürlich mit all den wundervollen neuen amerikanischen Waffen !. Das wird weitere immense Flüchtlingsströme nach sich ziehen. Angefangen im Jemen. Um die sollen sich dann bitteschön die Europäer ( insbesondere Deutschland ) und Kanadier kümmern. Amerika wird dicht gemacht !.
Trump kann nur hoffen, dass seine saudischen Freunde ihr Klientel unter Kontrolle haben. Nicht dass doch noch einer auf die Idee kommt und in den USA einen Terrorakt begeht. Dann müsste Trump seine Einreisebeschränkung für Muslime doch nochmal überdenken.
Übrigens haben die Richter hier kein Urteil über den Einreisestopp gefällt, sondern nur eine Grundsatzfrage über die Rechte eines Präsidenten. Diese Rechte müssen mit Grund und Verstand angewendet werden.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 29. Jun 2017, 18:38 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 846
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
staber hat geschrieben:
Da hat Trump ausnahmsweise mal Recht - es gibt kein Recht auf Einreise - das kann ein Land selbst entscheiden . bei uns entscheidet das ja Merkel.Aber das nur nebenbei!
Trump will eine Absicherung für später, wenn all seine wundervollen amerikanischen Waffen für die Saudis auch zum Einsatz kommen. Noch mehr Kriege und Blutvergießen. "Amerika muss wieder Kriege gewinnen", das war doch ein weiteres Trump Motto im Wahlkampf. Nur diesmal will man sich selbst direkt möglichst raus halten und andere die Drecksarbeit machen lassen. Natürlich mit all den wundervollen neuen amerikanischen Waffen !. Das wird weitere immense Flüchtlingsströme nach sich ziehen. Angefangen im Jemen. Um die sollen sich dann bitteschön die Europäer ( insbesondere Deutschland ) und Kanadier kümmern. Amerika wird dicht gemacht !.
Trump kann nur hoffen, dass seine saudischen Freunde ihr Klientel unter Kontrolle haben. Nicht dass doch noch einer auf die Idee kommt und in den USA einen Terrorakt begeht. Dann müsste Trump seine Einreisebeschränkung für Muslime doch nochmal überdenken.
Übrigens haben die Richter hier kein Urteil über den Einreisestopp gefällt, sondern nur eine Grundsatzfrage über die Rechte eines Präsidenten. Diese Rechte müssen mit Grund und Verstand angewendet werden.




Ich finde es eigentlich sehr komisch dass alles was Trump macht zur Kritik führt. Alle seine Vorgänger haben das Gleiche gemacht nur auf eine andere Art, aber viel fieser. Das was die etablierten und hochangesehen Politiker machten und noch machen, ist aber ohne jede Kritik erfolgt oder nur teilweise, auch wenn das Ganze längst in ein Desaster ausgeartet ist. Es wäre an der Zeit zu akzeptieren was Trump macht, seine verlogenen Vorgänger haben ja auch das Gleiche mit viel Akzeptanz machen dürfen. Ich möchte ihm die Zeit geben, dass er aus dem Sumpf wieder eine Oase macht, für alle annehmbar. :zwinker:


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 30. Jun 2017, 19:31 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5120
Geschlecht: männlich
Livia hat geschrieben:
Ich finde es eigentlich sehr komisch dass alles was Trump macht zur Kritik führt.


Das ist allerdings richtig. Zeitweilige Einreisebeschränkungen für Personen aus Krisengebieten haben schon mehrere amerikanische Regierungen verfügt, u. a. auch demokratisch geführte wie die von Obama. Das hat jeder als Sicherheitsmaßnahme total normal gefunden, unter Trump wird es jetzt zum Riesenskandal aufgeblasen.


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 23. Jul 2017, 10:36 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5120
Geschlecht: männlich
So gesehen ist "Donald" natürlich ein Vorname, der eines US - Präsidenten maximal würdig ist.

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 25. Jul 2017, 22:07 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
FOCUS Online Politik - "Sozialpsychologin erklärt - Das treibt den Machtmenschen Trump an – und darum provoziert er so oft"
http://www.focus.de/politik/experten/so ... 85276.html

Kommentar
Nicht alles, aber einiges an dem sozialpsychologischen Erklärungsversuch ist einleuchtend. Das sollten sich diejenigen, die mit Trump persönlich haben, zunutze machen, um ihn von Schlimmerem abzuhalten... Ein Problem der Bauch gesteuerten Menschen mit ihren teils vorschnellen Handlungen ist nämlich die in Stresssituationen unzureichende Selbstkontrolle, was mächtig viel Schaden anrichten kann... Solch ein Mensch braucht immer jemanden der ihn im Zaum hält ...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Der Irrsinn geht in die nächste Runde ...
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 15:02 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
GMX Magazine Aktuelle News Politik - "Donald Trump feuert laut "New York Times" Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci"
https://www.gmx.net/magazine/politik/us ... i-32454696


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 1. Aug 2017, 15:21 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 1261
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
@ Excubitor

Zitat:
Der Irrsinn geht in die nächste Runde ...

Trump hat doch beteuert, nur die besten der Besten für sich arbeiten zu lassen. Demnach müsste Scaramucci seinen Job bereits zur vollsten Zufriedenheit des Führers gemacht haben, so das für ihn keine weitere Verwendung vorhanden wäre.Wenn der Mann nicht zufällig auf dem gnadenlos überfinanziertesten Militär der Menscheitsgeschichte und einem riesigen Arsenal an Atomwaffen sitzen würde, dann könnte man den Irrsinn irgendwie viel unbeschwerter genießen. Aber so wechseln sich Amüsement und Schadenfreude ab mit der Sorge um den nächsten Weltkrieg.



_________________
Gruß Staber

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 4. Aug 2017, 14:30 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 654
Geschlecht: nicht angegeben
Berliner-Zeitung - "Kommentar: Trumps Einwanderungsgesetz ist bloß Etikettenschwindel"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/po ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Das dürfte wohl nicht der einzige Schwindel sein, mit dem sich Trump verzweifelt an der "Macht der Inkompetenz" zu halten versucht ... Aber wie gesagt, das Ende seiner regulären Amtszeit dürfte er wohl nicht erleben, wenn alles seinen Gang nimmt, wie er es bislang in die Wege geleitet hat, da die Wirtschaft der USA kaum irgendeinen der versprochenen Erfolge zu verzeichnen hat. Selbst seinen unverbesserlichsten Anhängern sind durchzaus schon Zweifel gekommen, wie in unterschiedlichen TV-Reportagen zu sehen war...


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 10. Aug 2017, 10:33 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
Es wird Zeit, dass die dumme Sau Trump endlich des Amtes enthoben wird. :evil:



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 10. Aug 2017, 13:09 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 6567
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
seit wann gibt es dumme säue? aber ich mag den Menschen auch nicht



_________________
so sieht es aus!
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 10. Aug 2017, 18:27 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 310
Geschlecht: nicht angegeben
schlau hat geschrieben:
seit wann gibt es dumme säue? aber ich mag den Menschen auch nicht


Das ist kein Mensch. Bestenfalls ein Zombie.

Btw, Donnie wurde getötet:

youtu.be Video From : youtu.be



_________________
Bild
Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Donald Trump
BeitragVerfasst: 22. Okt 2017, 19:39 
Foreninventar
Foreninventar
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5120
Geschlecht: männlich
Der feine Herr war als Absolvent einer Militärakademie während des Vietnamkrieges "fußkrank". Der wusste, worauf er sich nicht einlässt.

Bild


Offline
  Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 3 [ 42 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende

cron